Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Wie wird man im Musikverein zum Violinisten?

Von Funzi Olga, veröffentlicht am 11/02/2019 Blog > Musik > Violine > Geige Lernen in einem Musikverein

„Musik lässt Menschen tanzen.“ Enzo Cormann (*1953)

Geige spielen lernen, Musiktheorie beherrschen, am Unterricht der Geige für Anfänger teilnehmen, Takte einhalten, Hände koordinieren… Kurz: Ein straffes Lernprogramm an Musikschulen.

Als relativ teures Instrument, können Geige Kosten reduziert werden, wenn Privatlehrer bereit sind, auch in Musikverbänden zu unterrichten.

Nach der letzten Statistik des Deutschen Musikinformationszentrum (miz) von 2010, umfasst die Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BVDMV) 7429 Verbände der Instrumentalen Laienmusik.

Zum größten Teilen handelt es sich bei dieser Zahl um Dachverbände, die wiederum aus mehreren Vereinen bestehen.

Verfolgt man diese Pfade, die in fast jedes Bundesland führen, weiter, wird schnell klar, dass sich die Gesamtzahl der deutschlandweiten Musikverbände der BVDMV um ein vielfaches multipliziert!

Für euch bedeutet das also zahlreiche Gelegenheiten euer kleines Streichinstrument in einem Musikverein zu erlernen!

Hier unsere Mini-Monographie über das Geige lernen im Musikverein.

Vorteile des Geige lernens im Musikverband

Um die Geige und auch andere Musikinstrumente zu lernen, ist der meist für Kinder empfohlene Weg der Besuch der Musikschule oder einer Musikakademie.

Zusammenhalt ist alles, auch beim Geige lernen in der Gruppe. „Die Einheit ist die Stärke“ lautet oftmals das Motto eines Gruppenkurs für Geige. | Quelle: pixabay

Diese anspruchsvolle, akademische Form der musikalischen Ausbildung, in der meist Disziplin und Rigorosität mit Strenge gelehrt werden ist jedoch weitgehend auf junge Kinder ausgerichtet.

Gleiches gilt für den Unterricht für Geige oder anderen Quartett-Instrumenten wie Bratsche und Cello.

Durch die schulischen Strukturen der Musikakademien ist es nicht selbstverständlich, an Klavier- oder Geigenunterricht als Berufstätiger teilzunehmen.

Was können Erwachsene also tun?

Ihr seht schon worauf wir hier hinaus wollen. Entscheidet ihr euch,  die Violine und begleitend Musiktheorie in einem Verein zu lernen, wählt ihr unabhängig vom Alter euer eigenes Tempo und Niveau.

Vorteil Nr.1: Ihr könnt einer musikalischen Vereinigung problemlos auch im Alter von 40 Jahren aufwärts beitreten, während Musikschulen und -akademien ggf. jüngere Schüler vorziehen.

Vorteil Nr. 2: Manche Vereine werden durch öffentliche Institutionen oder Dachverbände gefördert. Eine Anmeldung kann daher günstiger ausfallen, als im Privatunterricht oder an einer Musikschule.

Vorteil Nr. 3: Auch hier wird die Musiktheorie begleitend zum Instrument vermittelt.

Der  Unterschied zu Musikschulen, liegt darin, dass Schüler hier zunächst mehrere Stunden Musiklehre belegen, bevor sie tatsächlich mit dem musizieren beginnen.

Vorteil Nr. 4: In einem Musikverein sind Prüfungen und Tests nicht obligatorisch. Was jedoch stattfinden kann, ist z.B ein Violinen-Vorspiel oder Instrumentalwettbewerbe.

Vereine können nach Wunsch nichtsdestotrotz bei der Vorbereitung auf Prüfungen an Musikinstitutionen helfen.

Auch wenn ihr euch für das freie, unabhängige Geige lernen entscheidet, erfordert das Instrument Motivation und Ausdauer.

Im Gegensatz zur Gitarre hat dieses Saiteninstrument keine Bundstäbchen oder Markierungen. Lasst euch also nicht entmutigen, wenn die Note mal schief klingt. Übung macht den Meister.

Auch für den Geigenlehrer birgt ein Musikverein Vorteile. Er hat Spaß am Geige unterrichten, verspürt Leidenschaft und vermittelt euch Inhalte mit Freude und weniger aus finanziellem Interesse.

Als ehrenamtlicher Musikpädagoge denkt er also weniger an seinen Stundenlohn als an den Fortschritt seiner Schüler.

Auch Smartphone Apps können euch beim Geige lernen helfen!

Musikvereine in Deutschland

Lassen wir die Analyse von Vereinen, Konservatorien und Musikschulen mal beiseite. Welche Verbände gibt es in Deutschland tatsächlich, mit Hilfe derer man Fortschritte auf der Geige machen kann?

Natürlich können wir hier nicht jeden einzelnen Verband auflisten, die sich in knapp 80 Großstädten auf unsere 16 Bundesländer verteilen.

Hier eine Auswahl in den drei größten Städten Deutschlands.

Die Elbphilharmonie in Hamburg. Eines Tages in der Elbphilharmonie Hamburg Geige spielen? | Quelle: pixabay

Ihr sucht nach Geigenunterricht für Anfänger?

Vereine für Geigenunterricht Berlin

  • kma e.V Kreuzberg

Ein erster Anlaufspunkt, um in die Welt der Instrumente einzutreten, kann der Kreuzberger Musikalische Aktion e.V sein.

Mit verschiedenen Workshops und Projekten werden Kinder und Jugendliche in einem schulischen und außerschulischen Kontext zum Jugendfreizeitbereich in Kreuzberg eingeladen.

Seit seiner Gründung in 1987, stehen die Türen des KMA für Junge Musikinteressen offen, um sie durch musisch-mediale Aktivitäten in der Entwicklung ihrer Kreativität, Selbstbewusstsein und Lernmotivation zu stärken.

Konkreter bietet der Verein im Rahmen von instrumentalen Musikkursen typische Instrumente derRockmusik an. In einer Gruppe wählt jeder Teilnehmer anschließend sein Wunschinstrument.

Wie oben bereits angerissen, sind Vereine meist flexible und organisieren sich der Nachfrage und Verfügbarkeit entsprechend.

Für Kinder und Jugendliche ist der kma Verein die Adresse, um in die Welt der Saiteninstrument hineinzuschnuppern.

Wer weiß, vielleicht bietet sich für die angehenden E-Geiger unter euch sogar ein neuer Kurs an? Nicht zögern und entdecken!

  • Allegro e.v.

Für diejenigen, die sich ihrer Sache sicher sind und weniger einen Schnupperkurs als einen Geigenkurs suchen, ist der Allegro e.V die richtige Adresse.

Der Verein verfolgt die Struktur einer Musikschule und ist Mitglied des Bundesverbands deutscher Privatmusikschulen (BdPM).

Der Diplom-Konzertpianist Frank-Henry Gaebelein leitet und unterrichtet mit weiteren kompetenten Musiklehrern eine Auswahl von Holzblas-, Tasten und Saiteninstrumenten.

Der klasssiche Geigenunterricht wird ab einem Alter von 4 – 12   Jahren angeboten. Erwachsene Geige Einsteiger werden auf der Website nicht explizit adressiert jedoch auch nicht ausgeschlossen.

Vereine für Geigenunterricht Hamburg

  • Frauenmusikzentrum

Aus der deutschen Frauenmusikbewegung entstandene Musikzentrum, in Hamburg Ottensen, lädt Musikerinnen jeden Alters zum gemeinsamen musizieren, Bandcoaching und Gesangsunterricht ein.

Violine spielen in einer Gruppe fördert musikalischen und sozialen Austausch. | Quelle: Lou Daprile Photo via visualhunt

Unter die Unterrichtsbereiche fallen bunt durchmischt Schlaginstrumente, E-Saiteninstrumente, Gesang, Stimmbildung und Coaching.

Auch dieser Verein macht auf sein weitgefächertes Netzwerk an Unterrichtskräften aufmerksam, das sowohl in als auch außerhalb der Musikzentrums agiert. Meldet euch dafür einfach direkt im fmz.

Musikalische Workshops und gezielte Projekte für Mädchen und Frauen fördern die Selbstwahrnehmung, das Selbstbewusstsein private und öffentliche Präsenz.

Das Angebot des Bandcoachings kann gerade für diejenigen unter euch von Vorteil sein, die darüber nachgedacht haben, eine Musikgruppe zu gründen oder zu integrieren.

Der Beitritt zum Verein und zu den Projekten ist Frauen und Mädchen zu jedem Zeitpunkt möglich.

  • Musikbunker Hamburg

Für diejenigen unter euch, die sich zwar gerne (wieder) an das Geige lernen setzen, aber auf Gruppenunterricht verzichten möchten, bietet der Musikbunker Hamburg eine gute Alternative.

Wie der Name schon durchschimmern lässt, konzentriert sich der Verband hier vorrangig auf die Zurverfügungstellung von Probe- und Hobbyräumen.

Der ehemalige Schutzbunker wurde 1985 renoviert, isoliert und mit Elektrik, licht-, luft-, und sanitärtechnischen Anlagen ausgebaut.

Der Musikbunker eignet sich mit seinen 45 Räumen à ca. 12 bis 36qm ideal für Musizierende, die z.B. bereits über Kenntnisse verfügen und sich autodidaktisch weiterbilden möchten.

Genauso finden hier auch natürlich auch Geige Anfänger platzt, die bereits über einen Tutor verfügen. Auch Musikgruppen können sich hier zusammenfinden um untereinander oder mit einem Lehrer zu üben.

Zwar ist der Musikbunker nicht die Anlaufstelle für einen Musiktheorie Kurs, jedoch bietet er ein Zentrum des musikalischen Zusammenkommens und des Austauschs – auch für Geiger.

Vereine für Geigenunterricht München

  • Freies Musikzentrum München

Auch in München finden wir Orte, an denen das Geige lernen in einem Musikverein möglich ist.

Das Freie Musikzentrum München, das ähnlich wie die oben vorgestellte Musikschule Allegro gleichermaßen als Verein und Musikschule fungiert, bietet Kurse zu verschiedenen Instrumentenfamilien an.

Als eingetragener Verein mit Sitz in München Haidhausen, bietet er Kindern, Jugendliche und Erwachsene Instrumentalkurse sowie Unterricht zu grundlegenden Elementen der Musik an.

Ob als Einzelunterricht und in 2er-Gruppen wählt ihr eure Kurse mit einer Dauer von 30 – 45 Minuten. Die Unterrichtseinheiten bucht ihr entweder als Paket von 8 oder 16 Sitzungen.

Ein beliebtes Saiteninstrument, das in diesem Verein unter anderen unterrichtet wird, ist das Cello. Auch hier gilt, scheut euch nicht Geigenkursen zu fragen.

Mit dem Repertoire an Musikpädagogen, Sälen und Veranstaltungsgelegenheiten, freut sich der gemeinnützige Verein, euch mit eurem Anliegen weiterzuhelfen.

  • Junges Orchester München

Ambitionierte Wiedereinsteiger der Geige könnten ihren Platz im Jungen Orchester München finden.

Das Studentenensemble für junge Fortgeschrittene der Orchesterinstrumente haben hier die Gelegenheit, ihre Musikkenntnisse aufzufrischen und weiterzuentwickeln.

In einer Gruppe spielt ist förderlich für euren Übungsrhythmus. Geige spielen im Orchester fördert euren Fortschritt am Instrument.| Quelle: Larisa Birta via unsplash

Mit spannenden Konzerten und Wettbewerben auf der Agenda stellen die jungen Musiker hier ihr Können mit Spaß und Engagement unter Beweis.

Das junge Orchester, hauptsächlich durch Studenten der LMU und TU vertreten, adressiert sich an junge Musiker, die an der Teilnahme an großen sinfonischen Orchester interessiert sind.

Aktuelle stehen Tschaikowsky Konzerte, regelmäßiges Proben und Probewochenenden auf der Agenda des jungen Orchesters München.

Inhalte des Geigenunterrichts im Musikverein

Ihr seht, die Ausrichtung und Mission der verschiedenen Musikvereine können weit auseinander gehen.

Zusammengefasst widmen sich einige den Zaghaften, die das Instrument zunächst nur „beschnuppern“ möchten. Andere Verbände sind für Einsteiger gedacht, dessen Ziel das tatsächliche Erlernen eines Instruments ist.

Weiterhin gibt es Vereine, die gezielt Wiedereinsteiger oder schon Fortgeschrittene Musiker ansprechen, die die Spielpraxis in einem organisierten Umfeld wiederaufnehmen oder schlicht verbessern möchten.

„Geige spielen lernen lag mir so sehr am Herzen, jedoch hatte ich weder die Mittel mir einen Kurs an der Musikschule noch Unterricht über Superprof leisten zu können. Also suchte und fand ich einen Verein, in dem ich Gypsy und Jazz Geige erlernte.“

An zwei Beispielen haben wir Verbände kennengelernt, die Musikinteressierte gezielt ein Instrument beibringen.

Sich Noten zu merken, Töne erklingen zu lassen, schrittweise spielerisch und zwanglos lernen. Auf diesen Prinzipen bauen diese Musikvereine, die sich auf das Instrumentallehre ausrichten.

Jede Note einer Partitur flüssig wie Buchstaben lesen oder einem Notendiktat folgen können: Geige lernen erfordert viel Fleiß.

Eine musikalische Aktivität in den Alltag eines Kindes, Jugendlichen oder Erwachsenen zu integrieren und so seine oder ihre persönliche Entfaltung fördern, kann der Grundsatz eines Vereins sein.

Ein Instrument neu oder wieder zu erlernen bzw. einfach in einer geselligen Runde Geige lernen, ist im Verein möglich.

Hier werden zum Beispiel folgende Themen behandelt:

  • Noten
  • Rhythmik
  • Musiktheorie,
  • Gehörbildung
  • Harmonielehre
  • Komposition
  • Musikanalyse und -geschichte
  • klassische Improvisation
  • verschiedene Musikrichtungen
    (z.B. Jazz-Geige, klassische Musik, Klezmermusik und weitere)
  • Spieltechnik
    (Vibrato, Pizzicato und weitere)

Geige spielen lernen braucht Entschlossenheit und viel Ausdauer, um die Motivation nicht zu verlieren.

Deshalb ist es wichtig, einen Geigenlehrer zu finden, der den Schwerpunkt vorrangig auf pädagogische und musikalische Begleitung legt, statt auf akademische Perfektion.

Musik sollte als eine Kunst gelehrt werden, die die Persönlichkeit des Lernenden reflektiert.

Dies ist allerdings schwierig, wenn zu viele Regeln und Richtlinien im Unterricht eine freie Spielart nicht erlauben.

Habt ihr bereits einen Verein gefunden, vielleicht sogar schon den Jahresbeitrag bezahlt und euch an einen ersten Lehrer gewandt? Sehr gut! Dann kann es ans Eingemachte gehen!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar