Spazierst du manchmal den Rhein entlang und siehst am Agrippinaufer oder unter der Zoobrücke den Skateboardern zu, die da zwischen den Inlineskatern und BMX-Fahrern ihre Tricks zeigen oder sich die Halfpipe hinabstürzen? Denkst du dabei, dass du das auch einmal ausprobieren möchtest?

Skateboarden ist schon lange keine reine Untergrundsportart mehr, zu der man nur über die Skaterszene Zugang findet. Zwar gibt es keine großen überregional organisierten Verbände, die das Skaten promoten und Trainings anbieten. Aber es gibt begeisterte Skater, die sich als Lehrer zur Verfügung stellen und privat oder in Vereinen organisiert Kurse anbieten; auch in Köln.

So kannst auch du in einem Einsteiger-Workshop lernen, wie man auf einem Skatboard fährt oder in einem Kurs für Fortgeschrittene deine ersten Tricks üben. Egal, ob Street Syle, Halfpipe oder Slalom auf dem Longboard, die Stadt Köln, ihre Skateparks und Skate-Lehrer bieten dir alle Möglichkeiten des Skatens. Wir stellen dir in diesem Artikel die besten Spots und Kursangebote vor.

Die besten Lehrkräfte für Skateboarden verfügbar
Ema
5
5 (3 Bewertungen)
Ema
1€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Max
5
5 (4 Bewertungen)
Max
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Tim
5
5 (2 Bewertungen)
Tim
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nicolas
Nicolas
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Tim
5
5 (1 Bewertungen)
Tim
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Shlomo
Shlomo
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christian
5
5 (1 Bewertungen)
Christian
18€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Taha
Taha
11€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Ema
5
5 (3 Bewertungen)
Ema
1€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Max
5
5 (4 Bewertungen)
Max
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Tim
5
5 (2 Bewertungen)
Tim
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nicolas
Nicolas
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Tim
5
5 (1 Bewertungen)
Tim
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Shlomo
Shlomo
15€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christian
5
5 (1 Bewertungen)
Christian
18€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Taha
Taha
11€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Die besten Spots zum Skateboard Fahren in Köln

Zum Skaten fährst du am besten in einen Park oder auf ein Gelände, das speziell dafür vorgesehen ist. Dort kannst du dich in Ruhe ausprobieren, ohne Fußgänger zu stören oder gar zu gefährden, findest Hindernisse, an denen du deine Tricks üben kannst und begegnest zudem noch anderen Skatern, mit denen du deine Leidenschaft teilen kannst.

Möchtest du nicht nur in Köln, sondern auch in anderen deutschen Städten Skateboard fahren, kannst du dir unsere Übersicht zu dem Thema ansehen. Bei einem Ausflug in eine andere Stadt lohnt es sich immer, das Board mitzunehmen und bereits im Vorfeld Informationen über die besten Spots einzuholen.

Skaten ist ein Outdoor-Sport, der in einem Skatepark oder auf der Straße praktiziert wird. Dadurch ist er extrem vom Wetter abhängig. Bei Nässe oder Eis wird es nicht nur ungemütlich, sondern auch gefährlich. Glücklicherweise kann man auch in der Stadt Köln Ecken finden, in denen man im Trockenen skaten kann. Besonders beliebt ist der Skatepark im Familienpark unter der Zoobrücke. Da er sich, getreu seines Namens, unter der Brücke befindet, ist man hier immerhin vor Niederschlägen einigermaßen geschützt.

Eine weitere Option, die sich nicht nur bei schlechtem Wetter lohnt, ist der Indoor-Skatepark in den Abenteuerhallen Kalk. Die Halle 59 bietet auf 1000 m² alles, was das Skaterherz begehrt: Ramps, Rails und einen Bowl. Unter der Woche und am Samstag ist die Halle von 15 bis 22 Uhr geöffnet, am Sonntag von 15 bis 19 Uhr. Beachte aber, dass es einige Slots gibt, die nicht für alle offen sind (Girls only, BMX only aber auch Skateboard only). Der Eintritt für einen Tag kostet 4 Euro. An vier Nachmittagen pro Woche ist sogar ein Team anwesend, dass dir weiterhelfen kann, wenn einige Tricks noch nicht so ganz funktionieren.

Beachte: Momentan ist die Halle 59 noch auf unbestimmte Zeit wegen Umbauarbeiten geschlossen. Bis zur Wiedereröffnung ist ein provisorischer Skatepark in der Warmhalle nebenan eingerichtet.

Bei gutem Wetter wirst du aber wohl am liebsten draußen sein und einen der folgenden Skatparks ausprobieren wollen:

SkateparkWo?Öffnungszeiten/Kosten
Skate Plaza KAP686 Agrippinaufer 24/7
kostenlos
Skatepark North Brigade Scheibenstraße 13avon Frühjahr bis Herbst: täglich 14-20h
im Winter (bei Trockenheit): Samstag und Sonntag von 13 Uhr bis es dunkel wird
3 Euro
Miniramp im KlingelpützparkKlingelpützpark24/7
kostenlos
Lohserampe Innere Kanalstraße, Nippes24/7
kostenlos
Skatepark ZoobrückeSachsenbergstraße 224/7
kostenlos
LentparkLentstraße 3024/7
kostenlos
Stadtwald-RampeStadtwald, Lindenthal24/7
kostenlos
Salatschüssel EhrenfeldRochuspark24/7
kostenlos
Skatepark HöhenbergGünter-Kuxdorf-Weg 224/7
kostenlos
Skateanlage im VorgebirgsparkKierbergerstraße 1524/7
kostenlos

In einem freizugänglichen Park trägst du die Verantwortung für deine Ausrüstung selbst. Denke also daran, neben deinem Board auch die nötige Schutzkleidung wie Knie- und Ellenbogenschoner und eventuell einen Helm mitzubringen. Gerade Anfänger sollten ihre Gelenke und ihren Kopf gut schützen. Ohne gelegentliche Stürze hat noch niemand Skateboarden gelernt.

Lerne hier auch einige coole Skateparks in Hamburg kennen.

Skateboard lernen in Köln: Kurse und Workshops

Wer Tipps und Tricks von Profis erhält und sich von den ersten Fahrversuchen bis zu gewagten Stunts auf der Halfpipe anleiten lässt, lernt häufig etwas schneller. Es lohnt sich also, ab und zu einen Kurs zu besuchen. Dabei kannst du nicht nur besser skaten lernen, sondern im Gruppenkurs oder einem Feriencamp auch neue Bekanntschaften schließen. Schauen wir uns also einmal an, wo man in Köln einen Skatboard-Kurs besuchen kann.

Slappy’s – Skatepark North Brigade

Der Skatepark North Brigade in Köln-Weidenpesch genießt seit seiner Entstehung 1992 einen hervorragenden Ruf unter Skatern. Im Jahr 2014 ist er komplett saniert worden und hat sich auch international einen Namen gemacht. Auf 2.800 m² finden Anfänger bis Profis ein Street-Area, Bowls, Miniramp und vieles mehr.

An Wochenenden und in den Schulferien werden in der North Brigade vormittags, außerhalb der Park-Öffnungszeiten, Workshops durchgeführt. So können die Kurs-Teilnehmer*innen vollkommen ungestört lernen und üben.

  • Schnupperkurs
    • Einsteiger*innen ohne Vorkenntnisse
    • Dauer: 60 Minuten
    • Termine: unregelmäßig am Samstag und Sonntag
    • Preis: 10 Euro
  • Workshops U18
    • Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren
    • Anfänger*innen und Fortgeschrittene
    • Dauer: 120 Minuten
    • Termine: jeden Samstag und Sonntag
    • Preis: 30 Euro
  • Workshops Ü18
    • Erwachsene ab 18 Jahren
    • Anfänger*innen und Fortgeschrittene
    • Dauer: 120 Minuten
    • Termine: unregelmäßig am Samstag und Sonntag
    • Preis: 30 Euro
  • Girls only
    • Mädchen von 6 bis 17 Jahren
    • Anfängerinnen und Fortgeschrittene
    • Dauer: 120 Minuten
    • Termine: unregelmäßig am Samstag und Sonntag
    • Preis: 30 Euro
  • Feriencamp
    • Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren
    • Dauer: Montag bis Freitag 10-14 Uhr
    • Termine: in den Schulferien
    • Preis: 230 Euro pro Woche
    • vielseitiges Zusatzprogramm rund ums Skaten
  • Winter Special in der Abenteuerhalle Kalk
    • Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren
    • Dauer: 2 Tage unter der Woche 10-14 Uhr
    • Termine: in den NRW Weihnachtsferien
    • Preis: 120 Euro

Die Gruppengröße liegt jeweils bei 10 bis 25 Teilnehmer*innen, die von zwei bis vier Coaches betreut werden. Die Workshops im Skatepark finden nur bei trockenem Wetter statt. Im Winter werden sie in die Hallen der Sporthochschule verlegt.

Ein Skateboard steht halb in der Luft und wird mit einer Hand angefasst.
Skateparks sind der perfekte Ort um zu lernen, trainieren und Spaß zu haben. | Quelle: Jack Irwin via Unsplash

Steht eine Reise in die deutsche Hauptstadt an? Dann erfahre hier alles zum Skaten lernen in Berlin.

Skateboardtraining – Ramin Tehrani

Der studierte Sportwissenschaftler Ramin Tehrani ist seit seiner Jugend ein begeisterter Skater und teilt seine Leidenschaft gerne mit anderen. So bietet er Einzel- und Gruppenkurse an, die individuell gebucht werden können. Das Alter und Niveau spielen dabei keine Rolle. In den Schulferien können Kinder außerdem einen 4-tägigen Intensivkurs besuchen.

Die Trainings finden in unterschiedlichen Skateparks in Köln statt. Der Treffpunkt wird spätestens bei der Buchung bekannt gegeben oder gemeinsam vereinbart.

  • Einzel-Coaching
    • Dauer: 60 Minuten
    • Kosten: 29 Euro
  • Personal Training zu zweit
    • Dauer: 60 Minuten
    • Kosten: 50 Euro (für zwei Personen)
    • Dauer: 120 Minuten
    • Kosten: 90 Euro (für zwei Personen)
  • Gruppenkurs für Einsteiger*innen
    • Dauer: 60 Minuten
    • Kosten: 21 Euro pro Person
  • Gruppenkurs für Fortgeschrittene
    • Dauer: 90 Minuten
    • Kosten: 30 Euro pro Person
  • Geburtstags- oder Event Workshop
    • bis zu 10 Personen
    • Dauer: 90 Minuten
    • Kosten: 150 Euro
  • 4-Tages Camp in den Schulferien
    • Dauer: 4 Tage, 3 Stunden pro Tag
    • Kosten: 149 Euro
    • verschiedene Skateparks

Es können auch Pakete gebucht werden, die Einzelkurse und die Teilnahme an einem Gruppenkurs beinhalten. Wer gerne langfristig und regelmäßig Trainings besuchen möchte, kann mit der VIP-Mitgliedschaft für monatlich 199 Euro jeden Monat vier Gruppenkurse sowie vier Einzelstunden belegen.

Eine Person springt mit einem Skateboard in die Luft und macht eine Pose.
Auch Fortgeschrittene, die bereits einige Tricks beherrschen, können in einem Workshop noch was dazu lernen. | Quelle: Jhonatan Saavedra Perales via Unsplash

Richtig gute Möglichkeiten zum Skateboarden gibt's auch in Frankfurt. Wir haben sie für dich zusammengestellt.

Longboard-Schule Köln

Der Longboard-Experte Sebi Dangerseeker (Sebastian Vorhölter) ist nicht nur ein erfahrener Skater, der sein Wissen als Lehrer weitergibt; er nimmt auf dem Longboard auch regelmäßig an internationalen Events und Rennen teil. Wenn du also einmal ausprobieren möchtest, wie es sich so anfühlt auf dem langen Brett zu stehen, bist du bei ihm richtig.

Die Kurse finden nur bei schönem Wetter statt. Der Treffpunkt liegt im Stadtteil-Proll.

  • Grundkurs privat
    • Beginner
    • 1-10 Personen
    • Wunschtermin
    • 120 Minuten
    • 80 Euro; ab 3 Teilnehmer*innen 70 Euro pro Person
  • Spezialkurs privat
    • Fortgeschrittene
    • 1-5 Personen
    • Wunschtermin
    • 120 Minuten
    • 80 Euro; ab 3 Teilnehmer*innen 70 Euro pro Person
  • Gruppenkurs Grundkurs
    • Beginner
    • 3-10 Personen
    • Termine auf der Website
    • 90 Minuten
    • 25 Euro pro Person
  • Gruppenkurs Slidekurs
    • Fortgeschrittene
    • 1-10 Personen
    • Termine auf der Website
    • 90 Minuten
    • 25 Euro pro Person

Du möchtest jemanden mit einem besonderen Geschenk überraschen? Bei der Longboard-Schule Köln kannst du auch Gutscheine für alle Kursarten kaufen.

Eine Person mit Mütze und Skateboard hockt vor einer mit Graffiti besprühten Wand.
Für viele Skater geht es um mehr als nur Sport. Zum Skaten gehört auch die entsprechende Kleidung, Musik und Einstellung. | Quelle: FORMAT arw via Unsplash

Willst du wissen, wo man in München mit dem Skateboard am besten hingeht? Wir haben ein paar Vorschläge für dich.

Superprof: Private Lehrer für ein individuelles Skateboard-Training

Wenn du dir ein Einzeltraining wünschst und dich weder nach festgelegten Termine noch nach vorgegebenen Kursinhalten richten möchtest, kannst du dich auf Superprof umsehen. Auf der Plattform können sich private Lehrer*innen und Coaches aus den verschiedensten Bereichen vorstellen. Die Informationen in den Profilen sowie die Bewertungen anderer Schüler*innen helfen dir dabei, die richtige Entscheidung zu treffen.

Superprof legt Wert auf die Qualität des Unterrichts und die Verfügbarkeit der Lehrkräfte. Wir überprüfen Nachweise und Bewertungen, erfassen die Antwortzeit der Lehrer*innen und sind bei Fragen für dich da. Der Preis pro Unterrichtsstunde auf dem Skateboard liegt bei durchschnittlich 11 Euro. Wenn du gerne mehrere Termine buchen möchtest, kannst du dich auch nach einer Probestunde erkundigen, bei der ihr euch erstmal kennenlernen könnt.

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

4,00 (2 Note(n))
Loading...

Chantal

Sprachen, Literatur, Theater und Musik sind meine große Leidenschaft und die Mittelpunkte meines schulischen, universitären, beruflichen und privaten Werdeganges.