Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Geige spielen lernen in der bayerischen Hauptstadt – pack mas!

Von Anna, veröffentlicht am 25/06/2019 Blog > Musik > Violine > Geige Lernen in München

„Die Musik ist die Sprache der Leidenschaft“ – Richard Wagner

Du bist fasziniert von der Sprache der Musik und es wäre das Schönste für Dich, selbst Melodien auf einem Musikinstrument spielen zu können? Dann lass Deinen Traum jetzt in Erfüllung gehen und lerne ein (neues) Musikinstrument!

Wir empfehlen Dir eines der schönsten Musikinstrumente überhaupt: die Geige. Sie gilt zwar als schwierig, fördert aber mehrere positive Eigenschaften, die man auch sonst gut im Leben gebrauchen kann: Kreativität, Koordination, Fingerspitzengefühl – um nur einige wenige zu nennen.

Na, hast Du Lust bekommen, Dich einem aufregenden Musikinstrument zu widmen, Neues zu lernen und dabei schöne Töne zu erzeugen? Dann leg jetzt los und lerne Violine spielen in München!

Violine lernen München: Geigenunterricht an einer Musikschule

Wenn man in unserer Kultur und Gesellschaft an Musikunterricht im Allgemeinen und Geigenstunden im Speziellen denkt, kommt einem wohl mit als erstes das Wort „Musikschule“ in den Sinn. Während es in anderen Ländern üblicher ist, Zusatzprogramme in Musik an der regulären Schule zu belegen, gehen hierzulande überdurchschnittliche viele Kinder und Jugendliche nachmittags in die Musikschule, wo sie mit einer Einzellehrkraft oder in Kleingruppen musizieren, verschiedene Spieltechniken üben und ein paarmal jährlich für Eltern, Verwandte und Freunde vorspielen.

Du denkst, Du bist zu alt zum Geige lernen? Für Violinenunterricht ist man nie zu alt! | Quelle: Visualhunt

Doch nicht nur Kinder und Jugendliche kommen in einer Musikschule auf ihre Kosten, auch Erwachsene können von Musikschulunterricht profitieren. Denn es ist nie zu spät, ein Musikinstrument zu lernen – auch in fortgeschrittenem Alter nicht! Es dauert vielleicht etwas länger, bis man die verschiedenen Grifftechniken verinnerlicht hat, aber es ist durchaus möglich!

In einer so großen Stadt wie München hast Du natürlich viele Möglichkeiten, was das Geige-Lernen in einer Musikschule angeht, und sicherlich ist auch für Dich das richtige Angebot dabei. Abgesehen von den verschiedenen Kurs- und Unterrichtsarten kannst Du natürlich auch schauen, wo sich die Musikschule befindet. Denn es ist doch angenehmer, wenn Du direkt nach der Arbeit oder von zu Hause aus leicht dorthin kommst und nicht noch zum Geigenunterricht „pendeln“ musst.

Hier einige Musikschulen in München (keine bestimmte Reihenfolge, Liste unvollständig):

  • Städtische Sing- und Musikschule München
  • Musikschule München Haidhausen
  • Klangwerk 
  • Musikschule Kalliton in Neuhausen-Nymphenburg
  • Music Academy München Süd
  • Musikschule Schwarz
  • Melodrom Musikschule

Schau Dich jetzt in Deiner Nähe um und finde die passende Musikschule München für Dich!

Geigenunterricht München: Privatstunden in Violine nehmen

Eine weitere Möglichkeit, das Geigespielen zu erlernen, ist natürlich Privatunterricht. Der Vorteil dabei ist, dass man maßgeschneiderten Unterricht erhält und komplett frei ist in der terminlichen, aber auch inhaltlichen Gestaltung des Geigenunterrichts. Wo Angebot und Nachfrage sich treffen, entsteht ein Markt und bei der Konzeptionierung Eures Unterrichts müsst ihr auf niemanden sonst Rücksicht nehmen.

Also kannst Du ganz einfach nach geeigneten Lehrkräften für Geigenunterricht suchen und individuell besprechen, was Du Dir so vorstellst, was möglich und realistisch ist und wie viel der Unterricht kosten soll. Eine weitere Frage ist natürlich auch der Kursort. Willst Du, dass der Geigenlehrer zu Dir nach Hause kommt oder bevorzugst Du einen neutralen Ort? Oder vielleicht willst Du eine besonders gute Akustik? Frag einfach mal nach, vielleicht weiß Deine Violine-Lehrerin ja, wo man gut etwas mieten kann oder hat selbst einen geeigneten Raum bei sich daheim.

An diesen Orten kannst Du nach privaten Geigenlehrern suchen:

  • Plattformen im Internet wie Superprof, ebay Kleinazeigen & Co.
  • Aushänge/Flyer in Geschäften in Deinem Stadtviertel oder an Schulen, Unis und Musikschulen
  • Facebook-Gruppen und andere private soziale Netzwerke (Instagram & Co.)
  • Professionelle Online-Netzwerke wie LinkedIn und Xing (Hier findest Du einige Geigenlehrer*innen in und um München)

Du suchst Privatunterricht Geige München? Finde jetzt die passende Geige-Lehrkraft für Dich! | Quelle: Visualhunt

Auf Superprof findest Du verschiedene Lehrkräfte in München und Umgebung (Radius = 20 km). Der Durchschnittspreis liegt dabei bei 38 € pro Stunde, wobei das Minimum 25 € sind (Geigenunterricht von Anna in Dachau) und das Maximum 50 € (für Violinestunden mit Clara in München).

Das Gute auf Superprf ist, dass der Großteil der Privatlehrer die erste Stunde gratis zum Schnuppern anbietet – und das ist auch bei den Geige-Lehrern in München der Fall! Das bedeutet, dass Du kein Risiko eingehst (vor allem kein finanzielles), denn Du kannst erstmal ganz in Ruhe ausprobieren, wie der Unterricht so ist und ob ihr euch von den Persönlichkeiten her sympathisch seid.

Folgende Kriterien solltest Du bei der Wahl eines Geigenlehrers im Hinterkopf haben:

  • Preis (Kann ich mir den Geigenunterricht leisten?)
  • Musikalische Erfahrung der Violine-Lehrerkraft (Spielt er/sie in einem Orchester, als Solist/in, wie ist der sonstige musikalische Werdegang?)
  • Didaktische Erfahrung der Violine-Lehrerin (Gibt die Person schon lange Geigenunterricht? Hat sie ein Zusatzdiplom zum Unterrichten von Streichinstrumenten?)
  • Ausbildung des Violine-Lehrers (Studium oder Zertifikate in Musik/Violine, Musikpädagogik?)
  • Spektrum des Unterrichtsangebots (Geige für Anfänger, Violine für Fortgeschrittene, weitere Streichinstrumente wie Viola, Cello, Kontrabass usw.?)

Schau Dich jetzt im Internet um, vergleiche die Profile und Hintergründe der verschiedenen Geige-Lehrer und finde die perfekte Violine-Lehrkraft!

Geige spielen üben in München: Orchester, Workshops & Co.

Du kannst schon gut Violine spielen, möchtest aber noch öfter spielen, intensiv üben, Dich weiterbilden und mit Gleichgesinnten austauschen? Dann wäre eine gute Option, in einem Orchester oder einer Musikgruppe zu spielen. Oder wie wäre es mit Kammermusik oder einem privaten Streichquartett?

Hier findest Du eine Lister der Orchester in München. Bis auf in Blasorchestern sind Geigen eigentlich immer gefragt, es heißt ja auch „die erste Geige spielen“. Unter den Streichinstrumenten hat die Geige den höchsten Klang und ist somit meistens das Instrument, das die Melodie angibt. Vielleicht ist ja eine passende Struktur für Dich dabei, sodass auch Du unter Gleichgesinnten Musik machen kannst! Solltest Du noch studieren, ist sicherlich auch ein Universitätsorchester eine gute Option, schau Dich einfach mal im Internet um!

Auf der Seite eventpeppers findest Du außerdem verschiedene Musikgruppen zum Stichwort „Streichquartett München“. Klick Dich einfach mal durch, vielleicht sucht ja das ein oder andere Ensemble noch Verstärkung oder braucht ab und zu jemanden, der einspringt. So kannst Du nicht nur üben und Dich verbessern, sondern vielleicht auch noch ganz nebenbei etwas dazu verdienen (wenn ihr z.B. auf Hochzeiten usw. auftretet).

Du möchtest Dich gezielt weiterbilden und verbessern? Dann sind auch spezielle Workshops, Seminare und sonstige Weiterbildungen eine Idee. Im Kreativraum an der Schwelle kann man spezielle Geigenworkshops belegen (übrigens auch für Klavier möglich) und auch so gibt es in München ein breites kulturelles Angebot rund ums Thema Streichinstrumente und Geige (z.B. die Münchner Geigentage im Bayerischen Nationalmuseum).

Du willst Geige spielen üben? Wie wäre es mit einem Streichquartett bzw. -trio? | Quelle: Visualhunt

Halte Augen und Ohren offen und lass keine Chance ungenutzt, um Dich im Bereich Geige weiterzubilden!

Professionell Violine spielen lernen München: Geige in der Schule und an der Universität

Musik ist Deine Leidenschaft und Du weißt jetzt schon, dass Du Dich in diesen Bereich weiter vertiefen und vielleicht sogar eine Karriere als Violinist*in anstreben willst? Dann wäre eine Schule mit Musikprofil und später vielleicht ein Studium an einer Hochschule etwas für Dich! (Falls Schulunterricht schon zu spät für Dich ist, kannst Du die Optionen ja für Deine eigenen Kinder oder die Kleinen von Freunden und Bekannten im Hinterkopf behalten.)

Schule

Schon früh mit einer musischen (also künstlerischen) Vertiefung zu beginnen, ergibt Sinn, denn je jünger man ist, desto einfacher lernt man und verinnerlicht Grifftechniken. Auch das Gehör wird in jüngerem Alter besonders leicht geschult. In der Regel wählt man auf dem Gymnasium dann 1-2 Musikinstrumente, auf die man sich in der Vertiefung konzentriert – und was gäbe es da Schöneres als die Geige, eines der klassischsten Instrumente (auch, was Orchester usw. angeht).

In München gibt es dabei mehrere Möglichkeiten, sich schon in der Schule vertieft mit Musik auseinanderzusetzen:

  • Städtische Hermann-Frieb-Realschule
  • Max-Josef-Stift München
  • Pestalozzi-Gymnasium
  • Städtisches Luisengymnasium
  • Theresia-Gerhardinger-Gymnasium am Anger

Hochschule

Du möchtest Dich in München auf Hochschulniveau mit Musik und dem Instrument Violine auseinandersetzen? Auch kein Problem! An der Hochschule für Musik und Theater München kannst Du verschiedene Studiengänge mit Violine studieren:

  • Jungstudium
  • Bachelor of Music – Künstlerische Studienrichtung
  • Bachelor of Music – Künstlerisch-pädagogische Studienrichtung
  • Master of Music
  • Master of Music – Instrumentalpädagogik
  • Meisterklasse (weiterbildendes Zertifikatsstudium)

Wenn Du Dich für einen künstlerischen Studiengang (Bachelor) oder das Jungstudium mit Violine im Hauptfach entscheidest, musst Du verschiedene Voraussetzungen erfüllen. Dafür gibt es extra ein Eignungsverfahren bzw. eine Eignungsprüfung. Die praktische Prüfung dauert dabei ca. 15 Minuten und umfasst folgende Teile:

  • Tonleitern und zerlegte Dreiklänge durch drei Oktaven (mindestens drei Töne gebunden)
  • eine Etüde
  • ein Satz aus einer Solosonate oder Partita von J. S. Bach
  • ein Satz aus einer klassischen oder romantischen Sonate für Violine und Klavier
  • ein Satz aus einem Konzert
  • ein kürzeres Stück bzw. ein Satz aus einem Werk, das nach 1945 entstanden ist
  • Vom-Blatt-Spiel

Du willst Violine studieren? Und wie wäre es mit einem Studium in Musik mit Hauptfach Violine? | Quelle: Pexels

Für den Bachelor of Music gibt es außerdem folgende Prüfungen:

1. Allgemeine Musiklehre (Dauer 60 Minuten)

Anforderungen – Gründliche Kenntnisse, insbesondere:

  • Notenschrift in den wichtigsten Schlüsseln
  • Intervall- und Skalenlehre
  • Dreiklänge mit Umkehrungen
  • Bezeichnungen für Artikulation, Ausdruck, Dynamik, Tempo, Verzierungen

2. Gehörbildung

a) schriftlicher Prüfungsteil (Dauer: ca. 60 Minuten)

b) praktischer Prüfungsteil (Dauer: ca. 5 Minuten)

Außerdem muss man auch Klavier spielen können, die Violine bleibt aber das Hauptinstrument und muss entsprechend besser beherrscht werden. Weitere Informationen zu den Eignungsprüfungen der verschiedenen Studiengänge im Zusammenhang mit Violine an der Musikhochschule München findest Du hier.

Egal ob als Anfänger*in oder Fortgeschrittene*r in Geige bzw. Violine – finde jetzt den passenden Kurs, Unterricht bzw. die perfekte private Lehrkraft Geige für Dich in der schönen Stadt an der Isar und verzaubere andere mit Deiner Musik!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...
avatar