Dein Deutsch Abitur ist nicht mehr weit und es fehlt nur noch die bestandene Prüfung. Aber welche Ziele verfolgt das Schulsystem mit der Abiturprüfung in Deutsch eigentlich? Wir sind doch in Deutschland! Im Vergleich zu den Naturwissenschaften ist der benötigte Lernaufwand vielleicht auch nicht so stark. Da kommt bei Dir wohl auch schnell die Frage auf, ob Du überhaupt lernen oder was Du für Dein Deutsch Abitur lernen musst. Wie aktuelle Quoten zeigen, fällt mittlerweile einer von 26 Schülern durch. Damit Du einer der erfolgreichen 25 bist, findest du hier im Verlauf eine Übersicht zu relevanten Grundlagen, die auch kurz vor Prüfungstag hilfreich sein können.

Wem das noch nicht ausreicht, der findet auf Superprof eine große Auswahl an Deutschlehrern, die Nachhilfeunterricht direkt vor Ort oder Deutsch Nachhilfe online per Webcam anbieten und mit weiteren hilfreichen Tipps & Tricks zur Verfügung stehen.

1. Erstelle Dir eine standardisierte Zusammenfassung für die Gliederung Deines Aufsatzes für die Abiturprüfung in Deutsch

Bei der Bewertung Deines Aufsatzes wird besonders auf die Form und Struktur Deines Vorgehens geachtet. Damit keine wertvolle Zeit verloren geht, stelle vorab eine passende Gliederung zusammen, an der Du Dich bei der Prüfung heran hangeln kannst. Wo Du bei Erörterungen von einem Argument zum nächsten überleitest, so analysierst Du bei Analysen erst den Inhalt, dann die genutzten Stilmittel und beginnst danach mit der Interpretation. Ähnlich wie bei Deinem Lehrplan, auch bei der eigentlichen Aufgabe gehst Du Schritt für Schritt. Lege Dir die Vorgehensweise also schon bei der Vorbereitung passend zurecht und räume Dir mehr Platz für die inhaltliche Bearbeitung ein. Zur Unterstützung findest Du hier folgende noch drei Mustergliederungen, die Dir eine erste Orientierung bieten:

Standardgliederung:
A) Einleitung
B) Erschließung des Textes … von …
I) Inhalt und Aufbau
II) Textform
III) Sprachanalyse (Lyrik) / Erzähltechnik (Prosa) / dramaturgische Gestaltung (Drama)
IV) Sprachanalyse (entfällt bei Lyrikerschließung, da bereits in III abgehandelt)
1. Syntax / Satzbau
2. Lexik / Wortebene
3. Sprachliche Gestaltungsmittel
V) Deutung
VI) B-Teil
C) Schluss

Aspektorientierte Gliederung:
A) Einleitung
B) Erschließung des Textes … von …
I) Inhalt und Aufbau
II) Deutungsaspekt I
III) Deutungsaspekt II
IV) Deutungsaspekt III
V) Deutungsaspekt …
VI) (Weitere Deutungsaspekte)
VII) B-Teil
C) Schluss

Erörterungs-Gliederung:
A) Einleitung
B) Hauptteil
I) Antithese zur Meinung des Autors
1. Argument
1.1 Argumente, Belege…
2. Argument
1.2 Argumente, Belege…
(usw.)
II) These, welche die Meinung des Autors widerspiegelt
1. Argument
1.1 Argumente, Belege…
2. Argument
1.2 Argumente, Belege…
III) Synthese (Kompromiss, Lösungsvorschlag…)
C) Schluss

2. Eine Epochenübersicht hilft Dir bei der Vorbereitung

Kennst du alle wichtigen Epochen für Dein Deutsch Abitur?
Mit einer Epochenübersicht sicherst du Dir im Abitur Extrapunkte. | Quelle: Amador Loureiro on Unsplash

Egal ob Du Deutsch als Grundkurs oder als Leistungskurs hast. Ob Du die Prüfung mündlich oder schriftlich absolvierst. Selbst die eigentliche Form des Aufsatzes spielt keine wirkliche Rolle. In jedem möglichen Szenario Deiner Deutschprüfung ist es hilfreich, die einzelnen Epochen vor Augen zu haben und mit nützlichen Informationen zu diesen den ein oder anderen Pluspunkt zu ergattern. Besonders bei möglichen Vergleichen zwischen den einzelnen Epochen zeigst Du den Prüfern schnell, dass Du die Lerninhalte nicht nur abrufen, sondern auch miteinander verknüpfen kannst und untermauerst somit auch nochmal mehr Deine aufgestellte Argumentation. Bevor Du Dir aber jede Epoche im Detail verinnerlichst, bereite vorher eine tabellarische Draufsicht vor, um die Übersicht der Epochen nicht zu verlieren:

  • Humanismus / Renaissance
  • Barock
  • Aufklärung
  • Empfindsamkeit
  • Sturm und Drang
  • Weimarer Klassik
  • Romantik
  • Biedermeier
  • Literatur des Vormärz
  • Junges Deutschland
  • Bürgerlicher Realismus
  • Poetischer Realismus
  • Naturalismus
  • Literatur der Jahrhundertwende
  • Expressionismus
  • Zweiter Weltkrieg / Kriegsliteratur
  • Nachkriegsliteratur
  • Literatur nach der Wiedervereinigung Deutschland

Sobald Du die Epochen chronologisch geordnet hast, kannst Du weitere Informationen zu den einzelnen mit aufnehmen. Dazu gehören wichtige Werke und Autoren, relevante Symbole und sprachliche Besonderheiten.

Du suchst noch Deutsch Nachhilfe? Finde den idealen Lehrer für Dich und Deine Bedürfnisse auf Superprof  (z.B. Deutsch Nachhilfe Hamburg).

3. Für einen besseren Eindruck den sprachlichen Ausdruck im Deutsch Abitur verbessern

Kennst Du alle wichtigen Fachbegriffe für Dein Deutsch Abitur?
Mach Dir eine Liste aller wichtigen rhetorischen Mittel für Dein Deutsch Abitur. | Quelle: Amador Loureiro on Unsplash

Ein weiterer hilfreicher Tipp für jede Form des Deutschabiturs ist das Sammeln von sämtlichen Standardformulierungen, die Du über die Zeit des Deutschunterrichts angesammelt hast. Besonders die Prüfer wissen eine gezeigte Fachexpertise zu schätzen, wenn sie ihnen begegnet. Ebenfalls kannst Du mit diesen Fachbegriffen auch generische Sätze formulieren, die Du im Verlauf der Prüfung einstreuen kannst. Auch die Verwendung, Identifikation und Deutung von rhetorischen Mitteln sind bei dem Deutsch Abitur hilfreich. Rhetorische Mittel finden in jedem Text Verwendung und sind daher elementar. Da Du Dich ja vorab bereits auf zwei Aufsatzarten festlegst, kannst Du Dir die dazu passenden rhetorischen Mittel notieren und musst nicht alle im Kopf behalten. Denn von denen gibt es reichlich:

  • Metapher
  • Vergleich
  • Personifikation
  • Anapher
  • Ellipse
  • Rhetorische Frage
  • Neologismus
  • Parallelismus
  • Klimax
  • Antithese
  • Alliteration
  • Tautologie
  • Etc.

Deutsch Abitur Tipp: Auch wenn Dir im Eifer des Gefechts die passende Bezeichnung nicht einfällt, so kannst Du sie trotzdem umschreiben und sicherst Dir somit wichtige Punkte für deine Benotung. Besonders bei der mündlichen Prüfung kannst Du mit einem guten Wording und Auftreten im Deutsch-Abi punkten.

Du suchst Nachhilfe in Deutsch für den Schulalltag oder das Abitur? Auf Superprof hast du eine Riesenauswahl an kompetenten Lehrern aus ganz Deutschland, die Dich in dem Fach Deiner Wahl unterstützen (z.B. Nachhilfe Deutsch Dresden).

4. Eine Übersicht über die relevanten Textsorten für Dein Deutsch Abitur

Bei der Vielzahl von unterschiedlichen Textsorten ist der Überblick schnell verloren. Besonders während Deiner Prüfung kann jeder noch so kleine Hinweis aus Deinem gesammelten Know-how für den richtigen Denkanstoß sorgen. Damit Du Dich bei der Prüfungsaufgabe auch direkt auf den richtigen Lösungsweg begibst, findest Du hier eine Übersicht der relevanten Textsorten und deren Merkmale:

SachtexteEpikDramaLyrik
Kommentar:
_ eigene Meinung

_ sprachliche Mittel

_ Schluss mit Fazit oder Appell
Kurzgeschichte:
_ geringer Umfang aus dem Alltäglichen

_ Anfang und Ende offen

_ weniger Personen

_ kein Ortswechsel, kurze Zeitspanne und ein Erzählstrang
Komödie:
_ unterhaltsam, lustig und humorvoll

_ Aufbau in 5 Akten

_ Protagonisten haben Schwächen
Ballade:
_ Erzählgedicht

_ Strophen, Verse, Reime

_ spannende Handlung
Glosse:
_ wertende Anmerkung

_ aktuelles Thema

_ Pointe
Novelle:
_ kürzere Textlänge

_ eigenständige Handlung mit Wende

_ wiederkehrende Motive und Symbole
Tragödie:
_ tragisch und emotional

_ Aufbau in 5 Akten

_ Konflikte durch Fehler und schicksalhafter Ereignisse
Sonett:
_ sprachlich und formal künstlerisch

_ 2 Quartette und 2 Terzette
Bericht:
_ sachliche Faktennennung

_ aktuellles Ereignis

_ Wichtigstes zuerst
Märchen:
_ formelhafte Sprache

_ Ort und Zeit nicht definiert
Interview:
_ Frage-Antwort-Gespräch

_ Journalist und wichtige Person
Roman:
_ viele Figuren

_ komplexe Handlung
Essay:
_ lockerer Text

_ hohes sprachliches Niveau

_ mit Fragestellung
Fabel:
_ geriner Umfang

_ Tier = Protagonisten

Reportage:
_ informierender Bericht

_ Schilderung, Erzählungen und Beobachtungen
Anekdote:
_ kurz

_ lustige Ende (Pointe)

_ bekannte Person

_ beruht auf wahren Hintergründen

5. Bearbeitungsformen von Texten

Wie Dir bestimmt bewusst ist, bietet jeder zu bearbeitende Text unterschiedliche Herangehensweisen und Bearbeitungsformen:

  • Klassische Interpretation
  • Gestaltende Interpretation
  • Literarische Erörterung
  • Gedichtinterpretation / Gedichtvergleich
  • Textanalyse / Texterörterung
  • etc.

Damit Du am Ende der Prüfung sicherlich mit einem guten Gefühl nach Hause gehst, findest Du im Folgenden einfache Checklisten zu den aufgelisteten Bearbeitungsformen, die Du für Dich abhaken kannst. Nutze diese Checklisten auch schon vor der Prüfung und übe mit Aufgaben aus älteren Deutsch-Abiturprüfungen.

Die Checkliste für die Klassische Interpretation

Alles beginnt mit der Einarbeitung

  • Aufgabenstellung fokussiert und ruhig lesen, um erste wichtige Begriffe zu ermitteln
  • Achte auf die Gewichtung der einzelnen Aufgabenschritte
  • Markiere Dir wichtige Informationen in dem Textausschnitt
  • Dir die relevante Gliederung in Stichpunkten direkt aufschreiben

Jetzt beginnt die Schreibarbeit

  • Eine kurze Zusammenfassung in eigenen Worten formulieren, um Dich gedanklich etwas von dem Ursprungstext zu lösen
  • Wiedergabe und Analyse ebenfalls in eigenen Worten schreiben
  • Benenne die Struktur der Interpretation klar und deutlich
  • Rhetorische Mittel namentlich nennen und / oder mit eigenen Worten beschreiben (falls Dir der Begriff gerade nicht einfällt)
  • Achte bei dem Schreiben auf die richtige Form der Zitation
  • Finde einen inhaltlich roten Faden
  • Interpretiere auch Abseits des reinen Inhalts und ziehe z. B. Vergleiche mit anderen Epochen
  • Anmerkungen genau belegen (Zitate, etc.)
  • Leite schriftlich zu dem nächsten Abschnitt Deiner Interpretation ein
  • Nach Fertigstellung jeden Abschnitt überprüfen und Deine aktuellen Gedanken dazu weiter nutzen

Am Ende die Kontrolle nicht vergessen

  • Zu lange Sätze vermeiden und ggf. kürzen
  • Prüfe, ob Du auch wirklich auf den Punkt gekommen bist
  • Rechtschreibung und Grammatik kontrollieren

 

Die Checkliste für die Gestaltende Interpretation

Alles beginnt mit der Einarbeitung

  • Aufgabenstellung fokussiert und ruhig lesen, um erste wichtige Begriffe zu ermitteln
  • Achte auf die Gewichtung der einzelnen Aufgabenschritte
  • Markiere Dir wichtige Informationen in dem Textausschnitt
  • Versetz Dich in die Personen aus dem Textausschnitt
  • Führe Dir auf, wie der Protagonist oder die Protagonistin zu den anderen Figuren steht
  • Beachte die verlangte Textsorte
  • Dir die relevante Gliederung in Stichpunkten direkt aufschreiben

Jetzt beginnt die Schreibarbeit

  • Eine kurze Zusammenfassung in eigenen Worten formulieren, um Dich gedanklich etwas von dem Ursprungstext zu lösen
  • Finde einen inhaltlich roten Faden und nicht einfach eine chronologische Inhaltsangabe schreiben
  • Interpretiere auch Abseits des reinen Inhalts und ziehe z. B. Vergleiche mit anderen Epochen
  • Achte auf eine Leserorientierten Aufbau, z. B. mit Absätzen oder Signalwörtern

Am Ende die Kontrolle nicht vergessen

  • Zu lange Sätze vermeiden und ggf. kürzen
  • Prüfe, ob Du auch wirklich auf den Punkt gekommen bist
  • Rechtschreibung und Grammatik kontrollieren

Die Checkliste für die Literarische Erörterung

Alles beginnt mit der Einarbeitung

  • Aufgabenstellung fokussiert und ruhig lesen, um erste wichtige Begriffe zu ermitteln
  • Unklare Begriffe ggf. im Wörterbuch nachschlagen
  • Dir die relevante Gliederung in Stichpunkten direkt aufschreiben

Jetzt beginnt die Schreibarbeit

  • Achte auf den roten Faden und biete Dir und dem Prüfer genügend Orientierung, indem Du mit Absätzen und Signalwörtern arbeitest
  • Prüfe nach jedem Abschnitt auf Logikfehler und unsaubere Formulierungen

Am Ende die Kontrolle nicht vergessen

  • Zu lange Sätze vermeiden und ggf. kürzen
  • Prüfe, ob Du auch wirklich auf den Punkt gekommen bist
  • Rechtschreibung und Grammatik kontrollieren
Hast Du bei Deiner Prüfung für's Deutsch Abitur an alles gedacht?
Mit einer Checkliste für deine Prüfungsaufgaben sicherst Du Dir den Weg zu einem erfolgreichen Deutsch Abitur. | Quelle: Photo by Drew Coffman on Unsplash

Die Checkliste für die Gedichtsinterpretation / den Gedichtsvergleich

Alles beginnt mit der Einarbeitung

  • Lies das Gedicht so, als hättest du es noch nie gehört
  • Erste Eindrücke und Ideen grob aufschreiben
  • Wichtige Wörter markieren
  • Die ersten drei Punkte gelten auch für das Vergleichsgedicht
  • Die abgeleitete Vergleichsidee notieren, um daraus später einen roten Faden zu entwickeln
  • Dir die relevante Gliederung in Stichpunkten direkt aufschreiben

Jetzt beginnt die Schreibarbeit

  • Zusammenfassung und Analyse-Teil in eigenen Worten formulieren
  • Distanziere Dich von dem Text, um Strukturen klar zu benennen
  • Rhetorische Mittel namentlich nennen und / oder mit eigenen Worten beschreiben (falls Dir der Begriff gerade nicht einfällt)
  • Blicke auch nach links und rechts und nutze bei dem Vergleich z. B. Dein Wissen über die unterschiedlichen Epochen
  • Achte auf die richtige Form der Zitation
  • Sorge mit dem richtigen Maß an Absätzen und Signalwörtern für die ideal Orientierung des Lesers
  • Prüfe nach jedem Abschnitt auf Logikfehler und unsaubere Formulierungen

Am Ende die Kontrolle nicht vergessen

  • Zu lange Sätze vermeiden und ggf. kürzen
  • Prüfe, ob Du auch wirklich auf den Punkt gekommen bist
  • Rechtschreibung und Grammatik kontrollieren

 

Die Checkliste für die Textanalyse / Texterörterung

Alles beginnt mit der Einarbeitung

  • Aufgabenstellung fokussiert und ruhig lesen, um erste wichtige Begriffe zu ermitteln
  • Achte auf die Gewichtung der einzelnen Aufgabenschritte
  • Schlage fremd wirkende Begriffe vorsichtshalber im Wörterbuch nach
  • Achte auf den Bezug des Adressaten
  • Markiere Dir wichtige Informationen in dem Textausschnitt
  • Dir die relevante Gliederung in Stichpunkten direkt aufschreiben

Jetzt beginnt die Schreibarbeit

  • Nutze für die Wiedergabe deine eigenen Worte
  • Distanziere Dich von dem Text, um Strukturen klar zu benennen
  • Rhetorische Mittel namentlich nennen und / oder mit eigenen Worten beschreiben (falls Dir der Begriff gerade nicht einfällt)
  • Blicke auch nach links und rechts und nutze bei dem Vergleich z. B. Dein Wissen über die unterschiedlichen Epochen
  • Achte auf die richtige Form der Zitation
  • Sorge mit dem richtigen Maß an Absätzen und Signalwörtern für die ideal Orientierung des Lesers
  • Prüfe nach jedem Abschnitt auf Logikfehler und unsaubere Formulierungen

Am Ende die Kontrolle nicht vergessen

  • Zu lange Sätze vermeiden und ggf. kürzen
  • Prüfe, ob Du auch wirklich auf den Punkt gekommen bist
  • Rechtschreibung und Grammatik kontrollieren

Hast Du jedem Punkt auf der Liste einen Check gegeben, so fühlt es sich nicht nur gut an die Arbeit abzugeben, Du kannst die nächsten Tage gleich viel mehr genießen. Auch vor der Prüfung kannst Du mit der ein oder anderen Hilfestellung für's Deutsch-Abi einiges schaffen.

Auf Superprof findest Du die nötige Unterstützung durch einen professionellen Lehrer. Ebenso gibt es Angebote für jüngere Kinder, wie Nachhilfe Deutsch 4 Klasse.

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Deutsch?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Lars

Ehemaliger Agenturliebhaber auf Weltreise und immer auf der Suche nach neuen spannenden Eindrücken.