Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Französisch Lernen Privat: Mit welchem Preis muss ich rechnen?

Von Florence, veröffentlicht am 26/08/2018 Blog > Sprachen > Französisch > Wie viel kostet ein Französisch Sprachkurs?

Die langersehnte Reise nach Paris, die Stadt der Liebe und des guten Essens, steht an?

Du hast bald einen wichtigen Business-Trip, bei dem Du Deine französischen Geschäftspartner beeindrucken möchtest?

Oder Du möchtest endlich Deinen Traum verwirklichen und in Frankreich, am Besten nahe beim Meer, studieren?

Dann brauchst Du den perfekten, auf Dich abgestimmten Französisch Unterricht!

Und selbst wenn keine dieser Motivationen auf Dich zutrifft: Gründe, Französisch zu lernen, gibt es genug.

Einer Studie der Investmentbank Natixis zufolge soll Französisch bis 2050 gar zur Weltsprache Nr. 1 avancieren.

Wer weiß also, welche Türen sich Dir einst noch öffnen werden, wenn Du Französisch lernst?

2050? Das ist ja noch so lange hin! Das stimmt, aber auch jetzt ist Französisch schon die fünfte Weltsprache.

Außerdem gehört sie mit Englisch zusammen zu den zwei einzigen Sprachen, die auf sämtlichen Kontinenten gesprochen werden.

Worauf wartest Du also noch? Die besten Französischlehrer warten nur auf Dich.

Und wer weiß, vielleicht wirst Du ja eines Tages auch die besten französischen Rap Songs oder den Glöckner von Notre-Dame von Victor Hugo im Original verstehen.

Hast Du schon mal auf Reisen von Deinen Französischkenntnissen Gebrauch gemacht? Französisch wird weltweit gesprochen, es könnte bis 2050 sogar zur ersten Weltsprache avancieren! | Quelle: Pexels

Das erscheint Dir jetzt ein bisschen zu viel des Guten? Klar, von heute auf morgen wirst Du nicht zum französischen Literatur-Experten.

Aber nichts im Leben ist unveränderlich.

Egal wie alt Du gerade bist und was Deine Tätigkeit ist, ob Du im Büro arbeitest oder noch zur Schule gehst, ob Du in einem Restaurant oder in einem Labor tätig bist: Es ist niemals zu spät, um mit dem Französisch Lernen anzufangen!

Ob Du nun Französisch fürs Studium oder für einen Job benötigst, Eines ist sicher: Je weniger Fehler Du machst, desto besser!

Eine E-Mail, Rechnung oder einen Vertrag fehlerfrei in einer Fremdsprache verfassen – es gibt keine bessere Möglichkeit, Deine Klienten oder Geschäftspartner von Dir zu überzeugen.

Und wenn Du eine Prüfung an der Uni schreibst, dann willst Du bestimmt sichergehen, dass Dir keine Punkte wegen zu schlechter Rechtschreibung oder Grammatik abgezogen werden.

Die Frage, die Du Dir jetzt sicherlich stellst, ist: Wie viel kostet eigentlich professioneller Französischunterricht?

Diese Frage wollen wir im Folgenden beantworten.

Der Preis für Französischunterricht hängt von Deinem Sprachniveau und Deinen Erwartungen ab

Der Preis einer Französisch Unterrichtsstunde hängt zuallererst vom Niveau des Schülers ab. Also von Dir.

Im Schnitt kostet eine Französisch Unterrichtsstunde 20€. Die Preisspanne ist jedoch sehr breit.

Du kannst ebenso Französischunterricht für 8€ die Stunde wie Französischkurse für 50€ die Stunde finden.

Dieser Preisunterschied erklärt sich zunächst einmal durch das Niveau der Lernenden.

Für den Lehrer dauert die Unterrichtsvorbereitung für einen fortgeschrittenen Schüler, sagen wir einen Französisch Studenten, länger und aufwendiger als für einen absoluten Anfänger.

Diesen wichtigen Aspekt musst Du also beachten, wenn Du Dich auf die Suche nach einem Französisch Lehrer begibst.

Wenn Du Student bist, weißt Du ja ungefähr welches Französisch Niveau Du hast.

Du bist im ersten, zweiten oder dritten Studienjahr. Oder du bewirbst Dich erst zum Studium!

Wenn Du allerdings schon arbeitest oder gerade Arbeit suchst, kann die Einstufung schwieriger sein.

Savez-vous parler français? Möchtest Du Französisch für einen Business Trip lernen? Das wird einen spezifischen Unterricht erfordern! | Quelle: Pexels

In jedem Fall solltest Du Dir über Deine Erwartungen im Klaren sein und wissen, wo genau Verbesserungsbedarf besteht.

So solltest Du wissen, ob Du Deine Grammatik Kompetenzen in Französisch verbessern möchtest, Deine Syntax Fehler korrigieren oder vielleicht noch einmal die französische Konjugation durchnehmen möchtest.

Vielleicht beherrscht Du die Sprache ja auch schon fast perfekt und bereitest gerade die Prüfung vor, um Französischlehrer zu werden, und möchtest gerne nochmal die französische Literaturgeschichte vertiefen.

Sprache und Literaturgeschichte sind eng miteinander verknüpft!

Du wirst also schnell merken, dass der Preis einer Einheit Französischunterricht abhängig vom Niveau des Schülers sehr variieren wird.

Der Tarif für Französischkurse hängt auch vom Profil des Privatlehrers ab

Nachhilfelehrer ist keine geschützte Berufsbezeichnung, man braucht also keinen bestimmten Abschluss, um privaten Sprachunterricht zu geben.

Deswegen wirst Du auf dem Markt des Nachhilfeunterrichts Lehrer mit sehr unterschiedlichen Profilen antreffen.

So kann ein Schüler der Gymnasialstufe sehr gut jüngeren Schülern Nachhilfeunterricht geben, genauso wie es aber auch jemand mit abgeschlossener Lehrerausbildung oder ein Student machen könnte.

Genau daran wird sich der Unterrichtspreis festmachen.

Die Qualifikation des Nachhilfelehrers wird direkten Einfluss darauf haben, wie und zu welchem Preis er Französisch unterrichtet.

Ein Schüler der Oberstufe kann, wenn er einen Schüler der Mittelstufe unterrichtet, den Französisch Unterrichtsstoff nutzen, den man ihm selbst einige Jahre zuvor beigebracht hat.

Seine Herangehensweise wird nicht ganz so akademisch sein wie die eines Lehrers, der schon 20 Jahre Erfahrung im Beruf hat.

Französisch Lernen kostet leider auch ein wenig Geld! Wieviel der Französisch Unterricht kostet, hängt nicht nur von der Länge der Unterrichtsstunde ab! | Quelle: Pixabay

Aber aufgepasst: Weniger akademisch heißt nicht unbedingt weniger wirksam!

Wenn es um Nachhilfeunterricht geht, wünschen sich die Schüler oft einen anderen Stil als den, den sie schon vom klassischen Unterricht aus der Schule kennen.

Manche Schüler kommen vielleicht gerade in der Schule nicht so gut zurecht. Für sie wird dann eine Unterrichtsform von Vorteil der sein, die mehr Spiel und Intuition integriert.

Um Dir eine Idee vom Preis zu geben, wird ein französischer Student in Berlin in etwa 15€ bis 20€ für eine Stunde Französischkurs verlangen.

Ein ausgebildeter Französisch Lehrer wird durch seine Ausbildung oft einen konventionelleren Unterricht anbieten.

Durch seine jahrelange Erfahrung ist er dazu in der Lage, sehr schnell den spezifischen Lernbedarf seiner Schüler zu erkennen und passende Methoden anzubieten, um die Wissenslücken schnellstens zu schließen.

In Berlin verlangt ein ausgebildeter Französisch Lehrer meist zwischen 25€ und 50€ (in manchen Fällen auch mehr, wenn sehr technisches Vokabular wie Geschäftsfranzösisch benötigt wird).

Es ist unmöglich zu sagen, welches der beiden Profile besser ist, da es letztlich von Dir, also dem Schüler, abhängt.

Abhängig von Deinen Bedürfnissen musst Du entscheiden, ob ein aktiver Lehrer oder ein Literaturstudent besser zu Dir und Deinen Erwartungen und Bedürfnissen passt.

Der Preis für Französischunterricht wird also zum Teil auch von diesem Faktor abhängen.

Es ist genauso wie in anderen Bereichen auch: In einem Unternehmen erhalten ein junger neuer Angestellter und ein schon jahrelang aktiver Mitarbeiter der Chefetage ja auch nicht das gleiche Gehalt.

Und so ist es auch beim Französisch Nachhilfeunterricht!

Die verschiedenen Arten von Französisch Nachhilfeunterricht kennen

Du entdeckst gerade erst den Französisch Nachhilfemarkt in Deutschland.

Dann kann es nur nützlich sein, die verschiedenen Unterrichtstypen zu kennen, die Dir angeboten werden können.

Erst einmal gibt es den Französisch Privatunterricht, der bei Dir Zuhause stattfindet.

Du kannst Deinen Wortschatz verbessern, Deine Rechtschreibung und Dein Grammatikniveau anheben.

Dieser Unterricht ist sowohl für Schüler als auch für Erwachsene geeignet.

Normalerweise findet er regelmäßig über das ganze Jahr verteilt statt.

Du denkst Du kannst kein Französisch lernen, weil Du zu faul bist? Via Webcam geht's! Selbst Couchpotatoes können via Webcam Französisch Unterricht erhalten! | Quelle: Pexels

Solche Kurse können auch online per Webcam angeboten werden.

Auf Superprof bieten Dir einige Lehrer diese Option an!

Ein anderer Unterrichtstyp ist die gezielte Französisch Prüfungsvorbereitung: Diese Kurse bereiten auf Tests und Examen vor.

Wenn Du diesen Unterrichtstyp auswählst, kannst Du intensiv, oft in Form eines Intensivkurses, für Deine Prüfungen lernen.

Ein anderer Weg, um Französisch zu Lernen, ist es, eine Webseite aufzusuchen und dort spielerische Grammatikaufgaben und Wortschatz Übungen zu machen.

Im Internet findest Du außerdem viele Online Kurse, dank derer Du beim Französisch Lernen Online  viele Fortschritte machen wirst.

Die, die zahlungspflichtig sind, kosten meist nicht mehr als 10€ im Monat.

Besonders wirksam sind sie, wenn Du sie mit privatem Französischunterricht bei Dir zuhause kombinierst.

Welche Unterrichtsform Du wählst, hat also auch einen maßgeblichen Einfluss auf den Endpreis!

Den passenden Kursanbieter für Französisch Sprachkurse finden

Du hast Dich dazu entschlossen, Deine Französischkenntnisse mit Unterricht zu vertiefen.

Du musst wissen, dass es eine Menge verschiedener Anbieter auf dem Nachhilfe Markt gibt.

Die erste Methode, und auch die traditionellste, ist die der Kleinanzeigen in Papierform.

Du findest die Zettel meist an einer Wand im nächstgelegenen Supermarkt oder Zeitungsladen hängen.

Auf diesem Weg kannst Du einen exzellenten Lehrer finden, selbst wenn es auf diese Art eher schwierig sein kann, die vorige Erfahrung des Lehrers bzw. dessen Qualifikationen zu überprüfen.

Was wichtig ist, ist dass der Unterricht in jedem Fall angemeldet ist.

Die Webseite Superprof hat diese Methode modernisiert.

Der Schüler kann sich seinen Lehrer seinen Bedürfnissen entsprechend aussuchen und sich sicher sein, dass Superprof vorher seine Qualifikation, seinen Werdegang und Motivation überprüft hat.

Die Lehrer legen dann selbst den Preis des Unterrichts fest. Du kannst die unterschiedlichsten Profile finden: Studenten, Lehrer im Ruhestand, Doktoranden, Muttersprachler …

Superprof erhält keinen Anteil am Kurspreis und verlangt nur eine einmalige Zahlung von 29€ für die Vermittlung.

Die Anzeigen kannst Du kostenlos einsehen und Du kannst so viele LehrerInnen kontaktieren, wie Du willst!

Warst du schonmal in Paris, der Stadt, die niemals schläft? Alle Wege des Französisch Lernens führen nach Paris. Ein Besuch wird nicht nur Dir, sondern auch Deinen Sprachkenntnissen gut tun! | Quelle: Pixabay

Viele Nachhilfeunternehmen bieten Einzelkurse für Menschen an, die sich gern verbessern möchten.

Schülerhilfe und Studienkreis sind in diesem Bereich bekannte Größen.

Der Schüler kann zwar seinen Lehrer nicht auswählen, aber es gibt individuell auf jeden Schüler zugeschnittene Förderpläne und die Lernfortschritte werden dokumentiert und regelmäßig mit Schülern und Eltern besprochen.

Der Preis für eine Einzelstunde variiert zwischen 20 und 30€, der Preis für Gruppenunterricht sinkt auf unter 10€ pro Person.

In vielen großen Städten bietet die französische Botschaft auch günstige Sprachkurse an. In Berlin zum Beispiel bietet das Institut Français Einzelkurse ab 15€ die Stunde an.

Dir wird anfangs ein Einstufungstest und eine Bedarfsanalyse geboten und die Lehrer sind meist sehr kompetent!

Außerdem gibt es natürlich immer die Option, eine Sprachreise nach Frankreich zu machen. Eine günstigere Alternative wäre allerdings, einfach viel auf Französisch zu lesen, französischsprachiges Radio zu hören oder Filme zu schauen.

*

Einen festen Französisch Kurspreis kann man daher nicht angeben, da so viele verschiedene Faktoren in die Rechnung miteinbezogen werden müssen.

Wenn Du Deine Lernziele etabliert, Dein Lehrerprofil ausgesucht und ein für Dich passendes Unternehmen oder eine passende Sprachschule gefunden hast, wirst Du sicherlich auch einen Kurs finden, der Deinen finanziellen Möglichkeiten entspricht.

Vergiss nicht, dass, egal wie talentiert Du bist, Deine Motivation und Ausdauer der Motor Deines Erfolges beim Französisch Lernen sein werden.

Und das hat keinen Preis!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar