Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport
Teilen

So findet Ihr schnell & effektiv Schüler für Private Nachhilfe in Mathematik

Superprof Blog DE > Nachhilfe > Mathe > Wie kann ich für meine Mathe Nachhilfe Schüler finden?

Für viele Studenten, Schüler und andere Menschen ist Mathematik der Horror!

Ein Fach, in welchem ihre größten Probleme aufsummiert werden, ob diese nun mit dem Verständnis oder der Wiedergabe zu tun haben.

Der Matheunterricht hat von allen Schulfächern wohl die meisten Nervenkrisen verursacht…

Als Mathe-Ass wisst Ihr das nur allzu gut.

Toll, dass Ihr fit in Mathematik seid!

Nun gilt es, Eure Fähigkeiten als Mathe Nachhilfelehrer in Geld umzumünzen.

Wie kann ich Mathe Nachhilfe geben?

Wir zeigen Euch die gängigsten Methoden, um sich als Privater Mathe-Lehrer eine Kundschaft aufzubauen.

Nachhilfeschüler finden dank Mund-Propaganda

Wer gerade damit begonnen hat, private Mathe-Nachhilfe zu geben, der ist häufig etwas verloren im immensen Angebot an Lehrern und Schülern in Deutschland. Die Konkurrenz ist riesig.

Wie schafft Ihr es also, an Schüler zu gelangen, die Eure Hilfe benötigen?

Wen solltet Ihr fragen?

Was ist die beste Methode, um Euren Terminkalender zu füllen?

Es gibt viele Möglichkeiten, aber unserer Meinung nach ist die einfachste darunter, sich einfach im Freundes- und Bekanntenkreis umzuhören und Eure bestehenden bzw. ehemaligen Schüler darum zu bitten, Euch weiterzuempfehlen.

So könnt Ihr Euren Terminkalender schnell füllen Indem Ihr Euch einen guten Ruf aufbaut, könnt Ihr Euren Terminkalender schnell füllen | Quelle: Pixabay

Wenn Ihr Euch dabei geschickt anstellt, könnt Ihr mindestens die Hälfte Eurer Schüler so akquirieren.

Entscheidend ist vor allem, dass Euer Mathe-Nachhilfe-Unterricht von hoher Qualität ist.

Dies, zusammen mit dem Lernfortschritt der Schüler in Algebra, Trigonometrie, Brüchen usw., ist entscheidend für Euren Ruf als Nachhilfelehrer.

Die einfache Tatsache, ein guter Mathelehrer zu sein, wird Euch einen treuen Stamm an Schülern bescheren.

Erfahrt mehr im Detail, welche Ausbildung Ihr für die Tätigkeit als Mathe Nachhilfelehrer benötigt.

Aber bevor es so weit ist, solltet Ihr Euren Freunden und Bekannten mitteilen, dass Ihr ab jetzt Mathe Nachhilfe geben wollt. Gleiches gilt natürlich für Eure Familie.

Ebenso auf keinen Fall zu vernachlässigen sind die sozialen Medien.

Auf Facebook, Instagram, Snapchat & Co. könnt Ihr die Nachricht mit allen Euren Freunden teilen.

Auch wenn keiner Eurer direkten Freunde Mathe Nachhilfe benötigt – ein kleiner Bruder, die Freundin oder ein anderer Bekannter vielleicht dafür umso dringender.

Wenn Ihr so vorgeht, werdet Ihr schnell die ersten Schüler für Euren Unterricht finden.

Die Folge ist dann, was man einen „Schneeballeffekt“ (im positiven Sinne!) nennt, vorausgesetzt Ihr macht Euren Job gut!

Die Eltern Eurer Schüler werden Eure Qualitäten als Lehrer dann schnell erkennen und Euch im besten Fall weiterempfehlen.

Das gilt besonders dann, wenn sie bei ihrem Kind einen deutlichen Lernfortschritt erkennen oder eine wichtige Prüfung wie das Mathe Abitur dank Euch erfolgreich bestanden wird.

Gleiches gilt für die Schüler, die ihren Klassenkameraden begeistert von Euch und Ihren dank Euch neu erworbenen Mathematik-Fähigkeiten erzählen werden.

Lasst Eure Nachbarn wissen, dass Ihr Mathe Lehrer seid!

Hier gilt das gleiche Prinzip.

Wenn Ihr gerade als Mathe-Nachhilfelehrer angefangen habt, dann müssen die Leute um Euch herum davon erfahren!

Entweder, um selbst Euren Unterricht in Anspruch zu nehmen, oder ihren Freunden und Bekannten davon zu erzählen.

Der nächste Schritt ist es also, Eure Nachbarn von Euren mathematischen, physikalischen oder chemischen Fähigkeiten zu unterrichten.

Wenn Ihr in einem Wohnblock oder einem größeren Viertel bzw. Bezirk wohnt, dann erhöht sich die Zahl an potenziellen Ansprechpartnern natürlich (z.B. bei Mathe Nachhilfe Berlin).

Fragt doch einfach einmal Eure Nachbarn! Oft finden sich Schüler in Eurer direkten Nachbarschaft | Quelle: Pixabay

Aber wie solltet Ihr das anstellen?

Für die Mutigen unter Euch: Warum nicht einfach mal klingeln und Euch bei Euren Nachbarn vorstellen?

Einige werden für diese Methode empfänglich sein, andere eher weniger.

Dennoch ist dies eine gute Gelegenheit, mit Leuten ins Gespräch zu kommen, und häufig findet Ihr so schnell die ersten Schüler.

Falls Ihr Euch nicht traut, Eure Nachbarn direkt anzusprechen, dann bleibt Euch natürlich auch noch der gute alte Aushang im Treppenhaus oder am Briefkasten.

In jedem Fall solltet Ihr dazu eine kleine Beschreibung von Euch geben, die folgende Informationen enthalten sollte:

  • Ich gebe Mathe-Nachhilfe
  • Andere Nachhilfefächer, die Ihr unterrichten könnt, oder Spezialgebiete (binomische Formeln, Trigonometrie)
  • Privat-Nachhilfe, Hausaufgabenbetreuung, Prüfungsvorbereitung usw.
  • Nachhilfe für Studenten, Gymnasiasten, Hauptschüler etc.
  • Eure Erfahrungen als Nachhilfe-Lehrer
  • Eure Unterrichtsmethode
  • Eure Lern-Materialien
  • Euer Tarif pro Mathe Nachhilfe Unterrichtseinheit (z.B. 1 Stunde, 45 Minuten, 2×45 Minuten o.ä.)

Hängt Eure Anzeige für Nachhilfeunterricht in Mathematik in Supermärkten aus

Nun, da Ihr Eure Suche schon bei Euren Freunden und Nachbarn sowie in den sozialen Netzwerken gestartet habt, ist es an der Zeit, Eure Reichweite zu erhöhen.

Ein geeignetes Mittel, um das zu schaffen, ist das Aushängen von Nachhilfe-Anzeigen in den Geschäften Eures Viertels.

Ihr habt das sicher schon einmal gesehen: Am Ausgang finden sich häufig eine ganze Reihe verschiedener Kleinanzeigen. Warum sollte das für Euch kein geeignetes Mittel sein?

Gut eignen sich dafür kleinere Läden in der Nachbarschaft. Gut besuchte Bäckereien, Zeitschriftenläden und Apotheken können ein geeigneter Ort für Euren Aushang sein. Die meisten Besitzer dieser Läden werden Euch gerne helfen, einen Schüler zu finden.

Die meisten Leute werdet Ihr jedoch in den großen Supermärkten erreichen. Gerade hier halten sich auch viele Schüler und Studenten auf, weswegen Ihr vor allem dort Eure „Nachhilfeschüler gesucht“-Annonce platzieren solltet.

Achtet stets darauf, dass alle oben genannten wesentlichen Informationen genannt werden.

Geht in die Schulen & Universitäten (Stichwort: „Schwarzes Brett“)

Der nächste Schritt auf Eurer Suche nach Schülern ist, dass Ihr sie dort aufsucht, wo sie sich an fünf von sieben Tagen aufhalten: in den Schulen bzw. Universitäten.

Konkret bedeutet das, dass folgende Orte für Euch interessant sein können:

  • Grundschule
  • Gymnasium
  • Realschule
  • Hauptschule
  • Berufsschule
  • Wirtschaftsschule
  • Universität
  • Hochschule…

Die meisten Universitäten und Hochschulen haben mehrere Schwarze Bretter, auf denen Aushänge aller Art Platz finden.

Darunter finden sich viele Angebote für Französisch oder Englisch Unterricht, Nachhilfe in Geografie und Geschichte, Unterstützung bei der Buchhaltung etc.

In Unis und Schulen findet man häufig eine Tafel für Aushänge Eure Annonce sollte herausstechen, um nicht im Meer von Anzeigen unterzugehen | Quelle: Pixabay

Damit Eure Annonce in dieser Vielzahl an Aushängen nicht untergeht, solltet Ihr ihr einen gewissen Pep verleihen und sie gut sichtbar inmitten der anderen Annoncen platzieren.

Vielleicht gibt Euch unser Ausflug in die Geschichte des Matheunterrichts ja etwas Inspiration für eine ansprechende Anzeige!

Wie könnt Ihr Online Schüler für Eure Mathe-Nachhilfe finden?

Ihr habt nun alle Möglichkeiten kennen gelernt, um Nachhilfeschüler in Eurer direkten Umgebung zu finden.

Wenn Ihr diese Tipps befolgt, dann könnt Ihr Euren Terminkalender schnell füllen und als Mathelehrer gutes Geld verdienen.

Die oben bereits erwähnte Mundpropaganda erledigt dann den Rest, vorausgesetzt, Ihr baut Euch einen guten Ruf auf.

Eine andere Möglichkeit ist es, Mathe Nachhilfe Online zu geben.

Im Internet könnt Ihr schnell und einfach neue Schüler für Euren Nachhilfe-Unterricht finden.

Es gibt immer mehr Seiten, die private Nachhilfe vermitteln. Darunter auch Superprof.

Hier könnt Ihr Euch ein Profil erstellen, Informationen über Euren Mathe Privatunterricht und Euch selbst geben und von ehemaligen Schülern Bewertungen erhalten.

Dadurch haben potenzielle Schüler schon einen guten ersten Gesamteindruck von Euch.

Die Schüler können sich dann Ihren Mathe Privatlehrer – im besten Fall Euch – mit wenigen Klicks zu sich nach Hause bestellen.

Ist es nicht toll, wenn man von überall aus Unterricht anbieten kann? Online-Nachhilfe hat viele Vorzüge: Die Ortsunabhängigkeit ist sicherlich einer der größten! | Quelle: Visualhunt

Alternativ wird auch Online-Nachhilfe in Mathe angeboten, die in den meisten Fällen per Skype und einer elektronischen Tafel erfolgt.

Die Suchfunktion bei Superprof ist einfach und effektiv: Zunächst geben die Schüler ein, ob sie Nachhilfe in Gruppen oder durch Einzelunterricht haben möchten oder doch Mathe Lernen Online vorziehen.

Danach geben sie an, in welchem Fach sie Nachhilfe benötigen.

Im Angebot stehen neben den Klassikern Mathe und Englisch auch Literaturwissenschaften, Gitarrenunterricht und Zehnkampf (sowie mehr als 1.000 weitere Fächer und Themengebiete).

Zu guter Letzt werden die Schüler nach Ihrem Wohnort gefragt, denn die räumliche Nähe zwischen Lehrern und Schülern ist ein wichtiges Kriterium.

So können Schüler und Lehrer mit wenigen Klicks zueinanderfinden.

Das ist so einfach, dass man mancherorts sogar schon von einer „Uberisierung“ von Privater Nachhilfe spricht, da das Prinzip von Uber, wo Fahrer und Mitfahrer, die sich in der Nähe befinden, vermittelt werden, jetzt auch auf Nachhilfe-Unterricht angewandt wird.

Schüler sehen so, welcher Nachhilfe-Lehrer in ihrer Gegend gerade verfügbar ist, und müssen keine komplizierten Terminabsprachen führen, um sich einen Lehrer nach Hause zu bestellen.

Wir hoffen, dass Euch unser kleiner Überblick über die Möglichkeiten der Suche nach Nachhilfeschülern behilflich sein konnte!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar