Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Die Geschichte der Portugiesischen Sprache

Von Florence, veröffentlicht am 13/02/2019 Blog > Sprachen > Portugiesisch > Die Geschichte der Portugiesischen Sprache

Jede Sprache hat ihre ganz eigene Entstehungsgeschichte, die sich sich über mehrere Jahrhunderte erstreckt, ihre Redewendungen und ihre großen Veränderungen hat…

Nur wenige kennen die Geschichte der portugiesischen Sprache, wie sie sich vom Lateinischen abgeleitet hat, in den ersten Schriften erschienen ist, wie sie in den alten portugiesischen Kolonien, wie sie in Brasilien oder in Angola modernisiert worden ist.

Abgesehen von der großen Vielfalt der Betonungen und des Wortschatzes (der von Historikern als eine Vulgarisierung der lateinischen Sprache gesehen wird), trägt die portugiesische Sprache die Spur vieler Jahrhunderte, in denen die Geschichte mit ihren Entdeckungen, Meeresschlachten und der Kolonialzeit die Sprache geprägt hat.

Wenn Du romanische Sprachen magst, und z.B. schon Französisch sprichst, oder ein großer Paulo Coelho Fan bist, dann solltest Du unbedingt Portugiesisch lernen.

Der legendäre portugiesische Dichter und Schriftsteller Fernando Pessoa hat seine Liebe zu der Sprache so ausgedrückt: „Meine Heimat ist die portugiesische Sprache„.

Wenn Deine Neugier entfacht ist, kannst Du hier mit uns gemeinsam entdecken, wie diese manchmal als nebensächlich betrachtete Sprache eine globale Rolle spielt. Sie wird auf 5 Kontinenten gesprochen, wird von Muttersprachlern in unendlich vielen Sprachschulen unterrichtet, und von internationalen Institutionen wie z.B. dem Mercosur benutzt…

Du möchtest 10 gute Gründe kennenlernen, um Portugiesisch zu Lernen?

Was ist die Geschichte der portugiesischen Sprache?

Der Legende zufolge wäre eine vulgäre Version des Lateinischen der Ursprung der portugiesischen Sprache… Die Frage, die Du Dir jetzt sicherlich stellst, ist: “ Heißt das, dass Portugiesisch im Grunde nur eine Art Vulgärlatein ist?“

Bevor Du voreilige Schlüsse ziehst, hier einige weitere Erklärungen:

Manchen linguistischen Kriterien (Phonetik, Morphologie, lexikalische und syntaktische Aspekte) zufolge, kann man die portugiesische Sprache tatsächlich als Weiterentwicklung einer populären Form des Lateinischen einordnen…

Diese Form des Lateinischen hat sich während des 3. Jhdt’s. v.Chr. mit den römischen Kolonialherren verbreitet. Deren Aussprache, Grammatik und Konjugation hat sich im Laufe der Jahrhunderte mit anderen Sprachen vermischt und daher kontinuierlich weiterentwickelt.

Weißt Du woher die portugiesische Sprache stammt? Was ist der Unterschied zwischen dem Portugiesischem, dem Galicischen und dem Galicisch-Portugiesischen? | Quelle: Pexels

Im 5. Jhdt. n.Chr., nach dem Zerfall des Römischen Reiches und somit dem Verschwinden seines linguistischen Einflusses, hat sich das Galicisch-Portugiesisch entwickelt. Das galicische Portugiesisch war zunächst nur eine mündlich verwendete romanische Vernakularsprache, und ähnelte in ihrer Struktur und Verwendung der Adverbien, Adjektive und Personalpronomen sehr dem Lateinischen.

Diese Sprache wurde im Hochmittelalter (13./14. Jahrhundert) zu einer der wichtigsten Sprachen der Lyrik auf der Iberischen Halbinsel (ein wenig so die okzitanische Sprache in Frankreich und Italien zur gleichen Zeit: eine „Troubadorensprache“).

1290 gründetet der König Diniz die erste portugiesische Universität und legte damals fest, dass die portugiesische Sprache (Vulgärlatein) von nun an Vorrang vor dem klassischen Latein hatte.

Man unterscheidet zwischen zwei Entwicklungsphasen: dem Altportugiesischen (12. bis Mitte des 16. Jahrhunderts) und dem Neuportugiesischen. 1536, in der Zeit der Renaissance, haben Schriftsteller und Historiker wie Fernão de Oliveira und João de Barros dabei geholfen, die Sprache mit neuen grammatikalischen Konventionen zu reformieren.

Das 16. Jhdt war das Zeitalter der Entdeckungen (oder: Europäische Expansion). Die portugiesische Sprache ist in dieser Zeit auf viele neue Kontinente getragen worden, allem voran nach Afrika. Einige Gegenden, wie Brasilien und São Tomé und Príncipe, wurden aber schon vor der Entwicklung des Neuportugiesischen erschlossen und daher gibt es in diesen Ländern auch heute noch Dialekte, die dem Altportugiesischen sehr ähnlich sind.

Im Jahre 1990 haben Portugal, sowie folgende Staaten der Gemeinschaft der Portugiesischsprachigen Länder das Orthographie Übereinkommen unterzeichnet, um eine vereinheitlichte Orthographie des Portugiesischen herzustellen:

  • Angola,
  • Brasilien
  • Kap Verde,
  • Guinea-Bissau,
  • Mosambik,
  • São Tomé und Príncipe.

Welche berühmte Repräsentanten der portugiesischen Sprache gibt es?

Kennst Du den portugiesischen Fußballspieler Cristiano Ronaldo? Der Portugiese Cristiano Ronaldo gilt als einer der torgefährlichsten Fußballspieler weltweit. | Quelle: Visualhunt

Portugiesisch wird in vielen Ländern der Welt gesprochen. Die Aussprache kann sehr stark variieren.

Portugiesen sind in viele Länder der Welt emigriert, und so gibt sich überall auf der Welt berühmte portugiesische Persönlichkeiten… in der Politik, im Sport, Musik und Kinobusiness.

Oft sind es diese berühmten Persönlichkeiten, die ihren Fans die Lust am Sprachen Lernen geben: Ob Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch, Italienisch oder Portugiesisch. Stars inspirieren!

Die portugiesische Sprache bei den „Peoples“

Es gibt auch einige deutsche Stars mit portugiesischen Wurzeln:

  • Der beste Surfer Deutschlands: Nic von Rupp,
  • Der deutsch-portugiesische Filmregisseur Miguel Alexandre,
  • Die Sängerin Nicole Eitner.

In den USA gibt es auch einige Stars, die einen portugiesischen Hintergrund aufweisen können. So hat z.B. einer der Bösewichte in den Spiderman Blockbustern, James Edward Franco, portugiesische (Madeira Inseln) Wurzeln väterlicherseits, mehr noch: Tom Hanks, der legendäre Schauspieler von Forrest Gump, ist der Sohn einer Krankenhausangestellten mit portugiesischen Wurzeln.

Die portugiesische Literatur

Wenn wir unseren Blick außerhalb des Showbusiness richten, muss uns der Glanz der portugiesischen Sprache vor allem in einem bestimmten anderen Bereich auffallen: der international anerkannten portugiesischen Literatur.

Als Erster auf unserer Liste muss natürlich Camões stehen. Er ist mit seinen Lusiaden in die Geschichte der Literatur eingetreten. Dieser 1572 erstmals gedruckte Epos erhebt Camões in den Himmel der Literaturgenies, Seite an Seite mit Dante, Shakespeare, Molière und Goethe. Er wird auch heute noch als einer der größten Dichter Portugals gesehen, viele Portugiesen und vor allem Akademiker, verehren ihn abgöttisch.

Man kann nicht vom Portugal und seiner Literatur sprechen, ohne auch José Saramago zu erwähnen. Er ist der erste Portugiese, als portugiesischsprachiger Autor, der den Nobelpreis für Literatur (1998) erhalten hat. Er ist der Sohn landloser Landarbeiter aus der Mitte Portugals, die selbst Analphabeten (sein Vater konnte die Buchstaben aneinanderreihen und Worte lesen) waren. Er war Journalist und politischer Kommentator, und war schon 55 Jahre alt, als er seinen zweiten Roman schrieb.

Die lusitanischen Sänger

Falls Du Dich weniger für Literatur interessierst, kannst Du immer noch auf Deine Kosten kommen. Wie wäre es mit einer schönen Melodie? Einen Namen musst Du kennen, wenn Du Dich für portugiesische Musik interessierst: Madame Cesária Évora. Diese Sängerin aus Kap Verde, die Königin der Morna, hat der portugiesischen Sprache unvergessliche, sehnsuchtsvolle Klänge geschenkt.

Die portugiesischen Sportler

Selbst wenn Du kein großer Fussballfan bist, kennst Du sicherlich die großen „R’s“ des portugiesischen Fußballs: Romario, Rivaldo, Ronaldo, Ronaldinho, Cristiano Ronaldo… Der „joga bonito“ kennt bei den jüngeren Generationen eine ununterbrochene Anziehungskraft!

Lerne Portugiesisch und somit die legendäre Kultur der Heimat Magellans kennen

Kennst Du die Geschichte Portugals? 1914 war Portugal die viertstärkste Kolonialmacht weltweit. | Quelle: Pexels

Wenn Du Portugiesisch lernst, ob in der Schule, in einem Sprachkurs oder mit einem Privatlehrer Zuhause, wirst Du in jedem Fall die Geschichte des Landes, und somit die großen Entdeckungen und Seefahrten kennenlernen, die zwischen dem 15. und 18. stattgefunden haben.

Du wirst von Europas Interesse für neue Produkte, wie z.B. Gewürze, erfahren, und lernen warum Geographen, Entdecker und Handelsmänner sich auf die Reise gemacht haben, um die Welt zu entdecken.

Wenn Du Portugiesisch im Internet oder bei Abendkursen lernst, wirst Du nicht nur an Deiner Aussprache arbeiten, sondern auch mehr über die Geschichte des Landes erfahren, wie z.B. den Vertrag von Tordesillas, den die damals vorherrschenden Seemächte Portugal und Spanien 1494 schlossen, um die Welt in eine spanische und eine portugiesische Hälfte aufzuteilen und so einen bewaffneten Konflikt zwischen beiden Mächten zu verhindern.

Bevor Frankreich und England sich als Kolonialmächte etabliert haben, waren Spanien und Portugal die großen Mächte ihrer Zeit und somit hat sich z.B. Spanien die Kanarischen Inseln, Portugal wiederum Madeira, Porto Santo, die Azoren, und Kap Verde zugeteilt.

Nach der Unterzeichnung dieses Vertrages, gingen die Expeditionen natürlich weiter. Magellan hat sich auf den Weg zu den Molukken, den „Gewürzinseln“, gemacht. Diese Expedition ist zu einer größeren geworden, die ihn zu seiner berühmten Weltumsegelung gebracht hat. Christoph Kolumbus, dessen Seele sich schon vor einem Vierteljahrhundert aus dieser Welt verabschiedet hatte, hat Magellan bei dieser Traumreise sicherlich zugeschaut.

Lerne die portugiesische Sprache und Musik kennen

Kennst Du die Musik von Cesária Évora? Die berühmteste Sängerin Kap Verdes: Cesária Évora. | Quelle: Visualhunt

Die portugiesische Sprache hat viele Musiker inspiriert und hat Millionen von Zuhörern auf der ganzen Welt mit ihrem melancholischen Klang und den in ihr erzählten Geschichten berührt.

Die Musik ist ein wichtiger Bestandteil der portugiesischen Kultur. Viele Musiker, Tänzer und Schauspieler haben somit die portugiesische Sprache weitergetragen, ohne dabei unbedingt ein Wörterbuch zu benutzen, sondern viel mehr in dem sie der Melodie der Sprache und der Kunst der Musik vertraut haben.

Wenn Du Musik liebst, wirst Du viele tolle Überraschungen beim Entdecken der portugiesischen Musiklandschaft erleben: Musik aus Brasilien, Angola oder dem Kap Verde wird Dich an den Fado, die Bossa Nova oder die Morna heranführen. So kannst Du Portugiesisch lernen, in dem Du den schönsten Musikstücken lauschst!

So wie Du Englisch mit Will Smith und Spanisch mit Ricky Martin gelernt hast (gib’s zu…!), kannst Du die portugiesische Sprache ebenfalls Durch ihre Künstler lernen. Das ist ein bisschen wie ein Erasmus Austausch… in der Musik!

Gehen wir erst einmal nach Kap Verde, und hören uns die melancholischen Texte von Cesária Évora an. Nachdem Du ihre Musik gehört hast, wird Deine Seele sich reiner anfühlen, sie wird gereist sein und nebenbei auch noch neue portugiesische Wörter gelernt haben.

Im Anschluss können wir nach Südamerika gehen. In Brasilien werden uns die verspielten Klänge von Seu Jorge oder Jorge Ben Jor verzaubern. Für Fußball Fans werden manche Melodien vertraut klingen. (Ohhhhh Mas, Que Nada…!)

Für die, die sich nach traditionellerer klassischer Musik sehnen, ist der Fado die richtige Wahl. Der Fado ist im 19 Jhdt. entstanden, und ist eine Art portugiesischer Soul. Künstler wie Amália Rodrigues, Mariza, Dulce Pontes, Ana Moura und Carlos do Carmo haben ihm seinen zeitlosen Klang verliehen.

So. Nun hast Du genügend Material, um bei Deinem nächsten Familiendinner von portugiesischer Musik zu sprechen, und wer weiß vielleicht auch einmal eine neue Playlist zusammenzustellen?

Entdecke warum Du als Globetrotter Portugiesisch lernen solltest…

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar