„Um Sänger zu werden, muss man arbeiten, arbeiten und noch mehr arbeiten!“ - Enrico Caruso

Gene Kellys weltweit bekannter Hit Singing In The Rain ist zweifellos ein direktes Ergebnis dieser Erkenntnis: Singen unter der Dusche ist eine universelle menschliche Tendenz... Kant würde sicherlich von „transzendental“ sprechen!

Aber ein Badezimmer ist und bleibt nun einfach ml ein Badezimmer und keine Bühne. Eine Sängerin, die ihre Talente nur unter der Dusche preisgibt, wird nie zum Star werden, aus dem einfachen Grund, dass sie der Öffentlichkeit unbekannt bleibt.

Der isolierte Sänger ist wie ein toter Sänger. Um zu existieren, muss er auftreten, sei es in der Öffentlichkeit in einem Konzertsaal oder auf intimeren Wegen: die Audio-CD und andere Kanäle, die die Möglichkeiten des Internets voll ausschöpfen.

Wer erinnert sich nicht an Kaminis unglaublichen Erfolg dank des Songs Marly-Gomont – bis dahin war der Sänger völlig unbekannt.

Ein solcher Erfolg, im Retro- oder modernen Stil, ist für jedermann erreichbar: Man braucht Talent, dann erledigt das Schaffen eines Hypes den Rest.

Neben der Suche nach Ruhm hat die Aufnahme des Gesangs noch unendlich viele weitere Vorteile: Man muss die aufgenommenen Tracks nicht im Netz veröffentlichen, sondern kann sie auch zur Analyse und Analyse der Fortschritte und Interpretationen nutzen.

Es ist dann eine Trainingsmethode, die man nicht vernachlässigen sollte, um singen online zu lernen...

Schauen wir uns also gemeinsam alle Elemente an, die zusammengeführt werden müssen, um zu Hause eine qualitativ hochwertige Tonaufnahme zu produzieren.

Boris
Boris
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (8) 50€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
Anne
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (5) 60€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Georgia
Georgia
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (10) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lea
Lea
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (7) 35€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nadine
Nadine
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (3) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caroline
Caroline
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (4) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anton
Anton
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (4) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christoph
Christoph
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (6) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!

Das Einmaleins: Mikrofon und Audiogerät

Zunächst werden wir uns um ein Thema kümmern, das vielen offensichtlich erscheinen wird, aber dennoch wichtig ist: Man muss sich für hochwertige Geräte entscheiden!

Eine Sprachaufzeichnung an sich ist mit nur einem Gerät möglich: einem Mikrofon. Bis auf einen anderen Punkt: einen Text zum Singen zu haben!

Es kann ein unabhängiges und autarkes Gerät sein: Ob digitales Diktiergerät oder Tonbandgerät, beides ist möglich.

Die Ausgabeformate können vielfältig sein, von alten K7-Formaten über echte CDs (via MP3 zum Beispiel), bis hin zu Miniatur-CDs.

Ebenso variiert die Qualität des Klangs zwischen günstigeren und High-End-Modellen.

Für die Nutzungsweise, für die man sich interessiert, ist es besser, sich für digitale Geräte mit einem guten Mikrofon zu entscheiden. Diese ermöglichen es, wirklich professionell an den erzeugten Audiodateien zu arbeiten, wobei ein Speicherplatz von mehreren GB sehr wertvoll ist.

Marken wie Panasonic und Tamashi begeistern seit Jahrzehnten und bringen ständig die neuesten Technologien auf den Markt.

Ideal ist es jedoch, seine Stimme direkt an einem Computer aufzunehmen, der mit der passenden Soundkarte ausgestattet ist.

Wenn Du es bereits bis zu diesem Artikel geschafft hast, sprechen viele Gründe dafür, dass Dir ein Computer zur Verfügung steht. Er ist komfortabler zu bedienen als ein Tablet oder Smartphone.

Dort wird es notwendig sein, in ein externes Mikrofon zu investieren, auch wenn Dein Laptop oder PC bereits eines integriert hat: Seine Qualität und Schärfe lassen zu viel zu wünschen übrig, um Songs aufzunehmen.

Das Nonplusultra ist es, ein großes statisches Mikrofon wie in professionellen Studios oder im Radio zu haben, um Vibrationen zu vermeiden.

Manchmal ist ein Verstärker schon im PC integriert (nicht schlecht für eine Audioaufnahme von virtuellen Instrumenten).

Ein Windschutz (oder englisch Pop-Filter) ist mehr als zu empfehlen, um Dein Mikrofon zu schützen und jegliche Störung während der Aufnahme zu entfernen. Er sollte ca. 5 cm vom Mikrofon entfernt platziert werden.

Prodipe, Shure und Behringer sind allesamt Hersteller mit nachgewiesener Qualität in diesem Bereich: Zwischen 39 und 80€ findet man gute Geräte.

Was ist perfekt geeignet für Aufnahmen?
Ideal für Aufnahmen: ein Mikro mit Windschutz. | Quelle: Pixabay

Auch wenn Lautsprecher oder Kopfhörer für die Aufnahme-Software nicht unbedingt notwendig sind: Es wäre meist schwierig, auf sie zu verzichten ... denn in diesem Fall könnte man die Musik weder anhören noch bearbeiten (schneiden oder Rauschen entfernen, um nur zwei der häufigsten Beispiele zu nennen)!

Bei den Lautsprechern ist die Auswahl je nach Klangqualität und Anschlussmöglichkeiten groß (USB-Kabel oder Buchse, Bluetooth; Akku oder Netzteil ...); dasselbe gilt für Kopfhörer, deren Komfort stark variiert.

Da eine qualitativ hochwertige Aufzeichnung unter optimalen Bedingungen durchgeführt werden muss, meist zu Hause mit allen Geräten und einer festen Position des Sängers, kannst Du Dich ohne groß nachzudenken für stationäre Produkte entscheiden. Diese Geräte, die einen Stromanschluss erfordern, sind oft günstiger und mit einer besseren Klangqualität als batteriebetriebene Modelle.

JBL und Sennheiser gehören wahrscheinlich, jeder in seiner eigenen Kategorie, zu den Marken, die von Musikliebhabern am meisten geschätzt werden.

Für alle Kategorien von Artikeln rund um die Computerwelt des Gesangs sind die Fachseiten Woodbrass und Thomann absolut zu empfehlen.

Spezialisten raten, sich nicht auf große Elektroläden zu verlassen und sich lieber an diese spezialisierten Marken zu wenden.

Das Heimstudio: ein Muss

Ein einwandfrei ausgestattetes Heimstudio kann sehr gut nach und nach aufgebaut werden, angefangen mit einem einfachen Computer und einer Grundausstattung.

Es sind die kleinen Bäche, die später zu reißenden Flüssen werden: Indem man jedes Jahr ein oder mehr Geräte zu seiner Sammlung hinzufügt, erzielt man irgendwann ein starkes Ergebnis, mit dem man problemlos Musikinstrumente & Co. aufnehmen kann.

Wie sieht mein optimales Homestudio aus?
Der Traum eines jeden Hobbymusikers: ein eigenes Tonstudio. | Quelle: Pixabay

Das Ziel ist es, ein passendes Ensemble zu schaffen, ohne Dich selbst durch zu hohe Ausgaben zu ruinieren!

Dadurch ist man irgendwann in der Lage, ein USB-Audio-Interface mit MIDI-Ports zu erstellen, Intensitäts- oder Frequenzeinstellungen vorzunehmen, Stereoaufnahmen zu machen – alles perfekt, um Sprache + Instrument aufzunehmen.

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten hier der Focusrite Scarlett 2i2, die Presonus AudioBox und der Alesis IO2 Express.

Auf jeden Fall ist die Grundlage des Heimstudios, sich in einem ruhigen Raum einzurichten und sich für eine Aufnahme ausschließlich auf die Musik einzulassen.

Übrigens kann ein Schallschutz erforderlich sein, um die Aufnahmestation gegen jegliche Fremdgeräusche zu isolieren.

Sprachaufzeichnungskits für weniger als 400€, und in der Regel ab 100€ für Produkte mit gehobener Qualität, sind bei den meisten großen Marken erhältlich.

Entdecke auch die besten Karaoke-Apps...

Boris
Boris
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (8) 50€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
Anne
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (5) 60€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Georgia
Georgia
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (10) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lea
Lea
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (7) 35€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nadine
Nadine
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (3) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caroline
Caroline
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (4) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anton
Anton
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (4) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christoph
Christoph
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (6) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!

Audacity: die Gratis-Software für Aufnahmen zu Hause

Es ist wichtig, sich immer wieder vor Augen zu führen: Übung macht den Meister, nur durch das Singen wird man Sänger. Daher ist es notwendig, zu üben und sich selbst zuzuhören, um sich selbst zu korrigieren.

Dank der Aufnahmen wirst Du in der Lage sein, die Lautstärke, Genauigkeit und Reichweite Deines Stimmorgans realistisch einzuschätzen.

Audacity ist eines der am weitesten verbreiteten Programme unter jungen Sängern, sowohl Amateuren als auch Profis.

Zweifellos basiert seine weite Verbreitung vor allem darauf, dass das Tonaufnahmeprogramm kostenlos ist. Natur, Aber auch die Benutzerfreundlichkeit und die großen Anzahl von Funktionen sprechen für Audacity.

Es wird daher nicht schwer sein, ein Tutorial im Internet zu finden, um alle Möglichkeiten dieser Software zu erkunden!

Audacity ist kompatibel auf PC und Mac, Linux-Enthusiasten werden es auch dank Wine nutzen können, und einige Versionen wurden für Ubuntu programmiert.

Was bringt mir Software zum Stimme aufnehmen?
Hilfreich beim Singen: die passende Software. | Quelle: Pixabay

Digitale Alternativen fürs Aufnehmen

Es gestaltet sich eher schwierig, eine kostenfreie Software zu finden, die der von Audacity entspricht.

Einige Seiten oder Tonaufnahmeprogramme ermöglichen es jedoch, die Stimme zu testen oder aus Spaß zu üben, bevor man zu etwas „ernsteren“ Lösungen greift.

Dies ist z. B. bei dem im Windows-Betriebssystem integrierten Standard-Aufnahmegerät Sound Recorder der Fall.

Die Möglichkeiten sind jedoch eher begrenzt ...

Gleichzeitig gibt es eine Reihe von kostenpflichtigen Programmen, deren Testversionen in der Regel nur Aufnahmen über eine Minute erlauben: kaum genug, um alle Features zu entdecken, sich ein umfangreicheres Bild zu machen oder (im Optimalfall) die kostenpflichtige Version zu kaufen…

Dies gilt insbesondere für Music Creator 7, eine semiprofessionelle Software für weniger als 50€ (Preis variiert je nach Medium).

Um eine Audio-Spur anzuhören, reicht natürlich eine Basissoftware wie der Windows Media Player oder VLC.

Wenn es etwas professioneller sein soll, so bietet Apple mit Logic Pro oder das spezialisierte Unternehmen Ableton mit seinen Programmen sicherlich die richtige Lösung.

Die Konvertierung von Dateien aus Deinem "Aufnahmestudio" ist übrigens mit nur wenigen Klicks über Google kostenlos möglich.

Du kannst auch erst einmal klein anfangen und Karaoke-Videos herunterladen, um Deine Stimme zu trainieren und dann einen Gang höher schalten eine richtige (aber dennoch kostenlose) Software herunterladen – damit Du Deine Lieblingssongs interpretieren kannst und die Genauigkeit und den Einsatz Deiner Stimme kontrollieren kannst.

YouTube: Als Sänger mit dem Publikum konfrontiert werden

YouTube ist nicht nur zum Anschauen von Karaoke-Videos gedacht!

Auch wenn nur die wenigsten die Möglichkeit haben, die Kunst des Singens in einem angesehenen Chor oder gar an einem Konservatorium zu erlernen: Jeder kann vom Unterricht eines kompetenten Musiklehrers profitieren, der Privatunterricht gibt.

In der Tat ist es offensichtlich nützlich, von einem physischen Gesangslehrer zu profitieren. Jedoch gibt es eine neue Möglichkeit, und zwar die des virtuellen Gesangscoachings: Dank des Online-Gesangsunterrichts kann man in jedem Bereich der Musik vorankommen!

Selbst ohne Gesangslehrer: Der große Vorteil der digitalen Aufzeichnung besteht darin, sich selbst bekannt machen zu können oder zumindest die eigenen Produktionen seinen Freunden oder Verwandten zu zeigen. So kann man wichtiges Feedback einholen.

YouTube ist die große Referenz in diesem Bereich: Hier betritt der angehende Sänger eine große Bühne, mit möglicherweise vielen Zuhörern. Und dann heißt es nur noch: Hop oder Top.

Die Kommentare von Internetnutzern können sowohl überwältigend als auch rücksichtslos sein, vorausgesetzt, dass das Video (das mit einem einfachen Soundtrack mit einem statischen Bild zufrieden sein kann) interessant genug ist, um häufig angesehen zu werden…

Wie kann YouTube helfen?
YouTube: für echtes, offenes Feedback optimal. | Quelle: Pixabay

Die Kopplung von YouTube mit sozialen Netzwerken wie Facebook stellt fast schon den idealen Weg dar, um in der aktuellen Zeit den Durchbruch zu schaffen.

 

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für de Gesang?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5, 1 votes
Loading...

Melanie

Verliebt in die Schönheit von (Fremd-)Sprachen & süchtig danach, Neues zu lernen, Fremdes zu entdecken & Horizonte zu erweitern.