Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Online Arabisch Lernen mit Videos und Podcasts

Von Florence, veröffentlicht am 17/12/2018 Blog > Sprachen > Arabisch > Online Arabisch Lernen mit Videos und Podcasts

Wenn man heute an Podcasts oder Online Videos denkt, kommen einem gleich Namen wie Bianca Heinicke oder ApeCrime in den Sinn. Diese Größen der YouTube Community sind aber nicht die Einzigen, die guten Content produzieren. Neben Beauty-, Lifestyle- und Comedy-Videos gibt es auch noch mehr: die Channels zum Sprachenlernen!

Arabische Podcasts oder Videos sind ein großer Hit in der arabischsprachigen Welt. Zum Sprachenlernen sind sie sehr praktisch. Du kannst mit ihnen auf kostenlose und spielerische Weise Arabisch Online lernen.

Kostenlos Arabisch lernen ist also möglich. Hier findest Du heraus, warum Podcasts und Videos dafür so nützlich sind…

Kostenlos Arabisch Lernen: Die didaktischen Vorteile von Podcasts und Videos!

Wie lernst Du am Besten Arabisch (das literarische oder das dialektische Arabisch)?

Es gibt heutzutage eine große Vielzahl an Lernprogrammen, mit denen Du effektiv eine Sprache lernen kannst. Es gibt Bücher, Privatunterricht, Gruppenunterricht, Filme in Originalsprache mit Untertiteln, Apps und Online Arabischkurse… Du hast also die Qual der Wahl!

In diesem Artikel möchten wir Dir zwei Arten ans Herzen legen, mit denen Du kostenlos Arabisch lernen kannst: Arabische Videos sowie arabische Podcasts! Was sind die Vorteile?

1. Wie Du mit arabischen Videos und Podcasts Geld sparst

Hast Du schon einmal einen arabischen Podcast gehört? Warum hörst Du Dir bei Deinem nächsten Spaziergang nicht einen arabischen Podcast an? | Quelle: Pexels

Auf erste Sicht kann das Arabisch Lernen über Podcasts und Videos etwas komplizierter erscheinen. Es hat aber auch viele Vorteile, vor allem finanzielle. Schauen wir sie uns genauer an.

Wenn Du Dir momentan keinen kostenpflichtigen Arabischunterricht leisten kannst, sind die hier genannten Optionen wie für Dich geschaffen. Unter den Videos und Podcasts gibt es auch echte Arabischkurse, die von ausgebildeten Arabischlehrern angeboten werden.

Die Videos und Podcasts bieten einzelne Lektionen an, die Du oft eine nach der anderen und aufeinander aufbauend anschauen oder anhören kannst.

Und das Ganze findest Du meist auf YouTube und es kostet Dich absolut gar nichts!

2. Eine Fremdsprache lernen und viel Spaß dabei haben

Die Sprachdidaktik sagt heutzutage: Lernen soll Spaß machen. Und warum auch nicht? Lernt man nicht am Besten, wenn man sich wirklich für etwas interessiert?

Wir können uns alle noch an diese(n) eine(n) Lehrer(in) erinnern, bei dem(r) wir so viel gelernt haben wie noch nie… Die Lehrmethode hat Spaß gemacht. Mit Podcasts und Videos Arabisch lernen funktioniert ähnlich: Du lernst dabei viel, weil Du gut unterhalten wirst!

Anstatt hunderte von Seiten zu lesen und dabei vor Langeweile fast einzuschlafen, solltest Du es vielleicht mit arabischen Videos und Podcasts versuchen. Das kostet Dich nämlich nichts, und vielleicht lernst Du dabei sogar mehr?

3. Arabisch interaktiv lernen

Nichts ist schlimmer als eine Fremdsprache zu lernen und dabei passiv zu sein. Stundenlang den monotonen Reden eines Lehrers zuzuhören… Anschließend Notizen nehmen, und zu Hause noch einmal den Unterrichtsstoff wiederholen. Und beim nächsten Mal machst Du genau das Gleiche noch einmal…

Deswegen raten wir Dir eine Methode zu wählen, bei der Du stimuliert wirst und aktiv bleibst: Zum Beispiel mit einem arabischen Podcast oder Video.

4. Deine Aussprache mit arabischen Videos verbessern!

Viele Internetseiten bieten Dir kostenlose Arabisch-Übungen an, damit Du die arabische Sprache und Kultur kennenlernen kannst. Das ist sehr nützlich.

Wie gut ist Deine Aussprache in Arabisch? Beim Zuhören trainierst Du auch Deine eigene Aussprache. | Quelle: Visualhunt

Wie trainierst Du jedoch Deine Aussprache? Wie lernst Du die Phonetik der arabischen Buchstaben kennen… die Vokale und die Konsonanten? Eine Sprache schreiben zu können, ihre Grammatik kennen (Syntax, Alphabet), ihre Konjugation (Verben und Zeiten) und ihren Wortschatz (Wörter, Sätze, Redewendungen) ist eine Sache für sich. Aber das beantwortet noch nicht die Frage, wie man sie ausspricht!

Einer der großen Vorteile beim kostenlosen Arabisch lernen via Video und Podcast ist genau dieser: Du wirst die arabische Sprache hören. Ganz kostenlos, in perfekter phonetischer Ausführung, von Muttersprachlern ausgesprochen.

Arabisch lernen: Unsere Auswahl arabischer Podcasts

Arabische Podcasts können Dir also sehr effektiv beim Arabisch Lernen helfen. Einer der absoluten Pluspunkte ist das intensive Training Deines Hörverstehens.

Wir wollen Dich nicht länger auf die Folter spannen. Hier unsere kleine Podcast-Auswahl mit der Du im Nullkommanichts Arabisch lernen wirst:

  • fivecolleges.edu: Diese Seite ist zwar auf Englisch, aber Du findest auf ihr viele arabische Dialoge. Die Themenvielfalt ist sehr vielfältig: Unterhaltung, Familie, Nahrung, Begrüßung, Reisen, Freunde, Zeit, Shopping… Hör Dich in die Dialoge herein, nimm die Sätze auseinander, und lerne so mit diesen tollen Podcasts kostenlos Arabisch sprechen.
  • ArabicPod101.com: Auf dieser ebenfalls englischsprachigen Seite kannst Du Dich kostenlos für einen Arabisch-Lernpodcast anmelden. Es gibt mehr als 1000 Audio- und Videolektionen, Vokabel-Merkkarten, herunterladbare Unterrichtsdateien, und ein aktives Forum. Der Podcast wird sogar von der BBC, New York Times und Newsweek empfohlen!
  • Audio Lingua: Audio Lingua ist eine wahre multisprachliche Podcast-Schatztruhe. Hier findest Du keine Videos, aber viele arabische Podcasts. Sie können mehr oder weniger lang sein, und es kann darin um Philosophie, Tourismus, Kunst, das Kino uvm. gehen…

Arabische Videos: Das perfekte Mittel, um Arabisch Online zu lernen?

Warst Du schon einmal in der Wüste? Bevor Du nach Marokko reist, kannst Du z.B. einen Monat intensiv arabische Podcasts hören. | Quelle: Pixabay

YouTube ist natürlich auch ein fantastisches Mittel, um kostenlos Arabisch Online zu lernen. Es gibt dort viel kostenlosen Arabischunterricht und die Videohersteller sind meist Podcaster, arabische Muttersprachler, Lehrer…

Es gibt eine Vielzahl an arabischen YouTube Channels mit unterschiedlichen Ansätzen. Auf dem YouTube Channel des schon genannten Podcasts ArabicPod101 findest Du mehr als 100 von Muttersprachlern aufgenommene, didaktisch konzipierte Videos. Auf dem YouTube Channel LearnArabicWithMaha bringt Dir die sehr sympathische Maha auf sehr lebendige Weise Arabisch bei. Das ist einer der beliebtesten YouTube Kanäle zum Arabisch Lernen.

Wie Du siehst, gibt es viele kostenlose Videos und Podcasts mit denen Du Arabisch lernen und dabei auch noch viel Spaß haben kannst. Viel Glück!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar