"Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie." Beethoven

Singen ist gut für die körperliche und geistige Gesundheit. Es ist erwiesen, dass der Körper beim Singen das Glückshormon Oxytocin ausschüttet. Warum sollten wir also darauf verzichten?

Das Singen ermöglicht es euch auch, euch dank verschiedener Atemübungen zu entspannen. Aber wie findet man diese Übungen und wie wendet man sie richtig an?

Die besten verfügbaren Lehrkräfte für Gesang
1. Unterrichtseinheit gratis!
Zany
5
5 (30 Bewertungen)
Zany
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Georgia
5
5 (33 Bewertungen)
Georgia
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christoph
5
5 (13 Bewertungen)
Christoph
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dolores
5
5 (10 Bewertungen)
Dolores
40€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (6 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (8 Bewertungen)
Boris
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (10 Bewertungen)
Marina
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Zany
5
5 (30 Bewertungen)
Zany
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Georgia
5
5 (33 Bewertungen)
Georgia
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christoph
5
5 (13 Bewertungen)
Christoph
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dolores
5
5 (10 Bewertungen)
Dolores
40€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (6 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (8 Bewertungen)
Boris
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (10 Bewertungen)
Marina
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Atemübungen im Internet finden

Eine der bequemsten Möglichkeiten, heutzutage an Informationen zu gelangen, ist natürlich das Internet. Im Netz ist es möglich, alle Arten von Kursen, Ratschlägen und Informationen zu verschiedenen Themen zu finden. Insbesondere gibt es mehrere Kanäle, auf denen ihr Atemübungen findet, die für die Praxis des Singens nützlich sind.

Wer lange Phrasen singen möchte, muss sich den Atem einteilen können.
Man kommt praktisch um das Internet gar nicht mehr herum, wenn man nach Atemübungen sucht. | Quelle: Nathana Rebouças via Unsplash

Findet heraus, was ihr alles über die Atmung beim Singen wissen müsst.

Atemübungen auf Youtube

YouTube ist mittlerweile weltweit bekannt und beliebt. Während die Plattform vor einigen Jahren hauptsächlich für die Verbreitung von Musikvideos genutzt wurde, ermöglicht sie heute vielen Menschen die Vermittlung von Wissen in den verschiedensten Bereichen.

Die Nutzer können von kostenlosen Videos von Gesangsstunden profitieren, wie zum Beispiel dem Video " Canalizez votre respiration " des Pariser Kammerorchesters. Eine Gelegenheit für Gesangs- und Musikliebhaber, sich unter die Lernenden zu mischen und alle Atemtechniken von Profis zu entdecken.

Es stehen auch andere Videos auf der Plattform zur Verfügung, wie z.B. der Kanal " Playpopsongs " und viele andere.

Diese Videos sind praktisch, da man nicht nur Ratschläge und Anweisungen erhält, sondern auch direkt die jeweilige Position beobachten kann. Die Videos machen also Spaß und sind darüber hinaus noch sehr effektiv.

Andere soziale Netzwerke

Youtube ist nicht die einzige Möglichkeit, von den Ratschlägen von Gesangsbegeisterten oder Experten zu profitieren. Heutzutage sind soziale Netzwerke Medien, die Informationen an ein breites Publikum übermitteln können.

Eine Möglichkeit, Atemübungen zu finden, sind Facebook-Gruppen. Diese Fan-Seiten dienen dem Austausch über ein ganz bestimmtes Thema, in diesem Fall den Gesang. Sucht einfach nach diesen Gruppen in der Suchleiste, tretet ihnen bei und veröffentlicht dann einen Post, um herauszufinden, welche Atemübungen die anderen Sänger im Gesangsunterricht verwenden.

Instagram kann auch dazu dienen, Atemübungen zu finden. Dazu könnt ihr Gesangslehrern oder anderen Musikbegeisterten folgen. In ihren Stories oder Posts teilen sie manchmal Tipps und Tricks.

Probiert auch einfach mal Pinterest aus. Dieses soziale Netzwerk, das auf inspirierenden Bildern basiert, verfügt über eine unglaubliche Datenbank. Tippt einfach "Atemübungen" in die Suchleiste ein und alle zugehörigen Bilder werden angezeigt.

Atemübungen in Blogs

Obwohl soziale Netzwerke erfolgreich sind, sind auch Websites und Blogs nach wie vor Ressourcen, die nicht vernachlässigt werden sollten. Einige Musikliebhaber teilen, genau wie bei den Videos, ihre Tipps und Tricks über Blogs oder eigene Webseiten mit. Dort werden dann Atemübungen erklärt und manchmal wird der Text auch mit Bildern ausgeschmückt, um das Konzept verständlicher darzustellen.

Es gibt zahlreiche Tipps und Tricks, wie man an seiner Atmung arbeiten kann.
Die leidenschaftlichen Blogger geben euch alles Wichtige an die Hand, um beim Singen besser atmen zu können. | Quelle: Johannes Plenio via Unsplash

Es gibt verschiedene Tipps, mit denen ihr eure Atemtechnik beim Singen verbessern könnt.

Gesangsunterricht nehmen, um die richtige Atmung zu üben

Um sicherzugehen, dass man sich gute Angewohnheiten aneignet und den richtigen Weg einschlägt, ziehen es einige Amateursänger vor, sich für Gesangsunterricht anzumelden. So können sie den Rat und die Anweisungen von Gesangslehrern persönlich in Anspruch nehmen. Aber an wen kann man sich für den Gesangsunterricht wenden?

Konservatorien und Musikschulen

Wenn ihr in einer großen oder mittelgroßen Stadt lebt, dann stehen die Chancen gut, dass sich in eurer Nähe ein regionales Konservatorium oder einer städtischen Musikschule befindet. Diese Musikschulen bieten Gitarren-, Klavier- und Schlagzeugunterricht an, und natürlich auch Gesangsunterricht.

Der Unterricht steht allen offen: von der musikalischen Früherziehung für die ganz kleinen bis hin zu Anfängerkursen für Erwachsene wird dort jeder fündig. Ihr werdet dort Übungen kennenlernen, mit denen ihr eure Atmung besser einteilen könnt und aus dem Bauch heraus singen lernt.

Wenn ihr Unterricht an einer Musikschule nehmt, dann werdet ihr sehr gut betreut und die Schüler dort erhalten nur die besten Ratschläge.

Eine private Musikschule aussuchen

Die öffentlichen Musikschulen sind nicht die einzigen, die euch die ganze Bandbreite der Gesangs- und Atemtechniken nahe bringen können. Es ist auch möglich, die Atemübungen in einer Privatschule zu erlernen. Letztere sind andererseits oft teurer als öffentliche Schulen.

Es ist auch sehr wichtig, sich über die Qualität des Unterrichts und die Art der angebotenen Kurse zu informieren. Ihr könnt die Schule zum Beispiel während eines Tags der offenen Tür besuchen, um die Lehrer und Schüler zu treffen. Stellt natürlich vorab sicher, dass dort auch wirklich Gesangsunterricht erteilt wird.

Bei Experten Musikunterricht zu nehmen hat viele Vorteile.
Manchmal ist es sinnvoll, Gesangsunterricht zu nehmen, um seine Atmung besser zu kontrollieren. | Quelle: Michael Maasen via Unsplash

Hier könnt ihr erfahren, wie ihr aus dem Bauch heraus singen lernen könnt.

Atemübungen in einem Verein lernen

Einige Gesangsbegeisterte gründen in ihrer Gemeinde Vereine, um das Singen zu lernen. Dies kann in Form eines Chors, eines Musicals oder in Form von einfachem Gesangsunterricht geschehen. Obwohl es sich bei den Lehrern nicht immer um Profis handelt, besteht das Ziel dieser Vereinigungen darin, die Leidenschaft mit möglichst vielen Menschen zu teilen. Die Sitzungen beginnen daher oft mit dem Austausch verschiedener Atemübungen.

Um herauszufinden, welche Vereine in eurer Stadt vertreten sind, wendet euch an das Rathaus oder schaut im Internet nach.

Lernt die richtige Atmung mit einem privaten Gesangslehrer

Musikschulen sind nicht immer in der Nähe des eigenen Wohnortes, und es wäre schade, aus diesem Grund auf eine professionelle Beratung verzichten zu müssen. Amateursänger können daher auf einen privaten Gesangslehrer zurückgreifen. Diese Option kann insofern besonders interessant sein, als dass der Gesangslehrer aufmerksam auf seine Schüler achtet und daher den Kurs an die Bedürfnisse jedes Einzelnen anpasst.

Wenn ihr also gezielt eure Atmung verbessern möchtet, dann wird der Kurs sich vor allem auf Atemübungen konzentrieren. Ihr werdet genügend Zeit haben, dem Lehrer alle Fragen zu stellen, die euch so in den Sinn kommen, und er kann euch dabei helfen, euch ein ganzes Repertorium an Übungen aufzubauen.

Bücher nutzen, um Atemübungen zu finden

Wenn ihr als Autodidakt singen lernen wollt, könnt ihr zwar Ressourcen wie das Internet nutzen, aber ihr solltet auch die Bücher nicht vergessen. Diese enthalten viele Informationen über Atemübungen, die im Gesangsunterricht nützlich sind.

Gesangs-Handbücher verwenden

Es gibt tatsächlich Handbücher zum Singen lernen. Genau wie die Handbücher für das Erlernen von Klavier oder Gitarre beinhalten sie die wesentlichen Informationen, um gut singen zu können, mit allem, was dazu gehört: Aufwärmen der Stimme, Atemübungen usw. Diese Bücher können daher die angehenden Sängerinnen und Sänger so begleiten, wie es sich gehört.

Einige Bücher widmen sich sogar den Atemtechniken.

Achtet dennoch auf das Datum der Veröffentlichung. Auch wenn Atemübungen kein wirkliches Verfallsdatum haben, solltet ihr dennoch versuchen, aktuelle Techniken zu finden und anzuwenden.

Lehrbücher sind sehr hilfreich, wenn man Singen lernen will.
Musikbücher werden euch dabei helfen, die Grundlagen des Gesangs und der Atmung zu erlernen. | Quelle: Louis Smith via Unsplash

Atemübungen in weiteren Büchern finden

Und warum nicht anderswo als in Gesangsbüchern nachsehen? Die Atmung spielt auch in vielen anderen Bereichen eine wichtige Rolle, wie beispielsweise dem Yoga.  Zu lernen, die eigene Atmung zu kontrollieren, ist daher nicht nur ein zentrales Thema im Gesangsunterricht. Und heutzutage gibt es viel mehr Yogabücher als Gesangsbücher. Daher ist es einfacher, sie in Buchhandlungen oder Bibliotheken zu finden.

Das bedeutet jedoch nicht, dass alle Yogabücher Atemübungen enthalten. Lest euch genau die Kapitelübersicht durch. Einige dieser Bücher befassen sich ausschließlich mit Yogapositionen. Ihr müsst daher Yogabücher finden, die auch die Rolle der Atmung behandeln.

Ihr werdet sehen, dass sich die Atemübungen in den verschiedenen Disziplinen durchaus ähneln. Wusstet ihr übrigens, dass die Bauchatmung Vor- und Nachteile hat?

Wo kann ich diese Bücher finden?

Um Bücher zu finden, die Beispiele für Atemübungen enthalten, können ihr in eine Bibliothek gehen. Das bedeutet, dass ihr nicht gleich ein Vermögen ausgeben für drei Bücher ausgeben müsst. Die Auswahl in der Bibliothek ist jedoch manchmal begrenzt. Bittet die Bibliothekarin um Rat, sie kann euch vielleicht zu den richtigen Büchern führen.

Es ist auch möglich, solche Bücher aus zweiter Hand in Buchhandlungen oder im Internet zu finden. Dies ist eine weitere Möglichkeit, um zu vermeiden, dass man ihr für diese Käufe tief in die Tasche greifen müsst.

Um sicher zu sein, dass ihr genau das findet, was ihr sucht, gibt es schließlich noch die Möglichkeit, neue Bücher zu kaufen. Im Buchhandel oder im Internet habt ihr den Vorteil, dass ihr auf die aktuellsten Bücher zugreifen könnt.

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Gesang?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Stefanie

Sprachen sind meine große Leidenschaft! Da ich zweisprachig aufgewachsen bin, habe ich mich schon früh für Sprachen und Kulturen interessiert. Ich liebe Reisen und entdecke gerne neue Länder.