Schwirrt Dir schon seit geraumer Zeit der Gedanke im Kopf herum, das Schlagzeug zu lernen?

Dafür gibt es mehr als nur einen guten Grund! Denn das Schlagzeug ist nicht nur ein wichtiger und unabdingbarer Bestandteil jeder Band, sondern es fördert zudem noch Deinen Körper und Geist!

Das Schlagzeug ist das optimale Ventil, um Stress abzubauen – denn wie bei jeder anderen körperlichen Betätigung produziert das Spielen des Schlagzeugs Dopamin, ein Hormon, das Stress reduziert.

Aber nicht nur das: Das Schlagzeug fördert Deine Kreativität, Dein Gedächtnis und durch das Spielen in einer Gruppe oder Band auch Deine zwischenmenschlichen Fähigkeiten.

Auch was die Koordination Deiner körperlichen Extremitäten anbelangt, wirst Du enorm gefordert. Schließlich musst Du Deine rechte Hand, Deine linke Hand, Deinen rechten Fuß und Deinen linken Fuß ganz unabhängig voneinander benutzen.

Hast Du also Lust, das Schlagzeug zu lernen und suchst nach dem idealen Schlagzeugunterricht in Hamburg?

Superprof zeigt Dir, welche Möglichkeiten zum Schlagzeug Spielen Lernen Du überall in Deutschland und auch speziell in der zweitgrößten Stadt Deutschlands hast!

Die besten Kurse in Hamburg finden

Bei den unzähligen Möglichkeiten, die Du beim Schlagzeugunterricht in Hamburg hast, ist es manchmal schwierig, das Richtige für Dich zu finden.

Vielleicht hilft es Dir, erstmal herauszufinden, welche Unterrichtsmethode überhaupt optimal für Dich ist. Übst Du lieber mit mehreren in einer Gruppe? Hast Du lieber Einzelunterricht mit einem Lehrer? Oder bevorzugst Du es, für Dich alleine zu lernen?

Wir geben Dir eine kleine Übersicht, welche Vor- und Nachteile die jeweiligen Methoden zum Schlagzeuglernen bieten – sei es Unterricht an einer Musikschule, bei einem privaten Schlagzeuglehrer oder über einen Online-Schlagzeugkurs.

Lass Dir bei der Wahl des richtigen Schlagzeuglehrers Zeit und verschaffe Dir einen Eindruck! | Quelle: Pixabay

Wenn Du Dich für persönlichen Unterricht entscheidest, ist die Harmonie zwischen Dir und Deinem Schlagzeuglehrer das A und O!

Deshalb lass Dir bei der Wahl des richtigen Kurses ruhig Zeit! Die meisten Schlagzeuglehrer, Musikschulen und Online-Kurse bieten kostenlose Unterrichtseinheiten an, durch die Du Dir einen ersten Eindruck verschaffen kannst.

Entdecke auch die Möglichkeiten, um in Berlin Schlagzeug zu lernen!

Unterricht an einer Musikschule

An Musikschulen in Hamburg werden in der Regel zwei Arten von Musikunterricht angeboten:

  • Gruppenunterricht
  • Einzelunterricht

Vor allem Anfänger können aus dem Unterricht an einer Musikschule einige Vorteile ziehen!

Eine große Auswahl an Lehrern auf einem Gebiet sorgt dafür, dass Du auch bei Abwesenheit Deines Lehrers, beispielsweise durch Krankheit oder Urlaub, Deinen Unterricht problemlos fortsetzen kannst, indem einfach ein anderer Lehrer einspringt.

Vor allem am Anfang kann das wichtig sein – so kommst Du nicht aus der Übung!

Wenn Du Dir erst noch nicht sicher bist, ob das Schlagzeug wirklich Dein Instrument ist, kannst Du am Anfang auf einem der Schlagzeug-Sets Deiner Musikschule üben und musst Dir nicht unmittelbar ein eigenes anschaffen.

Und wenn Du zu Hause sowieso keinen Platz für ein eigenes Schlagzeug hast oder Deine Nachbarn Probleme machen könnten, kannst Du Dir einfach einen Übungsraum in der Musikschule in Deiner Nähe mieten.

Ein großer Nachteil: Die fehlende Flexibilität der Musikschulen. Oft müssen sie viele Schüler in Unterrichtspläne und Übungsräume unterkriegen, sodass feste Zeiten eingehalten werden müssen und man nur schwer abweichen kann.

Auch ein fester Unterrichtsplan kann Bestandteil Deines Schlagzeugunterrichts an einer Musikschule in Hamburg sein.

Natürlich kannst Du auch in München Schlagzeug spielen lernen!

Unterricht mit einem privaten Schlagzeuglehrer

Im Gegensatz zum Gruppenunterricht an Musikschulen hast Du mit einem privaten Schlagzeuglehrer in der Regel Einzelunterricht.

So kann er besser auf Dich eingehen, Deine Fähigkeiten genau beobachten und bestens auf Deine Bedürfnisse und Ansprüche eingehen. Das ist ein großer Vorteil!

Vielleicht kannst Du durch Schichtarbeit keine feste Zeit einhalten, sondern musst Dich immer mit Deinem Lehrer absprechen? Auch da kann ein privater Schlagzeuglehrer enorm flexibel sein!

Er kann sich an Deine Zeiten anpassen und ist nicht zwingend an einen festen Plan gebunden.

Auch kannst Du Wünsche äußern und Deinen Schlagzeugunterricht selbst mitgestalten, was zum Beispiel die Musikrichtung oder spezielle Songs angeht.

Ein Nachteil: Wenn Du regelmäßig üben möchtest, brauchst Du schon am Anfang Dein eigenes Schlagzeug.

Online Schlagzeugunterricht

Online-Schlagzeugunterricht ist gerade für Anfänger eine kleine Herausforderung. Es fehlt notwendiges Feedback oder eventuelle Korrekturen – Du musst also selbst auf die richtige Ausführung und eine korrekte Haltung der Sticks achten.

Der Vorteil: Du bist flexibler als mit jeder anderen Unterrichtsmethode. Du kannst Deinen Schlagzeugunterricht von überall und zu jeder Zeit absolvieren!

Mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten, das Schlagzeug Online sogar kostenlos zu lernen.

Geduld und Disziplin brauchst Du unabhängig von der Wahl Deiner Unterrichtsmethode! | Quelle: Pixabay

Oder befindest du Dich in Köln und bist dort auf der Suche nach Schlagzeugunterricht?

Musikschulen und Workshops für Schlagzeugunterricht in Hamburg

defdrums drumschool

Die Schlagzeugschule defdrums in Hamburg-Altona bietet professionellen Schlagzeugunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Einsteiger jeden Alters und Fortgeschrittene jeden Levels können einmal die Woche modernen und praxisorientierten Schlagzeugunterricht zu einem vereinbarten Termin nehmen.

Die Schlagzeugschule besitzt sogar ein eigenes Lehrbuch„defdrums Schlagzeugschule Band 1" – und verwendet neben diesem des Weiteren klassische und moderne Fachliteratur nach internationalen Standards des modernen Schlagzeugunterrichts.

Leider bietet defdrums keine kostenlose Schnupperstunde, sondern ein kostenpflichtiges Starter-Paket an. Mit diesem kannst Du gegen eine Gebühr zwischen 59 und 99 Euro in drei Einheiten a 30, 45 oder 60 Minuten reinschnuppern und schauen, ob das Schlagzeugspielen etwas für Dich ist!

Beim Unterricht an der defdrums drumschool kannst Du zwischen Einzel- und Doppelunterricht sowie zwischen wöchentlichen oder 14-tägigen Unterricht wählen.

Vielleicht eignet sich auch einer der Workshops der defdrums drumschool zum Reinschnuppern für Dich?

Schlagzeugstudio Hamburg

Das Schlagzeugstudio Hamburg bietet Dir nicht nur Schlagzeug-, sondern auch umfangreichen Perkussionunterricht.

Denn das Spannende am Schlagzeugspielen ist unter anderem auch die Vielfalt an InstrumentenPauke, große Tromme, kleine Trommel, Handtrommel und weitere Perkussion- und melodische Instrumente.

Daniel Johannes Hansen bietet mit seinem Schlagzeugunterricht eine ganze Palette an unterschiedlichen Betätigungsfeldern, wobei der Spaß an erster Stelle steht! Denn freiwilliges Üben und Spielpraxis sind essentiell, um Deine Fähigkeiten weiter auszubauen und voranzukommen.

Die Preise sind davon abhängig, wie lange Deine Unterrichtseinheit pro Woche gehen soll und ob Du einen Vertrag abschließen möchtest. Beim Abschließen eines Vertrags zahlst Du bei 30 Minuten Einzelunterricht pro Woche 64 Euro im Monat, bei 45 Minuten 96 Euro im Monat.

Möchtest Du keinen Vertrag abschließen, zahlst Du jeweils pro Stunde 22,50 Euro für 30 Minuten, 35 Euro für 45 Minuten – das gilt übrigens auch für den Probeunterricht.

Weitere Schlagzeugschulen in Hamburg:

  • Schlagzeugschule Rahlstedt
  • And music for all
  • Musikschule Wandsbek
  • Yamaha Music School
Die Welt des Schlagzeugs umfasst viele weitere, spannende Instrumente! | Quelle: Pixabay

Wenn Du in Düsseldorf Schlagzeug spielen lernen willst, haben wir auch hierfür die besten Adressen herausgesucht!

Private Schlagzeuglehrer in Hamburg gesucht: Internet & Kleinanzeigen

Du möchtest lieber privaten Schlagzeugunterricht in Hamburg? Kein Problem! Auch da offenbart Dir die Hansestadt unzählige Möglichkeiten!

Doch – wie findet man sich bei all den Suchergebnissen auf Google zurecht?

Wir zeigen Dir eine kleine Auswahl privater Schlagzeuglehrer Hamburg!

Benno Schlachter bietet Unterricht für all die, die sich für das Schlagzeugspielen interessieren – egal, ob groß oder klein, jung oder alt, Anfänger oder fortgeschritten.

Durch seine Ausbildung zum Erzieher kann Benno Schlachter den Schlagzeugunterricht für Kinder dementsprechend gestalten und ist vor allem für die Kleinen somit eine gute Alternative zu der Musikschule.

Zum Kennenlernen wird eine gratis Probestunde von 45 Minuten angeboten – solltest Du Dich für Benno entscheiden, hängen die Preise von der Länge Deiner Unterrichtseinheit ab:

  • 30 Minuten: 17,00 Euro
  • 45 Minuten: 25,50 Euro
  • 60 Minuten: 34,00 Euro

Die Unterrichtszeiten und den Turnus kannst Du mit Benno ganz individuell vereinbaren.

Jeder lernt anders!

Und das ist auch das Motto von Martin Stieber, ebenfalls privater Schlagzeuglehrer in Hamburg.

Martin gestaltet seinen Unterricht besonders praxisgerecht und will so insbesondere auch die Schlagzeuger fördern, die irgendwann mit ihrer eigenen Band auf der Bühne stehen wollen – da Martin schon seit vielen Jahren mehrmals im Jahr selbst auf der Bühne steht.

Wenn Du Dich mehr mit dem Konzept auseinandersetzen möchtest, dann schau doch einfach mal auf der Website von Martin Stieber nach.

Du hast zudem die Möglichkeit zwischen einem Vertrag, flexibel buchbaren Einzelstunden und einer 10er-Karte mit einer Gratisstunde zu entscheiden.

Natürlich kannst Du aber auch ganz einfach über Superprof einen geeigneten Schlagzeuglehrer in Deiner Nähe finden.

Superprof bietet Dir aktuell zwei Schlagzeuglehrer in Hamburg an. Die 1. Stunde ist bei beiden vollkommen kostenlos für Dich – so kannst Du Dir erstmal einen Eindruck verschaffen und sehen, ob ihr harmoniert.

Preislich bewegt sich der Unterricht zwischen 20 und 40 Euro die Stunde.

Auch in Frankfurt am Main wirst Du auf Deiner Suche nach Schlagzeugkursen fündig!

Schlagzeug Lernen Online: Anfänger bis Fortgeschrittene

Unterricht von Angesicht zu Angesicht ist nichts für Dich? Du möchtest lieber zu Hause für Dich alleine lernen, flexibel sein und Dich nicht an Unterrichtszeiten binden?

Dann könnte Online-Schlagzeugunterricht für Dich genau das Richtige sein! In der Welt des World Wide Webs hast Du auch zum Thema Schlagzeuglernen unzählige Möglichkeiten!

Wir wollen Dir ein paar Optionen vorstellen, die Du zum Schlagzeuglernen Online hast:

  • bonedo.de – Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene, ohne Anmeldung und kostenlos.
  • drumfreaks.de – kostenpflichtige Online-Schlagzeugschule mit modernster Videotechnik.
  • bobeatz – Online-Musikschule mit kostenlosen und kostenpflichtigen Optionen.

Checke auch die besten Adressen für Schlagzeugunterricht in Stuttgart bei uns aus!

Heutzutage kannst Du sogar im Internet das Schlagzeug lernen! | Quelle: Pixabay

Der Nachteil am Online-Schlagzeugunterricht: Es fehlen Feedback und eventuell nötige Korrekturen. Du musst selbst penibel auf die korrekte Ausführung der Techniken oder die Haltung der Sticks achten.

Es kann sein, dass Du Dir wichtige Grundlagen nicht ganz perfekt beibringst – und später genau diese Fehler wieder ausbügeln musst.

Deshalb ist es besonders am Anfang ratsam, richtigen Unterricht an einer Musikschule oder mit einem privaten Schlagzeuglehrer zu nehmen.

Wenn Du die Grundlagen drauf hast, kannst Du immer noch überlegen, ob Du Deine Technik dann lieber mit Online-Schlagzeugunterricht vertiefen möchtest!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Schlagzeug?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Yeliz

Ich liebe das geschriebene Wort – es zu lesen, einfach selbst zu schreiben oder es als Gestaltungselement zu nutzen. Dazu gehört auch die Sprache: Reisen und andere Kulturen faszinieren mich.