Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Die besten Bücher zum Schlagzeuglernen

Von Yeliz, veröffentlicht am 03/07/2019 Blog > Musik > Schlagzeug > Die besten Bücher zum Schlagzeuglernen

Jeder von uns ist wohl Johannes Gutenberg, dem Erfinder der Druckmaschine, überaus dankbar.

Seine Maschine und ihre Perfektion läutete das Zeitalter der Aufklärung ein und machte die Möglichkeit, zu lernen, für jeden zugänglich.

Es hätte sicherlich auch eine andere Möglichkeit geben können, den Zugang zu Informationen zu ermöglichen – der chinesische Holzschnitt zum Beispiel.

Zumal die Technik der Gutenberg-Technik sogar um 1200 Jahre voraus ist!

Doch die Wissensexplosion begann in der westlichen Hemisphäre mit dem Deutschen Johannes Gutenberg, dessen Methode mit beweglichen Metall-Lettern und der Druckerpresse den modernen Buchdruck etablierte und bis heute noch verwendet wird.

Gutenberg brachte uns das Zeitalter der Aufklärung – mit einer Fülle von Büchern, die jedes erdenkbare Thema abdecken, kann sich jeder frei informieren.

Wir müssen einfach nur auf die Jagd gehen!

Wir zeigen Dir die besten Bücher, mit denen Du das Schlagzeug schnell, effektiv und gut lernen kannst.

Für die jüngsten Schlagzeugspieler

Auch für unsere kleinsten Schlagzeugspieler gibt es Bücher zum Schlagzeuglernen! | Quelle: Pixabay

Du fragst Dich vielleicht, was das beste Alter ist, um Deinem Kind Schlagzeugunterricht zu ermöglichen.

Der Musikpädagoge und Schlagzeuger Olaf Satzer hat ein Buch geschrieben, mit dem Kinder schon ab dem Alter von 6 Jahren lernen, komplexere Rhythmen auf das Schlagzeug-Set zu übertragen – durch die methodische Integration der Lautsprache und indem er alle Sinne der Kinder anspricht.

„Kräsch! Bum! Bäng! Schlagzeugschule für Kinder“ ist ein Lernbuch der besonderen Art! Eine kleinschrittige Vorgehensweise hilft den Kindern, am Ball zu bleiben und auch spielerische Methoden, wie Quizaufgaben und Bilder zum Ausmalen, sorgen bei Kindern für alles andere als Langeweile.

Das Buch eignet sich einfach perfekt für die ersten Grooves und Fills Deines Kindes auf dem Schlagzeug – und mit dem zweiten Band gibt es sogar noch eine Fortsetzung!

Den ersten Band erhältst Du als Taschenbuch für 18,95 Euro – für die Qualität des Buches ein Schnäppchen!

Die besten Schlagzeugbücher für absolute Anfänger

Während sich Kinder, die das Schlagzeug lernen wollen, noch viel mit Spielereien beschäftigen und durch Methoden wie Ausmalen und Quizfragen lernen, ist der durchschnittliche angehende Schlagzeuger in der Regel etwas älter und kann bereits fachliche Bücher richtig lesen.

Deshalb ist es keine Überraschung, dass es eine Menge Bücher für Einsteiger gibt.

Wir möchten zwei Auswahlen hervorheben:

„Drumbook for Beginners – Schlagzeugbuch für Anfänger: Das Tor zur Welt der Drums“

Über den Autor:

Mario Jahnke ist seit vielen Jahren Schlagzeuglehrer an renommierten Musikschulen und unter anderem auch als Workshop-Dozent tätig. Bereits im Alter von 18 Jahren konnte er seine Leidenschaft zum Beruf machen.

Er arbeitet mit vielen bekannten Künstlern zusammen und veröffentlichte 2007 sein erstes Lehrwerk „Drumbook for Beginners“, das in der Schlagzeug-Kategorie als hervorragend eingestuft wird.

Über das Buch:

Mit vielen Übungen aus der Praxis eröffnet Dir das Buch das Tor zur Schlagzeugwelt! Die Übungen sind sehr durchdacht und gut strukturiert, sodass der Einstieg wunderbar leicht fällt!

Du erlernst nicht nur die Grundlagen, sondern auch alles, was den Aufbau Deines Schlagzeugs angeht, und eine Menge zum Thema musiktheoretisches Grundwissen.

Bilder und Detailaufnahmen veranschaulichen das überlieferte Wissen und machen es für Dich noch leichter zugänglich.

Das Buch eignet sich schon für junge Schlagzeuger ab 8 Jahren und von da an für absolut jeden Einsteiger! Für 22,80 Euro kannst Du es als Taschenbuch erhalten.

Für Schlagzeug-Anfänger gibt es viele Möglichkeiten, in die Welt des Schlagzeugs einzutauchen. | Quelle: Pixabay

„Modern Drumming. Schlagzeugschule mit CD zum Mitspielen“

Über den Autor:

Diethard Stein gilt als einer der meistbeschäftigten Musiker, der mit vielen nationalen sowie internationalen Künstlern zusammengearbeitet hat.

Er arbeitet als Schlagzeug-Dozent und als Workshopautor für die Schlagzeug-Fachzeitschrift STICKS und hat bereits mehrere Lehrwerke für den Schlagzeugunterricht veröffentlicht und europaweit etabliert.

Über das Buch:

Du kannst aus 1100 praxisnahen Übungen auswählen und die Techniken üben, die auch in der modernen Musik von Deinen aktuellen Schlagzeug-Idolen verwendet werden.

Die Kapitel sind mit vielen Fills und Licks, Standardrhythmen, Grundlagen und dem Doppel-Bass-Spiel gefüllt und helfen Dir, direkt am Anfang schon mit dem Spielen loszulegen – denn trockene Übungen sind meist ziemliche Quälerei.

Das Buch ist umfangreich, gut strukturiert und verständlich geschrieben – viele Anfänger nutzen es, um das Schlagzeug zu lernen! Modern Drumming. Schlagzeugschule mit CD zum Mitspielen“ kannst Du für 24,90 Euro erhalten.

Wenn Du schon etwas fortgeschrittener bist…

Hoffentlich hast Du genug Hingabe und Geduld, das Schlagzeug zu lernen, und kannst durch tägliches Üben schnell besser werden.

Du machst sicher das Beste aus Deinem Schlagzeugunterricht und hast Dir vielleicht sogar ein Übungspad zugelegt, worauf Du üben kannst, ohne alle anderen zu Hause verrückt zu machen.

Denk daran: Das Schlagzeug zu lernen, ist, genau wie das Erlernen einer Muttersprache, ein lebenslanger Prozess.

Denn, was wäre die Musik ohne weitere Innovationen?

Und was wäre ein Schlagzeuger, wenn er nicht irgendwann eigene kreative Einflüsse in seine Musik einfließen lässt? Sodass ihn andere anhand seiner Klänge sofort wiedererkennen?

Auch das kannst Du lernen, indem Du Dich von anderen kreativen Konzepten und Methoden inspirieren lässt und weißt, mit welchen Techniken Du Deinen eigenen Stil kreieren kannst.

„Drummers Inspiration: Kreative Konzepte für Grooves und Fill Ins.“

Über die Autoren:

René Creemers gehört zu den innovativsten Schlagzeugern Europas. Er unterrichtet am Konservatorium in Arnhem und am Drummers Institute in Düsseldorf.

Andy Gillmann ist Dozent am Drummer’s Institute in Krefeld und am Institut für Musik und Medien der Robert-Schumann Musikhochschule in Düsseldorf.

Über das Buch:

Zusammen erweiterten René Creemers und Andy Gillmann basierend auf Ted Reeds „Syncopation“ das Konzept der Interpretationen einfacher und komplexerer rhythmischer Linien für das Schlagzeug im Zusammenhang mit Grooves und Fills.

Das Buch bietet eine umfassende Sammlung kreativer Interpretationen, Instrumentationen und Koordinationsübungen für fortgeschrittene Schlagzeuger – eine CD ermöglicht Dir entsprechende Hörbeispiele.

Es hilft Dir dabei, ein eigenes Profil und Kreativität zu entwickeln und auszubauen.

Du kannst Dir „Drummers Inspiration“ als Taschenbuch für 24,90 Euro kaufen.

Kreative Konzepte und einen eigenen Stil – das macht einen individuellen Schlagzeuger aus. | Quelle: Pixabay

„Drum-Grooves für Fortgeschrittene – Schlagzeug-Lehrbuch mit 2 CDs“

Über den Autor:

Sven Helbig ein langjährig erfahrener Schlagzeuger, der am Konservatorium in Enschede Schlagzeug studiert hat und bis heute in verschiedenen Bands unterschiedlicher musikalischer Genres spielt. Außerdem unterrichtet und leitet er diverse Trommelgruppen.

Über das Buch:

Das Buch bietet Dir eine vielseitige Sammlung an Rhythmen und Ideen, mit denen Du Dich auf Deinem Schlagzeug verwirklichen kannst – so lernst Du, wie Du Dich in den wichtigsten Bereichen auf Deinem Schlagzeug auslebst.

Vertreten sind alle Stilrichtungen und auf den CDs kannst Du Dir jede Menge Beispiele aus den verschiedenen Kapiteln anhören und fast alle Seiten des Buches musikalisch mit entsprechenden Songs und in verschiedenen Geschwindigkeiten üben.

Übersichtlich, systematisch und mit einer großen Bandbreite an Rhythmen und Grooves!

„Drum-Grooves für Fortgeschrittene“ eignet sich für jeden, der noch etwas dazu lernen möchte – das Buch ist für 24,95 Euro als Taschenbuch erhältlich.

Ein Schlagzeug-Buch für die, die es wirklich wissen wollen

Du beherrschst die Grundlagen, kannst Schlagzeug-Noten lesen, bist engagiert und hast hohe Ziele?

Dann werden Dir die Schlagzeug-Bücher für Anfänger nicht mehr ausreichen und auch die Bücher für Fortgeschrittene fangen langsam an, Dich zu langweilen.

Du möchtest ein Buch haben, das nicht nur Anfänger, Fortgeschrittene, sondern auch echte Schlagzeug-Profis fordert und weiter bringt?

Dann haben wir genau das Richtige für Dich:

„Drummer’s Workbook: Für alle Drummer, die es wirklich wissen wollen.“

Über den Autor und das Buch:

Holger Hälbig ist Profi-Schlagzeuger und hat mit dem Drummer’s Workbook eine Workout-Bibel erschaffen, die sich für jeden ambitionierten Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene und sogar Schlagzeuglehrer enorm eignet.

Das Konzept des Buches ist sehr praxisorientiert und legt seinen Schwerpunkt besonders auf Groove, Fills und Besonderheiten wie Noten-Grundlagen und Dynamikübungen.

Es gilt für viele Schlagzeuger als ein Muss – und das, wie gesagt, von Anfänger bis zum Profi.

„Dieses Buch spricht mir aus der Seele! Es ist sehr umfangreich, dennoch gut strukturiert, und vor allem immer musikalisch! Die tollen und musikalischen Play-Alongs runden das Konzept perfekt ab und geben Einsteigern sowie Fortgeschrittenen eine perfekte Basis, um kreativ zu üben und sich weiterzuentwickeln! Ein wirklich tolles Konzept: modern, flexibel und innovativ!!!“ – Flo Dauner, Die Fantastischen Vier

Dieses Buch vereint alles, was Du als Schlagzeuger wissen und können solltest – eben eine echte Schlagzeug-Bibel!

Für 32 Euro kannst Du Dir das Buch kaufen und erhältst dazu noch eine umfangreiche Play-Along-CD.

Die besten englischsprachigen Schlagzeugbücher

Es gibt einige englischsprachige Schlagzeugbücher, die ebenfalls zum Muss eines Schlagzeugers zählen und die wir Euch nicht vorenthalten wollen.

Wenn Du Englisch einigermaßen drauf hast, dann sollten die Bücher für Dich kein Problem darstellen. Die meisten Ausdrücke beim Schlagzeug sind bereits auf Englisch: So sollten für Dich Begriffe wie Fills, Rolls, Paradiddles, Grooves und Rim Shots sowieso bekannt sein.

Hier also nun eine Auswahl englischsprachiger Bücher, mit denen Du das Schlagzeugspielen vertiefen kannst:

  • „Stick Control“ von George Lawrence Stone
  • „Syncopation“ von Ted Reed
  • „Progressive Steps to Bass Drum Technique – For the Modern Drummer“ von Ted Reed
  • „Bass Drum Technique“ von Colin Bailey
  • „The Breakbeat Bible“ von Mike Adamo
  • „The Drummer’s Complete Vocabulary as taught“ von Alan Dawson
  •  „The Drummer’s Bible: How to Play Every Style from Afro-Cuban to Zydeco“ von Mick Berry

Mit den passenden Büchern steht einem Einstieg in die Schlagzeug-Welt nichts mehr im Weg. | Quelle: Pixabay

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar