Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Effektive Methoden zum Erlernen von Han

Von Funzi Olga, veröffentlicht am 20/03/2019 Blog > Sprachen > Chinesisch > Techniken zum Erlernen chinesischer Schriftzeichen: Unser Guide!

Schön, exotisch und geheimnisvoll. Die Rede ist nicht von einem tropischen Urlaubsziel – sondern von chinesischen Schriftzeichen!

Bei den Han-Schriftzeichen spricht man klassischerweise nicht von einem chinesischen Alphabet. Chinesisch bzw. Mandarin unterscheidet sich völlig vom Deutschen, Englischen oder Russischen.

Ob als Anfänger oder Fortgeschrittener ist es recht kompliziert, die Han-Schrift, auch Hanzi,  fließend zu beherrschen. Auch gute Lehrmethoden zu finden, ist nicht immer so einfach.

Stürzen wir uns in ein Abenteuer aus chinesischen Schriftzeichen und lernen wir sie bald zu lesen und zu verstehen!

Leicht verständliche chinesische Wortzeichen

Mit ihrem Notizbuch und eventuell einem Chinesisch-Deutsch-Wörtberbuch ausgestattet steht der Chinesisch Anfänger beim oftmals vor einem zentralen Problem: Wo soll ich anfangen?

Nach einer Studie aus den Staaten, reichten bereits 100 Hanzi aus, um 42% der Nutzungshäufigkeit des chinesischen Wortschatzes zu decken.

Die Traditionen Chinas spiegeln sich auch in Namen wieder. Ein traditioneller chinesischer Vorname muss von einem chinesischen Muttersprachler gegeben werden. | Quelle: Kahar Saidyhalam via unsplash

Mit anderen Worten seid ihr mit 100 Hanzi bereits in der Lage 42 Prozent einer Zeitung, Zeitschrift oder im Alltag verwendete Schriftzeichen zu verstehen.

Es gibt verschiedene Methoden zum Erlernen chinesischer Schriften. Auch wenn sie einander kaum ähneln, sind sie sich einig, dass der Schüler oder die Schülerin zunächst 100 Hanzi beherrschen muss.

Die anfängliche Mühe trägt Früchte. Gerade komplexe Ideogramme bestehen meist aus mehreren Wörtern, die ihr dann schon kennen werdet.

Chinesisch Anfänger können sich so auf Grundlage ihrer Basiskenntnisse also schnell weitere Hanzi einprägen.

Hier einige Beispiele:

  1. Nimmt man das Wort „Wald“, besteht es aus dem 3-fachen Wort „Baum“
    Ein Hain besteht aus zwei Zeichen des Wortes „Baum“
  2. Kennt man die Schriftzeichen 肉 (ròu: Fleisch) und 鱼 (Yú: Fisch) und stößt dann auf 牛肉 (niurou: Rindfleisch) weiß man, dass es sich um Fleisch handelt und kann den Fisch ausschließen.
  3. Abschließend wird der angehende Chinesisch Sprecher wissen, wo er Transportmöglichkeiten findet, wenn er auf das Zeichen 站 (Zhàn) stößt

Es ist nichtsdestotrotz notwendig ist, regelmäßig Schreibübungen der ersten 100 chinesischen Zeichen zu machen, um diese nicht wieder zu vergessen.

Entdeckt die Techniken, um Chinesisch schreiben zu lernen!

Die chinesische Schreibrichtung

Durch die Verwestlichung Asiens hat die Volksrepublik China (genau wie Japan und Singapur) 1956 das alte Schriftsystem abgeschafft.

Ziel ist es, das Chinesisch Lernen zu vereinfachen und die Sprache zu standardisieren.

In gewöhnlichen Schulen auf dem Festland, in Sprachschulen oder am Konfuzius-Institut werden chinesische Schriftzeichen gemäß dem westlichen Standard heute horizontal notiert und von links nach rechts gelesen.

Auf diese Weise taucht sie zum Beispiel in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern auf und repräsentiert somit den Standard im täglichen Leben

Die traditionelle Schriftart wird heute zu besonderen Anlässen mit der Finesse der Sprache, einem anerkannten guten Geschmack und gehobenen Manieren assoziiert.

Die Schreibrichtung variieren je nach Ort und Kontext im Chinesischen. Trotz Rechtschreibreform existieren auch vertikale Schreibrichtungen. | Quelle: Jackie chine via unsplash

Vertikale Schriften, häufig ohne Satzzeichen, finden wir somit eher in Grußkarten oder handschriftlichen Briefen an die ältesten Mitglieder der Familie.

Auch die chinesische Kalligraphie übernimmt weiterhin die klassische Schreibform aus Gründen der Ästhetik.

Trotz jeglicher Reform werdet ihr in einzelnen Fällen noch Monumente und Denkmäler sowie Restaurantschilder finden, an denen von rechts nach links geschrieben wird.

Um eventuelle Missverständnisse zu vermeiden, solltet ihr euch das bei eurem Chinaaufenthalt vor Augen halten.

Auch wenn sie eher selten auftreten, muss man sich der Gefahr der Zeichenverwechslung und ihrer Konsequenzen bewusst sein.

Die Hauptsache ist es, zu verstehen, dass im Chinesischen keine Lücke zwischen den Wörtern gelassen wird. Je nach Kontext kann außerdem ihre Bedeutung variieren.

Sowohl Berufsreisende als auch chinesische Muttersprachler werden euch dies bestätigen können. Bei der Deutung der Zeichen treten eben manchmal Schwierigkeiten auf.

In Taiwan und Hongkong werden Zeitungsartikel zum Beispiel immer noch vertikal geschrieben. Auch über folgende Umkehrung dürft ihr euch nicht wundern:

  • Horizontale Schreibrichtung von rechts nach links. Also in die entgegengesetzte Richtung des einheitlichen Systems des vereinfachten Chinesisch
  • Vertikale Schreibrichtung von oben nach unten wie im China zu Beginn des 20. Jahrhunderts
  • Gegenüberstellung der Schriftzeichen: Selbst für einen nach der Reform geborenen Chinesen ist die korrekte Entschlüsselung solcher Hanzi sehr schwierig

Wie man sich chinesische Schriftzeichen am besten merkt

„Das Leben eines Mannes ist nicht lang genug, um alle Schriftzeichen zu kennen.“

Das chinesische Sprichwort deutet auf das enorme Ausmaß der chinesischen Schriftzeichen hin.

Müsste man eine Zahl nennen, sprächen wir von 56 000 Hanzi (汉字: „chinesische Schriftzeichen“)!
Es würde mindestens eine gesamte Lebenszeit brauchen, sie alle auswendig zu kennen.

Beim chinesisch Schreiben lernen liegt der Schwerpunkt auf der Beachtung der Linienfolge.
Die Methode klingt zunächst nach Auswendiglernen, entspricht aber tatsächlich dem kinästhetischen Lernen.

Die Wiederholung der Bewegung wird im Gehirn als grundlegende Schreibgeste festgehalten. Ähnlich wie die Vorgehensweise beim Erlernen lateinischer Buchstaben.

Die einfachste Vorgehensweise beim Schreiben ist mit den Zeichen am linken Papierrand zu beginnen und sich nach und nach auf die rechte Seite der Zeile vorzuarbeiten.

Chinesisch reicht Jahrtausende zurück. Auch im chinesischen gibt es verschiedene Formen der Eloquenz und Höflichkeit gegenüber Älteren. | Quelle: Connor Wang via unsplash

Nach diesem Muster gestaltet sich auch der Prozess beim vertikalen Schreiben von Hanzi

  1. Beginnt mit den oberen Zeilen, bevor ihr euch zu den unteren vorarbeitet
  2. Jedes Zeichen hat sein vorgesehenes Schriftfeld. Schließt erst mit einem Zeichen ab, bevor ihr das nächste beginnt. Achtet darauf, nicht über den Rahmen hinaus zu zeichnen
  3. Schneiden sich zwei Linien innerhalb eines Zeichen, wird zuerst die horizontale gezeichnet
  4. Je nach dem ob sie aus ein oder zwei Zeichen bestehen, müssen einige Wörter schließlich von rechts beginnend notiert werden. Das Wort „Hallo“ ist ein gutes Beispiel hierfür

Diese Schreibregeln werden euch im Mandarin Kurs begegnen, wenn ihr euch dafür entscheidet einem Kurs zu folgen.

Betrachtet sie als effektive Hilfsmittel bei eurer Herausforderung, Hanzi zu lernen. Natürlich handelt es sich bei diesen nur um eine von mehreren Methoden.

Egal für welche Lernart ihr euch entscheidet, der Schlüssel zum Erfolg bleibt regelmäßiges Üben.

Kanäle und Medien zum Erlernen der chinesischen Schrift

Blog über China, die chinesische Sprache und Schriftzeichen

  • bambooblog.de

In ihrem Blog erzählt euch Ulrike von ihren Reisen und insbesondere von den Erfahrungen und Erlebnissen die sie an ihren Zielorten gemacht hat.

Schon vor mehr als 40 Jahren ist die Reisebloggerin durch die Welt gereist. Auf ihren Abenteuern nimmt China eine zentrale Rolle ein.

Ihr Erfahrung über das Leben und die Sprache mit besonderem Fokus auf die Han-Kultur und Schriftzeichen teilt sie mit euch in ihrem bambooblog.

Er erlaubt erste Einsichten in die Logik und Herkunft von Hanzi.

Mobile E-Learning App für Chinesisch-Mandarin

  • skritter.com

Mit dieser mobilen Anwendung für das iPhone und euren Web-Browser taucht ihr komplett in die Welt der chinesischen Schriftzeichen ein.

Sie zielt darauf ab, dem Benutzer chinesische Zeichen beizubringen und bzw. oder überarbeiten zu lassen, um das Wissen signifikant zu erweitern.

Han zu lernen ist sehr komplex. Nicht alle Sprachschulen bieten Chinesisch Kurse für Schriftzeichen an. | Quelle: Cherry Lin via unsplash

Mit Hilfe präziser Angaben zeichnet ihr Zeile für Zeile das Zeichen nach, um schließlich ein Sinogramm zu kreieren.

Solltet ihr mal ein Zeichen vergessen oder noch nicht kennengelernt haben, hilft euch die App.

In der App könnt ihr auch eurem Niveau angemessene Test und Übungen ablegen, um euren Wissenstand zu überprüfen.

Skritter ist aktuell nur auf Englisch verfügbar. Es verwendet jedoch ein für jeden Anfänger verständliches Vokabular.

Durch maschinelles Lernen merkt sich die App eure Fehler und hilft euch somit, diese gezielt auszubessern.

Auch bei der Übung der Aussprache ist die App besonders nützlich. Dank integrierter Audio-Dateien, könnt ihr euch ein Hanzi auch anhören, solltet ihr nicht wissen, wie es ausgesprochen wird.

Unter Bloggern und Chinesisch-Fans gilt Skritter als eines der beliebtesten Tools zum Lernen chinesischer Schriftzeichen.

Die App bzw. das Web-Programm ist zwar nicht kostenlos, erlaubt euch aber mit seiner Demo-Version eine Einsicht in die wichtigsten Funktionen der Chinesisch Kurse.

Chinesische Schriftzeichen im Video lernen

Der Lernkanal von Huiqin Mao, besser bekannt als die Chinesisch Lehrerin begeistert rund 3750 Abonnenten mit ihren Chinesisch Tutorials.

Von grundlegenden Lektionen über die Begrüßung zum Danke sagen und zählen bis hin zur Verneinung, lernt ihr in aktuell 11 Lektionen die Grundlagen der chinesischen Sprache.

Der Kanal ist nicht ausschließlich auf Hanzi ausgerichtet, bietet euch jedoch insofern eine große Hilfe, dass ihr zu jedem Wort oder Satz die entsprechende Schreibweise in Pinyin und Han eingeblendet seht.

Der Kanal eignet sich deal, um die Ideogramme auf interaktive Weise kennenzulernen!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar