Du möchtest unbedingt mehr über die Türkei und die türkische Sprache erfahren, aber weißt nicht so recht, wo Du anfangen sollst? Superprof ist da mal wieder die richtige Adresse für Dich!

Wir geben Dir quasi einen kleinen Türkisch-für-Anfänger-Crash-Kurs, der Dir nicht nur die Sprache näher bringt, sondern Dir auch einen Einblick in die türkische Kultur, die wunderbaren türkischen Köstlichkeiten und die Welt der Serien und Filme gibt, die Du auf Netflix gucken kannst.

Wir wollen also nicht viel davon reden, sondern gleich anfangen!

Die besten Lehrkräfte verfügbar
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (25 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (132 Bewertungen)
Viktor
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (41 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (6 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (49 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (25 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (132 Bewertungen)
Viktor
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (41 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (6 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (49 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Türkische Filme und Serien auf Netflix

Bist Du beim Erlernen einer neuen Sprache schon mal auf die Idee gekommen, dass Dich Serien oder Filme auf Netflix dabei unterstützen können? Nein? Dabei kann das super hilfreich sein, um sein Hörverstehen zu trainieren.

Natürlich ersetzt das Schauen einer türkischen Serie oder ein Film aus der Türkei keinen Sprachkurs, aber gerade was die Aussprache angeht, kann es Dir helfen türkische Filme und Serien mit deutschen Untertiteln zu gucken.

Der Vorteil daran ist außerdem, dass die Schauspieler in der Regel Muttersprachler aus verschiedenen Regionen der Türkei sind. Tempo und Aussprache sind demnach nah an der Realität dran   die Audio-Dateien, die in einem Sprachkurs abgespielt werden, sind dagegen extra langsam und deutlich eingesprochen, weil sie für Anfänger verständlich sein müssen.

Du bekommst also ein Gefühl für die türkische Alltagssprache und auch für die verschiedenen Dialekte, die in der Türkei gesprochen werden.

Im Folgenden wollen wir Dir zeigen, welche türkischen Serien und Filme Du derzeit in Deutschland als Stream sehen kannst!

Türkische Filme

Almanya – Willkommen in Deutschland

"Almanya" ist zwar kein türkischer Film, sondern ein deutscher über eine türkische Familie in Deutschland, aber er lohnt sich gerade für den Einstieg!

Der Film thematisiert die Frage nach Identität und lehrt uns etwas über die Geschichte der türkischen Gastarbeiter, die in den 60er-Jahren aufgrund des Arbeitskräftemangels nach Deutschland gekommen sind.

Der Film eignet sich besonders für Anfänger, da er einige Dialoge auf Türkisch beinhaltet und in ihm auch Familienbezeichnungen, wie zum Beispiel Dede für "Opa", vorkommen.

Außerdem ist er sehr humorvoll gestaltet und bringt die Chaotik einer türkischen Großfamilie in Deutschland, die Sprachbarrieren und all die anderen Alltagsaufgaben meistern muss, wunderbar zur Geltung.

Weitere türkischen Filme, die Du mit deutschen Untertiteln gucken kannst, sind:

  • Sen Benim HerŞeyimsin
  • Recep İvedik
  • Deliha
Schon mal probiert, mit Netflix Türkisch zu lernen?
Tatsächlich gibt es einige türkische Filme und Serien auf Netflix! | Quelle: Unsplash

Türkische Serien

Bir Başkadır – 8 Menschen in Istanbul

Die Serie "Bir Başkadır – 8 Menschen in Istanbul" ist derzeit in aller Munde. Denn die Serie polarisiert und sorgt  aufgrund ihres gesellschaftskritischen Inhalts für eine Menge Aufruhr in der Türkei.

So werden in der Serie folgende Gegensätze thematisiert:

  • Arme und reiche Menschen
  • Gebildet und ungebildet
  • religiös und atheistisch
  • Land und Stadt

Die Serie sticht auch durch ihre Machart am türkischen Serienhimmel deutlich hervor. So ist sie eher einfach gehalten, beinhaltet wenig Dramen und keine Intrigen, sondern eher ruhige und monotone Szenen mit ruhigen Dialogen.

Weitere türkische Serien, die Du auf Netflix mit deutschen Untertiteln gucken kannst, sind:

  • Atiye – Die Gabe
  • The Protector
  • Love 101

Serien schauen ist nichts für Dich und Du willst Dich lieber auf eine kulinarische Reise in die Türkei begeben? Das kannst Du mit diesen türkischen Rezepten auch von zu Hause aus!

Türkische Gerichte, die Du ausprobieren solltest

Wenn Du in der türkischen Kultur interessiert bist, dann ist es ein Muss auch türkische Rezepte kennenzulernen und sie auszuprobieren! Denn zu der Kultur eines Landes gehört auch immer das Essen, das im jeweiligen Land eine Rolle spielt.

Wir wollen Dir einen kurzen Überblick ein paar türkische Gerichte geben, die Du nicht an jeder klassischen Dönerbude findest!

Menemen

Menemen ist eine beliebte türkische Eierspeise, die gerne zum Frühstück serviert wird und super lecker ist!

Für Menemen brauchst Du:

  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Eier
  • 2 EL Butter
  • 1/2 Dose gehackte Tomaten (oder auch mehr, je nach Geschmack)
  • 4-mal mittelgrüne Paprika
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zuerst vermischst Du das Olivenöl und die Butter in der Pfanne und wartest, bis die Butter geschmolzen ist. Danach Paprika hinzugeben und kurz anbraten.

Dann kommen die gehackten Tomaten hinzu und würzt je nach Bedarf mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Nachdem Du das Gemüse aufkochen lässt, gibst Du die Eier hinzu und brätst alles, bis die Eier gar sind.

Kennst Du Menemen?
Menemen ist eine beliebte türkische Speise, die gern zum Frühstück serviert wird. | Quelle: Unsplash

Poğaça – türkische Teigtaschen

Poğaça sind leckere gefüllte Teigtaschen, die weniger bekannt als Börek, aber mindestens genauso lecker sind!

Für Poğaça brauchst Du: 

  • 220 ml lauwarme Milch
  • 220 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eiweiß und das Eigelb aufheben zum Bestreichen der Teigtaschen
  • 1 mal frische Hefe
  • 1 mal Backpulver
  • 250 g Quark (20 % Fett)
  • 2 EL Zucker
  • ca. 1 EL Salz
  • ca. 5-6 Tassen Mehl
  • Fetakäse zum Befüllen

Du gibst alle Zutaten, bis auf das Mehl, in eine große Schüssel und verrührst alles miteinander. Das Mehl nach und nach vorsichtig hinzugeben und alles gut durchkneten. Danach gibst Du 1 EL Sonnenblumenöl dazu und formst den Teig zu einer Kugel.

Teig nun 30 bis 45 Minuten gehen lassen. Den Teig dann in kleine Kugeln in der Größe einer Mandarine formen und auf dem Backblech verteilen. Die Kugeln dann nochmal mit einem Küchentuch bedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Fetakäse in der Zwischenzeit mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Du kannst die Teigtaschen natürlich je nach Belieben auch mit etwas anderem befüllen.

Nachdem der Teig ausreichend geruht hat, drückst Du die Kugeln platt, damit Du sie mit jeweils einem Teelöffel Fetakäse befüllen kannst. Den Teig wieder zusammenschließen und zu einer Kugel formen.

Dann bestreichst Du die Taschen mit dem Eigelb, das Du aufgehoben hast. Je nach Belieben kannst Du die Poğaça noch mit Sesam oder Schwarzkümmel bestreuen.

Dann backst Du die Teigtaschen auf 210 Grad Umluft, bis sie oben braungold werden.

Weitere türkische Gerichte, die Du unbedingt ausprobieren solltest:

  • Mantı – Türkische Tortellini
  • Kısır – Türkischer Bulgursalat
  • Mercimek Çorbası – türkische Linsensuppe
  • Baklava

10 Fakten über die türkische Kultur

Frühstücks- und Esskultur

Das Essen hat in der Türkei nochmal einen ganz anderen Stellenwert als in Deutschland. Das gemeinsame Essen soll die Gemeinschaft stärken und bringt Freunde und Familie zusammen.

Besonders das Frühstück spielt in der Türkei eine große Rolle! Bei einem türkischen Frühstück erwartet Dich eine große Auswahl an verschiedenen Käsesorten, Oliven, Tomaten, Gurken, Brot, Ei und manchmal sogar Pommes.

Çay – Türkischer Tee

Türkischer Tee gehört nicht nur beim Frühstück dazu, sondern zu jeder Tages- und Nachtzeit. Die Türken lieben einfach ihren Çay!

Außerdem ist es ein Zeichen der Gastfreundschaft, den türkischen Tee anzubieten. Solltest Du Dich also mal in der Türkei für ein paar Tage oder länger aufhalten, wirst Du mit Sicherheit nicht nur einmal in den Genuss einer Tasse Tee kommen.

Kennst Du türkischen Tee?
Der türkische Tee wird in dünnen Gläsern serviert und kann mit oder ohne Zucker getrunken werden. | Quelle: Unsplash

Mustafa Kemal Atatürk

Mustafa Kemal Atatürk ist fester Bestandteil der Türkei. Er hat die moderne Türkei geprägt wie kein anderer, weshalb sich in fast jeder Stadt sein Denkmal finden lässt oder in öffentlichen Einrichtungen sein Abbild.

Über diese Bestandteile der türkischen Kultur lohnt es sich ebenfalls, Bescheid zu wissen:

  • Türkischer Mokka
  • Nasreddin Hodscha
  • Nazar Boncuk
  • Öl-Ringkampf
  • Türkischer Honig
  • Ayran
  • Salep

Natürlich gibt es noch so viel mehr über die türkische Kultur zu wissen, die wir Dir in diesem Artikel leider nicht alles präsentieren können.

Einführung in die türkische Sprache

Du möchtest unbedingt Türkisch lernen, aber traust Dich nicht, weil Du denkst, dass es viel zu schwer ist? Da irrst Du Dich!

Denn die türkische Grammatik ist sehr logisch und systematisch aufgebaut und daher leicht verständlich.

Wir wollen Dir eine kleine Einführung in die türkische Sprache geben!

Agglutination

Türkisch ist eine agglutinierende Sprache. Das heißt, dass das Prinzip dieser Sprache von unterschiedlichen Suffixen abhängt, die Du an ein Wort anhängst. Je mehr Informationen ein Wort bekommt, desto länger wird es.

Es gibt zum Beispiel Suffixe für die Pluralbildung, die Bildung des Dativs, des Lokativs, für den Genitiv, Akkusativ, Personalendungen, Possessivendungen und für vieles mehr!

Vokalharmonie

Grundsätzlich wird in der türkischen Sprache zwischen hellen und dunklen Vokalen unterschieden. Diese unterliegen der kleinen und großen Vokalharmonie.

Die hellen Vokale sind: e, i. ö, ü

Die dunklen Vokale sind: a, ı, o, u

Die Unterscheidung zwischen hellen und dunklen Vokalen und kleiner und großer Vokalharmonie ist wichtig für die Erweiterung des jeweiligen Wortes durch das entsprechende Suffix.

Die kleine Vokalharmonie ist zum Beispiel wichtig für die Bildung des Plurals. So unterscheidet man im Türkischen nur zwischen der Pluralendung -ler und -lar.

Wörter mit einem hellen Vokal am Ende bekommen die Pluralendung -ler Wörter mit einem dunklen Vokal bekommen dagegen die Endung -lar. Ausschlaggebend ist da e bei hellen Vokalen und das a bei dunklen.

Bei der großen Vokalharmonie ist die Unterscheidung nochmal etwas differenzierter:

  • e und i → i
  • ö und ü → ü
  • a und ı → ı
  • o und u → u
Möchtest Du Türkisch lernen?
Die türkische Grammatik ist sehr logisch und sytematisch aufgebaut. | Quelle: Unsplash

Weitere Fakten über die türkische Sprache und ihre Grammatik sind:

  • Im Türkischen gibt es kein grammatisches Geschlecht. Es gibt keine weiblichen, männlichen und auch keine neutralen Substantive. 
  • Der Satzbau im Türkischen lautet wie folgt:  Subjekt-Objekt-Prädikat.
  • Türkisch spricht man so, wie man es liest. Es gibt nur einige Buchstaben, die im Deutschen anders ausgesprochen werden oder gar nicht erst vorhanden sind. Diese sind:
    • c: wird dsche ausgesprochen
    • ç: wird tsche ausgesprochen
    • ğ: das weiche g dient zur Dehnung von Vokalen und wird mit yumuşak g buchstabiert
    • j: wird wie ein französisches j ausgesprochen
    • s: wird wie ein Doppel-s gesprochen
    • ş: wird sche gesprochen
    • v: wird wie das deutsche w ausgesprochen
    • y: wird ds deutsche j ausgesprochen
    • z: ist wie ein stimmhaftes s zu sprechen, wie zum Beispiel in "Sonne"

Wir hoffen, wir konnten Dir einen kleinen Einblick in die Sprache und Kultur der Türkei geben! Natürlich reicht der Umfang dieses Artikels nur für einen minimalen Bruchteil aus und es gibt noch so viel mehr zu entdecken!

Sieh diesen Artikel also als Sprungbrett in ein neues Abenteuer – und vielleicht geht es sogar weiter, indem Du über Superprof Türkisch lernst!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für ?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Yeliz

Ich liebe das geschriebene Wort – es zu lesen, einfach selbst zu schreiben oder es als Gestaltungselement zu nutzen. Dazu gehört auch die Sprache: Reisen und andere Kulturen faszinieren mich.