Caro - Spanischlehrerin - Köln

Caro

Superprof - Botschafter

  • Stundensatz 30 €
  • Antwortzeit 1h
  • Anzahl von Schüler*innen 50+
Unterricht buchen

¡HOLA! Romanistin und Unidozentin aus Lateinamerika bietet Online-Einzelunterricht in Spanisch für Erwachsene! Alle Niveaus A1-C2

Superprof - Botschafter

Diese Lehrkraft gehört zu unseren Besten - qualifiziert, erfahren und antwortet garantiert. Caro freut sich auf die 1. Stunde Spanisch mit Dir!

Über den Kurs

Mein Unterricht basiert auf Konversation. Natürlich kommt dabei die Grammatik nicht zu kurz. Ich versuche diese auf spielerische Weise in den Unterricht einzubringen.

Bitte beachtet: Aufgrund der Corona-Pandemie, biete ich bis auf Weiteres ausschließlich Online-Unterricht per Skype bzw. Zoom an.

Fächer

  • Spanisch
  • Spanisch - mündlicher Ausdruck
  • Spanisch - Wortschatz
  • +2

    Spanisch - schriftlicher Ausdruck

    Übersetzung ins Spanische

Sprachen

  • Englisch
  • Spanisch
  • Deutsch

Niveaus

  • Grundschule
  • Unterstufe (Klasse 5-7)
  • Mittelstufe (Klasse 8-10)
  • +15

    Oberstufe (Klasse 11-13)

    Erwachsenenbildung

    Hauptschule

    Realschule

    Abitur

    A1

    A2

    B1

    B2

    C1

    C2

    berufliche Weiterbildung

    Anfänger

    erweiterte Grundkenntnisse

    Fortgeschritten

Erfahre mehr über Caro

Ich bin Romanistin, Kommunikationswissenschaftlerin und Übersetzerin und unterrichte seit über 15 Jahren meine Muttersprache in Deutschland an verschiedenen Einrichtungen der Erwachsenenbildung, in der freien Wirtschaft und im Hochschulbereich. Neben meiner Lehrtätigkeit bilde ich mich zur Fachübersetzerin der spanischen Sprache weiter.

Ich freue mich, Dich beim Erlernen, Auffrischen oder Vertiefen Deiner Spanischkenntnisse zu unterstützen.

Preise

Pakete

  • 5 Stunden: 150 €
  • 10 Stunden: 300 €

Webcam

  • 30€/h

Nähere Details

Der Preis gilt pro Unterrichtseinheit.

Eine Unterrichtseinheit beträgt 45 Minuten.

In der Regel beträgt eine Stunde zwei Unterrichtseinheiten (90 min.) und findet wöchentlich statt. Zweiwöchentliche Stunden sind ggf. auch möglich.

Sollte der Schüler nicht in der Lage sein einen Termin wahrzunehmen, ist mir dies mindestens 24 Stunden vor dem Unterrichtsstart mitzuteilen, ansonsten ist eine Ausfallgebühr in Höhe des vollen Terminpreises zu zahlen.

Mehr über Caro erfahren

  • 01

    Wie kommt es, dass Du fließend Spanisch sprichst? Hängt dies mit Deiner Herkunft zusammen oder hat einst ein/e Lehrer/in die Leidenschaft dafür in Dir geweckt?

    Spanisch ist meine Muttersprache. Ich bin in Asunción geboren und zwischen Paraguay und Deutschland aufgewachsen.

  • 02

    Nenne uns eine Persönlichkeit, egal ob lebend, historisch oder fiktiv, die für Dich diese Kultur am besten repräsentiert!

    Uh! Schwierig. Spanisch wird von 450 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen, darunter über 400 Millionen in Lateinamerika.

    Vielleicht könnte ich nur als Beispiel Augusto Roa Bastos nennen, einen herausragenden paraguayischen Schriftsteller, Träger des Premio Cervantes (Cervantespreis), den wichtigsten Literaturpreis der spanischsprachigen Welt. Er wohnte zusammen mit seiner Familie zeitgleich wie wir in Toulouse im Exil und wir besuchten uns gegenseitig. Seine Werke wurden in 25 Sprachen übersetzt. Die "Madres de Plaza de Mayo", zu denen auch meine Großmutter Idalina Tatter gehörte, eine der wichtigsten Menschenrechtsorganisationen Argentiniens, Ernesto Guevara, alias "El Che", der argentinische Revolutionär, Gabriel García Márquez, der kolumbianische Nobelpreisträger, Rigoberta Menchú, eine indigene Menschenrechtlerin aus Guatemala, Mario Benedetti, der uruguayische Dichter, sind nur wenige Repräsentanten einer sehr reichen Kultur, die es sich wirklich lohnt zu entdecken.

  • 03

    Gibt es im Spanischen, ein Wort, einen Ausdruck, eine Tradition oder eine typische Verhaltensweise, die Dich ganz besonders beeindruckt oder amüsiert?

    "Buena onda" fällt mir spontan ein, was sowas wie gute Laune, gute Stimmung bedeutet. Es verkörpert ein bisschen unsere Einstellung im Leben, unsere Gastfreundlichkeit und Solidarität gegenüber Fremden, aber auch die Lebensfreude per se.

  • 04

    Warum ist es Deiner Meinung nach so wichtig, diese Sprache zu beherrschen (sei es in Bezug auf Schule / Studium, Beruf oder aus persönlichen Gründen)?

    Spanisch ist die zweitwichtigste internationale Kommunikationssprache. Wie ich schon sagte, erreicht man mit mehr als 400 Mio. Sprechern in Lateinamerika schon einiges, wenn man Spanisch spricht. Als Schüler kann man dort einen Schüleraustausch machen, als Student ein Praktikum oder ein Auslandssemester, im Beruf persönliche Erfahrungen sammeln oder einfach im Urlaub oder Sabbatjahr dieses spannende, abwechslungsreiche und wunderschöne Stück Erde erkunden. Ich habe als lateinamerikanische Auswanderin sehr viel in Europa gelernt und bin mir sicher, dass der Austausch zwischen Menschen am besten gelingt, wenn man die Sprache des anderen beherrscht. Ich kann es nur jedem raten, so eine Erfahrung wie meine in Lateinamerika zu machen. Ich denke je mehr man andere Kulturen kennt, desto besser wird man als Mensch.

  • 05

    Worin liegt die besondere Schwierigkeit, wenn es darum geht, Spanisch zu lernen bzw. warum lohnt es sich ganz besonders?

    Na ja, ich sage meinen Schülern immer, Spanisch ist nicht so schwierig wie Deutsch. Aber die meisten leiden ein wenig bei der Aussprache des Buchstaben "r" zum Beispiel, das bei uns gerollt wird, andere bei den drei Vergangenheitsformen, die je nach Situation eingesetzt werden. Dann ist da noch das "böse" Subjuntivo, das man bei Wünschen und bestimmten Nebensätzen benutzt. Es ist aber alles lernbar und am wichtigsten ist doch am Ende, dass wir uns mit dem anderen verständigen und austauschen können.

  • 06

    Gibt es im Zusammenhang mit dieser Sprache eine Anekdote aus Deinem Berufsleben oder Deiner Schulzeit, von der Du uns erzählen möchtest?

    Als erstes fällt mir eine Anekdote ein, die weniger mit dem Spanischen als mit der Rechtschreibung an sich zu tun hat. Und zwar war ich in der Grundschule in einem Dorf im Sauerland als Tochter von Lateinamerikanern die zweisprachig aufwuchs und hatte von Anfang an ein Faible für Grammatik und Rechtschreibung.
    So hatte ich normalerweise 0 Fehler in den Diktaten und bekam einmal - in der zweiten Klasse glaube ich - ein Diktat zurück wo 1 Fehler draufstand.
    Völlig verblüfft ging ich zum Klassenlehrer und sagte ihm, dass da was falsch wäre. "Warum?" fragte er. "Weil da 1 Fehler steht und bei mir steht immer 0 Fehler". :D
    Diese Genauigkeit begleitete mich weiter auf meinem Lebensweg, auch wenn ich im Erwachsenenalter versuche nicht alles so genau zu nehmen. Meine Schüler (und nicht nur meine Schüler) müssen manchmal ein wenig darunter leiden, dass ich viel korrigiere.

  • 07

    Hilf uns, Dich ein wenig besser kennenzulernen, und erzähle uns ein wenig mehr über Deine bisherigen Reisen, Auslandsaufenthalte und besondere Erfahrungen (in Bezug auf die unterrichtete Sprache oder generell).

    Ich bin seit meinem 2. Lebensjahr auf der Reise. Während der Militärdiktatur von Alfredo Stroessner, ein deutschstämmiger Diktator, der mein Heimatland 35 Jahre lang unterdrückte, musste mein Vater samt Frau und drei Kindern Paraguay verlassen und nach Deutschland fliehen. Da mein Uropa ein deutscher Einwanderer in Paraguay gewesen war, bekamen meine Mutter und wir drei Kinder den deutschen Pass.
    Der deutsche Botschafter begleitete uns bis zum Flugzeug und sagte zu meinen Eltern: "Jetzt sind Sie in Sicherheit. Sie befinden sich in deutschem Hoheitsgebiet." Es war eine deutsche Fluggesellschaft, die uns nach Deutschland brachte.
    Hier wohnten wir in verschiedenen Orten von NRW und Bayern, bis wir nach acht Jahren Exil zurück nach Asunción reisten. Dort besuchten wir -inzwischen sechs Geschwister - die Goethe Schule, und einige von uns kehrten später für Studium oder Berufstätigkeit zurück nach Deutschland.
    Bevor ich zurück nach Deutschland kam, lebte ich acht Monate in der Provinz Barcelona und arbeitete in der Tourismusbranche. Ich studierte in Münster, arbeitete in Berlin an der Botschaft von Paraguay und seit Sommer 2017 absolviere ich einen Master in Fachübersetzen in Köln. Nebenbei arbeite ich, seit ich in Deutschland bin, als Dozentin für Spanisch an Volkshochschulen, an der Uni und für Privatleute. Im November wurde ich zudem durch die Präsidentin des Oberlandesgerichts Köln Allgemein als Dolmetscherin und Übersetzerin für die Sprache Spanisch beeidigt bzw. ermächtigt.

  • 08

    Kurz und knapp: Was macht aus Dir einen Superprof? (zusätzlich zum erfolgreichen Beherrschen mehrerer Sprachen …)

    Ich sehe mich als Kulturvermittlerin. Die Erfahrung als Lateinamerikanerin in Deutschland zu leben hat mein Leben in vielen Hinsichten bereichert und durch das Unterrichten habe ich den Eindruck etwas zurückzugeben. Dazu kommt wahrscheinlich mein Humor, den ich im Koffer mitgebracht habe und mir das Leben einfacher macht. Ich bin fest davon überzeugt, dass der Humor auch im Unterricht lebenswichtig ist und dies versuche ich meinen Schülern zu vermitteln. Ich denke, dass es in den meisten Fällen gut ankommt und es sich durch die lockere Atmosphäre und den Spaß auch viel besser lernen lässt. Zudem habe ich, wie viele Schüler in den Bewertungen bestätigen auch die Geduld, die glaube ich jeder Lehrer haben sollte, um die Inhalte zu erklären -auch die etwas schwierigeren- und immer wieder zu wiederholen. Darüber hinaus denke ich, dass die Erfahrung den Meister macht, da man nach Jahren dieselben Fragen hört und sich mit jeder Frage verbessert und die besseren Erklärungen findet. Nichtsdestotrotz ist der Lehrerberuf insofern dankbar, weil man als Lehrer unglaublich viel von den Schülern lernt und zurückbekommt.

Finde Deine Lehrkraft für Spanisch –
4908 verfügbare Lehrkräfte

  • Spanisch bequem lernen oder üben? Ich bin Studentin und Muttersprachlerin mit breiter Lehrerfahrung und biete Online- sowie Präsenzunterricht in Köln!

    María José

    Köln

    5 (1 Bewertungen)
    • 17 €/h
    • 1h gratis
  • Spanischunterricht in Köln für Kinder und Jugendliche, Unterricht in englischer Sprache und mit flexiblen Stunden

    Paola

    Köln

    • 20 €/h
    • 1h gratis
  • Spanisch lernen wird nicht so kompliziert. lernen Sie Spanisch einfach und schnell

    Jemmel

    Köln

    • 17 €/h
    • 1h gratis
  • Spanischnachhilfe von ausgebildeter Lehrerin mit mehrjähriger Erfahrung, online, jede Altersklasse. Je nach Ort auch persönlich.

    Hella

    Köln

    • 20 €/h
    • 1h gratis
  • Hola! Spanisch- Einzel und Gruppenunterricht für jedes Alter in Köln und Hürth!

    Alice

    Köln

    • 30 €/h
    • 1h gratis
  • Online Nachhilfe - Bundesweit von erfahrener Dolmetscherin und Lehrerin in den Faechern Spanisch, Englisch und Deutsch.

    Zohra

    Köln

    • 18 €/h
    • 1h gratis
  • Spanisch, Englisch, Französisch Nachhilfe, Klavier- Musiktheorie Unterricht für Schüler 4.-9.Klasse in Köln. Ich kann zu Ihnen kommen oder bei mir Zuhause unterrichten. Erfahrung mit Kinder.

    Gabriela

    Köln

    • 20 €/h
    • 1h gratis
  • B2/C1 Niveau 23 Jahre alt / Psychologiestudent.  Praktikum bei HOLA (spanische Zeitschrift)   Sozialprojekt Costa Rica (8 monate)

    Ruben

    Köln

    • 20 €/h
    • 1h gratis
  • Willst du bessere Noten im Fach Spanisch oder einfach nur im Urlaub mit Spaniern quatschen können? Dann bist du bei mir genau richtig.

    Tapy

    Köln

    • 20 €/h
    • 1h gratis
  • Braucht ihr Unterstützung bei Italienisch, Spanisch oder Englisch? Ich kann euch helfen!

    Valentina

    Köln

    • 25 €/h
    • 1h gratis
  • Spanisch Nachhilfe in Aachen oder Köln von einer Spanisch Muttersprachlerin die als Lehrerin in einer Schule arbeitet

    Ursula

    Köln

    • 15 €/h
    • 1h gratis
  • Spanische Unterricht 1 Jahr 1 in der Woche Ab kein Kenntnis nach B1

    Sonia

    Köln

    • 18 €/h
    • 1h gratis
  • Spanisch Nachhilfe für jedes Level! Ich habe ein bilinguales Abi gemacht, Spanisch studiert und war mehrfach im spanischen Ausland :)

    Jana

    Köln

    • 15 €/h
    • 1h gratis
  • Hola y buenos días:) Ich bin Pia und studiere für Gymnasium/ Gesamtschule auf Lehramt spanisch!  Dabei würde ich gerne anderen helfen, ihr Spanisch zu verbessern:)  Wenn du Interesse hast meld dich do

    Pia

    Köln

    • 20 €/h
    • 1h gratis
  • Spanisch Studentin an der UzK gibt Spanischunterricht von der Mittelstufe bis zur Oberstufe in Köln

    Yasmin

    Köln

    • 15 €/h
    • 1h gratis
  • Spanischunterricht für jedes Niveau, auch online, von einer Spanien Kennerin in Köln

    Karin

    Köln

    • 17 €/h
    • 1h gratis
  • Spanisch für Schüler, Studenten bzw Spanisch für spezifische Zwecke: Business,Tourismus, Abitur und Vorbereitungskurse für DELE. Ich freue mich, dich zu unterrichten. ¡Hasta la vista!

    Iñaki

    Köln

    • 35 €/h
    • 30min gratis
  • ¡ SPANISCH Nachhilfe in Köln oder Online mit Muttersprachler aus Südamerika !

    Arturo

    Köln

    • 15 €/h
    • 1h gratis
  • Biete Spanisch Nachhilfe für jede Altersgruppe an :)ihr könnt mir gerne schreiben!

    Canan

    Hürth

    • 13 €/h
    • 1h gratis
  • Erfahrene Sprachlehrerin und Dozentin bietet Sprachunterricht und Nachhilfe in Englisch, Spanisch an

    M.

    Köln

    • 35 €/h
    • 1h gratis
  • Mehr Lehrkräfte anzeigen