Du möchtest Dein Abitur nachholen, um bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben?

Oder vielleicht möchtest Du sogar raus aus Deinem bisherigen Job und an einer Hochschule studieren, hast aber kein Abi und brauchst die allgemeine Hochschulreife?

Tatsächlich hast Du gleich mehrere Möglichkeiten, um das Abitur nachzuholen – ganz egal, aus welchen Gründen Du es tust! Wir wollen Dir zeigen, welche Voraussetzungen Du dafür erfüllen musst, wie lange das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg dauert und mit welchen Kosten Du rechnen musst!

Die besten Lehrkräfte verfügbar
Katinka
5
5 (29 Bewertungen)
Katinka
33€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
36€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (29 Bewertungen)
Katinka
33€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
36€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Voraussetzungen, Dauer und Kosten

Die Anforderungen, um das Abitur nachzuholen, sind bei den staatlichen Einrichtungen einheitlich geregelt. Bei den Fernschulen kann es dagegen vorkommen, dass die Voraussetzungen variieren und Du Dich dafür an der jeweiligen Fernschule erkundigen musst, die für Dich in Frage kommt.

In der Regel musst Du folgende Voraussetzungen erfüllen, um das Abitur nachholen zu können:

  • Du musst volljährig sein.
  • Du brauchst einen Realschul- oder Hauptschulabschluss.
  • Du solltest entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung haben oder mindestens 3 Jahre berufstätig gewesen sein.
  • Solltest Du eine Abendschule besuchen wollen, musst Du währenddessen berufstätig sein.

In manchen Einrichtungen kann es der Fall sein, dass Du vorab noch einen Test absolvieren musst, um Deinen Wissensstand in Erfahrung zu bringen. Wenn Du in manchen Punkten noch Defizite aufweist, musst Du vorab Vorkurse belegen, um die Wissenslücken zu füllen.

Vorkurse bereiten Dich auf die Einführungsphase vor. Dabei wird vor allem der Stoff in den Kernfächern wie Mathe, Deutsch und einer Fremdsprache nochmal aufgefrischt und die nötigen Grundlagen antrainiert. Die Vorkurse dauern dann meist zwischen einem halben bis zu einem ganzen Jahr.

Möchtest Du das Abi an einem Kolleg nachholen?
Die Voraussetzungen, um das Abi nachzuholen, sind fast überall einheitlich geregelt. | Quelle: Unsplash

Wenn die Vorkurse entsprechend absolviert wurden, dauert das Abitur dann nochmal drei weitere Jahre. Möglichkeiten, das Abi auch schneller nachzuholen, gibt es vor allem an den Fernschulen und ist mit viel Aufwand, Disziplin und wenig Freizeit verbunden.

Wenn Du das Abitur in der regulären Zeit absolvierst, erwarten Dich folgende Phasen:

  • Die Einführungsphase (1 Jahr)
  • Die Qualifikationsphase (2 Jahre)
  • Die Abiturprüfung

Die Einführungsphase kannst Du mit der 11. Klasse eines Gymnasiums vergleichen. In dieser Phase werden Deutsch, Mathematik und Englisch sowie weitere Nebenfächer und eine weitere Fremdsprache unterrichtet.

In der Qualifikationsphase wählst Du dann Deine Schwerpunkte, bestehend aus zwei Leistungskursen und zwei Grundkursen. Die Leistungskurse bestimmen Deinen sprachlichen, naturwissenschaftlichen oder gesellschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt, die Grundkurse dagegen Dein 3. und 4. Abiturfach.

Im 3. Abiturfach absolvierst Du eine schriftliche Prüfung, im 4. Abiturfach wirst Du mündlich geprüft.

Aus diesen Teilen besteht Deine Abiturprüfung:

  • Schriftliche Prüfung im 1., 2. und 3. Abiturfach von jeweils vier Stunden.
  • Eine 20-minütige mündliche Prüfung.

Um die Kosten brauchst Du Dir übrigens meist keine Gedanken zu machen.

Wenn Du Dein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg an einer staatlichen Einrichtung nachholen willst, brauchst Du kein Schulgeld zu bezahlen und nur die Anschaffungskosten für Lehrbücher und weitere Utensilien zu tragen.

Allerdings ist in manchen Bundesländern das Nachholen des Abitur überwiegend privatisiert worden. An Privatschulen wird dann eine monatliche Gebühr fällig, die von Schule zu Schule erheblich variieren kann. Dies gilt im Übrigen auch für das Abitur an einer Fernschule.

Wir wollen Dir einen Überblick über Deine Möglichkeiten zeigen, mit denen Du Dein Abitur nachholen kannst!

Das Abitur an einem Kolleg

An einem Kolleg kannst Du sowohl die allgemeine als auch die fachgebundene Hochschulreife auf dem zweiten Bildungsweg erlangen.

Das Kolleg kannst Du mit einer ganz normalen Schule vergleichen, denn der Unterricht findet in Vollzeit und tagsüber statt. Das führt leider dazu, dass Du während Deiner Zeit am Kolleg lediglich Nebenjobs, aber keinen Beruf ausüben darfst.

Doch das birgt natürlich auch Vorteile! Denn so kannst Du Dich voll und ganz auf Deine schulischen Leistungen und das Abi konzentrieren.

Wenn Du lediglich im Besitz eines Hauptschulabschlusses bist, bist Du dazu verpflichtet, den Vorkurs zu besuchen. Ansonsten wird mit einem Eignungstest geprüft, ob Du direkt in die Einführungsphase starten kannst.

Da die meisten Kollegs vom Staat gefördert werden, brauchst Du Dir um die Kosten keine Sorgen zu machen – es besteht teilweise sogar Anspruch auf BAföG!

Das Abitur an einem Kolleg dauert in der Regel 3 und maximal 3,5 Jahre.

Wo möchtest Du Dein Abitur nachholen?
Bei dem Abitur am Kolleg kannst Du Dich voll und ganz auf Deine schulische Laufbahn konzentrieren. | Quelle: Unsplash
Die besten Lehrkräfte verfügbar
Katinka
5
5 (29 Bewertungen)
Katinka
33€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
36€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (29 Bewertungen)
Katinka
33€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
36€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Das Abendgymnasium

Vielleicht hast Du schon mal etwas von den sogenannten Abendschulen gehört?

Du kannst nicht nur Dein Abitur an einem Abendgymnasium nachholen, sondern auch auf die Abendrealschule oder die Abendhauptschule gehen, um den Hauptschulabschluss oder den Realschulabschluss nachzuholen.

Wie der Name schon verrät: Am Abendgymnasium findet der Unterricht in der Regel abends statt. Das Angebot richtet sich an Menschen, die das Abitur berufsbegleitend nachholen wollen. Deshalb ist die Ausübung eines Berufs auch Voraussetzung, um das Abitur an einem Abendgymnasium zu machen.

Der Unterricht findet abends von Montag bis Freitag statt und wird in mindestens 20 Wochenstunden absolviert. Meist beginnt der Unterricht gegen 17 oder 18 Uhr und endet dann erst gegen 22 Uhr. An manchen Abendgymnasien wird der Unterricht auch vormittags angeboten.

Genau wie an einem Kolleg wirst Du je nach Leistungsstand erstmal einen Vorkurs besuchen müssen oder aber Du beginnst gleich mit der Einführungsphase. Die Schulzeit an einem Abendgymnasium wird in Semestern gezählt, verläuft aber genau wie am Kolleg 3 Jahre ohne Vorkurs und mit Vorkurs 3,5 bis 4 Jahre.

Auch für das die Abendschule gilt: Das Besuchen der Schule ist für Dich kostenlos!

Abitur an der VHS nachholen

Das Abitur kannst Du auch einer örtlichen Volkshochschule nachholen. Das Prinzip funktioniert eigentlich ähnlich wie an einem Kolleg oder einer Abendschule: Die Kurse finden manchmal tagsüber und manchmal abends statt, das kann je nach VHS variieren.

Der Nachteil ist, dass nur wenige Volkshochschulen ein vollständiges Angebot zum Nachholen des Abiturs anbieten. Das heißt, dass Du Dir manche Inhalte vielleicht sogar im Selbststudium beibringen musst.

Außerdem kann es sein, dass an einer Volkshochschule eine geringe Kursgebühr fällig ist.

Wir zeigen Dir auch, welche Möglichkeiten Du hast, um deinen Hauptschulabschluss nachzuholen!

Das Abi als Fernstudium

Das Abi an einer Fernschule wird Dir in Deutschland an folgenden drei Fernschulen angeboten:

  • sgd
  • ils Fernschule
  • Fernakademie für Erwachsenenbildung

Der Vorteil am Fernabitur ist die hohe Flexibilität, die Dir bei den staatlichen Einrichtungen fehlt. Du kannst Dich jederzeit anmelden und Online mit dem Lernen beginnen, ohne Fristen einzuhalten oder auf den Schulbeginn warten zu müssen.

Möchtest Du Dein Abi an einer Fernschule machen?
Über die Fernschule kannst Du Deinen Unterricht von zu Hause aus absolvieren. | Quelle: Unsplash

Dazu kannst Du Dich nach Deinem ganz eigenen Lerntempo richten und musst Dich nicht darum sorgen, mit Deinen Mitschülern und Mitschülerinnen mithalten zu müssen.

Auch musst Du theoretisch gar nicht an den Kursen teilnehmen, sondern kannst Dir alles selbst erarbeiten – das erfordert jedoch eine Menge Disziplin.

Ein weiterer großer Vorteil: Du kannst das Abitur von zu Hause aus Online absolvieren und musst Dich weder nach der Arbeit noch zum Abendgymnasium quälen oder morgens früh aufstehen. Du könntest sogar auch das Abitur in einem Jahr machen! 

Diese Vorteile haben jedoch ihren Preis. Die Fernschule ist im Gegensatz zum Kolleg oder der Abendschule nicht kostenlos. Monatlich wirst Du eine Gebühr zahlen müssen, die von Schule zu Schule variieren kann.

Eine weitere wichtige Information ist, dass die Fernschule keine staatliche Einrichtung ist und sie die Abiturprüfung nicht selbst durchführt. Du meldest Dich am Ende Deiner Schulzeit an der Fernschule mit einem Abschlusszeugnis selbst an der Abiturprüfung an.

Du kannst Dir übrigens kostenloses Infomaterial von den Fernschulen für Dein Fernabi nach Hause schicken lassen und Dich so bestens über die Angebote informieren!

Bedenke dabei stets: Beim Abitur im Fernstudium bedarf es eines guten Zeitmanagements. Du wirst Dich selbstständig an den Schreibtisch setzen und den Stoff lernen müssen.

Unterstützung mit Superprof

Du brauchst Unterstützung für Dein Abi? Du brauchst unbedingt einen guten Durchschnitt für Deinen Traum vom Studium?

Solltest Du im Verlauf des Abiturs auf dem zweiten Bildungsweg Schwierigkeiten haben, dem Unterrichtsstoff gerecht zu werden, könnte Dich ein Nachhilfelehrer oder eine Nachhilfelehrerin dabei unterstützen!

Superprof kann Dir Unterstützung zur Vorbereitung auf das Abitur bieten – ganz egal, ob Dein Schwerpunkt auf den Naturwissenschaften oder Geisteswissenschaften liegt. Wir haben eine große Auswahl an Nachhilfelehrern und Nachhilfelehrerinnen, die Dich in der Vorbereitung auf das Abitur unterstützen können.

Bei Superprof kannst Du Dich in Ruhe durch die verschiedenen Profile klicken und schauen, welches Profil Dich von der Vorgehensweise und dem Tarif am meisten anspricht. Nachhilfeunterricht kannst Du bereits für 20 bis 30 Euro pro Unterrichtseinheit erhalten.

Suchst Du eine Nachhilfe?
Über Superprof kannst Du Dir Unterstützung beim Lernen holen! | Quelle: Unsplash

Um die erste Probestunde musst Du Dir bei Superprof erstmal keine Gedanken machen! Die 1. Unterrichtseinheit ist bei uns kostenlos, damit Du in Ruhe schauen kannst, ob Du und Deine zukünftige Nachhilfe miteinander harmonieren. Besonders beim Nachhilfeunterricht ist es wichtig, sich voll und ganz wohl zu fühlen!

Denn nur so wirst Du keine Scheu haben, auch noch dreimal nachzufragen, wenn Du etwas ganz genau wissen willst oder es nochmal erklärt haben brauchst.

Und sollte Deine Motivation mal ganz unten sein, wird ein Nachhilfelehrer oder eine Nachhilfelehrerin, mit dem/der Du Dich gut verstehst, genau wissen, wie man Dich zum Lernen wieder motivieren kann.

Über Superprof hast Du außerdem auch die Möglichkeit, Deinen Unterricht ganz bequem von zu Hause aus zu absolvieren. Die meisten Lehrer und Lehrerinnen bieten ihren Unterricht nämlich auch Online an.

Das macht Dich noch flexibler und so kannst Du Deinen Nachhilfeunterricht theoretisch von überall auf der Welt aus absolvieren!

Mit dem Abitur bist Du noch nicht soweit und Du möchtest erstmal Deinen Realschulabschluss nachholen? Superprof zeigt Dir, wie das geht!

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...

Yeliz

Ich liebe das geschriebene Wort – es zu lesen, einfach selbst zu schreiben oder es als Gestaltungselement zu nutzen. Dazu gehört auch die Sprache: Reisen und andere Kulturen faszinieren mich.