In Deutschland ist Rap ein sehr populäres Musikgenre und erfreut sich seit einigen Jahren eines immer wachsenden Publikums. Wenn man die Anzahl der Plattenverkäufe und Aufrufe der Songs betrachtet, ist Rap zu einem der erfolgreichsten Musikstile in Deutschland geworden. Dabei muss man wissen, dass der deutsche Rap das Musikgenre nicht erschaffen hat: Rap kommt aus den Vereinigten Staaten, wo das Rappen im Kontext der Ghettos entstand.

Einer der Pioniere des Hip Hops in den USA war Kool DJ Herc, ein DJ, der immer wieder Breaks spielte und damit dem Rap seine Essenz gab. Tatsächlich hat der Rap seine Ursprünge in der afroamerikanischen und jamaikanischen Kultur und kam über den Jazz zu dem Rap, den wir heute kennen.

Superprof hat euch eine Liste der berühmtesten amerikanischen Rapper zusammengestellt, die zwar nicht vollständig ist, aber sie berücksichtigt den Einfluss der bekannten amerikanischen Rapper, mit Popularität, kommerziellem Erfolg und Auszeichnungen. Jetzt geht's los mit dem US-Rap!

Die besten Lehrkräfte für Gesang verfügbar
1. Unterrichtseinheit gratis!
Zany
5
5 (32 Bewertungen)
Zany
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Georgia
5
5 (36 Bewertungen)
Georgia
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christoph
5
5 (13 Bewertungen)
Christoph
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (8 Bewertungen)
Boris
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dolores
5
5 (10 Bewertungen)
Dolores
40€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (6 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (13 Bewertungen)
Marina
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Zany
5
5 (32 Bewertungen)
Zany
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Georgia
5
5 (36 Bewertungen)
Georgia
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christoph
5
5 (13 Bewertungen)
Christoph
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (8 Bewertungen)
Boris
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dolores
5
5 (10 Bewertungen)
Dolores
40€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (6 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (13 Bewertungen)
Marina
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Jay-Z: Rapper und Produzent

Jay-Z ist mehr als nur ein US-Rapper, er ist einer der bestbezahlten Geschäftsmänner und Hip-Hop-Künstler der USA. Neben seinem geschätzten Vermögen von einer Milliarde Dollar gilt der New Yorker Rapper auch als Rap-Legende:

  • 21 Grammy Awards für seine Songs
  • Über 100 Millionen verkaufte Alben
  • Erster Platz bei MTV's Greatest MC of All Time (2006)
  • Mindestens 3 Alben gelten als Klassiker des Raps

Jay-Z, der mit richtigem Namen Shawn Corey Carter heißt, ist ein erfolgreicher Künstler, der auch Rap-Musik für viele berühmte Künstler produziert, darunter Rihanna, Iggy Azalea, DJ Khaled, Calvin Harris, Timbaland, Shakira und Demi Lovato über das Label Roc Nation und Kanye West über Roc-a-Fella Records.

Als Produzent hat Jay-Z viele Erfolge hervorgebracht.
Jay-Z gehört zu den größten Rap Produzenten des Landes. |Quelle: Unsplash

In der Szene anerkannt ist Jay-Z für seine eigenen Songs und Alben, von denen der Großteil einen großen kommerziellen Erfolg einspielte. In seinen Songs spricht er viel über den in der amerikanischen Gesellschaft sehr präsenten Rassismus vor dem Hintergrund von East Coast Rap und Gangsta Rap. Jay-Z ist für einige der besten US Rap Songs bekannt. 

Viele seiner Songs sind legendär, wie z.B. Dead Presidents II, Brooklyn's Finest, Big Pimpin', Can't Know the Hustle, Empire State Of Mind, APESHIT oder Niggas in Paris, den er gemeinsam mit Kanye West geschrieben hat. Hier könnt ihr einen Clip zu dem Song sehen:

Die Legende des US-Rap: Eminem

Wir können nicht über amerikanischen Rap sprechen, ohne Marshall Bruce Mathers III zu erwähnen, der unter seinem Künstlernamen Eminem besser bekannt ist und auch Rap-Gott genannt wird. Der legendäre Rapper, der ursprünglich aus Missouri stammt, ist einer der meistverkauften Künstler mit über 225 Millionen Verkäufen weltweit.

"Die Wahrheit ist, dass man nicht weiß, was morgen passieren wird. Das Leben ist ein Rattenrennen, und nichts ist garantiert" - Eminem

Als Kind und Jugendlicher hatte Eminem große Probleme und wurde mehrmals eine Zielscheibe von Schlägereien, die ihn sogar ins Koma versetzten. Seine Kindheit war hart und er litt unter großen psychiatrischen Problemen.

Er begann mit 14 Jahren zu rappen und trat in Detroit bei Rap-Battles (Eins-gegen-Eins-Freestyle) auf, was ihm einen ersten Erfolg einbrachte. Dies war der Beginn eines langsamen, aber sicheren Aufstiegs zum Erfolg: Sein erstes Album, Infinite, war ein Misserfolg, während seine EP The Slim Shady für die Produktion gefeiert wurde.

1999 veröffentlichte er ein neues Album, The Slim Shady LP, das zu einem der beliebtesten Alben des Jahres wurde, auch dank des Erfolgs des Songs My Name Is. Er arbeitete mit Dr. Dre an mehreren Tracks zusammen, für die er alle Texte schrieb. Eminem schaffte im Jahr 2000 mit seinem Rap-Album The Marshall Mathers LP einen weiteren großen Erfolg.

In den 2000er Jahren stieg Eminems Popularität immer weiter an, bis er 2007 eine Pause einlegte und 2008 mit Relapse weitermachte. Diese Pause tat seinem Erfolg keinen Abbruch, sondern pushte ihn nur weiter. Er veröffentlichte noch 6 weitere Alben und entwickelte sich zu einem der besten Rapper aller Zeiten: Er wurde vom Rolling Stone Magazin als King of Hip-Hop bezeichnet!

Viele der besten deutschen Rapper ließen sich vom Stil von Eminem beeinflussen! Hier kommt das Video zu einem seiner bekanntesten Songs, Lose Yourself:

Kanye West, das missverstandene Genie des Rap

Kanye West war nicht nur dafür bekannt, der Noch-Ehemann von Kim Kardashian oder ein Unterstützer von Donald Trump zu sein: In erster Linie ist er ein außergewöhnlicher Rapper, Songwriter und Produzent, der seit seinem Debüt 1996 als Produzent bei Roc-A-Fella Records zahlreiche Grammy Awards gewinnen könnte, vor allem für Jay-Zs Album The Blueprint (2001).

Seine Solokarriere begann 2002, als er seinen ersten Song "Through the Wire" aufnahm, während sein Kiefer nach einem Unfall genäht war. Zwei Jahre später veröffentlichte er sein erstes Album, The College Dropout, das ein großer Erfolg war.

Straßen-Rap ist in den USA sehr erfolgreich.
Rap entwickelte sich auf den Straßen der Ghettos. |Quelle: Unsplash

Kanye West bestätigte sein Talent mit seinem hervorragenden Album My Beautiful Dark Twisted Fantasy im Jahr 2010. Im Laufe seiner Karriere produzierte und sang er originelle Musikstücke wie Stronger, POWER, Runaway, Fade, Love Lockdown oder Gold Digger mit Jamie Foxx.

Kanye West ist aber auch für seine bipolare Störung und psychischen Probleme bekannt, was sich in seinen manchmal wirren Aussagen und seinem Größenwahn zeigt. Er war auch an vielen Kontroversen und Zusammenstößen mit Künstlern wie Wiz Khalifa, Drake oder seiner Ex-Freundin Amber Rose beteiligt.

Hier ist der Clip zu einem seiner größten Hits, Stronger:

Tupac Shakur: einer der größten Rapper aller Zeiten

Wenn wir über Rap-Kultur reden und eine Legende des US-Raps nennen sollen, dann müssen wir Tupac sagen. Tupac Amaru Shakur ist ein in New York (Harlem) geborener Rapper, der seine Zeit und insbesondere die 90er Jahre durch sein unglaubliches Talent und seinen tragischen Tod 1996 durch einen Mord in Las Vegas geprägt hat.

Im West Coast Rap wurde Tupac mit seinem Album 2Pacalypse Now und den folgenden ab 1991 weltweit bekannt. Bekannt wurde er auch durch seine Rivalitäten mit Rappern wie seinem ehemaligen Freund Biggie. Sein letztes Album (zu Lebzeiten), All Eyez on Me, gilt als eines der besten Rap-Alben aller Zeiten.

Tupac ist immer noch als Rap-Genie in Erinnerung und diese Erinnerung wird dadurch aufrechterhalten, dass nach seinem Tod viele Alben mit unveröffentlichten Tracks des kalifornischen Rappers veröffentlicht wurden. Seine unverkennbare Art, sein Talent und sein Tod bei einer Schießerei machen ihn zu einer Ikone der Rap-Kultur.

Hier ist das Video zu einem seiner berühmtesten Songs im Feature mit Dr. Dre:

Die besten Lehrkräfte für Gesang verfügbar
1. Unterrichtseinheit gratis!
Zany
5
5 (32 Bewertungen)
Zany
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Georgia
5
5 (36 Bewertungen)
Georgia
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christoph
5
5 (13 Bewertungen)
Christoph
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (8 Bewertungen)
Boris
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dolores
5
5 (10 Bewertungen)
Dolores
40€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (6 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (13 Bewertungen)
Marina
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Zany
5
5 (32 Bewertungen)
Zany
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Georgia
5
5 (36 Bewertungen)
Georgia
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christoph
5
5 (13 Bewertungen)
Christoph
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (8 Bewertungen)
Boris
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dolores
5
5 (10 Bewertungen)
Dolores
40€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (6 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (13 Bewertungen)
Marina
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Snoop Dogg, Talent und Wahnsinn

Calvin Cordozar Broadus, dessen Künstlername Snoop Dogg (oder Snoop Doggy Dogg, Snoop Lion, Snoopzilla, etc.) ist, ist ein West Coast Rapper, der zu den bekanntesten amerikanischen Rappern gehört. Ursprünglich der Schützling von Dr. Dre, ist er heute ein multitalentierter Superstar (auch als Schauspieler ist er aktiv).

Auch wenn er vor allem für seine Musik bekannt ist (18 Alben in 28 Jahren), so ist er doch auch für seine Sucht nach weichen Drogen und besonders nach Cannabis bekannt, was er öffentlich präsentiert. Doggy ist trotz seiner Stimme, die man als langsam und träge bezeichnen kann, eine der Legenden des Rap.

Der Rap ist in den USA sehr erfolgreich.
Rap gehört zu den beliebtesten Musikrichtungen in den USA. |Quelle: Unsplash

Snoop Dogg hat auch mit vielen Künstlern Tracks aufgenommen:

  • Still D.R.E. mit Dr. Dre
  • Drop It Like It's Hot mit Pharrell Williams
  • Young, Wild and Free mit Wiz Khalifa und Bruno Mars
  • Sweat mit David Guetta
  • Big Pimpin mit Daz Dillinger
  • All About U mit 2Pac, Outlawz und Nate Dogg
  • Crybaby mit Mariah Carey
  • Mission Cleopatra mit Jamel Debbouze
  • P.I.M.P. mit 50 Cent, Lloyd Banks und Young Buck
  • California Gurls mit Katy Perry
  • All I Do Is Win mit DJ Khaled, T-Pain, Ludacris und Rick Ross
  • I Wanna Love You mit Akon
  • Signs mit Justin Timberlake und Charlie Wilson
  • Wiggle mit Jason Derulo
  • Buttons mit den Pussycat Dolls
  • HANGOVER mit PSY.

Hier ist das Video zu einem seiner bekanntesten Songs:

The Notorious B.I.G.: Der König des amerikanischen Rap

Christopher George Latore Wallace, bekannt als The Notorious B.I.G. oder Biggie, ist eine amerikanische Rap-Legende. Er ist das New Yorker Pendant zu Tupac, zu dem er zu Lebzeiten in Rivalität stand. Er gilt als einer der besten Rapper aller Zeiten, seine Songs und sein Tod sind der Stoff, aus dem Legenden sind.

Biggie veröffentlichte 1994 sein erstes Album Ready to Die und wurde zur Säule des Ostküsten-Raps. Als der Bandenkrieg zwischen der West- und Ostküste eskalierte wurde Biggie 1997 in Los Angeles erschossen, 16 Tage vor der Veröffentlichung seines zweiten Albums Life After Death.

Biggie war an der Spitze seiner Karriere, als er starb, und seine Songs werden für immer zu den Klassikern des Raps gehören:

„Ich habe keine Angst vor dem Tod. Das Einzige, wovor ich Angst habe, ist wiedergeboren zu werden.“ - Biggie

Einiger der besten Deutschrap-Lieder haben sich von den Klängen des bekannten amerikanischen Rappers inspirieren lassen. Hier ist das Video zu einem seiner bekanntesten Songs:

Der neue König des Hip-Hop: Kendrick Lamar

Kendrick Lamar ist ein beliebter kalifornischer Rapper, der seit seinem Debüt im Jahr 2002 immer erfolgreicher wurde, besonders um die Zeit der Veröffentlichung seiner Alben To Pimp a Butterfly und DAMN., für das er Grammy Awards, American Music Awards, einen Brit Award und den MTV Video Music Award gewann.

Lamar wurde 2015 sogar von Billboard in die Top 10 der größten Rapper aller Zeiten aufgenommen und erhielt 2018 den Pullitzer-Preis: Sein Talent ist also für niemanden ein Geheimnis!

Rapper in den USA feiern oft große Erfolge.
Amerikanische Rapper werden in den USA verehrt und gehasst. |Quelle: Unsplash

Zu seinen bekanntesten Songs gehören HUMBLE, Pray For Me, DNA or Bitch, Don't Kill My Vibe.

Nas, ein großer Rap-MC in den Vereinigten Staaten

Sein richtiger Name ist Nasir Bin Olu Dara Jones. Nas ist ein großer Vertreter des Ostküsten-Raps und gilt seit seinem Debüt 1991 als einer der größten Rapper New Yorks, ähnlich wie Biggie. Während seiner Karriere hatte er eine Reihe von Erfolgen, sein erstes Album Illmatic erhielt Doppelplatin in den USA.

Unter verschiedenen Labels, darunter Columbia und Def Jam, veröffentlichte er kultige Tracks wie Nas Is Like, The Message, I Can oder Hate Me Now. Hier ist der Clip zu diesem Lied:

Der legendäre Rapper und Produzent Dr. Dre

Dr. Dre ist eine absolute Legende im amerikanischen Rap. Sein richtiger Name ist Andre Romelle Young. Dr. Dre ist ein Rapper aus Compton, Kalifornien, wie Ice Cube und Eazy-E, die Teil seiner Gruppe N.W.A. waren. Er wird von vielen Rappern als der größte Produzent des Hip-Hop angesehen.

Tatsächlich war Dr. Dre der erste Produzent von urbaner Musik, der 2001 einen Grammy Award gewann. Lange vorher machte er sich einen Namen als Rapper, vor allem mit dem Vierfach-Platin-Album The Chronic (1992).

Dr. Dre hat viele Künstler wie den Rapper Eminem, Snoop Dogg, The Game, 2Pac und Mary J. Blige unterstützt und ihre Karriere gefördert. US Rap ohne Dr. Dre ist nicht vorstellbar. 

Hier ist der Clip von einem seiner beliebtesten Rap-Songs:

Nicki Minaj: Königin des Rap

Onika Tanya Marajs Künstlername ist Nicki Minaj, eine amerikanische Rapperin, die in Trinidad&Tobago geboren und in New York City aufgewachsen ist und zu den bekanntesten Rapperinnen der Welt gehört. Ihre Karriere begann 2005, aber richtig los ging es mit einem Mixtape im Jahr 2007, gefolgt von mehreren anderen, bevor sie 2009 der Gruppe Young Money beitrat.

Danach hatte sie eine Reihe von Erfolgen, von ihrem ersten Album Pink Friday bis zu ihrem neuesten (2021), Queen. Sie hat mit vielen Künstlern zusammengearbeitet, wie dem Rapper Tyga, Young Thug, Gucci Mane, French Montana, Lil Wayne, dem kanadischen Rapper Drake und in letzter Zeit mit Ariana Grande, KAROL G, Major Lazer und BTS.

Ihre Videos haben mehrere Millionen Views auf Youtube (die meisten ihrer Clips haben sogar mehr als eine Milliarde Klicks) und jede ihrer Kollaborationen ist ein sofortiger Erfolg. Auch wenn sie nun mit anderen sehr populären Rapperinnen konkurriert, gilt Nicki immer noch als die Queen of Rap!

Hier ist ein Video zu einem ihrer erfolgreichen Songs:

Es gibt noch so viele andere berühmte amerikanische Künstler, die wir in dieser Aufzählung erwähnen könnten. Hier kommt eine kleine Liste weiterer bekannter US Rapper:

  • Ice Cube
  • Missy Elliott
  • LiL Kim
  • Lil Wayne
  • Queen Latifah
  • 50 Cent
  • Cardi B
  • Eazy-E
  • Wu-Tang Clan
  • Rakim
  • Lauryn Hill
  • P. Diddy
  • André 3000
  • Megan Thee Stallion
  • Drake (Kanadier)
Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Gesang?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Elissa

Leidenschaftliche Weltenbummlerin, Köchin und Lebensgenießerin.