Statistik ist ein weites Feld. Um dir einen Eindruck davon zu verschaffen, wie weit es ist: Statistik umfasst alles vom Wetterbericht und professionellem Sport bis zu künstlicher Intelligenz und Anlagebanken. Wenn du dir den Lehrplan eines beliebigen Studiengangs oder Kurses der Data Science ansiehst, wirst du feststellen, dass Statistik noch wichtiger ist als du dachtest. Das Problem liegt darin, dass viele Menschen sich vor der Thematik scheuen – deshalb versucht dieser Artikel, dir bei der Auswahl des richtigen Kurses zu helfen.

Als erstes musst du bestimmen, welchen Wissensstand du hast. In der ersten Kategorie werden grundlegende Fähigkeiten in der Mathematik vorausgesetzt. Findest du dich hier wieder, bist du höchstwahrscheinlich ein Elternteil oder ein Erwachsener, der etwas Hilfe für den eigenen Schüler sucht. In diesem Fall bietet es sich an, einen allgemeinen Mathelehrer zu suchen, entweder über die Schule, online oder in Form von Nachhilfeschulen. Ein Mathelehrer sollte in der Lage sein, mit den Statistikinhalten weiterzuhelfen, die in der Grundschule gelehrt werden, da diese Inhalte zu den Grundlagen zählen.

Befindest du dich in der Oberschule, darunter auch Gymnasien mit speziellen Statistikkursen oder Statistikeinheiten, die in den Mathematikunterricht integriert sind, dann ist ein Nachhilfelehrer nötig, der auf deine Bedürfnisse eingeht. Unabhängig davon, ob du noch am Anfang oder kurz vor dem Abschluss stehst, musst du gegebenenfalls standardisierte Tests absolvieren, die auch Statistik beinhalten. Dazu zählen national und international die Tests:

  • Abitur
  • ACT
  • SAT
  • GMAT
  • International Baccalaureate
Um besser zu werden, musst du zuerst dein Niveau feststellen. Quelle: Unsplash

Wenn du Hilfe in Statistik entweder für diese Tests oder für Kurse suchst, die zum Lehrplan deiner Schule gehören, dann musst du genau identifizieren, welche Konzepte dir Probleme bereiten. Um deine Fähigkeiten in Statistik erfolgreich zu verbessern, musst du dich, wie jeder Nachhilfeschüler, mit deinem Lehrer auf halber Strecke treffen. Das bedeutet, dass du herausfinden musst, mit welchen Themenbereichen du Hilfe brauchst. Dazu können zählen:

  • Mathematik
  • Wirtschaft
  • Geometrie
  • Statistik
  • Biologie

Für Schüler, die sich in dieser Position befinden, empfiehlt es sich, zu umreißen, womit sie Hilfe brauchen, bei welchen konkreten Gleichungen sie Schwierigkeiten haben und welche Inhalte in künftigen Tests auftauchen werden. Das ist nicht nur für das Lernen und Testvorbereitung hilfreich sondern auch für bessere Ergebnisse in Hausaufgaben.

Wenn du nach Nachhilfeunterricht auf universitärem Niveau suchst, ist es gut, verschiede Nachhilfeangebote in deiner Nähe herauszusuchen. Sollte dein Budget begrenzt sein, kannst du herausfinden, ob deine Universität Nachhilfeunterricht oder Tutorien anbietet. Das ist der beste Weg, Nachhilfeunterricht zu erhalten, wenn du keine finanziellen Ressourcen zur Verfügung hast und kostenlose Angebote suchst. Tutorien bieten sich gerade für diejenigen unter uns an, die am besten von ihren Kollegen lernen.

 

Akademische Tutorien können auch online oder bei privaten Einrichtungen gefunden werden. Das ist insofern nützlich, als dass du so entscheiden kannst, wie lang und wie häufig du im Semester zusätzliche Hilfe in Anspruch nehmen möchtest. So kannst du nicht nur während des Semesters dazu lernen und an Selbstbewusstsein gewinnen, du kannst außerdem auf spezielle Themen und Schwerpunkte eingehen, die im Unterricht aufkommen. Ganz gleich, ob du Schwierigkeiten mit Integralrechnung hast oder einer Abschnitt in deiner Bio-Arbeit hast, ein Nachhilfelehrer hilft dir weiter.

Wenn du einer dieser Menschen bist, der einfach an Statistik interessiert ist und mehr lernen möchte, dann kannst du Webinare und Abendkurse nutzen. Das trifft auch auf ehemalige Studenten zu, die ihr Wissen noch einmal auffrischen möchten. Statistik ist für jedermann und es ist wichtig, nicht den Mut zu verlieren.

Wenn du ein paar Tipps zur Auswertung statistischer Daten erhalten möchtest, können dich Online-Tutorials oder Webinare weiterbringen.

Die besten Lehrkräfte für Statistik verfügbar
1. Unterrichtseinheit gratis!
Andrea
5
5 (49 Bewertungen)
Andrea
75€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Thomas
5
5 (26 Bewertungen)
Thomas
48€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (132 Bewertungen)
Viktor
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julien
4,9
4,9 (13 Bewertungen)
Julien
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Rafael
5
5 (25 Bewertungen)
Rafael
42€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Markus
5
5 (25 Bewertungen)
Markus
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Adam
5
5 (26 Bewertungen)
Adam
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (8 Bewertungen)
Boris
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Andrea
5
5 (49 Bewertungen)
Andrea
75€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Thomas
5
5 (26 Bewertungen)
Thomas
48€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (132 Bewertungen)
Viktor
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julien
4,9
4,9 (13 Bewertungen)
Julien
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Rafael
5
5 (25 Bewertungen)
Rafael
42€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Markus
5
5 (25 Bewertungen)
Markus
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Adam
5
5 (26 Bewertungen)
Adam
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (8 Bewertungen)
Boris
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Wie findet man die besten Lehrer

Ob du nun nach einem Online-Angebot, Einzelunterricht an deiner Universität oder einem privaten Anbieter suchst, du kannst die folgende Vorgehensweise in jedem Fall anwenden, um den idealen Lehrer in Statistik zu finden. Am besten beginnst du deine Suche, indem du die gewünschte Spezialisierung des Lehrers festlegst. Das muss kein Abschluss oder Zertifikat sein, sondern kann sich eher auf ihre Art des Unterrichtens beziehen.

Das kannst du bei jedem Lehrer am besten darin sehen, welche Unterstützung er oder sie bietet und wie sie geboten wird. Wenn ein Chemielehrer sich zum Beispiel darauf spezialisiert, kleine Gruppen zu unterrichten und Arbeiten schreiben zu lassen, in denen Hypothesen getestet werden, dann weißt du, dass es hier Zusammenarbeit mit anderen zu einem sehr speziellen Thema im Vordergrund steht. Auf diese Weise kannst du einen Lehrer finden, der ein spezielles Angebot bietet, das zu deinen individuellen Bedürfnissen passt.

Insbesondere wenn du Hilfe im Studium oder bei der Testvorbereitung brauchst ist das wichtig. Wenn du weißt, welche Art von Lehrer du suchst, kannst du mit dem nächsten Schritt weitermachen: entscheiden, ob dir formelle Qualifikationen wichtig sind.

Für Schüler und Eltern kann die Bedeutung von Abschlüssen und Qualifikationen – wie Universitätsabschlüssen oder pädagogischem Training – stark variieren. Wenn du nach einem Lehrer suchst, der dich zu Hause unterrichtet und viel Erfahrung hat, dann ist eine private Nachhilfeeinrichtung mit gutem Ruf vielleicht der beste Ansatzpunkt für dich. Meistens bieten diese auch Online-Angebote an. Die Frage des Wann kann ebenso großen Einfluss darauf nehmen, ob du dich für einen hochgradig qualifizierten Lehrer entscheidest oder nicht.

Hat der Schüler beispielsweise Zeit während er in der Schule ist, oder er verbringt die meiste Zeit auf dem Campus, dann ist es vielleicht das beste nach einem anderen Schüler zu suchen, der dem Schüler Nachhilfe bieten kann. Es bietet sich auch an, einige Aufgaben vorher zu lösen, um zu erkennen, wo die Probleme liegen.

Nachhilfezentren oder private Nachhilfelehrer können individuelle Unterstützung bieten. Quelle: Unsplash

Online-Unterricht in Statistik

Es gibt zum Glück viele Online-Quellen, die mit Statistik weiterhelfen. Wenn dein Kind zum Beispiel Hilfe in den Statistikgrundlagen in der Grundschule braucht, dann sind Mathe- oder Statistikübungen online womöglich die beste Methode.

Für komplexere Fragen der Statistik gibt es hilfreiche Online-Ressourcen, wie Mathods. Dort finden sich hilfreiche Erklärungen und Beispiele, mit denen man das Gelernte direkt zur Anwendung bringen kann.

Privatlehrer in Statistik

Privatlehrer sind eine weitere gute Möglichkeit, sich in Statistik Hilfe zu holen. Das kann entweder persönlich oder online geschehen, das entscheidest du. Die besten Seiten für solche Angebote sind Superprof, Statistik-Nachhilfe und überraschenderweise auch YouTube.

Solltest du noch immer Probleme haben, einen Privatlehrer zu finden, dann frage bei deiner Schule/Universität nach einer Liste vertrauenswürdiger Nachhilfelehrer oder Nachhilfeschulen. Das kann ein sehr gute Wegweiser sein, da die Personen und Institutionen auf der Liste wahrscheinlich bereits mit den Inhalten vertraut sind, bei denen du Hilfe brauchst.

Ein Nachhilfelehrer kann dir helfen, dich auf deine Statistikprüfung vorzubereiten. Quelle: Unsplash

Nachhilfelehrer werden

Vielleicht suchst du einfach nur nach einer Möglichkeit suchst dazuzulernen, dich als Lehrer weiterzuentwickeln oder du bist ein wahrer Könner in Statistik und möchtest dein Wissen mit anderen teilen, ein paar Tipps können hilfreich sein. Klare Ziele, die in einem bestimmten Zeitrahmen zu erreichen, ist ein guter Wegweiser.

Wenn du nach Jobs als Nachhilfelehrer suchst, sind Schulen und deine Nachbarschaft ein guter Anfangspunkt. Du kannst mit Schulen und Nachbarschaftszentren in Kontakt treten und deine Dienste anbieten. Wenn du Einzelunterricht anbieten möchtest, verhalte dich stets sicher und vorsichtig. Befolge dazu diese Regeln:

  • Triff dich mit deinem Schüler an einem öffentlichen Ort wie einer Bibliothek oder einem Café
  • Erzähle Freunden oder deiner Familie, wo der Treffpunkt ist
  • Habe keine Angst, Nachhilfeanfragen abzulehnen

Gleichermaßen solltest du aber auch die Sicherheit deiner Schüler gewährleisten. Wenn du Minderjährige unterrichtest, solltest du darauf achten, dass sein Erwachsener sich mit im Raum aufhält. Ist das nicht möglich, solltest du eine professionelle und sichere Umgebung schaffen, in der sich beide wohlfühlen und die jederzeit verlassen werden kann, wenn gewünscht.

Wenn du in Vollzeit unterrichten möchtest, dann sind private Nachhilfeschulen die beste Adresse. Das bietet sich auch insbesondere an, da die Schüler so zu dir kommen und die Organisation deine Dienste bewirbt.

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Statistik?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Sarah

Als Dolmetscherin und Übersetzerin sind fremde Länder und Kulturen mein täglich Brot. Wenn ich nicht gerade meine Leidenschaft für Sprachen und Reisen auslebe, bin ich auf Fußballplätzen zu finden, mit meinem Longboard unterwegs oder probiere mich wahrscheinlich gerade an einer anderen Sportart aus.