Lernen und Wiederholen gehören nicht immer zu den beliebtesten Aktivitäten unter Schülern, ganz gleich auf welchem Niveau, ob in der Mittelstufe, im Abi oder im Studium. Wiederholungen bringen alles zusammen, was Schülern Angst macht: Hausaufgaben, mögliches Unverständnis und die Angst, mit seinen Fragen allein zu sein.

Mit einer guten Lernmethode sind Mathe, Geschichte oder Englisch zum Glück keine Geheimnisse mehr für euch! Um diese gute Lernmethode zu finden und im Alltag nutzen zu können, kann man heutzutage hilfreiche Tools benutzen: Smartphones und Tablets. Ja, diese kleinen Objekte sind die idealen Hilfsmittel, um effizient zu wiederholen und zu lernen.

In Deutschland hat fast jeder ein Smartphone, ob Jugendliche oder Erwachsene, die Nutzung von Handys ist stark gestiegen. Je mehr Menschen ein Smartphone nutzen, desto mehr Apps werden entwickelt. Nicht nur für Spiele, soziale Netzwerke oder Kochrezepte gibt es Apps, immer mehr Lern-Apps und Hilfen zum Wiederholen findet man im Store.

Auch wenn eine App beim Lernen helfen kann, kann ein Smartphone die Quelle für Ablenkungen sein und so die Konzentration behindern. Hinzu kommt, dass es so viele Apps gibt, dass man sich bei der großen Menge manchmal verirrt. Ihr möchtet wissen, wie man mit einer App effektiv lernen kann? Hier sind unsere Antworten!

Die besten Lehrkräfte für Hausaufgabenbetreuung verfügbar
Heike
4,9
4,9 (9 Bewertungen)
Heike
24€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (5 Bewertungen)
Anne
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (38 Bewertungen)
Fernando
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Annika
5
5 (7 Bewertungen)
Annika
17€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Pegah
5
5 (11 Bewertungen)
Pegah
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nils
5
5 (2 Bewertungen)
Nils
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anastasiia
5
5 (5 Bewertungen)
Anastasiia
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Hilal
Hilal
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Heike
4,9
4,9 (9 Bewertungen)
Heike
24€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (5 Bewertungen)
Anne
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (38 Bewertungen)
Fernando
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Annika
5
5 (7 Bewertungen)
Annika
17€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Pegah
5
5 (11 Bewertungen)
Pegah
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nils
5
5 (2 Bewertungen)
Nils
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anastasiia
5
5 (5 Bewertungen)
Anastasiia
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Hilal
Hilal
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Auswahl der richtigen Apps für effizientes Lernen

Natürlich ist es wichtig, Karteikarten zu schreiben und Lernzettel zu erstellen, aber wenn ihr euch für eine (oder mehrere) Apps zum Lernen entscheidet, dann solltet ihr euch die Auswahl gut überlegen und überdenken. 

Es gibt viele gute Lern Apps, die euch dabei helfen, Physik und Chemie für die Abiturprüfungen zu lernen. Ihr müsst euch nur umschauen und Bewertungen anderer Nutzer lesen.

Man sollte sich genau überlegen, mit welcher App man lernen möchte.
Die Auswahl der richtigen App ist der erste wichtige Schritt. |Quelle: Unsplash

Um mit dem Lernen gut voranzukommen, solltet ihr eure Erwartungen an die App definieren und wissen, was genau ihr mit der Nutzung der App erreichen wollt. Denn nicht jede App ist für jeden geeignet. Es hängt von eurem Niveau, dem Thema und eurer präferierten Lernmethode ab, welche App für euch am besten geeignet ist.

Jeder Schüler ist anders und so lernt auch jeder anders: manche brauchen Lernblätter, um sich das Gelernte mehrmals durchzulesen, während andere nur mit Karteikarten lernen. Es ist wichtig, seine Stärken und Schwächen genau zu kennen, um möglichst schnell voranzukommen. 

Manche Apps geben euch die Antwort auf eine bestimmte Fragen, während andere euch dabei helfen, einen Stundenplan zu erstellen und den Überblick über Klausuren und Prüfungen zu behalten.

Es gibt Apps, mit denen ihr Sprachen lernen könnt, wie beispielsweise Duolingo oder Babbel, dann gibt es Apps, mit denen ihr euer Wissen über ein Quiz wiederholen könnt oder Apps, die euch bei den Hausaufgaben helfen.

Um mit einer App effektiv arbeiten und lernen zu können, ist es wichtig, die richtige und passende App für die eigenen Wünsche und Ziele zu wählen. Es gibt übersichtliche und schlichte Apps oder auch verspielte Apps, bei denen Lernen wie ein Spiel aufgebaut ist.

Überlegt euch also, was genau ihr möchtet, um effektiv lernen zu können. Könnte das Überarbeiten des Schulstoffs nicht nur effektiv, sondern auch unterhaltsam werden? Es scheint, dass mit Apps alles zusammenkommt!

Nutzt die freien Momente, um mit einer App zu lernen

Abhängig von eurem Zeitplan können Lern-Apps sowohl an einem Schultag als auch an einem freien Tag helfen. Sie lassen sich sehr leicht in den Alltag integrieren. Das ist ihr Hauptvorteil für eine effektive Lernmethode: die Smartphones können immer und überall mitgenommen werden!

Apps ermöglichen das Lernen von überall aus.
Ob am Schreibtisch oder im Bus, mit einer App kann man überall lernen. |Quelle: Unsplash

Wer lässt schon sein Smartphone zu Hause, wenn er ausgeht? Keiner tut das! Deshalb kann man, egal ob man im Bus oder im Stau festsitzt, dank der Apps diese Zeit optimal nutzen und lernen. Dabei bestimmt nicht mehr der Stundenplan euer Lernen, sondern ihr selbst, denn ihr könnt immer und überall lernen.

Diese Lernmethode eignet sich optimal als Ergänzung zum klassischen Lernen mit dem Unterrichtsmaterial und euren Notizen. Die Apps können das allein nicht ersetzen, aber sinnvoll ergänzen.

Apps sind also eine Möglichkeit, Gelerntes jederzeit und überall zu wiederholen und zu verinnerlichen. So bereitet man sich optimal für die Schule vor. Lernen mit einer App hat viele Vorteile! Mit dem Smartphone habt ihr so einen ständigen Begleiter des Wissens bei euch.

Die besten Lehrkräfte für Hausaufgabenbetreuung verfügbar
Heike
4,9
4,9 (9 Bewertungen)
Heike
24€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (5 Bewertungen)
Anne
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (38 Bewertungen)
Fernando
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Annika
5
5 (7 Bewertungen)
Annika
17€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Pegah
5
5 (11 Bewertungen)
Pegah
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nils
5
5 (2 Bewertungen)
Nils
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anastasiia
5
5 (5 Bewertungen)
Anastasiia
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Hilal
Hilal
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Heike
4,9
4,9 (9 Bewertungen)
Heike
24€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (5 Bewertungen)
Anne
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (38 Bewertungen)
Fernando
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Annika
5
5 (7 Bewertungen)
Annika
17€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Pegah
5
5 (11 Bewertungen)
Pegah
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nils
5
5 (2 Bewertungen)
Nils
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anastasiia
5
5 (5 Bewertungen)
Anastasiia
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Hilal
Hilal
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Macht das Lernen mit einer App zur Gewohnheit

Um die Lern-Apps so effektiv wie möglich zu nutzen, ist es wichtig, sie regelmäßig zu nutzen. Dazu eignet es sich, das Lernen mit einer App zur Gewohnheit zu machen. Wenn man täglich einige Minuten das Smartphone zur Hand nimmt, um mit einer App zu lernen, ist schulischer Erfolg garantiert. 

Die regelmäßige Übung hilft dabei, euer Gehirn zu trainieren, das Gelernte zu verinnerlichen und sich an strukturiertes Arbeiten zu gewöhnen. Neben dem tatsächlichen Wissen trainiert ihr so euer Gedächtnis und entwickelt bestimmte Lernmethoden.

Die App kann das klassische Lernen unterstützen.
Euren Lernplan könnt ihr mit einer App ergänzen. |Quelle: Unsplash

Außerdem führt das regelmäßige Üben mit Apps auf Dauer zu effektiver Wiederholung, aber auch zum Entdecken neuer Dinge. Denn wenn sich die meisten von euch auf den Lehrplan der Schule stützen, ist es mit einer App möglich, Dinge zu lernen, die man in der Schule nie gelernt hätte. Man kann also über den klassischen Schulstoff hinaus neue Themen behandeln.

Ob ihr eine App für das Abi nutzt oder eine Sprachen-App, alles ist möglich!

Versteht, worum es bei der App geht

Um eine Lern-App möglichst effektiv zu nutzen, ist es wichtig, den genauen Nutzen zu verstehen. Egal, ob ihr für das Abi lernt oder euch auf eine Prüfung vorbereitet, Apps können nie den Gang zu Schule und eure Mitschriften ersetzen. Es ist wichtig, dies im Auge zu behalten, um beides optimal zu kombinieren.

Am effizientesten könnt ihr das Gelernte überarbeiten, wenn ihr euer Lernen zwischen Lehrbüchern, Kursen und Apps ausbalanciert. Die Apps können das Lernprogramm eines Lehrers an der Schule nicht ersetzen, aber sie können es ergänzen und euch dabei helfen, euch auf bestimmte Punkte zu konzentrieren.

Es ist also wichtig, die richtige App für den richtigen Zweck zu wählen, um möglichst effektiv zu lernen. Wenn ihr eine Sprache lernen wollt, solltet ihr euch also keine App zum Lösen von Matheformeln runterladen.

Vermeidet Ablenkungen

Um mit einer App möglichst effektiv zu lernen, ist es wichtig, sich nicht ablenken zu lassen. In der aktuellen Zeit ist dies ein großes Risiko: überall erhält man Push-Benachrichtigungen und Meldungen, es gibt für alles eine App und jeder nutzt das Handy zahlreiche Male am Tag.

Die Nutzung von Smartphones kann also nicht nur Vorteile mit sich bringen, sondern birgt auch einige Gefahren, wenn man sich ablenken lässt. Um effizient zu lernen und zu wiederholen, sollte man andere Apps vermeiden, wenn man gerade am Lernen ist. Anstatt sich noch schnell ein Video bei YouTube anzuschauen, ist es wichtig, sich vollkommen auf die Lern-App zu konzentrieren.

Nutzt Apps, Bücher und Notizen für eine optimale Vorbereitung.
Neben einer Lern-App solltet ihr auf jeden Fall mit Büchern und Unterrichtsmaterial lernen. |Quelle: Unsplash

Dabei kann es hilfreich sein, Benachrichtigungen zu deaktivieren und das Handy stumm zu schalten. So gestaltet sich die Einheit effektiver. Außerdem ist es sinnvoll, in seiner gewohnten Arbeitsatmosphäre zu arbeiten. Setzt euch also an den Schreibtisch, an dem ihr sonst auch lernen würdet.

Hilfreich kann es sein, sich tägliche Erinnerungen zu setzen, um immer zu einer bestimmten Zeit mit einer App zu lernen. Dabei könnt ihr die Zeit bestimmen und auch angeben, wie lange ihr arbeiten wollt. Nur wer eine App regelmäßig nutzt, wird Erfolge erzielen.

Trotz aller Verlockungen unserer Zeit gibt es keinen Grund, es nicht zu tun, oder? Die Vorbereitung für das Abitur oder das Nacharbeiten der Unterrichtsstunde, all das ist dank zahlreicher Apps kinderleicht.

Apps zum Helfen beim Lernen werden immer wichtiger. Macht euch also mit den verschiedenen vertraut und ladet noch heute die passende App runter.

Auch wenn nichts und niemand den Unterricht eines Lehrers ersetzen kann, ist es selbstverständlich, dass man auch mit dem Smartphone effektiv lernen kann.

Ihr müsst nur noch unsere Ratschläge umsetzen! Viel Glück und frohes Lernen!

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...

Elissa

Leidenschaftliche Weltenbummlerin, Köchin und Lebensgenießerin.