Startseite
Unterricht anbieten

Angebote für Französisch Privatunterricht

2 733 Privatlehrer in Deiner Nähe

Wo willst Du Unterricht in Französisch nehmen?

Nachhilfe & Privatunterricht mit Superprof

Unsere Auswahl an Lehrern für
Französisch

Mehr Lehrkräfte anzeigen

4.9 /5

Top Lehrer mit einer durchschnittlichen Note von 4.9 Sternen und mehr als 204 Bewertungen.

16 €/h

Die besten Preise: 64% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der durchschnittspreis beträgt 16€ pro Stunde

7 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchnittlich 7 Stunden.

01

Finde die perfekte Lehrkraft

Stöbere in den Profilen und kontaktiere fantastische Lehrerkräfte unter Berücksichtigung deiner Kriterien (Preise, Diplom, Meinung, Heim- oder Webcamunterricht).

02

Plane Deinen Unterricht

Besprich mit der gewählten Lehrkraft deine Bedürfnisse und deine Verfügbarkeit. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

03

Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Unsere ehemaligen Schüler
bewerten ihre Lehrer für Französisch

5.0
Carole Lehrer/in französisch
5.0
Aurélie Lehrer/in französisch
5.0
Jeremy Lehrer/in französisch
5.0
Caroline Lehrer/in französisch
5.0
Mirjana Lehrer/in französisch
5.0
Isabelle Lehrer/in französisch

Stöbere in der Vielzahl an Unterrichtsangeboten für Französisch

Wähle aus den besten Lehrerinnen & Lehrern für Unterricht in Französisch

Französisch Lernen mit Muttersprachler oder professionellem Französischlehrer

Die nächste Französischstunde steht an. Euch wird ganz flau im Magen, wenn Ihr an französische Grammatik, französische Aussprache oder französisch - deutsche Übersetzungen denkt? Ihr habt bereits viel Zeit investiert, um fitter in Französisch zu werden: die Aussprache in Französisch geübt, zu Hause extra Französisch Grammatik Übungen gemacht oder Online Französisch lernen ausprobiert? Aber alles hilft nichts? Oder Ihr bereitet Euch gerade auf eine große Französischprüfung vor? Das DELF oder DALF? Studiert Übersetzung Deutsch - Französisch und braucht muttersprachliche Hilfe und 1 zu 1 Betreuung um besser im Studium abzuschneiden? Die Gründe einen Französisch Privatlehrer in Anspruch zu nehmen sind vielfältig. Das Ziel ist aber immer das Gleiche: dank intensiver Betreuung und dem individuellen Eingehen auf bestimmte Schwerpunkte ist es möglich das Französisch Lernen zu intensivieren und schneller Fortschritte zu machen. Auf Superprof findet Ihr Euren passenden privaten Französischlehrer auch in Eurer Stadt. Ihr legt Wert auf den Austausch mit einem französischen Muttersprachler? Dann werdet ihr ebenfalls auf Superprof fündig! Ihr habt einen passenden Französischlehrer gefunden? Aber er ist nicht in Eurer Umgebung? Kein Problem! Viele Privatlehrer bieten auch Online Unterricht über Dienste, wie Skype an. So bekommt „französisch online lernen“ eine ganz neue Dimension. Preislich werdet Ihr auch staunen dürfen: Online Französisch Nachhilfe ist viel günstiger, als der herkömmliche Privatunterricht. Da Anfahrtskosten wegfallen, ist der Preis für Eure Französischstunde viel attraktiver.

In einem Sprachkurs Französisch für Anfänger lernen

Französisch ist für Euch noch komplettes Neuland? Ihr denkt daran Französisch in einem Sprachkurs vor Ort zu machen oder allein Französisch über eine App zu lernen? Das sind natürlich die ersten Ideen, aber auch als blutiger Anfänger lohnt es sich direkt mit einem privaten Französischlehrer Französisch zu lernen! Warum? Das sagen wir Euch!

Hier die Vorteile eines privaten Französischlehrers für Anfänger:

  • Der Kurs kann komfortable von zu Hause aus stattfinden (entweder Online oder bei Euch zu Hause)
  • Ihr baut mithilfe eines Muttersprachlers direkteren Bezug zur Französischen Sprache auf
  • Ein privater Lehrer konzentriert sich voll auf Euch
  • Die Scheu vor einer Gruppe etwas sagen zu müssen, fällt weg
  • Ein eigener Französischlehrer kann auf Wunschthemen und altersspezifische Lernmethoden eingehen
  • Ihr bekommt direktes Feedback, Defizite werden direkt entdeckt und ausgebügelt (was in einer Französischklasse oft untergeht)
  • Der Austausch ist intensiver, Fragen können direkt gestellt werden
  • Konversationen auf Französisch im Dialog sind immer möglich und besonders förderlich die französische Aussprache zu trainieren
  • Ein fester Termin wirkt motivierend und sorgt für Konstanz beim Lernen (im Gegensatz zum Französisch Online lernen für sich selbst, wo viel Eigendisziplin gefordert ist)
  • Lernt Ihr Französisch mit einem Muttersprachler entsteht von Anfang an eine engere Bindung zur Sprache. Ihr lernt nicht nur Sprache, sondern auch Kultur gleichzeitig kennen

Privatunterricht: Mit einem Französisch Muttersprachler auf eine DELF Prüfung vorbereiten

Das DELF (Diplôme d’études de langue française) und das DALF (Diplôme approfondi de langue française) sind quasi das „Must-Have“ unter den französischen Sprachzertifikaten. Wollt Ihr einmal an einer französischen Hochschule studieren oder in einem französischsprachigen Land wie Belgien, Kanada oder der Schweiz arbeiten, dann müsst Ihr oftmals eines der Zertifikate vorweisen. Habt Ihr diesen Sprachtest in der Tasche, dann spielt die Französisch Schulnote kaum noch eine Rolle. Ein DELF -oder DALF-Zeugnis wird vom französischen Bildungsministerium ausgestellt und ist aussagekräftiger als jede Zeugnisnote! Ein DELF oder DALF abzulegen lohnt sich also besonders für Schüler/innen und Studenten/innen, die einen französischsprachigen Studiengang ablegen wollen, ins französischsprachige Ausland möchten oder einen Beruf mit französischen Sprachkenntnissen ausüben wollen. Das DELF gibt es in unterschiedlichen Niveaustufen:
  • DELF Scolaire: für Schüler/innen
  • DELF /DALF Tout Public: für Erwachsene und Studenten
  • DELF Junior: für Schüler, deren Schule keine DELF-Prüfungen anbietet
  • DELF Prim: für Grundschüler/innen
  • DELF Pro: für diejenigen, die Französisch für den Beruf benötigen
  • DELF A1, DELF A2, DELF B1, DELF B2: vom ersten bis zum fünften Französischjahr
  • DALF (DELF C1 - C2): das fortgeschrittene Sprachzertifikat für gymnasiale Oberstufe/ bilinguale Schüler
In jeder Prüfung werden Hörverständnis (compréhension orale), Textverständnis (compréhension écrite), der schriftliche Ausdruck (production écrite) und der mündliche Ausdruck (production orale) geprüft. Ein privater Französisch Tutor kann Euch gezielt auf diese Schwerpunkte vorbereiten! Ohne professionelle Hilfe ist die Vorbereitung für das DELF und DALF Zertifikat mühselig und im schlimmsten Fall nicht von Erfolg gekrönt. Denn mit zunehmenden Niveaustufen steigen auch die Anforderungen an den Teilnehmer. Lasst Euch von erfahrenen Französischlehrern und Muttersprachlern unterstützen!

Euer Superprof Privatlehrer bereitet Euch optimal auf das DELF/DALF Zertifikat vor und trainiert mit Euch:

So könnt Ihr ganz gelassen an die „Französischprüfung der Französischprüfungen“ gehen und bald mit Stolz Euer Sprachzertifikat in den Händen halten. Investition und Mühe lohnen sich!

Französisch Nachhilfe: Wiederhole die Inhalte aus dem Französischunterricht mit einem privaten Französischlehrer

Wusstest Ihr, dass nur ca. 50- 60% des Gelernten abgespeichert wird. Selbst wenn Ihr besonders gut im Französischunterricht aufpasst? Die restlichen 40 - 50% müsst Ihr mit Französisch Übungen trainieren. Unser Gehirn muss Gelerntes wiederholen, damit es auch wirklich im Langzeitgedächtnis abgespeichert wird. Tatsächlich macht hier nur Übung den Meister. Besonders bei Fremdsprache, wie Französisch gilt diese Maxime! Wer also deutsch französische Übersetzungen aus dem Effeff können will, muss …üben. Wer die französische Grammatik drauf haben will, muss… üben. Und wer die französische Aussprache wie ein Muttersprachler beherrschen möchte, muss … noch mehr üben! Natürlich könnt Ihr auch französisch kostenlos lernen und zu Hause trainieren. Verschiedene französische Lern Apps machen es möglich. Aber nur ein Lehrer in Fleisch und Blut kann Euch gezielt in dem unterstützen, was Ihr gerade in der Schule lernt, sein Programm auf das Eure abstimmen und auf individuelle Lücken oder Schwierigkeiten eingehen. Euer Tutor wird mit Euch Eure Hausaufgaben durchgehen und zusätzliche Übungen finden, die den aktuellen Themenschwerpunkt ergänzen. Er wird herausfinden, welche Lerntyp Ihr seid und dementsprechend ein Lernprogramm zusammenstellen, was Eurem Typ am besten entspricht. So kann Französisch lernen sogar Spaß machen. Der intensive Austausch mit Eurem Mentor wird Euch die Möglichkeit geben Französisch zu sprechen, so viel Ihr wünscht (was in der Schule oft untergeht), Dialoge zu üben und alternative Lernmittel (wie Youtube, Filme, Podcasts) gemeinsam auszutesten und zum Lernprogramm hinzuziehen. Dem privaten Französischlehrer und dem Schüler sind keine Grenzen gesetzt und plötzlich wird aus dem ungeliebten Französischunterricht ein Fach, an dem Ihr Spaß habt. Ob diplomierte Französischlehrer, Französisch Studenten oder Französische Muttersprachler, mit einem FLE - Abschluss (FLE - Français Langue Étrangère) : es war noch nie so einfach seinen passenden Nachhilfelehrer für seinen privaten Französischkurs zu finden. Egal ob ein Französisch Intensivkurs für Einsteiger, eine kurzfristige Französisch Prüfungsvorbereitung oder regelmäßige Französisch Nachhilfe - auf Superprof bieten hunderte Französischlehrer ihre Dienste an, um Euch bzw. Euren Kindern beim Französisch Lernen zu helfen.