Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Wie finde ich den perfekten Gesangslehrer für Singunterricht?

Von Clara, veröffentlicht am 04/12/2018 Blog > Musik > Gesang > Wo kann ich einen Voice Coach finden?

„Es ist die wichtigste Kunst des Lehrers, die Freude am Schaffen und am Erkennen zu wecken.“ Albert Einstein

Jahrzehnte später hat dieser Satz nichts von seiner Gültigkeit verloren. Ganz gleich ob für Gesang, Musik oder jedwedes andere Fach, Lehrer erfüllen eine fundamentale Aufgabe: Sie vermitteln ihr Wissen und bieten Anleitung, Orientierung und Hilfe.

Es mag etwas übertrieben klingen, aber dadurch machen sie die Welt ein kleines Stückchen besser. Daher ist die Suche nach einem Voice Coach keine leichte Aufgabe, aber wenn man es einmal geschafft hat, weiß man: Es hat sich gelohnt!

Ganz gleich ob Du singen lernen und mehr über die Grundlagen des Gesangs (z. B. Musiktheorie) erfahren möchtest, Dich verbessern oder der nächste Casting-Show-Star werden willst, wir erzählen Dir, wie man einen Voice Coach findet!

Welche Ziele möchtest Du durchs Vocal Coaching erreichen?

Um den idealen Voice Coach zu finden, solltest Du Dir zunächst die richtigen Fragen stellen:

  • Was erwarte ich von einem Gesangslehrer?
  • Wie fortgeschritten bin ich bereits? Habe ich eine gute Grundlage im Bereich Gesang?
  • Suche ich eher jemanden für Gesangstechniken oder für Improvisation und Bühnenperformance? Oder für beides?
  • Wie viel Zeit möchte ich in den Gesangsunterricht investieren?
  • Was für ein Budget steht mir zur Verfügung, um besser singen zu lernen?

Mit diesen Fragen kannst Du Deine Suche und damit auch die Anzahl der in Frage kommenden Lehrer bereits eingrenzen.

In der Tat ist es bei der Wahl des Gesangslehrers wichtig, auf seine Erfahrung, seine Qualifikationen und seine bisherige Laufbahn zu achten. Noch wichtiger ist es jedoch, jemanden zu finden, der Deinen Bedürfnissen entspricht und Dich voran bringen kann.

Dabei darf man nicht vergessen: Voice Coach zu werden ist gar nicht so einfach.

Ein Gesangslehrer sollte zugleich geduldig, ermutigend aber auch ein wenig streng sein. Seine Aufgabe besteht nicht nur darin, Dir das Singen beizubringen, sondern er wir Dir ebenfalls:

  • beibringen, wie man auch langfristig richtig singen kann,
  • helfen, Deine Stimme und ihr Potenzial besser zu verstehen,
  • zeigen, wie Du Dir die richtige Gesangstechnik aneignen kannst,
  • eine umfassende musikalische Bildung bieten (Instrumente, Gitarrenunterricht, etc.).

Vom ersten Kurs an (und vielleicht schon davor) wirst Du mit Deinem Gesangslehrer eine Bestandsaufnahme Deiner bisherigen Fertigkeiten machen und Deine Ziele abstecken.

Du musst ihm sagen, ob Du Deine Stimmlage kennst, ob Du Dein Repertoire erweitern möchtest oder ob Du vielleicht sogar eines Tages ein eigenes Album aufnehmen möchtest. Denn selbst die größten Stars müssen ihre Stimme trainieren!

Wer als Sänger groß rauskommen möchte, braucht einen professionellen Lehrer. Möchtest Du eines Tages als Sänger auf der Bühne stehen? | Quelle: Pixabay

Bist Du ein blutiger Anfänger oder bereits Stammsänger auf den Bühnen der Musikkneipen Deiner Stadt? Ganz gleich, was davon auf Dich zutrifft, mit unseren kleinen Tipps findest Du den idealen Voice Coach für Dich!

Wo unterrichtet ein Voice Coach?

Gesangslehrer findet man zugleich überall und nirgendwo. Ja, ganz recht!

Heutzutage gibt es nur wenige Menschen, die in der Lage sind, Gesangsunterricht oder Kurse in Rhetorik und Redekunst zu geben. Ganz anders, als dies bei Lehrern für Mathematik oder Klavierunterricht der Fall ist.

Paradoxerweise steigt die Nachfrage für Gesangsunterricht kontinuierlich, aber es gibt immer weniger freie Gesangslehrer.

Das bedeutet: Man muss die Orte, an denen Vocal Coaching angeboten wird abklappern. Am naheliegendsten sind dabei spezialisierte Lehr- und Unterrichtsstätten.

Dies sind zwar nicht die einzigen Anlaufstellen, aber vermutlich die gefragtesten, denn wer hier als Gesangslehrer arbeitet, hat nicht nur die entsprechenden Qualifikationen, sondern auch die nötige Erfahrung und manch einer hat sogar schon einmal einen Promi gecoacht…

Kurz gesagt, die Lehrer an solchen Einrichtungen sind bekannt und anerkannt.

Ansonsten kann ein ausgebildeter Voice Coach auch an folgenden Institutionen unterrichten:

  • Musikschulen,
  • Konservatorien,
  • Schulen, Gymnasien, Universitäten,
  • Vereine,
  • Hochschuleinrichtungen,
  • eigene Gesangsschulen.

Das ist doch eine ganze Menge, nicht wahr? Da sollte auch für Dich das passende dabei sein.

Wenn Dein Geldbeutel es zulässt, kannst Du ein paar Monate Gesangsunterricht bei einem Lehrer an einer solchen Lehreinrichtung besuchen.

Du erhältst hier zum Beispiel Gruppenunterricht, Unterricht für Gesangstechniken (Atemlehre, Modulation der Klangfarbe, korrekte Aussprache der Konsonanten und Vokale), methodischen Unterricht (Bauchatmung, Atemsteuerung, Einsingen) aber auch eine umfassendere musikalische Ausbildung (Musiktheorie, Instrumente).

Wenn Dein Zeitplan bereits etwas voll ist und Du nur hie und da eine Stunde Gesangsunterricht unterbringen möchtest, wende Dich an einen selbstständigen Voice Coach, wie Du sie bei Superprof findest!

Diese Lehrer bieten Dir unterschiedlichste Kursformate an, die an Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeit angepasst sind:

  • Privatunterricht, allein oder zu mehreren,
  • Einzelunterricht im Studio oder bei Dir zu Hause,
  • Gruppenunterricht, in einem Tanzsaal oder Studio,
  • Kurse für musikalische Grundlagen für Einsteiger.

Vocal Coaching gibt es für Einzelpersonen oder Gruppen. Ein Gesangslehrer kann auch Gruppenunterricht geben. | Quelle: Visualhunt

Wer also einen Lehrer finden möchte, sollte nach den Orten Ausschau halten, an denen ganz allgemein Musik unterrichtet wird. Aber davor solltest Du bedenken, ich welcher Stadt Du gerne Gesangsunterricht hättest.

In welcher Stadt findet man einen Voice Coach?

Wenn man auf der Suche nach der „seltenen Perle“ ist, hofft man innerlich, dass man sie gleich um die Ecke findet.

Für gewöhnlich beschränkt man sich bei der Suche nach einem Gesangslehrer auf ein bestimmtes geographisches Gebiet: Alles hängt daher davon ab, ob das Singen Lernen zuhause stattfinden soll oder Du nach Unterricht in der Nähe Deines Arbeitsorts oder Deiner Universität – zum Beispiel abends oder in der Mittagspause – suchst.

Unter dem Strich entscheidest Du, welcher Lehrer der richtige ist, wobei natürlich nicht zuletzt auch die Kosten für das Vocal Coaching eine Rolle spielen.

Der Vorteil an Großstädten ist, dass man hier alles findet, was man braucht, um singen zu lernen, nicht nur, was den Gesangslehrer betrifft: Ob Musikschulen oder Kultureinrichtungen, alles um einen herum kann das Singen Lernen begünstigen und macht es einem leicht, voll und ganz in die Welt des Gesangs einzutauchen.

Übrigens versuchen zahlreiche angehende Sänger ihr Glück in der Hauptstadt und lassen vieles hinter sich, um sich ganz und gar ihrer großen Leidenschaft zu widmen.

Das haben auch Gesangslehrer erkannt. Wer noch nicht an einer renommierten Einrichtung in der Hauptstadt unterrichtet, wo die Nachfrage nach Gesangsstunden am größten ist, für den ist privater Gesangsunterricht eine Option.

In der Hauptstadt ist die Auswahl an Voice Coaches groß. Wer nach einem Gesangslehrer sucht, hat in Berlin die Qual der Wahl. | Quelle: Pixabay

Gleiches gilt für andere deutsche Großstädte wie Hamburg, Köln, München oder Frankfurt. Hier findest Du eine große Auswahl an Lehrern in Deinem Umkreis – erkundige Dich einfach bei den unterschiedlichen Lehreinrichtungen und halte Augen und Ohren offen, denn vielleicht hat ja jemand aus Deinem Umfeld eine Empfehlung für Dich.

In kleineren Städten wie Rostock, Aachen, Ulm oder Lübeck ist die Auswahl weniger groß, das Kursangebot kleiner und die Kurszeiten weniger flexibel…

Es sei denn, Du entscheidest Dich für einen privaten Gesangslehrer. Selbst in der kleinsten Kleinstadt findet sich ein engagierter Voice Coach, der Dir bei der Perfektionierung Deiner Gesangstechnik weiterhilft… und wer weiß, vielleicht auch auf Deinem Weg ins Rampenlicht!

Tipps, um den richtigen Voice Coach zu finden

Ob Kurse in Gesangstechnik oder Jazzgesang – jeder Voice Coach hat sein Fachgebiet und das solltest Du bei der Wahl Deines Lehrers berücksichtigen. Auch wenn die Erreichbarkeit, d. h. die geographische Lage in der Regel bei der Entscheidung ausschlaggebend ist, sollte Dich das nicht davon abhalten, nach dem perfekten Voice Coach zu suchen.

Dazu stehen Dir zahlreiche Hilfsmittel zur Verfügung:

  • Klassische Kleinanzeigen (im Supermarkt oder in Schulen),
  • Online-Kleinanzeigen auf Webseiten wie ebay-Kleinanzeigen oder quoka,
  • Mundpropaganda: Erkundige Dich bei Freunden, die bereits Gesangsunterricht genommen haben,
  • Professionelle Webseiten wie Superprof, die als Vermittler zwischen Lehrer und Schüler fungieren.

Unterricht zu nehmen, weil man gut singen lernen möchte ist das eine, aber Unterricht zu nehmen, um ein echter Künstler zu werden, ist etwas ganz anderes! Dein Lehrer sollte daher bestimmte Unterrichtsinhalte miteinander kombinieren, wie:

  • Übungen zum Einsingen (z. B. Vokalisen),
  • Singen mithilfe von Musiknoten,
  • die Stimulation der Resonatoren,
  • die Erklärung des Stimmapparats (vom Zwerchfell bis zum Kehlkopf).

Wer singen lernen möchte, sollte auch Noten lesen können. Zum Gesangsunterricht gehört auch Notenlehre. | Quelle: Pixabay

Nicht zuletzt sollte er seinen ganz persönlichen Unterrichtsstil haben, der aus Dir einen absolut einzigartigen Künstler macht. Es reicht nicht, für sich alleine Gesangsübungen zu machen, wenn man den nächsten regionalen Gesangswettbewerb gewinnen möchte, genauso wenig genügt es, Musiknoten auswendig zu lernen, um eine Aufnahmeprüfung zu bestehen.

Denk auch daran, dass der Voice Coach seinen Unterricht an Dein Level anpasst, ganz gleich ob Du Anfänger, Fortgeschrittener, Semi-Profi oder Profi bist. Je nachdem kann es sein, dass Du unterschiedliche Übungen machen und Deine Ziele neu definieren musst.

Du möchtest eine schöne Opernstimme bekommen, Deine Aussprache und die Resonanz Deiner Stimmbänder trainieren, Deine ganz eigene Stimmfarbe finden oder einem Chor beitreten und dabei ganz nebenbei dein Selbstbewusstsein stärken?

Dann ist ein fachkundiger Gesangslehrer genau das Richtige für Dich, ganz gleich ob es ums Training von Kopfstimme oder Vibrato geht oder ob Du jemanden brauchst, der auf Tenor-Sänger spezialisiert ist.

Dein Voice Coach leitet Dich während Deiner gesamten Musik- und Gesangsausbildung an: Umso besser, wenn Du ihn Dir von Anfang an aussuchst, nicht wahr?

Bei Superprof sind unsere Lehrer in Echtzeit verfügbar, wo auch immer Du Dich gerade aufhältst. Es genügt eine geographische Suche, um den Voice Coach zu finden, der am nächsten ist und dann aus der Liste der erfahrenen Lehrer denjenigen auszuwählen, der Dich am ehesten anspricht!

Auf was wartest Du noch? Sing Dir die Seele aus dem Leib!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar