Startseite
Unterricht anbieten
,
Suche in meiner Umgebung Online

Top ville

Startseite
Unterricht anbieten
Exzellente
Bewertungen

Unsere Auswahl an Lehrerinnen und Lehrern für Chinesisch

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Lehrerinnen & Lehrer mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 von 5 Sternen und mehr als 99 Bewertungen.

22 €/h

Die besten Preise: 100% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 22€ pro Stunde.

7 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchnittlich 7 Stunden.

Lernen war noch
nie so einfach

2. Plane Chinesischunterricht

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Chinesisch Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💸 Was ist der Durchschnittspreis für Chinesischunterricht?

Der durchschnittliche Preis für Chinesischunterricht beträgt 22€.


Er hängt von mehreren Faktoren ab: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrer/innen für Chinesisch
  • wo der Kurs stattfindet (online oder zu Hause und in welcher Stadt) 
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die Mehrheit der Lehrerinnen und Lehrer bietet die erste Stunde gratis an.


Entdecke die Tarife der Lehrer/innen in Deiner Nähe.

💡 Was spricht für Chinesischunterricht bei Superprof?

Erfahrene Privatlehrer/innen, die sich in ihrem Fachgebiet Chinesisch auskennen, können genau da ansetzten, wo Du Hilfe benötigst und auf Deine individuellen Bedürfnisse und Ziele eingehen, was in klassischen Kursen oder in der Schule so nicht möglich ist.    


Du wählst eine Lehrkraft aus, die Deinen Anforderungen am besten entspricht und ihr plant euren Kurs ganz nach euren Verfügbarkeiten! 


Über unseren Messenger kannst Du Dich direkt mit dem Lehrer oder der Lehrerin austauschen und ihr könnt völlig sicher euren Kurs organisieren.


Unsere Suchmaschine hilft Dir dabei, die Stecknadel im Heuhaufen von Millionen von Lehrerinnen & Lehrern aus ganz Deutschland und der Welt zu finden.

Starte Deine Suche ganz einfach mit nur einem Klick.

💻 Kann ich auch Online-Unterricht in Chinesisch nehmen?

Die Mehrheit der Lehrer & Lehrerinnen für Chinesisch bietet  Chinesischunterricht auch online an.


Informiere Dich einfach auf ihrem Profil oder verwende unsere Suchmaschine mit dem Filter „Webcam", um diejenigen Lehrer/innen zu finden, die für Chinesisch per Fernunterricht verfügbar sind.

🙋‍♀️ Wie viele Lehrer:innen sind verfügbar, die Chinesischunterricht geben?

622 Lehrerinnen & Lehrer bieten Dir ihre Hilfe in Chinesisch an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenigen Lehrer/innen auswählen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen. 


Wähle Deine/n Lehrer/in aus 622 Profilen.

⭐️ Wie wurden unsere Lehrerinnen & Lehrer für Chinesisch bewertet?

Bei insgesamt 99 Bewertungen haben ehemalige Schülerinnen & Schüler durchschnittlich 5.0 von 5 Sternen vergeben.


Im Falle eines Problems mit einem Kurs steht unserer Kundendienst zur Verfügung, um eine schnelle Lösung mit Euch zu finden (per Telefon oder Mail, von Montag bis Freitag).


Für jedes Fach kannst Du  die Bewertungen unserer ehemaligen Schüler/innen einsehen.

Was möchtest Du lernen?

Unsere Auswahl an talentierten Lehrkräften ist riesig!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Privater Chinesischkurs & Nachhilfe in Chinesisch mit Lehrer*innen, die zu dir passen!

Chinesisch zu lernen ist immer noch ein Exot, obwohl 1,3 Milliarden Menschen eine der chinesischen Sprachen als Muttersprachen ansehen und in 12 Ländern gesprochen werden. Die chinesische Sprache mit den meisten Sprechern ist dabei Mandarin, worauf das Hochchinesisch basiert. Im Vergleich dazu wird Englisch von nur 340 Millionen Menschen als Muttersprache angesehen, aber es gibt bis zu 1,75 Milliarden Menschen, die Englisch als zweite Sprache sprechen.

Chinesisch oder Mandarin ist dabei nicht nur ein guter Stichpunkt im Lebenslauf, sondern seit dem Schuljahr 2013/2014 auch in Deutschland auf dem Lehrplan vertreten. Nordrhein-Westfalen war der Vorreiter und hat Chinesisch als Fremdsprache aufgenommen, um die Schüler mit dieser wichtigen Qualifikation auf den sich ändernden Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Doch wie findet man Nachhilfe in einem neuen Fach? Wie setzt sich der Unterricht zusammen und wo kann man auch abseits der Schule Chinesisch lernen und sich auf die HSK – Hanyu Shuiping Kaoshi, dem Sprachtest für Chinesisch als Fremdsprache – vorbereiten?

Chinesisch Nachhilfe – so einfach kann es sein

Wie in jeder anderen Sprache muss hier auch zunächst das Alphabet gelernt werden – also die chinesischen Schriftzeichen. Im Chinesischunterricht in der Schule und auch in einem Chinesisch Kurs beschränkt man sich dabei auf Mandarin. Dies kann sehr intensiv werden, denn es gibt insgesamt über 100.000 Schriftzeichen, jedoch werden für den alltäglichen Bedarf nur 3.000 bis 5.000 chinesische Schriftzeichen genutzt. Dabei repräsentiert jedes Schriftzeichen eine Silbe.

Chinesisch gilt nicht nur deswegen als eine der schwierigsten Sprachen der Welt, allerdings gibt es auch Besonderheiten, die das Lernen einfacher machen. So existiert in der chinesischen Sprache keine Grammatik. In der chinesischen Sprache geht es mehr um den Satzbau anstatt um die Grammatik wie wir sie aus dem Deutsch Unterricht kennen.

Allerdings sind Schwierigkeiten im Chinesischunterricht in der Schule quasi vorprogrammiert. Wenn man eine Stunde verpasst, in der wichtige Lektionen erklärt werden, kann es vorkommen, dass man schnell den Anschluss verliert und genau dabei kommt die Nachhilfe ins Spiel.

Leider findet man bei den Nachhilfe Instituten, die Mathe, Deutsch und Englisch anbieten bisher keinen Chinesischunterricht. Doch es gibt viele private Lehrer, die ihren Unterricht vor Ort und auch online anbieten. Bei Superprof kann man viele Lehrer und auch Kurse finden, um sein Chinesisch zu verbessern oder auch in einem Kurs komplett von vorne anzufangen.

In der Nachhilfe wird der Lehrer vor allem Wissenslücken schließen und schwierige Passagen in der chinesischen Sprache erklären. Im Einzelunterricht kann der Lehrer dabei genau auf dein Tempo eingehen und sich an den Rahmenlehrplan der Schulen halten, den man online findet.

Chinesisch Sprachkurse für die Vorbereitung auf die HSK

Neben dem Unterricht in der Schule gibt es viele Sprachkurse, in denen man Chinesisch lernen kann. Der Aufbau ist ähnlich, dass man mit den Schriftzeichen anfängt, sich einen Wortschatz aufbaut und dann mit dem Satzbau weiter macht. Die Kurse bei den Sprachschulen sind jedoch meist sehr lang und viele Teilnehmer können die Klasse schnell unübersichtlich werden lassen. Wenn du auf der Suche nach einem Intensiv Kurs bist, ist ein privater Lehrer für dich die bessere Wahl. Dabei geht es nicht nur darum, dass du Zeit sparst, sondern intensive Lernmethoden für Chinesisch kennen lernst.

Auf Superprof findest du dabei Chinesischunterricht, den du vor Ort aber auch online machen kannst. In ganz Deutschland findest du Kurse und du kannst dir deinen Unterricht einfach auswählen. In den Profilen findest du Angaben zum Inhalt - ob es sich um einen Kurs für das Schreiben oder Sprechen speziell handelt, ob der Chinesisch Kurs komplett online ist oder nur für Fortgeschrittene.

Deinen persönlichen Kurs solltest du immer anhand deiner Ziele aussuchen, die du erreichen willst. Die erste Stunde ist bei Superprof meist kostenlos, sodass du in dieser Stunde mit dem Lehrer den Inhalt besprechen kannst und auch schauen kannst, ob dieser Kurs für dich geeignet ist.

Unter den Angeboten kannst du auch spezielle Lektionen finden für Business Chinesisch oder auch das Hörverstehen. Wenn dein Ziel ist, dich vor allem im Gespräch auszudrücken und zu verstehen, was andere sagen, solltest du darauf achten, dass in deinem persönlichen Kurs viel chinesisch miteinander geredet wird. Dabei kann man auch mit der Pin Yin Methode anfangen. Die Schriftzeichen werden phonetisch in das lateinische Alphabet übersetzt, dass wir alle aus Deutschland kennen. So kannst du schnell erste Wörter lernen und direkt mit dem Sprechen, Verstehen und dem allgemeinen Satzbau anfangen und kannst die Schriftzeichen und das Schreiben vielleicht in einem online Tutorial alleine lernen.

Die Möglichkeiten um Chinesisch zu lernen sind mittlerweile endlos und die Sprache wird immer wichtiger. Wer sich beruflich weiterentwickeln möchte oder auch gerne nach China in den Urlaub fährt wird viele Vorteile finden, chinesisch sprachen, lesen und schreiben zu können.

Was möchtest Du lernen?