Was sind Daten und wofür braucht man sie? Welche Methoden verwendet die Data Science, um unsere Daten auszuwerten?

Die Beantwortung dieser Fragen gehört für Absolventen einer Hochschule oder Universität im Beriech Statistik, Mathematik, Psychologie oder Management zu den statistischen Grundlagen.

Der Bereich der Data Science ist immer mehr im kommen, weshalb es immer neue Studiengänge gibt, die sich damit beschäftigen. Denn egal ob in der Wirtschaft oder in der Informatik, Statistiker sind immer hoch im Kurs.

Die Bereiche, in denen man arbeiten kann sind groß und vielfältig und reichen von der Forschung und Medizin bis hin zu Recht und Verwaltung. Wenn ihr euch dafür interessiert, Rohdaten in weltvolle Erkenntnisse umzuformulieren, dann könnte ein Studium der Statistik genau das richtige für euch sein. 

Methoden, um Daten zu sammeln und auszuwerten finden in der Mathematik, Psychologie oder im Management statt, aber auch in der Forschung und Informatik.

Dieser Guide soll euch alles über die Möglichkeit verraten, Statistik an der Universität oder einer Hochschule zu studieren. Wir erklären euch alles, vom Studieninhalt, zu den Voraussetzungen und Berufsaussichten.

Die besten verfügbaren Lehrkräfte für Statistik
1. Unterrichtseinheit gratis!
Andrea
5
5 (54 Bewertungen)
Andrea
75€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Thomas
5
5 (27 Bewertungen)
Thomas
49€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julien
4,9
4,9 (13 Bewertungen)
Julien
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Rafael
5
5 (27 Bewertungen)
Rafael
36€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (13 Bewertungen)
Boris
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Adam
5
5 (34 Bewertungen)
Adam
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Gerrit
5
5 (27 Bewertungen)
Gerrit
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Andrea
5
5 (54 Bewertungen)
Andrea
75€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Thomas
5
5 (27 Bewertungen)
Thomas
49€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julien
4,9
4,9 (13 Bewertungen)
Julien
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Rafael
5
5 (27 Bewertungen)
Rafael
36€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (13 Bewertungen)
Boris
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Adam
5
5 (34 Bewertungen)
Adam
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Gerrit
5
5 (27 Bewertungen)
Gerrit
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Warum solltet ihr Statistik studieren?

Ihr habt bereits in der Schule ein mathematisches Interesse für empirische und statistische Fragestellungen gezeigt? Mathematik und Statistik fandet ihr schon immer am interessantesten? 

Wenn euch die Verfahren hinter einem Experiment und der Erhebung von Stichproben oder Data Science interessieren, dann ist ein Studium im Bereich der Statistik und Methoden an einer Universität oder Hochschule vielleicht genau das Richtige für euch!

Als Statistiker findet man garantiert einen Job.
Statistiker sind auf dem Arbeitsmarkt sehr beliebt! |Quelle: Unsplash

Die Studierenden können nach einem normalen Studium oder Fernstudium im Bachelor oder Master an einer Fakultät für angewandte Methoden auf exzellente Berufsaussichten blicken. 

Bereits die Auswahl der Fächer, die man im Abi belegt, kann für einen Start statistischer Studiengänge zum Wintersemester in Deutschland entscheidend sein. Mit Mathe oder Physik im Abi ist man als Studienanfänger auf der sicheren Seite.

Studiengänger wie Data science and statistics weisen aber nicht nur gute Berufsaussichten in der Wirtschaft, Forschung oder Industrie auf, sondern haben eine relativ hohe Abbruchquote. Die Absolventen solcher Studien sind aber als Statistiker sehr gefragt!

Statistik studieren heißt nicht nur, statistische Methoden und angewandte Verfahren zu lernen, man erhält auch einen tiefen Einblick in die Informatik und kann sich nach dem Abschluss in vielen Bereichen bewerben.

Die breite Auswahl an Bereichen, in denen man als Statistikern arbeiten kann, macht statistische Studiengänge so besonders:

  • Management
  • Medizin
  • Pharmaindustrie
  • Forschung
  • Psychologie
  • Mathematik
  • Marktforschung

Studierende, die einen Studiengang in Bereichen der Data science and statistics studieren, können also in vielen Branchen einen Beruf finden. Infos dazu findet ihr online als PDF auf der Seite vieler Unis. Studienanfänger werden euch auch beantworten können, ob Statistik so schwer ist, wie viele glauben! 

Welche Voraussetzungen muss man für ein Statistikstudium erfüllen?

Mit einem statistischen Interesse gibt es einige Studiengänge, die für Schüler in Frage kommen. Dabei geht es sowohl um ein Fernstudium, als auch ein klassisches Studieren an Universitäten oder Hochschule, sowohl im Bachelor als auch im Master.

Um für das Statistikstudium angenommen zu werden und in den Prüfungen gute Leistungen zu erbringen, gibt es einige Eigenschaften und Fähigkeiten, die vorausgesetzt werden.

Dazu zählen sehr gute Kenntnisse in Mathematik, analytisches Denken und eine Begeisterung für komplexe Formeln und Berechnungen. Vor einer Bewerbung sollte man sich also überlegen, ob ihr diese Fähigkeiten mitbringt.

Infos zur Zulassung an der Uni findet ihr online.
Informiert euch online über die Voraussetzungen für ein Studium der Statistik. |Quelle: Unsplash

Auch die Bereiche, in denen man statistische Verfahren später anwenden soll, erfordern bestimmte Eigenschaften, zu denen unter anderem eine sorgfältige Arbeitsweise, Geduld sowie Durchhaltevermögen zählt. Auch sollte man nicht direkt frustriert sein, wenn man nicht weiter kommt.

Neben diesen Informationen sollte man sich auch über die formalen Voraussetzungen im Klaren sein, die ihr als Studienanfängerfür die Studien der Statistik an der Fakultät einer Uni oder Hochschule erfüllen müsst. Dazu zählt das Abitur oder die Fachhochschulreife.

Die meisten Studiengänge haben keine zusätzliche Zugangsbeschränkung, bieten aber einen Mathematik Vorkurs an, um sein mathematisches Wissen aufzufrischen.

Um mit dem Bachelor zu starten, der meistens 6 Semester dauert, schreiben sich die meisten Studierenden zum Wintersemester an den Universitäten ein.

Weitere Infos findet ihr online als PDF oder auf den Seiten der verschiedenen Universitäten und Hochschulen. Ob in Dortmund, Magdeburg oder Aachen, auf den Seiten der Unis findet ihr alle wichtigen Informationen.

Schon mal über eine Statistik Beratung nachgedacht?

Die besten verfügbaren Lehrkräfte für Statistik
1. Unterrichtseinheit gratis!
Andrea
5
5 (54 Bewertungen)
Andrea
75€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Thomas
5
5 (27 Bewertungen)
Thomas
49€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julien
4,9
4,9 (13 Bewertungen)
Julien
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Rafael
5
5 (27 Bewertungen)
Rafael
36€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (13 Bewertungen)
Boris
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Adam
5
5 (34 Bewertungen)
Adam
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Gerrit
5
5 (27 Bewertungen)
Gerrit
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Andrea
5
5 (54 Bewertungen)
Andrea
75€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Thomas
5
5 (27 Bewertungen)
Thomas
49€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julien
4,9
4,9 (13 Bewertungen)
Julien
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Rafael
5
5 (27 Bewertungen)
Rafael
36€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (13 Bewertungen)
Boris
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Adam
5
5 (34 Bewertungen)
Adam
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Gerrit
5
5 (27 Bewertungen)
Gerrit
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Beliebte Studiengänge mit Statistik

Neben dem Studieren bestimmter Verfahren und Methoden, lernt man in den verschiedenen Studiengängen auch die statistischen Grundlagen im Bachelor und kann dieses Wissen im Master vertiefen.

Viele der Studiengänge in dem Bereich werden auf Deutsch angeboten. Der Abschluss ist international sehr angesehen und mittlerweile gibt es auch einige Studiengänger, die man auf Englisch studieren kann.

In Fächern wie Mathematik, Psychologie oder Management werden viele Themen und Bereiche der Statistik behandelt. Aber der größte Schwerpunkt findet sich im klassischen Studium der Statistik. Die Wahl des Studiengangs hängt also auch davon ab, in welchem Bereich man später arbeiten möchte.

Nicht nur an Universitäten kann man seinem Wunsch, Statistiker zu werden, nachkommen. Auch staatliche und private Hochschulen bieten Studienanfänger einen Abschluss in dem Bereich an, ebenso wie es die Möglichkeit gibt, im Fernstudium online Statistik zu lernen. Der Bachelor ist dann im Bereich Science, nicht Arts.

Die Uni bereitet Statistiker auf den Job vor.
Nutzt die Chance, euch in der Uni weiterzubilden. |Quelle: Unsplash

Zu den beliebtesten Studiengängen im Bereich der Statistik zählen in Deutschland die folgenden:

  • Bachelor of Science: Statistik, TU Dortmund
  • Bachelor of Science: Angewandte Statistik, Hochschule Magdeburg, Uni Göttingen
  • Master of Science: Statistik, TU Berlin, Uni Magdeburg
  • Master of Science: Statistische Wissenschaften, Uni Bielefeld

Nach dem Studium können sich Absolventen für verschiedene Bereiche entscheiden, egal ob in der Informatik oder doch in der Forschung.

Ob man nach dem Bachelor noch den Master dranhängt, kann jeder Studierende selber entscheiden, aber man kann die Grundlagen noch einmal vertiefen!

Welche Inhalte erwarten euch im Statistikstudium?

Die Studiengänge unterschieden sich in ihrem Aufbau sicherlich von Fakultät zu Fakultät, einige Inhalte sind aber überall gleich und dazu zählen vor allem die Grundlagen.

Aber nicht nur die Grundlagen werden im Bachelor, der 6 Semester geht, besprocvhen, sondern auch noch weitere Inhalte. Zu den zentralen Themen zählen die folgenden:

  • Planung und Durchführung von Experimenten
  • Sammeln von Daten
  • Datenauswertung
  • Analysis und Vektorrechnung
  • Deskriptive und schließende Statistik
  • Programmiersprache

Im Master vertieft man das gelernte Wissen und spezialisiert sich auf einen Bereich. Dabei arbeiten Studienabgänger immer auch mit Wissenschaftlern aus Bereichen wie der Medizin, Wirtschaft, Management oder den Sozialwissenschaften zusammen.

Nach dem ersten Abschluss, können sich Absolventen auf einen Master Studiengang im Wintersemester bewerben, der meistens vier Semester dauert. Damit hebt man sich bei einer Bewerbung von den anderen Mitbewerbern ab!

Auch Praktika in verschiedenen Bereichen eignen sich dazu, statistische Studien und Grundlagen zu vertiefen. Schaut einfach mal online nach Informationen. Ein Guide zum Statistik lernen kann euch auch helfen!

Diese Berufsaussichten habt ihr nach dem Studium

Die Statistik gehört mit der Mathematik, Chemie und Physik zu einem Bereich der MINT-Fächern. Diese überzeugen mit einer großen und vielfältigen Auswahl an Jobs und Berufsmöglichkeiten.

Gerade als Master Absolventen stehen euch viele Türen offen. Ein Abschluss einer Hochschule oder Uni, egal ob im Fernstudium online oder klassisch ermöglicht euch denn Eintritt in die weite Welt der Statistik.

Als Statistiker hat man viele Bereiche, in denen man arbeiten kann.
Die Liste an Berufsmöglichkeiten als Statistiker ist lang! |Quelle: Unsplash

In den folgenden Bereichen könnt ihr als Studienabgänger arbeiten:

  • Management
  • Medizin
  • Marktforschung
  • Pharmaforschung
  • Banken
  • Versicherungen
  • Krankenkassen
  • Softwareentwicklung

Dabei steht es euch offen, in die freie Wirtschaft zu gehen oder für Forschung an einem Institut oder an der Fakultät der Uni zu bleiben. Abhängig davon, wo ihr arbeitet, wartet ein stattliches Gehalt auf euch.

Auf dem Arbeitsmarkt sind Statistiker gesuchte Fachkräfte und finden eigentlich immer einen Job! Es lohnt sich also, dem statistischen Interesse nachzugehen.

Besonders gern gesehen ist ein Abschluss einer deutschen Uni auch im Ausland. Wie wäre es also, für einige Jahre in ein anderes Land zu ziehen und dort als Statistiker zu arbeiten?

Klingt verlockend? Ist aber mit einem statistischen Abschluss möglich!

Neben diesen genannten Möglichkeiten arbeiten aber viele Absolventen eines Studiums der Statistik auch in anderen Bereichen, die vielleicht nicht direkt etwas mit Statistik zu tun haben. Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten findet ihr auch online. Und der Arbeitsmarkt hat viel zu bieten!

Egal, welche Stelle es am Ende wird, ob im Management oder in der Forschung, euch stehen mit einem statistischen Studiengang viele Türen offen!

Also legt los und bewerbt euch noch heute für den passenden Studiengang!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Statistik?

Dir gefällt unser Artikel?

4,00/5 - 2 vote(s)
Loading...

Elissa

Leidenschaftliche Weltenbummlerin, Köchin und Lebensgenießerin.