“Wer kocht mit Leidenschaft, schaltet ab, tut etwas Gutes für sich und die Menschen die mit ihm Essen werden.”

–  Christian Lenz

Als Student ist man aufgrund der Finanzen meistens in bestimmter Weise eingeschränkt: Eine kleine Wohnung, ein kleiner Kühlschrank, kaum Kochutensilien - Kurz gesagt also genügend Faktoren, die die Motivation beim Ausprobieren von Rezeptideen ausbremsen.

Bei all den einfachen und schnellen Rezepten bedarf es einiger Umgewöhnung im Alltag, wenn man nicht nur gut, sondern auch günstig essen möchte. Deutsche Studenten sind hier schon auf einem guten Weg, die meisten haben eine ausgewogene Ernährung, wie aus der Studie "Studium und Ernährung" aus der Studienreihe "Fachkraft 2020" hervorgeht.

Die Mensen deutscher Universitäten haben vielerorts verschiedene Optionen auf der Karte (Fleisch, vegetarisch, vegan), trotzdem gefällt das Essen nicht immer Allen. Studenten sollten also immer Alternativen haben, mit Pasta, Spinat oder Paprika lassen sich schnelle und einfache Gerichte herzaubern, die darüber hinaus auch noch ausgewogen sind!

Nun gut, was sind also die beliebtesten Rezepte unter Studenten? Schauen Wir mal drauf!

Süßkartoffel-Pommes, ein einfaches Gericht für Studenten

Süßkartoffeln gehören unter Studenten zu den beliebtesten Kochzutaten, und das nicht ohne Grund! Diese Wurzelpflanze bietet eine Menge gesunder Nährstoffe und Vorteile gegenüber ihrem Pendant, der Kartoffel. Ihr glykämischer Index ist um einiges niedriger, dafür sind in ihr 50 % mehr Ballaststoffe sowie weitere wichtige Nährstoffe (Vitamin B2, B6, C, A, sowie Beta Carotin) enthalten.

Wenn Du nach einer gesunden und vielfältig einsatzbaren Zutat suchst, wirst Du bei der Süßkartoffel fündig.
Süßkartoffeln sind nicht nur lecker und gesund, sie eignen sich auch noch für eine Vielzahl an Gerichten. Perfekt für Studenten! | Quelle: unsplash

Kurz gesagt ist die Süßkartoffel eine gesunde und nährhafte Pflanze, die sich gleichzeitig als unheimlich lecker erweist! Für Studenten ist sie perfekt geeignet, das sie vor Allem als Pommes schnell und lecker fertig wird. Auf diese Art kannst Du den hervorragenden Geschmack und die gesundheitlichen Vorzüge der Süßkartoffel kombinieren. Für leckere Süßkartoffel-Pommes im Ofen brauchst Du :

  • Eine große Süßkartoffel
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Dieses Rezept eignet sich für drei Personen, wenn Du alleine bist, kannst Du die Pommes aber auch ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Den Ofen auf 200° vorheizen, die Süßkartoffeln in dicke Stäbchen oder Julienne schneiden, die Stücke auf einem Blech verteilen, Salz und Pfeffer streuen, mit Olivenöl abrunden und für 30 bis 40 Minuten braten. Wohl bekommt’s!

Wer etwas Abwechslung mag kann auch Herbes de Provence oder andere Gewürze nach eigenem Geschmack hinzufügen, aber das Originalrezept ist schon ein echter Schmankerl und bietet krosse Pommes und viel Freude!

Die Poké-Bowl für die Studenten, die nicht nur Wissen, sondern auch Gesundheit mögen

Die Poké-Bowl ist nicht ohne Grund ein unverzichtbarer Teil der modernen Küche, genauso wie der Studentenküche! Dieses traditionelle Gericht aus Hawai ist sättigend, leicht zuzubereiten und gesund! Perfekt, wenn Du nicht so viel Platz und Geld hast.

Die Poké-Bowl, die mit sehr wenig tatsächlichem Kochen auskommt (nur der Reis braucht einen Herd) und in die Du alles reintun kannst, was Du willst, lässt sich mit allen Essgewohnheiten kombinieren. Kichererbsen, Karotten, Edamamebohnen, Lachs… Die Kombinationsmöglichkeiten sind endlos!

Gesund, lecker, für Studenten geeignet - die Poké-Bowl bietet Alles.
Die Poké-Bowl ist nicht nur ein beliebtes Gericht für Studenten, sondern ein einfaches und günstiges Rezept! | Quelle: unsplash

Nichtsdestotrotz gibt es ein Originalrezept, für vier Personen brauchst Du folgende Zutaten:

  • Drei Tassen Reis
  • Zwei Stück Lachsfilet
  • Zwei Avocados
  • Eine halbe Gurke
  • Drei Tassen Edamamebohnen
  • Reisessig oder Ähnliches

Den Reis kochen, Avocado, Lachs und Gurke in kleine Würfel schneiden, alles in einer Schüssel arrangieren, würzen, das war’s! Du kannst auch Koriander oder Sesamsamen hinzufügen, aber für das kinderleichte Originalrezept braucht es nichts weiter!

Das Gericht ist nicht nur gesund (reich an Omega-3 und Vitaminen), es lässt sich auch mit dem Budget eines Studenten vereinbaren. Für zu Hause und ohne Bedenken anwendbar!

Die Neuverfassung des Studentenklassikers, dem Ham-and-Cheese-Sandwiche

Diese Version des berüchtigten Ham-and-Cheese-Sandwiche hat mit dem Original wenig zu tun und wird doch den meisten Studenten schmecken, da sie den Käse und die tierischen Proteine in Form von Lachs und Frischkäse beibehält. Es versteht sich von selbst, dass diese Rezept sehr leicht auszuführen ist!

Hier also, das gleiche Prinzip, nur mit anderen Zutaten. Für zwei Personen braucht man:

  • Vier Scheiben Räucherlachs
  • 120 Gramm Kräuterfrischkäse
  • Vier Scheiben Toastbrot

Da es sich um die gleiche Zubereitung wie beim klassischen Ham-and-Cheese-Sandwiche handelt, ist das Ganze wenig kompliziert. Das Brot vorher toasten. Eine Scheibe Lachs auf ein mit Frischkäse bestrichenes Toast legen, diese Scheibe erneut mit Frischkäse bestreichen und eine letzte Schicht mit Lachs und Frischkäse sowie abschließend die zweite Scheibe Brot drauflegen. Voilà!

Dieses einfache Gericht gleicht einem Kochwunder zu einem Spottpreis!

Schoko-Tassenkuchen, ein schnelles Rezept für Studenten

Auch dieses süße Gericht wird Dich begeistern, und das in nur drei Minuten! Dieser schnell zubereitete Schokoladenkuchen eignet sich für Studenten, die nur eine Mikrowelle besitzen und keine Zeit haben, sich einem normalen Kuchen zu widmen.

Für dieses Rezept für eine Person brauchst Du:

  • Eine Tasse
  • 40 Gramm dunkle Schokolade
  • 40 Gramm Butter
  • 30 Gramm Zucker
  • 20 Gramm Mehl
  • Ein Ei

Die Schokolade und die Butter in Stücke schneiden und in die Tasse geben, das ganze 30 Sekunden lang schmelzen lassen. Dann den Zucker und das Ei hinzugeben und umrühren, schließlich das Mehl beimischen. 40 Sekunden lang in der Mikrowelle garen und genießen! Wer behauptet noch, Student sein ist nervig?

Die One-Pot Spaghetti Carbonara, ein super einfaches Gericht

One-Pot Pasta ist eine besondere Kochtechnik, mit der Du nicht nur Zeit sparst, sondern auch weniger Geschirr spülen musst. Praktisch also, wenn man nur eine kleine Studentenküche zur Verfügung hat! Fangen Wir mit einem einfachen Rezept an, einem Klassiker: Spaghetti Carbonara, geliebt von (fast) Jedem!

Pasta lässt sich vielfach zubereiten und ist lecker und günstig.
Warum Studenten so gerne Pasta essen? Weil sie einfach zuzubereiten ist und viele Variationen ermöglicht. | Quelle: unsplash

Es handelt sich hier um nicht mehr und nicht weniger als das Originalrezept, aber auf vereinfachte Weise. Für vier Personen brauchst Du:

  • 250 Gramm Spaghetti
  • 200 Gramm Speck
  • Eine Zwiebel
  • 300 Gramm Crème fraîche
  • 600 ML Wasser
  • 100 Gramm Parmesan
  • Salz und Pfeffer

Die Zwiebeln schälen und würfeln, dann Wasser und etwas Öl in einen Topf geben. Die Spaghetti, die gehackte Zwiebel und den Speck in das Wasser legen und alles zusammen kochen. Nach regelmäßigem Rühren sollte das Wasser vollständig absorbiert werden. Das Gericht ist so gut wie fertig!

Vom Herd nehmen, Crème fraîche und Parmesan hinzufügen, würzen, und schon hast Du Pasta in 15 Minuten zubereitet!

Avocado Toast, ein einfaches Gericht für die Studienzeit

Avocado Toast ist zweifelsohne DER Hype der letzten Jahre, super lecker und gesund zugleich, und darüber hinaus erschreckend einfach! Das Rezept ist wie gemacht für Studenten, denn es ist unkompliziert, günstig und bedarf kaum Kochkünste. Der Herd ist sowieso nur nötig, wenn man für etwas extra Geschmack ein pochiertes Ei hinzufügen möchte!

Egal ob Student oder nicht, Avocado-Toast schmeckt Jedem!
Studenten lieben Avocado-Toast, denn es ist gesund, lecker und günstig! | Quelle: unsplash

Für zwei Avocado Toasts brauchst Du:

  • Zwei Scheiben Brot nach eigenem Geschmack (Toast, Vollkorn, Baguette…)
  • Eine reife Avocado
  • Feta- oder Frischkäse
  • Salz und Pfeffer
  • Ein paar Samen nach eigenem Geschmack (Sonnenblumen, Mohn, Sesam…)
  • Zwei Eier (optional)

Schneide Deine Avocado in dünne Scheiben und lege sie auf Die mit Feta- oder Frischkäse bestrichenen Brotscheiben. Würze, streue die Samen Deiner Wahl drauf, und Du bist fertig! Wenn Du mehr Geschmack willst, kannst Du ein Ei pochieren und es vorsichtig drauf legen.

Nudeln mit Zitrone, für originelles Kochen

Hier ein Rezept, dass mal etwas Abwechslung von Nudeln mit Butter bietet und trotzdem günstig ist! Das Gericht ist originell und gleichzeitig einfach zuzubereiten und verwandelt den eher faden Klassiker zu etwas ganz Neuem.

Der Geschmack der Zitrone fügt jedem Gericht Originalität und Tiefe hinzu. Für Nudeln mit Zitronen für zwei Personen brauchst Du:

  • 200 Gramm Nudeln (wer hätt’s gedacht?)
  • 30 Gramm leicht gesalzene Butter
  • 200 ML Sahne
  • 30 Gramm geriebenen Comté-Käse
  • Eine Zitrone
  • Einen Zweig Estragon
  • Salz und Pfeffer

Die Zitrone raspeln und die Schale mit dem Käse vermischen. Gleichzeitig die Nudeln kochen. In einem anderen Topf die Butter schmelzen und die Zitronen-Käse-Mischung, die Sahne und den Saft der Zitrone hinzufügen und würzen.

Nach dem Abtropfen die Nudeln zur Soße fügen und Alles bei schwacher Hitze zwei Minuten kochen, bis die Soße schön cremig wird. Etwas Estragon hinzufügen und schon ist dieses preiswerte und trotzdem interessante Gericht fertig! Fast gut genug für eine Kochshow!

Mithilfe dieser inspirierenden Rezepte kannst Du einfach, kostengünstig und effizient kochen! Wer will da noch behaupten, Studenten essen nur Pizza? Jetzt liegt’s an Dir!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Kochen?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Siad

Student der Poltikwissenschaft, Hobbiefotograf und Kochbegeisterter. Spezialität: Hummus