„Musik ist leben. Wir essen, um nicht zu verhungern. Wir singen, um uns selbst leben zu hören.”

– Yasmina Khadra

Einer Studie von Publicis Media zufolge spielen viele Musiker nicht ihr Lieblingsinstrument. Tatsächlich sehen mehr Menschen das Schlagzeug als ihr Lieblingsinstrument an als es Schlagzeuger gibt.

Das Schlagzeug kann für viele verschiedene Musikstile verwendet werden und wird immer beliebter. Du hast bestimmt einige Fragen dazu, wie man das Schlagzeugspielen lernt. Soll es ein elektrisches oder akustisches Schlagzeug sein? Und gibt es Apps, mit denen du das Schlagzeug lernen kannst? Wir haben hier einmal unsere Lieblings-Apps und Programme zusammengestellt. Mit ihnen kannst du von deinem Smartphone oder Tablet aus das Schlagzeug online spielen lernen!

Apps für alles rund ums Schlagzeug

Wenn wir von Apps sprechen, meinen wir Apps fürs Handy oder Tablet. Das Betriebssystem spielt dabei keine Rolle (iOS, Windows oder Android). Um das Spielen des Schlagzeugs zu lernen, gibt es für Einsteiger eine Reihe verschiedener Apps:

  • Apps, um etwas über Musik und dein Schlagzeug zu lernen (die Basstrommel, die Snare, Hi-Hat, Becken, etc.)
  • Apps, um dein Rhythmusgefühl zu verbessern
  • Apps mit Noten und Tabulatoren für das Schlagzeug
  • Apps zum Ausprobieren verschiedener Instrumente wie Rumba-Rasseln, E-Gitarre oder Klarinette
  • Apps zum Komponieren und Aufnehmen von Musik
Schlagzeug-Apps sind super zum Schlagzeug lernen
Mit Smartphone-Apps kannst du jede Menge Spaß haben. (Quelle: JaniSnellman)

Du musst dich ein wenig bei den Gratis-Apps umschauen, bis du die richtigen für dich findest. Was Musiktheorie und Tabs angeht, ist MuseScore eine der besten Android-Apps. Dort kannst du Noten und Tabs herunterladen und einige musikalische Klassiker für verschiedene Musikinstrumente finden. Für Apple-Produkte gibt es außerdem piaScore.

Du brauchst dir keine Gedanken machen, wenn du ein neues Handy kaufst, all deine Einstellungen und Daten werden in deinem Konto gespeichert und nicht in der App selbst! Du kannst all deine Daten wieder auf dein neues Gerät herunterladen.

Weitere beliebte Musik-Apps sind:

  • Garage Band (iOS): Mit dieser App kannst du deine ersten Schlagzeugaufnahmen machen.
  • Walk Band (Android): Diese App bietet ähnliche Funktionen nur für Android.
  • Music Maker Jam: Eignet sich zum Komponieren des nächsten Sommerhits.
  • Song Maker: Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Diese Apps sind zwar alle kostenlos, es gibt aber auch kostenpflichtige Pro-Versionen, die dir weitere Funktionen bieten. Im Google Play Store gibt es hunderte Schlagzeug-Apps. Das ist für jeden etwas dabei – vom Schlagzeugeinsteiger zum Experten. Außerdem gibt es auch Schlagzeugspiele für Android, die du auf Smartphones wie dem Samsung Galaxy Note oder dem Samsung S6 zum Beispiel spielen kannst.

Natürlich kannst Du auch im Internet Schlagzeug spielen lernen.

Apps zum Schlagzeug lernen

Wenn du noch Einsteiger bist und gerade erst anfängst, Schlagzeug zu lernen, brauchst du ein paar Dinge für den Anfang:

  • ein Metronom, um deinen Rhythmus zu finden, den Takt zu halten und verschiedene Takte und Geschwindigkeiten kennenzulernen
  • eine Checkliste oder ein Notizbuch mit allen Grundlagen des Schlagzeugspielens, das du bei dir tragen kannst
  • eine App, die dir beim Stimmen des Schlagzeugs hilft, vor allem wenn du akustisches Schlagzeug spielst
  • ein Aufnahmegerät, damit du dich selbst spielen hören kannst

Schlagzeug spielen macht nicht nur Spaß, es trainiert auch dein Rhythmusgefühl und deine Motorik. Ein Einsteigerschlagzeug gibt es ab 250 Euro!

Du brauchst nicht unbedingt ein Tonstudio, um deine eigene Musik zu machen.
Du brauchst nicht unbedingt ein Tonstudio, um deine eigene Musik zu machen. (Quelle: Source: DayronV)

Es gibt eine Reihe von Apps, die diese Dinge bieten. Es gibt Metronom-Apps wie Virtual Metronome (auf iTunes) oder Tempo SlowMo (Google Play Store). Es gibt kostenpflichtige und kostenlose Versionen, die sich in ihren Features unterscheiden.

Um an den Grundlagen des Schlagzeugs zu arbeiten, gibt es eine Reihe englischsprachiger Apps wie beispielsweise

  • Drumate Free – Drum Rudiments

Zum Stimmen des Schlagzeugs gibt es verschiedene Apps

  • Drum Tuner | Drumtune PRO > Einfaches Drum-Tuning! (Android)
  • iDrumTech (iOS – eventuell nur in englischer Sprache verfügbar), was kostenpflichtig ist, sich aber lohnt. Es ist sehr benutzerfreundlich aufgebaut und du kannst deine Einstellungen speichern. Diese App ist auf iTunes verfügbar.

Was Apps zum Aufnehmen von Musik angeht, musst du damit rechnen, etwas Geld hinlegen zu müssen. Kostenlose Apps bieten nicht so viele Funktionen wie kostenpflichtige. Es kommt also sehr darauf an, was dir vorschwebt. Wenn du kein Geld ausgeben möchtest, kannst du:

  • das Aufnahmegerät deines Gerätes (Handy, Tablet) oder
  • MP3 Recorder
  • oder die etwas komplexere App Walk Band

verwenden.

Jetzt hast du schon Einiges über nützliche Apps für das Schlagzeug gelesen. Du fragst dich jetzt bestimmt, welche die beste Apps zum Schlagzeuglernen sind. Sehen wir uns doch mal an, was es dazu gibt.

Nicht vergessen: Du kannst auch Online-Video-Tutorials, Online-Schlagzeugunterrricht oder Schlagzeugunterricht in deiner Nähe nutzen.

Schlagzeug-Tutorials im Netz

Es gibt noch mehr Angebote als Apps, um deine Schlagzeugfähigkeiten auszubauen. Du kannst auch Seiten wie YouTube zum Schlagzeug spielen lernen nutzen!

Online-Unterricht ist super, um deine Schlagzeugfähigkeiten auszubauen.
Online-Unterricht ist super, um deine Schlagzeugfähigkeiten auszubauen. (Quelle: ArtisticOperations)

Warum nicht mal ausprobieren?

Du kannst dir tausende Videos zu den folgenden Themen ansehen:

  • die verschiedenen Bestandteile deines Schlagzeugs
  • Schlagzeug im Tonstudio spielen
  • Schlagzeugspielen lernen
  • Tipps, damit du am Schlagzeug alles aus dir rausholen kannst

Es ist allerdings nicht immer einfach, alleine anzufangen. Deshalb bieten Plattformen wie YouTube oder Blogs zum Thema Schlagzeug lernen Möglichkeiten, dich mit anderen auszutauschen. Dort kannst du auch etwas über andere Instrumente lernen, wie zum Beispiel:

  • die Ukulele
  • den Bass
  • die Gitarre
  • und Symphonieorchestren

Du kannst dich für deine Kreativität am Schlagzeug auch durch

  • Synthesizer, die sehr originelle Musik hervorbringen können,
  • Saiteninstrumente, die häufig zusammen mit dem Schlagzeug gespielt werden,
  • oder spezielle Musikstile inspirieren lassen.

Beim Schlagzeug geht es um mehr als um Musik und Noten – es geht um ein Gefühl, um Emotionen. Du musst also für dich herausfinden, was dich inspiriert. Mit den technischen Aspekten wie dem Takt und dem Tempo oder Musikaufnahmen können dir Apps oder Programme helfen.

Neben YouTube solltest du dir auch folgende Plattformen ansehen:

  • SoundCloud für Musik
  • Vimeo für hochwertige Videos

Mit all diesen Ressourcen sollte es dir ein Leichtes sein, die notwendigen Materialien und Infos zu finden, die du brauchst, um deine Fähigkeiten auszubauen, neue Musikstile zu entdecken oder dein neues Instrument besser kennenzulernen.

Die besten Apps für Schlagzeugunterricht

Im Bereich Musik gibt eine Vielzahl interessanter Apps von einzelnen Gitarreneffekten zu afrikanischen Trommeln und vielem mehr. Um als Schlagzeuger besser zu werden, musst du dich aber auf das Schlagzeug konzentrieren.

Du kannst vom Handy oder Tablet aus Schlagzeug lernen und üben.
Du kannst vom Handy oder Tablet aus Schlagzeug lernen und üben. (Quelle: JESHOOTScom)

Ob du nun ein professioneller Schlagzeuger werden möchtest, deine Fähigkeiten nur für dich ausbauen oder in einer Band spielen möchtest, es gibt eine wunderbare Lösung: Habe immer eine nützliche Schlagzeug-App auf deinen Geräten zur Hand. Hier sind nochmal ein paar Apps, die sich dafür eignen:

PercussionTutor (iOS): Diese kostenpflichtige App enthält eine Bandbreite an Rhythmen, auf die in Form von Noten, eingespielten Loops oder Videos zugegriffen werden kann. Die Investition von ein paar Euro lohnt sich auf jeden Fall für alle, die neue Rhythmen erkunden und ihre Fähigkeiten am Schlagzeug ausweiten möchten!

Projammer: Diese App ist perfekt für alle, die so schnell wie möglich lernen wollen, mit anderen zu spielen. Auch wer noch keine Band gefunden hat, kann mit Projammer lernen, mit anderen zusammenzuspielen und ein Gefühl für musikalische Abläufe zu entwickeln.

Inner Pulse Trainer: Diese App ist mehr als nur ein Metronom. Statt nur den Takt vorzugeben, schult sie das innere Gefühl dafür. Ein Muss für jeden Schlagzeuger und alle, die das Schlagzeug lernen wollen.

Real Drum 7.25, die technischere Option: Diese App ist für Android und iOS verfügbar. Mit ihr kannst du 13 verschiedene Instrumente lernen, darunter auch das Schlagzeug. Du kannst deine Lieder aufnehmen und mit deinen Freunden teilen. Diese App ist eine kostenlose Variante, um auf dem Smartphone oder Tablet das Schlagzeugspielen zu simulieren.

Ob zu Hause, im Bus, bei der Arbeit oder in der Schule – mit den richtigen Apps kannst du in freien Momenten mit Hilfe deines Handys oder Tablets das Schlagzeug lernen oder dich darin verbessern.

 

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für de Schlagzeug?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5, 1 votes
Loading...

Sarah

Als Dolmetscherin und Übersetzerin sind fremde Länder und Kulturen mein täglich Brot. Wenn ich nicht gerade meine Leidenschaft für Sprachen und Reisen auslebe, bin ich auf Fußballplätzen zu finden, mit meinem Longboard unterwegs oder probiere mich wahrscheinlich gerade an einer anderen Sportart aus.