Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Italienisch für Anfänger: Kostenlose Tools & Tipps

Von Tobias, veröffentlicht am 17/10/2018 Blog > Sprachen > Italienisch > Kostenlos Italienisch Lernen: Material zur Kursvorbereitung

Ihr lernt Italienisch und wollt nebenbei sogar noch etwas mehr dafür tun? Das ist lobenswert!

Das Problem: Private Italienisch-Kurse sind meist recht preisintensiv und nicht jeder kann sie sich leisten.

Kein Grund zur Sorge, denn es gibt auch viele Möglichkeiten, wie man die Sprache Dantes komplett kostenlos erlernen kann!

Ob im Internet, über das Radio oder im Kino: Wir zeigen Euch die besten Möglichkeiten, um gratis Italienisch lernen zu können und so den Unterricht nebenbei zu unterstützen.

Das Internet: Eine Goldgrube an Möglichkeiten, um kostenlos Italienisch zu lernen

Wer heute von kostenlosen Inhalten spricht, der denkt meist sofort ans Internet.

Kein Wunder, denn das Internet hat die mediale Welt in den letzten Jahren komplett auf den Kopf gestellt – das gilt für fast alle Bereiche!

Kostenlose Internetseiten

Es gibt viele verschiedene Internetseiten, auf denen Ihr kostenlos Sprachen lernen könnt.

Manchmal müsst Ihr für manche Features bezahlen, andere Seiten sind komplett kostenlos.

Auf Loecsen findet Ihr beispielsweise hunderte von Wörtern, sortiert nach Themen, die ins Italienische übersetzt und von Muttersprachlern ausgesprochen werden. So könnt Ihr nicht nur Euren Wortschatz, sondern auch Eure Aussprache kostenlos verbessern!

Ähnlich gestaltet sich die Seite ilanguages.org. Auch hier könnt Ihr Euch zahlreiche Wörter in vielen verschiedenen Sprachen der Welt vorlesen lassen und so ganz einfach in die jeweilige Sprache eintauchen.

Italienisch lernen mit iPad - heute kein Problem mit iPad und Co. kann man perfekt Italienisch lernen | Quelle: Pixabay

Außerdem findet Ihr hier die wichtigsten grammatikalischen Grundlagen sowie ein kleines Quiz, mit dem Ihr Euer erlerntes Wissen überprüfen könnt.

Auf Italienisch-Lehrbuch.de könnt Ihr ebenfalls komplett kostenlos in die Grundlagen der italienischen Sprache eintauchen und mit witzigen Videos das Leben in Italien nachempfinden!

All diese Seiten lohnen sich in jedem Fall, da sie kostenlos sind und Ihr nichts falsch macht, wenn Ihr etwas Zusatzmaterial erhaltet!

Neben diesen eher allgemein gehaltenen Seiten gibt es auch noch weitere kostenlose Italienisch-Trainer, die Ihr im Internet findet und die sich etwas spezifischer mit der italienischen Sprache auseinandersetzen.

Da gibt es z.B. One World Italiano. Das sehr umfassende Angebot der Seite bietet unter anderem:

  • Online Italienischkurse;
  • Italienische Videos;
  • Diktate;
  • Italienische Aufgaben;
  • Listen mit italienischen Verben, die man kennen sollte;
  • Etc.

Es gibt viele Elemente auf dieser Seite, die Euch beim Italienischlernen unterstützen können, egal, ob Ihr Anfänger oder Fortgeschritten seid – Ihr werdet immer etwas lernen!

Auf Cyberitalian findet Ihr ebenfalls die wichtigsten Grundlagen, um in die Sprache Dantes einzusteigen und das Wichtigste über Aussprache, Grammatik und Wortschatz zu lernen.

Die Seite ist auf Englisch, aber recht einfach aufgebaut und für jeden verständlich. Hier könnt Ihr Eure italienischen Verben, Adjektive und Adverbien noch einmal auffrischen, um in Italien dann richtig auftrumpfen zu können!

Kostenlose Nachrichten-Seiten für Italienisch

Eine tolle Möglichkeit, um kostenlos Italienisch zu erlernen und sich nebenbei noch über das aktuelle Tagesgeschehen zu informieren sind die Online-Auftritte der wichtigsten Italienischen Zeitungen.

Viele Inhalte sind kostenlos, für andere müsst Ihr ein Abonnement abschließen (das ist aber nur empfehlenswert, wenn Ihr Euch wirklich für die italienischen Nachrichten interessiert!).

Hier lernt Ihr viel über Kultur, Geschichte, Politik und verbessert nebenbei Euren Wortschatz und Eure Grammatik:

Hier die vier wichtigsten Nationalen Zeitungen:

Corriere della Sera ist eine in Mailand erscheinende Tageszeitung. Die 1876 gegründete Redaktion wird als Mitte-Rechts zugehörig bezeichnet.

Auf der Website findet Ihr Rubriken, die jeder Region Italiens gewidmet sind, viele Archive u.v.m., vor allem aber eine große Auswahl an Themen (Wirtschaft, Politik, Sport, Wissenschaft, Literatur….).

Wer jeden Tag Italienisch liest, der wird sich schnell verbessern Warum nicht einfach mal eine italienische Zeitung lesen? | Quelle: Pixabay

Wenn Ihr Euch für La Repubblica entscheidet, wählt Ihr eine Mitte-Links-Zeitung. Auf der Website findet Ihr die gleichen Abschnitte wie Corriere della Serra, aber mit einer etwas anderen redaktionellen Linie.

Die Wahl zwischen Corriere della Sera und La Repubblica ist daher vor allem eine politische Entscheidung.

Neben diesen beiden großen Tageszeitungen gibt es weitere spezifischere Zeitungen. Dies ist beispielsweise bei Il Sole 24 ORE der Fall, wenn Ihr ein Fan von Wirtschaftsinformationen seid, oder bei La Gazzetta dello Sport für Sportfans.

Die Gazzetta dello Sport ist DIE Fußball-Zeitung Italiens. Mit Ihr könnt Ihr immer auf dem aktuellsten Stand bleiben, was Eure Lieblingsvereine in der italienischen Liga betrifft. Auch internationaler Fußball findet hier Eingang.

Mit Audio- und Videomaterial Italienisch Online Kostenlos Lernen

Für Online-Tutorials im Bereich Italienisch wird YouTube schnell Euer bester Freund werden. Aber auch im Fernsehen und im Radio bekommt Ihr kostenloses Material, um Italienisch zu lernen.

Hier zeigen wir Euch, wie Ihr die besten Kanäle findet.

Kostenlose Italienisch-Tutorials

Auf YouTube findet man z.B. den Channel Pio – l’italiano vero, auf dem Episoden zu verschiedenen Themen hochgeladen werden, die sich vor allem an Anfänger richten.

Auf  Learn Italian with Italiano Automatico findet Ihr über 300 Videos mit Untertiteln (auf Englisch) mit denen Ihr Eure Sprachkenntnisse verbessern könnt.

Wenn Ihr Euch durch alle Videos durchgearbeitet habt, werdet Ihr schon bald zum echten Italienisch-Experten werden!

Auf dem Kanal Lingo Boltz findet Ihr ein Video, in dem Euch die 150 wichtigsten Italienischen Ausdrücke vorgestellt werden, mit deutscher Übersetzung!

Daher könnt Ihr in Euren Angaben ruhig etwas präziser sein. Gebt an, welche Art von Inhalten Ihr sucht:
  • Wollt Ihr Euren Wortschatz erweitern?
  • Eure Aussprache und Euer Hörverständnis trainieren mithilfe eines Dialogs zwischen zwei Muttersprachlern?
  • Unregelmäßige Verben einstudieren?
  • Die Vergangenheitsformen kennen lernen?
  • etc.

Und was ist mit Italienischem Radio und Fernsehen?

Wusstet Ihr schon, dass man auch mit Fernsehen und Radio exzellent Italienisch (oder eine andere Sprache) lernen kann?

Das geht ganz einfach durch aktives Zuhören!

Italienisch Podcasts im Auto hören - eine tolle Idee Auf dem Weg zu Arbeit kann man ideal sein Italienisch verbessern | Quelle: Pixabay

Stattet Euch mit einem Heft und einem Stift aus und versucht, ungefähr 10 Minuten lang einer italienischen Radiosendung zuzuhören. Natürlich werdet Ihr nicht gleich alles verstehen, gerade auch, weil Italiener gerne schnell sprechen.

Schreibt Euch einige Wörter auf, die Ihr nicht versteht und schlagt sie dann in einem Wörterbuch nach. So werdet Ihr Euren Wortschatz nach und nach verbessern!

Was das Fernsehen betrifft, so gibt es in Italien zwei große Sender-Gruppen, die sich den Markt aufteilen: Die RAI-Gruppe (Radiotelevisione Italiana) sowie die Mediaset Gruppe.

Wenn Ihr Nachrichten und den öffentlichen Bereich vorzieht, dann schaltet ein bei Rai 1, 2 oder 3. Hier findet Ihr die verschiedensten Arten von Programmen (Dokus, Spielfilme , Nachrichten).

Wenn Ihr Serien oder Film-Fans seid, dann probiert es doch mal bei Rai 4.

Und wenn Ihr Euch beim Italienisch lernen auch noch anderweitig bilden wollt, dann empfehlen wir Euch Rai 5 oder Rai Nettuno.

Daneben gibt es auch noch Sender für Kinder, wie etwa RaiGulp oder Rai Yoyo (eignet sich perfekt für Anfänger!) oder Sportsendungen auf Rai Sport 1 und 2.

Das Italienisch Radio teilt sich in vier Sparten auf:

  • Öffentliche Sender (von der RAI-Gruppe)
  • Private Radiosender
  • Radiosender der Gemeinden
  • Lokale oder regionale Radiosender

Im Auto oder dem normalen Radio-Empfänger könnt Ihr die italienischen Sender in Deutschland nicht empfangen. Daher versucht es doch mal Online! Alle genannten Radiosender haben einen Online-Streaming-Modus, mit dem Ihr ganz einfach italienisches Radio zuhause bei Euch auf dem Sofa hören könnt.

Wo könnt Ihr Gratis Italienisch Filme finden?

Eine der wohl besten und einfachsten Möglichkeiten italienische Filme online anzuschauen bieten die italienischen TV Sender selbst an.

Wenn Ihr zum Beispiel einen Film verpasst habt der im italienischen TV gezeigt wurde, dann kann man diesen Film in der Regel auf der Webseite des TV Senders noch einmal ansehen.

Aus diesem Grund hat jeder TV Sender einige kostenlose und legale Filme in bester Qualität anzubieten.

Besucht also einfach die Seiten der RAI oder anderer italienischer Fernsehsender und schaut Euch in ihrer Mediathek um!

Daneben gibt es noch das Istituto LUCE (L’Unione Cinematografica Educativa). Auf deren Seite findet Ihr eine große Auswahl an kostenlosen italienischen Filmen und Dokus, die Ihr nach verschiedenen Kriterien filtern könnt.

Das italienische Fernsehen bietet eine große Auswahl an verschiedenen Sendungen Es gibt viele verschiedene Medien, mit denen man Italienisch lernen kann | Quelle: Pixabay

Oder warum nicht einfach mal in eine Bibliothek gehen und in de Filmabteilung nach italienischen Filmen fragen? Hier werdet Ihr sicherlich gut beraten.

Generell gilt, dass Ihr als blutiger Anfänger wohl kaum eine Chance habt, Italienisch in Filmen zu verstehen. Daher bieten sich für Euch Untertitel an (zunächst Deutsch, mit einiger Übung dann auch Italienisch!).

In jedem Fall gilt auch hier, dass Italienisch lernen Spaß machen soll. Wählt daher nicht unbedingt die komplexesten Themen für Eure Filme und Radiosendungen aus, sondern arbeitet Euch langsam vor.

Eine Sprache wie Italienisch zu lernen erfordert viel Leidenschaft und Motivation. Und die könnt Ihr mithilfe der Filme sehr gut erreichen!

Wir hoffen, dass Euch unser kleine Artikel zum Thema Italienisch kostenlos lernen behilflich sein konnte. Wenn Ihr noch weitere Ideen und Anregungen habt, könnt Ihr sie gerne in die Kommentare posten!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar