Latein ist neben Altgriechisch eine der alten Sprachen. Doch auch wenn es nicht mehr gesprochen wird und deshalb oft als „tote Sprache“ bezeichnet wird, ist Latein heute noch von großer Bedeutung.

Gerade in der wissenschaftlichen Sprache werden nach wie vor viele lateinische Begriffe verwendet. Aber auch die deutsche Alltagssprache kennt einige Worte, deren etymologische Wurzeln lateinischen Ursprungs sind. Noch deutlicher wird der Einfluss des Lateinischen in den romanischen Sprachen wie Französisch, Italienisch oder Spanisch. Sowohl in der Grammatik als auch dem Vokabular lässt sich eine enge Verwandtschaft mit Latein erkennen.

Latein lernen kann uns also den Zugang zu verschiedenen modernen Fremdsprachen eröffnen und uns auch dabei helfen, unsere eigene Sprache besser kennenzulernen. Da es nicht mehr gesprochen wird, konzentriert man sich im Unterricht vor allem auf das Übersetzen von Latein nach Deutsch. Dabei sind wir aufgefordert ganz genau hinzuschauen, um die grammatikalischen Formen zu erkennen und korrekt zu interpretieren.

Auch bei der Rechtschreibung können uns Lateinkenntnisse weiterhelfen, wenn wir den Ursprung eines Wortes kennenlernen. Wusstest Du, dass das auch die deutsche Schriftsprache das lateinische Alphabet verwendet?

Und wie könnte man Lateinvokabeln besser lernen als mit einem Wörterbuch?

Superprof listet Dir hier die besten Bücher und Websites auf, die Dir beim Übersetzen von Latein nach Deutsch helfen, Deinen Wortschatz vergrößern und Dir auch die Grammatik näherbringen können.

Die besten Lehrkräfte für Latein verfügbar
Teresa
5
5 (15 Bewertungen)
Teresa
37€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anna
5
5 (10 Bewertungen)
Anna
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Heike
4,9
4,9 (9 Bewertungen)
Heike
24€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Mary
5
5 (14 Bewertungen)
Mary
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Wolfgang
5
5 (12 Bewertungen)
Wolfgang
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Michael
5
5 (5 Bewertungen)
Michael
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniela
5
5 (20 Bewertungen)
Daniela
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marco
5
5 (11 Bewertungen)
Marco
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Teresa
5
5 (15 Bewertungen)
Teresa
37€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anna
5
5 (10 Bewertungen)
Anna
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Heike
4,9
4,9 (9 Bewertungen)
Heike
24€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Mary
5
5 (14 Bewertungen)
Mary
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Wolfgang
5
5 (12 Bewertungen)
Wolfgang
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Michael
5
5 (5 Bewertungen)
Michael
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Daniela
5
5 (20 Bewertungen)
Daniela
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marco
5
5 (11 Bewertungen)
Marco
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Gebundene Wörterbücher Latein-Deutsch

Die klassische Variante von Lexika, die nach wie vor im Lateinunterricht verwendet wird, sind gebundene Bücher. Auch für alle, die selbstständig Latein lernen und gerne etwas in den Händen halten, sind sie treue und bewährte Begleiter.

Wenn Du auf der Suche nach einem Wörterbuch bist, das Du auch bei Prüfungen verwenden darfst, solltest Du Dich direkt bei Deiner Schule über die Vorgaben informieren. Nicht alle Wörterbücher sind in Lateinklausuren und Abiturprüfungen zugelassen.

Stowasser: Das Wörterbuch für deutsch-lateinische Übersetzungen

Der Stowasser bewährt sich bereits seit Jahrzehnten an deutschen Schulen und im großen und kleinen Latinum. Er gilt im Lateinunterricht bis heute als "Klassiker"! Dieses an den Lehrplan angepasste Wörterbuch beinhaltet:

  • den Wortschatz Deiner aktuellen Schullektüre
  • mehr als 80.000 Stichwörter und Bedeutungen
  • 37.000 Textbelege
  • die 1000 wichtigsten Eigennamen 
  • eine klare Gliederung der Artikel
  • eine Ordnung nach Frequenz und Wichtigkeit der Einträge
  • die Anpassung an den heutigen Sprachgebrauch

Für ungefähr 25 Euro kannst Du Dir die neueste, gebundene Version des Stowasser-Wörterbuchs entweder im Internet oder in der Buchhandlung in Deiner Nähe kaufen.

PONS Wörterbuch für Schule und Studium, Latein-Deutsch

Ein weiteres Wörterbuch, das sich inhaltlich an Schüler und Studenten richtet, die Latein lernen, ist das PONS Wörterbuch. Dort findest Du auf circa 1000 Seiten:

  • etwa 90.000 Stichwörter und Wendungen
  • einen speziell gekennzeichneten Grund- und Aufbauwortschatz
  • den Wortschatz klassischer und spät- und mittellateinischer Autoren
  • weiterführende Informationen für eine gelungene Übersetzung

Als kleines Extra findest Du im PONS Wörterbuch für Schule und Studium Latein auch ein herausnehmbares Extraheft mit Landkarten und Kurzgrammatik sowie einer Übersicht über wichtige Persönlichkeiten der römischen Antike. Auch für diese Übersetzungshilfe bezahlst Du neu etwa 25 Eur. 

Langenscheidt: Großes Schulwörterbuch Lateinisch-Deutsch Klausurausgabe

Der Verlag Langenscheidt ist neben PONS die zweite große Instanz im Bereich zweisprachiger Wörterbücher. Das Große Schulwörterbuch richtet sich speziell an Schüler*innen der Oberstufe.

Auf den knapp 900 Seiten findest Du:

  • mehr als 80.000 Stichwörter und Wendungen
  • Klausurausgabe: alle Inhalte, die für die Abiturprüfung zugelassen sind
  • einzelne Übersetzungen für jede lateinische Wendung
  • Deklinationstabellen im Anhang
  • Verben in der Infinitivform
  • den Wortschatz aller relevanten Schriftsteller
  • extra markierten lateinischen Grundwortschatz.

Das Langenscheidt Schulwörterbuch ist für 23 Euro erhältlich.

Ähnlich aufgebaut ist das Langenscheidt Abitur-Wörterbuch Latein-Deutsch, das 24 Euro kostet. In dem Buch findest Du einen Code, mit dem Du 24 Monate lang einen kostenlosen Zugang zum online Wörterbuch in der Langenscheidt Schule-App.

In der Schule wird weiterhin mit gebundenen Latein Wörterbüchern gearbeitet.
Im Lateinunterricht lernst Du den Umgng mit einem gebundenen Wörterbuch. | Quelle: Priscilla Du Preez via Unsplash

Schülerduden: Lateinisch - Deutsch

Der Schülerduden hat einige Generationen von Schüler*innen durch Schule und Studium begleitet. Das Wörterbuch enthält den Wortschatz von der ersten Lateinstunde bis zum Abitur und wurde zuletzt 2015 neu aufgelegt.

Im Schülerduden findest Du:

  • den Wortschatz, der sich von der ersten Lateinstunde bis zur Abiturprüfung ergibt
  • rund 30.000 Stichwörter mit besonderer Relevanz für Schule und Studium
  • Angaben zur Grammatik, Wortbedeutung und Wortverwendung
  • eine übersichtliche Gliederung der Einträge
  • ergänzende Sonderseiten zu lateinischen Autoren und literarischen Werken

Zurzeit ist der Schülerduden nur in wenigen Buchhandlungen zu erhalten. Wenn Du glaubst, dass das das richtige Buch für Dich ist, wirst Du es im Internet oder über Kleinanzeigen problemlos gebraucht kaufen können.

DER NEUE GEORGES: Ausführliches Handwörterbuch Lateinisch – Deutsch

Wer sich über das Abitur hinaus intensiv mit Latein beschäftigt, wird früher oder später zu diesem Klassiker unter den Wörterbüchern greifen. Der „Georges“ gehört in seinen verschiedenen Ausgaben zu den unentbehrlichen Standards. Die 2013 neuüberarbeitete Auflage wurde behutsam modernisiert und nutzerfreundlich gestaltet. Die 2500 Seiten beinhalten:

  • mehr als 000 Hauptstichwörter
  • 000 Bedeutungsvarianten
  • etwa 300.000 Belegstellen

Der Neue Georges kostet 149 Euro. Wer eine etwas handlichere, abgespeckte Form des Georges bevorzugt, kann das Kleine Handwörterbuch für 99 Euro erwerben.

Online-Wörterbücher für Lateinisch - Deutsch

Um einen lateinischen Text ins Deutsche zu übersetzen, einen lateinischen Satz zu verstehen oder zu wissen, woher ein Wort kommt, ist es nützlich, ein Referenzwörterbuch zu haben. Du musst hierfür aber kein Vermögen ausgeben, denn einige Online-Wörterbücher erledigen die Arbeit kostenlos und in Sekundenschnelle.

Online-Wörterbücher sind vor allem dann für Dich geeignet, wenn Du viel unterwegs bist. Das Einzige, was Du benötigst, ist eine funktionierende Internetverbindung! Mit einem Smartphone oder Tablet kannst Du auf Reisen, in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch ganz bequem von zu Hause aus auf eine Menge lateinischer Übersetzungen und Zusatzinformationen zugreifen.

Das Arbeiten mit online Wörterbüchern ist oft einfacher und auch effizienter. Nach wenigen Klicks wird uns die gewünschte Information übersichtlich angezeigt. Wir müssen nicht blättern und geraten auch nicht in Gefahr, beim Lesen in der Zeile zu verrutschen und bei einer ganz anderen Vokabel zu landen.

Zudem werden meist deutlich mehr Details angegeben als in klassischen Wörterbüchern: alle grammatikalischen Informationen, Belege aus Originaltexten und Verbindungen zu anderen Wörtern sind höchstens ein Klick entfernt.

Genau das kann aber auch zum Nachteil werden, wenn Du nur mit online Lexika arbeitest! Dir werden unglaublich viele Infos auf dem Silbertablett präsentiert, ohne dass Du viel nachdenken musst. Dadurch ist der Lerneffekt kleiner als bei der Arbeit mit einem gebundenen Wörterbuch. Bedenke außerdem, dass Du bei Deinen Prüfungen keine online Hilfsmittel verwenden darfst. Übe also weiterhin den Umgang mit klassischen Wörterbüchern.

Erfahre bei Deiner Schule, welche Latein Wörterbücher bei Prüfungen zugelassen sind.
Bei Prüfungen ist die Nutzung eines online Wörterbuchs nicht erlaubt. | Quelle: Jeffrey Hamilton via Unsplash

Navigium.de

Wenn Du auf der Suche nach einer Möglichkeit bist, um schnellen Zugriff auf lateinisch-deutsche Übersetzungen bist, ist Navigium.de eine super Sache! Auf dieser Seite findest Du:

  • ein umfangreiches Wörterbuch mit mehr als 21.000 Einträgen zu lateinischen Grundbegriffen und den jeweiligen deutschen Übersetzungen
  • Suchfunktion in beide Sprachrichtungen
  • Deklinations- und Konjugationstabellen zu allen Wörtern
  • viele lateinische Redewendungen
  • zusätzlich englische, französische, italienische und spanische Merkhilfen
  • Liste der Autoren, bei denen die Vokabel nachweisbar verwendet wurde

Dieses Basisangebot auf der Website ist völlig kostenlos! Das Wörterbuch von Navigium kannst Du Dir auch als App auf Dein Smartphone oder Tablet herunterladen.

Als erweiterte Option bietet Navigium übrigens auch eine kostenpflichtige Latein-Lernsoftware für Schüler an. Mithilfe der Software Navigium-Online kannst Du:

  • Dein Latein Vokabular nach Lektionen trainieren
  • mit einem Karteikartensystem den Latein Wortschatz verinnerlichen
  • lateinische Grammatikübungen absolvieren, um Deine Übersetzungen zu perfektionieren
  • Deine Noten in Latein langfristig verbessern und effizienter Latein lernen

Je nach Umfang der gewählten Lernsoftware bezahlst Du zwischen 20 und 40 Euro pro Jahr. 

Finde hier Deine Latein Nachhilfe.

Die Online Wörterbücher von PONS und Langenscheidt

Auch im Online-Bereich gehören sowohl die PONS als auch die Langenscheidt Wörterbücher zu den beliebtesten Hilfsmitteln bei Lateinschülern und Sprachbegeisterten. Mit ein paar Mausklicks erhältst du in den Online-Wörterbüchern zuverlässig die richtige deutsche Übersetzung für Deine lateinischen Suchbegriffe. Und das auch noch kostenlos!

Im Langenscheidt Online-Wörterbuch für Latein-Deutsch findest Du:

  • ca. 90.000 Stichwörter und Redewendungen und ihre jeweiligen Übersetzungen in beide Richtungen
  • eine praktische Suchoption, bei der Du nach Auswahl eines Anfangsbuchstaben durch die angezeigten Wörter blättern kannst
  • Deklinations- und Konjugationstabellen direkt unter der Übersetzung

Das PONS Online-Wörterbuch für Latein-Deutsch umfasst:

  • mehr als 130.000 Stichwörter, Wendungen und Übersetzungen
  • Suchfunktion in beide Sprachrichtungen
  • Beispielsätze zu vielen Vokabeln
  • als kleines Extra gibt es bei vielen Wörtern die Rubrik "Wissenswertes" mit weiterführenden Informationen rund um den lateinischen Suchbegriff

frag-ceasar.de

Ein einfach und sehr übersichtlich gestaltetes online Latein-Wörterbuch ist frag-caesar.de. Begleitet von einem liebevoll gezeichneten Bild des Staatsmanns, Feldherrn und Autors Julius Caesar kannst Du Dich hier entweder alphabetisch durch alle verfügbaren Vokabeln scrollen, oder direkt einen Begriff in das Suchfeld eingeben.

Die Suche funktioniert in beide Richtungen. Du kannst sowohl einen deutschen, als auch einen lateinischen Begriff eingeben und sofort werden Dir die Übersetzungen angezeigt. Wenn Du sie anklickst, kannst Du alles über die grammatikalischen Eigenschaften des Wortes erfahren.

Frag-caesar.de verfügt außerdem über ein sehr ansprechendes Synonymwörterbuch für deutsche Begriffe. Auch das kann Dir bei der Übersetzung aus Latein weiterhelfen.

Die Texte von Julius Caesar gehören zu den Klassikern im Lateinunterricht.
Auf frag-caesar.de begleitet Dich der römische Feldherr Julius Caesar auf der Suche nach den richtigen Worten. | Quelle: Nemanja Peric via Unsplash

e-Latein

Die Seite e-Latein (latein.at) ist eine umfassende Seite, auf der Du vielseitige Zusatzmaterialien zum Lateinunterricht finden kannst. das Wörterbuch gibt es in einer offline Version mit ca. 2.000 Wörter und einer etwas umfangreicheren online Variante. Obwohl e-Latein damit weit hinter anderen Anbietern zurücksteht, ist die Seite zum Vokabeln lernen absolut zu empfehlen.

Unter dem Reiter „Vokabel“ findest Du Vokabellisten zu verschiedenen Themen wie „Farben“, „Schimpfwörter“ oder „einsilbige Worte auf -x“. Zudem gibt es Übungen zu verschiedenen Grammatikregeln und ausführliche Hintergrundinformationen zur römischen Geschichte. Diese Seite hilft Dir auch dabei, Deine Übersetzungen selbst zu korrigieren, indem sie Beispiellösungen zur Verfügung stellt.

In dem Forum von e-Latein kannst Du Fragen stellen oder mit Gleichgesinnten über Deine Leidenschaft für die lateinische Sprache diskutieren.

Latein.me

Ein weiteres online Wörterbuch, das durch seine übersichtliche Gestaltung überzeugen kann, ist Latein.me. Es stehen ungefähr 48.000 Lateinisch-Deutsch-Übersetzungen bereit, die aus beiden Sprachrichtungen gefunden werden können. Das Besondere an Latein.me ist, dass das Programm auch deklinierten und konjugierten Formen erkennt und Dich automatisch zur entsprechenden Grundform des Wortes weiterleitet.

Auf einen Blick werden Dir mehrere Übersetzungsmöglichkeiten, Grundinformationen zur Grammatik und Synonyme angezeigt. Du kannst jede dieser Angaben anklicken, um weitere Informationen zu erhalten. Zu fast jedem Wort gibt es außerdem eine Liste an lateinischen Textstellen, die es verwenden. Wenn Du diese Sätze auswählst, wirst Du auf eine Seite weitergeleitet, die jedes einzelne Wort daraus analysiert und Dir so bei Deiner Textübersetzung hilft.

Das Beste ist: Latein.me gibt es auch als Android-App und ist so jederzeit und überall nutzbar.

lateinon.de

Lateinon ist ein Projekt, dass Lateinschüler*innen und -interessierten die bestmögliche Lernerfahrung bieten will. Die Seite verfügt über einen sehr gut gegliederten Grammatikteil, in dem alle Grundlagen der lateinischen Grammatik klar und verständlich erklärt werden. In einem weiteren Abschnitt findest Du interaktive Übungen, in denen Du das Gelernte anwenden kannst.

Ergänzend findest Du eine Zusammenstellung zu verschiedenen Themenbereichen der römischen Kultur und Geschichte sowie Beispielübersetzungen bekannter Texte.

Für alle, die sich ihren Lateinkurs nicht selbst zusammenstellen möchten, gibt es kostenlose Grundkurse, die laufend erweitert werden.

Wer eine Übersicht über seine Lernfortschritte haben möchte, kann einen kostenlosen Account erstellen. Für jede abgeschlossene Lektion erhält man Punkte, was zum Weiterlernen motiviert. Außerdem hat man nach der Anmeldung auch Zugriff auf einen Vokabeltrainer.

Das online Wörterbuch ist auch ohne Anmeldung nutzbar und zeigt Dir zu jeder Vokabel die wichtigsten Informationen an. Es erkennt auch flektierte Wörter, Deklinationen und Konjugationen. Wenn Du die Grundform eines Wortes gefunden hast, kannst Du Dir alle weiteren Formen anzeigen lassen.

Lateinon gibt es auch als Android und iOS-App, die es Dir erlaubt, das umfassende Angebot auf Handy und Tablet zu nutzen. Auf den Social Media Kanälen erhälts Du weitere Zusatzinformationen und kannst Dich mit anderen Nutzer*innen austauschen.

Neben online Wörterbüchern bieten die meisten Seiten noch weitere Latein Lernhilfen an.
Online findest Du viele unterschiedliche Latein Lernhilfen. | Quelle: jeshoots.com via Unsplash

albertmartin.de/latein

Das online Lateinwörterbuch von Albert Martin funktioniert in beide Sprachrichtungen. Wenn Du auf den I-Button neben der Vokabel klickst, werden Dir die verschiedenen Formen des Wortes angezeigt.

In dem rege genutzten Forum kannst Du Fragen rund um das Thema Latein, zu Vokabeln oder Übersetzungen stellen oder mit Anderen über gemeinsame Interessen in Bezug auf Latein diskutieren.

Auch albermartin.de verfügt über einige interessante und hilfreiche Extras. Unter anderem findest Du hier einen Vokabeltrainer, ein Vokabelquiz, um Dein Wissen zu testen und einen Umrechner für römische Zahlen.

Unter Info & Links kannst Du mehr über die Funktionsweise der Seite erfahren, weitere spannende Seiten von albertmartin.de entdecken sowie hilfreiche externe Links finden.

Wie kannst Du Deinen Latein Wortschatz ausbauen?

Das Erlernen einer toten oder lebenden Sprache bedeutet unter anderem, ihr Vokabular zu lernen, um die verschiedenen Facetten der Sprache im Rahmen eines Textes besser zu verstehen. Natürlich kann Dir ein Wörterbuch oder ein lateinisches Sprichwort dabei helfen, die Bedeutung des Wortes zu verstehen und Dich auch noch später daran zu erinnern.

Das reine Auswendiglernen von Vokabellisten ist aber nicht immer effizient. Am besten kann man sich neue Wörter merken, wenn man sie in einem konkreten Kontext lernt. Dabei entwickelt man auch ein Gefühl für ihre Anwendung und die grammatikalischen Eigenheiten.

Wir von Superprof möchten Dir ein paar Hilfsmittel vorstellen, mit denen Du Dir wichtige lateinische Wörter schnell und effektiv einprägen kannst, damit Du bei Deiner nächsten Übersetzung glänzen wirst!

Kaputt ist der Kopf: Mit Wortbildern hundert und mehr Lateinvokabeln pro Stunde lernen

Dieses Buch ist perfekt geeignet für die Wiederholung und Übung von lateinischen Vokabeln. Wenn Du den Wortschatz, den Du in der Schule gelernt hast, nochmal überarbeiten und vertiefen möchtest, ist dieser Bestseller eine gute Wahl.

Um etwa die deutsche Bedeutung "liegen" des lateinischen Wortes "cubare" leichter zu lernen, stellt man sich eine Kuh vor, die auf einer Bahre liegt.

Durch die humorvoll gestaltete Visualisierung von lateinischen Wörtern und ihren Übersetzungen fällt es Dir mit Sicherheit leichter, Dir die Begriffe einzuprägen. Durch die bunte und teilweise kuriose Darstellung erscheint Dir der Lernstoff nicht mehr so trocken und Du wirst Dir die korrekten Übersetzungen ohne viel Aufwand einprägen.

Ziel des Buches ist es, durch die humorvolle, bildliche Darstellung nicht nur das Erlernen von mehr als 100 Vokabeln pro Stunde zu ermöglichen, sondern auch den Spaß am Latein lernen zu wecken.

Dieses Buch ist bereits ab etwa 11 Euro online oder in den Geschäften erhältlich.

Bei Superprof findest Du Nachhilfe Latein online.

Kostenlose Arbeitsblätter von uebungskoenig.de

Eine andere tolle Alternative für das Training Deines lateinischen Wortschatzes sind die kostenlosen Arbeitsblätter und Übungsaufgaben von Übungskönig. Auf dieser Website finden Schüler*innen der Unter- und Mittelstufe des Gymnasiums, der Gesamtschule und der Realschule ein umfangreiches Angebot an Lateinübungen.

Hier kannst Du nicht nur Dein Latein Vokabular trainieren und ausbauen, sondern zusätzlich Grammatik- und Übersetzungsaufgaben lösen.

Die Website von Übungskönig ist sehr übersichtlich aufgebaut und die Lernunterlagen sind nach Alters- bzw. Klassenniveau sortiert. Die Arbeitsblätter und Übungen stehen Dir zum kostenlosen Download zur Verfügung. Um Dich anschließend entweder selbst oder von einem*einer Mitschüler*in oder Freund*in korrigieren zu lassen, sind auch die jeweiligen Lösungen zum Download bereitgestellt.

Die Arbeitsblätter von Übungskönig sind eine tolle Möglichkeit, um die Inhalte des Lateinunterrichts zu Hause zu wiederholen und das Vokabular zu verinnerlichen.

Cartoons auf Latein

Latein lernen mal anders: Comics und Cartoons in lateinischer Sprache versprechen Spaß.
Mit Comics kannst Du ganz nebenbei Latein lernen. | Quelle: Mahdiar Mahmoodi via Unsplash

Nicht jedes Lateinbuch muss staubtrocken sein. Wenn Du kein Fan von Arbeitsblättern und Übungsaufgaben bist und lieber auf die humorvolle Art und Weise Latein lernst, sind Cartoons auf Latein wahrscheinlich die bessere Alternative für Dich.

Mittlerweile gibt es ein großes Angebot an Cartoons und Comics, die auf lateinischer Sprache verfasst sind. Durch die bildliche Darstellung der Geschichte kannst Du Dir die Bedeutung von bisher unbekannten Wörtern erschließen und bereits bekannte Vokabeln noch besser verinnerlichen. Da kommt einem Latein doch alles andere als schwer zu lernen vor.

Asterix auf Latein

Mit wem könnte man besser Latein lernen als dem legendären gallischen Krieger Asterix und seinen Freunden Obelix, Idefix und Miraculix. Mehr als die Hälfe aller Bände sind in einer lateinischen Übersetzung verfügbar.

So zum Beispiel Asterix der Gallier (Asterix Gallus), Asterix als Gladiator (Asterix Gladiator) und Asterix bei den Olympischen Spielen (Asterix Olympius). Wer erstmal nur die lustigsten und bekanntesten Latein-Floskeln aus den Asterix-Abenteuern kennenlernen möchte, wird mit Veni, Vidi, Vici: Das große Asterix Latinum sein Glück finden.

Cartoons auf Latein

Mit humorvollen Zeichnungen bringen die bekannten Autoren und Zeichner dieses Cartoons Abwechslung in Deinen Lernalltag. Joscha Sauer ("Nichtlustig"), Ralph Ruthe ("Shit happens!") und Flix ("Verflixt") beweisen, dass Lateinlernen richtig viel Spaß machen kann. Bisher erschienen sind die Bände Tote Sprache und Carpe iocum. Übersetzt wurden die Bücher von Michael Schelenz.

Die großen Klassiker der lateinischen Literatur als Comics

Die Texte von Ovid und Caesar sind zwar mehrere Jahrhunderte alt, aber keineswegs grau und verstaubt. Der Verlag Vandenhoeck & Ruprecht hat bereits mehrere der großen Klassiker der lateinischen Literatur als ansprechende Comics herausgegeben. Darunter finden sich beispielsweise Ovids Metamorphosen (Verwandlungsgeschichten) und Der Gallische Krieg von Caesar.

Ergänzend enthalten die Bücher Aufgaben zur Sprache und Texterschließung sowie zum Verständnis und der Interpretation.

Und falls Du noch zusätzliche Unterstützung beim Lateinlernen benötigst, kannst Du auf Nachhilfe Latein zurückgreifen. Viel Erfolg!

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...

Chantal

Die Entdeckungsreise des Lebens führte mich von Bern über Berlin in die Bretagne. Theater und Musik sind mein Zuhause, Neugier und Leidenschaft mein Antrieb.