Bald ist es soweit: Der Tag der Einschulung für alle zukünftigen Erstklässler!

In Deutschland besteht Schulpflicht. Wer bis zum Stichtag das sechste Lebensjahr vollendet hat, kommt nach den Sommerferien in die erste Klasse.

Der Stichtag ist von Bundesland zu Bundesland verschieden und deshalb liegt das Einschulungsalter je nach Bundesland zwischen fünf und sieben Jahren. Der erste Schultag ist für alle 700.000 Kinder in ganz Deutschland, die nach den Sommerferien zum allerersten Mal in die Schule gehen, etwas ganz Besonderes. Mit der Einschulung beginnt ein ganz neuer Lebensabschnitt für die Kinder, aber auch für die Familien.

Zukünftige Schulkinder sehen ihrem ersten Schultag deshalb mit Vorfreude und Neugier, aber sicher auch mit Aufregung und Verunsicherung entgegen. Mache dir keine allzu großen Sorgen, wenn dein Kind sich nicht auf die Schule freut: In der Regel wird es sich spätestens bis zu den Herbstferien an die Schule gewöhnt und neue Freunde gefunden haben!

Eltern müssen sich spätestens gegen Ende der Sommerferien Gedanken über organisatorische Dinge machen:

  • Wie lange dauert eine Einschulung und wie genau läuft sie ab?
  • Welche Kleidung ist angemessen?
  • Wie kann ich den ersten Schultag besonders gestalten?

Sicher hast du im Vorfeld in der Grundschule deines Kindes auf einem Info-Abend für Eltern alle wesentlichen Informationen wie das genaue Datum und den ungefähren Ablauf des ersten Schultages erfahren. Normalerweise bekommst du von der Schule auch eine Liste der Materialien, die du besorgen musst.

An einem kleinen Schreibtisch sitzt ein kleiner Junge mit überdimensionaler Brille, stolz und lässig, vor ihm liegt ein Buch.
Manche Kinder sind bereiter für die Einschulung als andere... | Unsplash
Die besten Lehrkräfte verfügbar
Katinka
5
5 (33 Bewertungen)
Katinka
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (155 Bewertungen)
Viktor
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (46 Bewertungen)
Caro
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (11 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (49 Bewertungen)
Alexandra
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (52 Bewertungen)
Fernando
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (33 Bewertungen)
Katinka
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (155 Bewertungen)
Viktor
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (46 Bewertungen)
Caro
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (11 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (49 Bewertungen)
Alexandra
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (52 Bewertungen)
Fernando
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Die Anmeldung in der Grundschule

Zukünftige Erstklässler werden im Vorjahr zu einem festgesetzten Termin in ihrer Grundschule angemeldet. Vielleicht ist dein Kind zur Anmeldung mitgenommen, so dass es sich die Schule und den Schulhof schon einmal ansehen konnte? Vielleicht hat die Grundschule auch einen Tag der offenen Tür organisiert? Manchmal organisieren auch Kitas vorab einen Besuch. Wenn dein Kind die Schule noch nicht kennt, solltest du dir die Zeit nehmen, gemeinsam zur Schule zu laufen, damit es sich mit dem zukünftigen Schulweg vertraut machen kann und das Schulgebäude und den Schulhof sieht.

Der Ablauf des ersten Schultags

Damit es nicht morgens gleich zu Stress und Streit kommt, sollte abends alles bereitliegen.

Bereits am Tag zuvor solltest du gemeinsam mit deinem Kind überlegen, was es für den Schulbeginn anziehen möchte. Jungen haben es oft lieber cool und locker und viele Mädchen möchten unbedingt ihr schönstes Kleid anziehen. Beides ist völlig in Ordnung. Wichtig ist, daß dein Kind sich wohl fühlt. Es kann auch einfach ein T-Shirt und Shorts zur Einschulung tragen.

Am ersten Schultag geht es traditionell um das Kennenlernen der Abläufe, der Personen und der Räumlichkeiten. Das schafft Vertrauen und gibt Kindern und Eltern Sicherheit. Die meisten Schulen gestalten den ersten Tag deshalb besonders schön und festlich. Das Begrüßungsprogramm beginnt zu einer festen Uhrzeit. Jede Grundschule hat ihre eigenen Rituale zur Einschulung und der genaue Ablauf der Einschulung ist an jeder Schule etwas anders, aber in der Regel werden die Erstklässler und ihre Eltern in der Aula der Grundschule von der Schulleitung begrüsst. Die älteren Schulkinder haben oft eine kleine Aufführung oder eine Führung durch die Schule vorbereitet. Dann gehen die Erstklässler mit ihrer Klassenlehrerin oder ihrem Klassenlehrer (ohne die Eltern!) in die Klassenzimmer. Dort stellt sich die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer den Schülern vor, die Schüler*innen lernen ihre Mitschüler*innen kennen und sehen sich gemeinsam ihr Arbeitsmaterial an. Sie packen ihren Ranzen aus und lernen Funktion und Gebrauch der Schulbücher, der Schulhefte und der Schreibutensilien.

Diese erste "Schnupperstunde" dauert normalerweise nicht lange und danach kannst du dein Kind wieder in Empfang nehmen, damit ihr den restlichen Tag gemeinsam feiern könnt. Viele Familien veranstalten nach den Feierlichkeiten in der Schule zu Hause eine kleine Feier mit der Familie und Freunden.

Die besten Lehrkräfte verfügbar
Katinka
5
5 (33 Bewertungen)
Katinka
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (155 Bewertungen)
Viktor
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (46 Bewertungen)
Caro
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (11 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (49 Bewertungen)
Alexandra
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (52 Bewertungen)
Fernando
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (33 Bewertungen)
Katinka
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (155 Bewertungen)
Viktor
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (46 Bewertungen)
Caro
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (11 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (49 Bewertungen)
Alexandra
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (52 Bewertungen)
Fernando
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Darf nicht fehlen: Die Schultüte

Die Schultüte hat in Deutschland Tradition und darf auf keinen Fall am Tag der Einschulung fehlen. Schultüten kannst du in allen Variationen und Größen kaufen. Wenn du Lust (und Zeit und Nerven!) hast, kannst du natürlich auch eine Schultüte selber basteln - vielleicht kann das sogar eine gemeinsame Aktivität mit deinem zukünftigen Schulkind sein. Oder die älteren Geschwister möchten mit deiner Hilfe eine Schultüte für den kleinen Bruder oder die kleine Schwester basteln?

Die Schultüte wird mit Süßigkeiten gefüllt und häufig mit schulrelevanten Accessoires wie besonders schönen Radiergummis, Stiften, hübschen Namensaufklebern etc. Oft werden zusätzliche, im weitesten Sinne bildungsrelevante, Geschenke gemacht wie Bücher, Lernspiele, eine Armbanduhr oder ein Globus. Schließlich gehört dein Kind jetzt zu den Großen!

Über einen Feldweg stapfen zwei Mädchen in Gummistiefeln, die sich an der Hand halten.
Mit das Beste an der Schule: Freunde fürs Leben finden. | Unsplash

Weitere Ideen für einen besonderen Tag

Lass dir etwas besonderes einfallen, um den allerersten Schultag deines Kindes unvergesslich zu machen!

Handabdrücke nehmen

Einfach, aber effektiv: Macht am ersten Schultag Handabdrücke deines Kindes mit abwaschbarer Farbe und versehe diese mit dem Datum des Tages. Lasse noch Platz auf dem Papier, damit ihr an dem Tag, an dem es die Grundschule verlässt, noch einmal seine Handabdrücke machen könnt!

So lang wie eine Schnur

Lasse dein Kind sich auf dem Boden legen und messe seine Größe von der Ferse bis zum Kopf mit einem Stück Schnur oder Band. Bewahre die Schnur in einem Umschlag auf, der mit dem Namen deines Kindes und dem Datum des ersten Schultages beschriftet ist. Bewahre den Umschlag bis zum letzten Tag der Grundschule deines Kindes auf. Dann kannst du es erneut messen und sehen, wie es gewachsen ist!

Back-to-School-Tafel

Eine einfache Möglichkeit, den Schulbeginn deines Kindes zu markieren, besteht darin, ein Foto von ihm zu machen, auf dem es ein mit dem Datum des Tages hochhält. Dafür  kannst du eine einfache kleine Kreidetafel kaufen. Fotografiere dein Kind jedes Jahr an der gleichen Stelle mit seinem Schild, damit du einen vollständigen Satz Fotos hast, wenn es die Grundschule verlässt!

Selbstporträts am ersten Tag

Bitte dein Kind, am ersten Tag des neuen Schuljahres ein Selbstporträt zu zeichnen. Das könnt ihr dann zu Beginn jedes neuen Schuljahres wiederholen, um zu sehen, wie sich die Zeichenkünste und das Selbstbild deines Kindes verändern!

Interviews am ersten Schultag

Halte mit der Kamera fest, wie sich die Persönlichkeit deines Kindes im Laufe der Schulzeit entwickelt, indem du es ab dem ersten Schuljahr an jedem ersten Tag eines neuen Schuljahres "interviewst".

Gute Fragen sind: "Wer ist dein bester Freund/deine beste Freundin?", "Wie heißt dein Lehrer?", "Worauf freust du dich dieses Jahr am meisten?", "Was ist dein Lieblingsbuch?", "Was wünscht du dir zum Geburtstag?", "Was willst du werden, wenn du groß bist?", "Was war das Beste an deinem ersten Schultag?"

Hier ist ein Beispiel von einem Vater, der seine Tochter jedes Jahr an ihrem ersten Schultag interviewt hat (halte am besten ein Taschentuch parat!):

Erstelle eine Zeitkapsel

Um euch später gemeinsam daran zu erinnern, wie der Alltag in eurer Familie, in Deutschland und der Welt am ersten Schultag deines Kindes aussah, könnt ihr gemeinsam eine Zeitkapsel basteln. Dazu legt ihr in einen Schuhkarton beispielsweise ein Paar Socken deines Kindes, (um zu zeigen, wie klein seine Füße waren), eine Supermarkt-Quittung, eine Zeitung vom Datum des ersten Schultages, eine Zeitschrift mit der aktuellen Mode, dem Versuch deines Kindes, seinen eigenen Namen zu schreiben und eine Zeichnung. Versehe den Schuhkarton mit dem Namen deines Kindes und dem Datum seines ersten Schultages und verstaue es an einem sicheren Ort: Die Zeitkapsel wird in späteren Jahren ein toller Blick in die Vergangenheit sein!

Wie du deinem Kind die Angst nimmst

Vom gewohnten Alltag Abschied zu nehmen, fällt vielen Kindern nicht leicht. Dazu kommen die üblichen Floskeln der Erwachsenen vom Ernst des Lebens... Erzähle deinem Kind von deiner Grundschulzeit, von den Freunden, die du gefunden hast und den lustigen, schönen und interessanten Dingen, die du erlebt hast. Erzählungen über die eigene Schulzeit sollten positiv sein und im Kind Neugier wecken und Verunsicherung und Ängste verringern. Wenn du allerdings negative Erinnerungen an deine eigene Grundschulzeit hast, dann solltest du deine eigenen Ängste nicht auf dein Kind übertragen. Deinem Kind ergeht es in der Grundschule hoffentlich ganz anders!

Du kannst dein Kind auch an seinem ersten Kindergartentag erinnern: Erkläre ihm, daß die Situation nun ganz ähnlich ist, daß es bald Freunde finden wird und ihm die Schule bald zu vertraut sein wird wie zuletzt der Kindergarten.

Ein Junge liegt bäuchlings auf dem Boden und spielt mit Lego.
Auch nach der Einschulung wird dein Kind noch viel Zeit zum Spielen brauchen. | Unsplash

Mach dir und deinem Kind keinen Stress: Natürlich gibt es Kinder, die am Ende des Kindergartens schon lesen und schreiben können, aber das ist keine Voraussetzung! Ihr müsst nicht eure Sommerferien damit verbringen, auf Vorrat zu büffeln. Der Leistungsdruck kommt meistens nicht von der Schule, sondern von den Eltern. Wenn Eltern selber unter Leistungsdruck stehen, übertragen sie dies häufig auf ihre Kinder. Viele Eltern setzen Leistung auch in der Freizeit an oberste Stelle. Wie deine Einstellung zur Schule und zur Freizeit ist und wie du diese Zeit für dein Kind in Zukunft einteilst, ist entscheidend für seine Zufriedenheit.

Vergiss nicht: Dein Schulkind braucht auch noch Zeit für sich, zum Trödeln und zum Spielen.

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...

Bertine

Ich bin studierte Ethnologin und Politikwissenschaftlerin sowie dreifache Jungs-Mama. Ich schreibe leidenschaftlich gerne und interessiere mich... eigentlich für alles. Aber ganz besonders für Reisen, Sprachen, fremde Kulturen, Geschichte und Handwerk.