Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Die Geige im Film

Von Bertine, veröffentlicht am 13/02/2019 Blog > Musik > Violine > Welche sind die besten Geigen-Filme?

Die Musik ist die Sprache der Leidenschaft. – Richard Wagner

Es ist eine Tatsache, sogar ein Sprichwort, dass Musik die Sprache ist, die wir alle verstehen. Musik kann uns in angenehme oder unschöne Erinnerungen stürzen, uns glücklich oder traurig machen.

Musik erzeugt also Emotionen und ist allein deshalb auch aus der Filmindustrie nicht mehr wegzudenken. Nicht umsonst gibt es heute zahlreiche Preise für die beste Filmmusik.

Musik hat das Kino erobert und spielt manchmal sogar die Hauptrolle. Dies ist insbesondere bei der Violine der Fall. Wir zeigen Dir, in welchen Filmen dieses Musikinstrument die erste Geige spielt!

Musik und Film – ein Liebespaar

Musik erzeugt Emotionen – auch im Kino. | Quelle: Pixabay

Eine Geige macht sich immer gut auf der Leinwand. Kein Wunder, dass viele Regisseure die Violine als unterstützendes Element, manchmal gar als Hauptfigur einsetzen.

Auch wenn es beim Film und bei der Musik um zwei verschiedene Künste geht, verbinden sie sich auf wunderbare Weise miteinander. Ausserdem ist die Violine das Saiteninstrument, das die meisten von uns mögen. Viele bewundern ihren harmonischen, oft melancholischen Klang, ihre Eleganz und die Grazie des Musikers.

Daliegt es nahe, die Violine als Accessoire für einen Kinofilm zu nehmen. Kaum ein anderes Instrument eignet sich so gut dafür, der Star eines großartigen Films zu werden.

Weisst Du, in welchen Filmen die Geige eine wichtige Rolle spielt?

Die besten Filme mit Geige

„Acorda Brasil – The Violin Teacher“ von Sérgio Machado

Dieser brasilianischer Film aus dem Jahr 2015 ist ein wunderbarer Feel-Good-Movie!

Es ist die Geschichte von Laerte, einem begabten Geiger, der vor lauter Lampenfieber die Aufnahmeprüfung des Sinfonieorchesters von Sao Paulo vermasselt hat. Eins führt zum anderen und schliesslich unterrichtet Laerte Schüler in einer brasilianischen Favela, damit sie ihren Lebensunterhalt bestreiten können.

Auch Laerte macht während der Ausübung seines Amts einen erheblichen Lernprozess durch und schafft es, besondere und starke Beziehungen zu seinen Schülern aufzubauen. Natürlich mithilfe der heilenden Kraft der Musik, dank der zwei Universen zueinander finden.

Ausserdem wird man mit einem grandiosen Soundtrack belohnt, zwischen Tropical Beats und klassischen Melodien.

„Huhn mit Pflaumen“ von Marjane Satrapi und Vincent Paronnaud

Die Geige spielt in vielen Filmen die Hauptrolle. Quelle: Prokino Filmverleih

„Huhn mit Pflaumen“ ist ein ziemlich starker Film über die Kraft der Musik (in diesem Fall die Violine) und die Liebe, die man für sie empfinden kann. Es geht um die Geschichte des begnadeten Geigers Nasser-Ali Khan Ende der fünfziger Jahre in Teheran.

Als seine Frau im Streit seine Violine zerstört, wirft ihn dies zurück in die Vergangenheit: Er erinnert sich an seine unglückliche Liebe für eine Frau, die er als armer Künstler nicht heiraten durfte und an die schmerzlichen Gefühle, die ihn erst zum großen Geiger werden ließen.

Nasser-Ali findet kein Instrument mehr, das seinen Ansprüchen genügt. Und ohne Instrument kein Leben mehr. Es ist ein Film über einen verrückten, tragischen und komischen Fall verhinderten Lebensglücks.

„Der Solist“ von Joe Wright

Der Journalist Steve Lopez ist auf der Suche nach einem Thema für seine Kolumne bei der Los Angeles Times. In der Stadt begegnet er dem Obdachlosen Nathaniel Ayers und betrachtet ihn beim Spielen einer Violine mit nur zwei Saiten.

Er erfährt, dass Ayers früher am einem renommierten Konservatorium studiert hat und ein begabter Cellist war. Rückblenden in die Kindheit von Ayers erzählen von seinem Eintritt ins Konservatorium, seiner beginnenden Schizophrenie, die ihn vom Spielen abhält, Angst vor seiner Wohnung auslöst und ihn schliesslich auf die Straße treibt.

Die beiden freunden sich an und Lopez erkennt, dass Musik (besonders die von Ayers Lieblingskomponisten Beethoven) der einzige Anker in Ayers Leben ist.

„Der Solist“ ist ein sehr schöner Film über Violine, über Musik und über Kunst im Allgemeinen, aber auch über menschliche Beziehungen und darüber, wie Musik Menschen zusammen führen kann, wie Freundschaften entstehen – und schöne Filme wie dieser!

„Das Konzert“ von Radu Mihaileanu

In diesem Film finden ehemalige Musiker zu vergangener Grösse zurück. | Quelle: © Filmverleih

Filipov, ein ehemaliger Moskauer Stardirigent, weigerte sich während der Herrschaft des kommunistischen Regimes, die jüdischen Musiker seines Orchesters zu entlassen und wurde zur Strafe zur Putzhilfe degradiert.

Im Büro des Chefs findet Filipov ein Fax: Ein Hilferuf eines Pariser Konzerthauses, das dringend ein Orchester sucht. Filipov fasst einen Plan: Er sucht seine alten Musiker zusammen, sie werden sich als das Bolschoi-Orchester ausgeben, nach Paris reisen und dort ein letztes Konzert spielen. Allerdings arbeiten die Musiker längst als Möbelpacker oder Handy-Verkäufer, es fehlt ihnen an Instrumenten, Übung und Geld für die Flugtickets.

Damit beginnt ein groteskes Chaos, in dessen Verlauf aus traurigen Gelegenheitsarbeitern wieder die Künstler werden, die sie einmal waren. Eine Komödie, die einen sowohl zum Lachen als auch zum Weinen bringt, ein Musikfilm, den man auch mögen muss, wenn man mit klassischer Musik eigentlich nichts anfangen kann.

„El Violín“ von Francisco Vargas Quevedo

Dieses mexikanische Drama aus dem Jahr 2007 spielt vor dem Hintergrund des politischen Terrors. Die Hauptfiguren dieses Films, ein Bauer Plutarco und sein Sohn, leben auf ihrer kleinen Farm vom Maisanbau. Nebenbei verdienen sie etwas Geld, indem sie in der Stadt Straßenmusik machen. Neben vielen anderen Dorfbewohnern unterstützen sie die Guerilla, die gegen die Militärjunta kämpft.

Als sie eines Tages aus der Stadt zurückkehren, stoßen sie auf flüchtende Dorfnachbarn: Das Dorf wurde vom Militär überfallen.

Plutarco kehrt allein in das besetzte Dorf zurück, um Munition, die in seinem Maisfeld versteckt ist, zu holen. Mit seinem Geigenspiel unterhält er den Hauptmann, der im Dorf das Kommando innehat. Der Offizier bittet ihn, täglich wiederzukommen, um zu spielen und ihn im Geigenspiel zu unterrichten.

Es gelingt Plutarco, den größten Teil der Munition in seinem Geigenkasten hinauszuschmuggeln.

In einem grausamen Alltag ist Musik die Säule aller schönen Werte, aller guten Gefühle und Momente.

Ein sehr sehenswerter Film, besonders, wenn man sich für Mexiko interessiert!

„La Melodie – der Klang von Paris“ von Rachid Hami

Dieser Film beweist, dass Musik die Welt zu einem besseren Ort macht. | Quelle: Prokino

Dieser Film von Rachid Hami aus dem Jahr 2017, erzählt die Geschichte eines desillusionierten Geigenspielers, der sich vor einer besonders schwierigen 6. Klasse an einer Problemschule als Musiklehrer wiederfindet.

Der Film zeigt, wie die Schüler langsam mit der Geige vertraut werden und ihre anfängliche Abwehr sich in Begeisterung wandelt. Ein extrem schüchternes Kind sticht aus der Masse hervor und entdeckt sein herausragendes Talent für das Geigenspiel und eine Leidenschaft für die Musik, die sowohl die Klasse als auch den Lehrer mitreisst.

Ein sehr schöner Film über die universelle Kraft der Musik, die es schafft, Menschen trotz aller negativen Ereignisse und Spannungen zu vereinen.

„Die rote Violine“ von François Girard

Dieser Film von 1998 erzählt uns die Geschichte von Nicolo Bussotti, einem Geigenbauer, der trotz des Todes seiner Frau und seines Sohnes die Geige, an der er gerade arbeitet, fertigstellt.

Dieselbe Violine wird um die Welt reisen, von Hand zu Hand gehen und dabei unglaubliche Geschichten erleben, die der Betrachter gespannt verfolgt.

Hier wird bewiesen, dass Musik stärker ist als Zeit und Raum und keine Grenzen kennt.

Ausgezeichnet wurde der Film ausserdem mit einem Oscar für die beste Musik.

Unsere Auswahl an Filmen rund um die Geige beweist, dass die ästhetische und klangliche Schönheit und Eleganz des Instruments nach wie vor eine ungebrochene Faszination ausübt.

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar