Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Die 10 besten preiswerten Rezepte

Von Lea, veröffentlicht am 08/11/2018 Blog > Kunst & Freizeit > Kochen > Was soll ich kochen? Die besten Rezepte für unter 5€!

« Man wird von allem satt, aber eins schmeckt besser als das andere. » – Deutsches Sprichwort

Pro Monat geben die Deutschen im Durchschnitt 332 Euro für Lebensmittel aus.

Dazu gehören alle wichtigen Zutaten fürs Kochen, also Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch etc.

Wenn Ihr richtig einkauft, dann könnt Ihr nicht nur Geld sparen, sondern Euch auch gesünder ernähren.

Mit den richtigen Rezepten für Nudeln, Fisch oder sogar Nachtisch wisst Ihr, was Ihr Euch problemlos leisten könnt.

Wir haben Euch 10 einfache und billige Rezepte rausgesucht, die Ihr unbedingt kochen lernen solltet!

1- Spaghetti mit rotem Pesto

Es gibt zahlreiche Pasta Gerichte, die günstig sind. Schließlich kriegt man eine Packung Nudeln im Supermarkt häufig schon für 50 Cent!

Kein Wunder also, dass Nudeln DAS Studentenessen schlechthin sind.

Und Nudeln müssen nicht langweilig sein!

Probiert unser Rezept für rotes Tomatenpesto aus, das einfach und günstig ist, aber trotzdem lecker schmeckt und gut aussieht.

Jeder kann Nudeln kochen. Spaghetti mit Tomatensauce ist ein schnelles, einfaches und günstiges Rezept! | Quelle: Pixabay

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 8-11 Minuten

Budget: 2€/Person

Einkaufsliste (für 4 Personen):

  • 400g Spaghetti
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Dose gehackte und geschälte Tomaten
  • 100g eingelegte getrocknete Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • Pfeffer
  • Salz
  • Balsamico-Essig
  • Basilikumblätter
  • Parmesan

Zubereitung:

  1. Knoblauch und Zwiebel klein schneiden und zusammen mit den getrockneten Tomaten, den Tomaten aus der Dose und dem Tomatenmark in eine Schüssel geben.
  2. Mit dem Pürierstab alles zu einer groben Masse zerkleinern.
  3. 4 Blätter Basilikum klein hacken und untermischen.
  4. Mit Pfeffer, Salz und Essig abschmecken.
  5. Die Spaghetti nach Packanweisung in 1 L Wasser kochen, bis sie al dente sind (8-11 Minuten).
  6. Spaghetti mit dem Pesto anrichten und mit Parmesan und Basilikumblättern garnieren.

2- Toast Hawaii

Toast Hawaii ist ein absoluter Klassiker der preiswerten und einfachen Rezepte. Am besten gelingt dieses Gericht mit einer Auflaufform.

Wenn Ihr das richtige Küchenmaterial nicht habt, könnt Ihr es aber auch in der Pfanne versuchen!

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

Budget: 1€/Person

Einkaufsliste (für 4 Personen):

  • 1 Packung Toast
  • 150g Kochschinken
  • 150g Scheibenkäse (z.B. Gouda)
  • 1 Scheibe Ananas pro Toast
  • 20g Butter

Zubereitung:

  1. Mit der Butter die Auflaufform oder die Pfanne einfetten.
  2. Toast scheiben belegen: Pro Sandwich je 1 Scheibe Schinken, Ananas und oben drauf Käse.
  3. Ab in den Ofen! Euer Toast Hawaii ist fertig, sobald der Käse goldbraun geschmolzen ist. Das dauert ca. 5 Minuten.

3- Cheeseburger

Dieses Rezept ist super einfach und schmeckt garantiert zehnmal besser als bei McDonald’s!

Wer steht nicht auf den amerikanischen Klassiker? Für einen Burger braucht Ihr gar nicht so viele Zutaten… | Quelle: Pixabay

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Budget: 2€/Person

Einkaufsliste (für 4 Personen):

  • 500g Hackfleisch
  • 4 Burger Brötchen
  • 1 große Tomate
  • 1 Kopfsalat
  • 1 Zwiebel
  • 4 Scheiben Käse (am besten leicht schmelzender Toast-Käse)
  • Burgersauce
  • Butter zum Anbraten

Zubereitung:

  1. Tomate und Zwiebel in Scheiben schneiden.
  2. Hackfleisch mit den Händen in Frikadellenform bringen und in einer Pfanne anbraten.
  3. Sobald das Fleisch von beiden Seiten schön braun ist, den Käse darauflegen und schmelzen lassen.
  4. Burger Brötchen in Butter von der Innenseite kurz anbraten, bis sie braun werden.
  5. Burger belegen: Burger Soße, 1 Salatblatt, Fleisch mit geschmolzenem Käse, Tomate, Zwiebel. Wer will kann auch noch Ketchup draufstreichen für mehr Frische im Burger!

4- Insalata Caprese

Jetzt aber mal etwas Frisches! Einen Salat mit Tomate und Mozzarella kriegt jeder hin und schwupps ist die perfekte günstige Vorspeise fertig.

Falls Ihr weitere italienische Rezepte lernen wollt, solltet Ihr unbedingt einen Italienisch Kochkurs machen!

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Budget: 1,50€/Person

Einkaufsliste (für 4 Personen):

  • 4 Kugeln Mozzarella
  • 4 große Tomaten
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • Balsamico Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Mozzarella und Tomaten in Scheiben schneiden und abwechselnd im Kreis auf einen Teller legen.
  2. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Olivenöl in kleinen Mengen darüber laufen lassen. Ebenso den Balsamico-Essig, aber noch weniger als das Öl.
  4. Mit Basilikum-Blättern garnieren.

5- Pizza mit Schinken und Rucola

Lasagne, Risotto, Carpaccio, Nudeln mit Pesto … Wir lieben die italienische Küche!

Pizza gehört definitiv zu den Stars Italiens und sollte bei unseren leckeren Gerichten für wenig Geld hier nicht fehlen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: 20 Minuten

Budget: 2€/Person

Einkaufsliste (für 4 Personen):

  • 1 Packung Pizzateig
  • 3 Schreiben Kochschinken
  • 1 Packung Rucola
  • 1 Kugel Mozzarella
  • Tomatensauce
  • Olivenöl
  • Oregano

Zubereitung:

  1. Den Pizzateig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen und mit Olivenöl bestreichen.
  2. Die Tomatensauce gründlich auf den Teig streichen.
  3. Mozzarella in Scheiben schneiden.
  4. Schinken, Mozzarella und Oregano auf dem Teig verteilen.
  5. Bei 200 Grad für ca. 20 Minuten im Ofen backen.
  6. Wenn die Pizza fertig ist, mit Rucola garnieren.

Alternativ könnt Ihr natürlich auch geräucherten Schinken nehmen und den erst am Ende mit dem Rucola auf die fertige Pizza legen.

6- Chili con Carne

Chili con Carne ist ein beliebtes Party-Gericht, da man so schnell viele Leute billig mit einem köstlichen Essen satt kriegt.

Ein tolles preiswertes Gericht für viele Leute Jeder mag Chili con Carne! | Quelle: Pixabay

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Budget: 2€/Person

Einkaufsliste (für 4 Personen):

  • 500g Hackfleisch
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose gehackte und geschälte Tomaten
  • 1 Dose Mais
  • 1 Paprikaschote (rot)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote (oder alternativ Chilipulver)
  • 2 EL Paprikapulver (scharf)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung:

  1. Chilischote, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch klein hacken.
  2. In etwas Öl Zwiebeln und Knoblauch glasieren, also bei geringer Hitze anbraten. Dann das Fleisch dazugeben und bei höherer Flamme anbraten und nach kurzer Zeit die Paprika dazugeben. Braten bis das Fleisch braun ist.
  3. Tomaten aus der Dose, Kidneybohnen und Mais dazugeben und für 20 Minuten köcheln lassen. Wenn Flüssigkeit fehlt, könnt Ihr Wasser dazu gießen. Vergesst nicht, immer wieder zu rühren!
  4. Mit Chili, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

Am besten schmecken Gerichte wie Chili con Carne übrigens, wenn man sie möglichst lange köcheln lässt.

7- Putengeschnetzeltes

Putengeschnetzeltes geht schnell, kostet wenig und schmeckt unglaublich gut!

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Budget: 2€/Person

Einkaufsliste (für 4 Personen):

  • 450g Putenfleisch
  • 250 ml Kochsahne (geht auch wunderbar mit Sojasahne!)
  • 200g Champignons
  • 200g Reis (oder alternativ Nudeln)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Chilipulver
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung:

  1. Zwiebeln und Knoblauch klein hacken und in Öl bei niedriger Flamme anbraten.
  2. Putenfleisch in Streifen schneiden und in die Pfanne bei hoher Flamme dazugeben. Wenn das Putenfleisch von allen Seiten weiß ist, die Champignons dazugeben und alles braten, bis das Fleisch braun wird.
  3. Jetzt die Sahne hinzufügen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chili würzen und abschmecken. Bei niedriger Flamme mindestens 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Reis nach Packungsanleitung in Wasser mit Salz kochen. Ihr könnt die 2 zu 1 Regel befolgen: 2 Tassen Wasser für 1 Tasse Reis.
  5. Das Geschnetzelte immer wieder umrühren und abschmecken.

8- Gegrillte Hühnchenschenkel

Ein weiterer Klassiker aus dem Ofen. Mit YouTube Tutorials könnt Ihr übrigens kostenlos Kochen lernen!

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: 30-45 Minuten

Budget: 2€/Person

Einkaufsliste (für 4 Personen): 

  • 4 Hühnerschenkel
  • 400g Kartoffeln
  • 50ml Olivenöl
  • 2 Zweige Oregano
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Paprikapulver

Zubereitung:

  1. Kartoffeln in Würfel schneiden.
  2. Hühnchenschenkel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Paprikapulver würzen. Die geschnittenen Kartoffeln um die Schenkel herum platzieren.
  3. Alles Salzen und mit Öl bestreichen.
  4. Die Knoblauchzehen mit einem Messer plattdrücken, sodass sie aufgehen. Diese könnt Ihr jetzt mit dem Rosmarin und Oregano auf dem Blech verteilen.
  5. Für 30-45 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen. Ihr müsst unbedingt sicher gehen, dass das Huhn durch ist, wenn Ihr alles aus dem Ofen holt! Schneidet in einen Schenkel rein und überprüft, dass er nicht mehr rosa von innen ist.

9- Lachs mit Ofengemüse

Das Tolle an Rezepten aus dem Ofen ist, dass sie günstig und total einfach zu machen sind.

Schließlich muss man eigentlich nur die Zutaten in eine Auflaufform legen und dann warten, bis alles fertig ist …

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: 20 – 30 Minuten

Budget: 3€/Person

Einkaufsliste (für 4 Personen):

  • 4 Lachsfilets
  • 1 Zucchini
  • 1 Packung Cocktail Tomaten
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Karotten
  • 200g Kartoffeln
  • 2-4 Knoblauchzehen (je nach Geschmack)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zwiebeln klein hacken.
  2. Tomaten vierteln.
  3. Karotten, Kartoffeln, Lauch und Zucchini klein schneiden.
  4. Alles in einer Auflaufform verteilen und den Lachs darauf betten.
  5. Den Knoblauch genau wie beim Rezept für die Hühnchenschenkel mit einem Messer plattdrücken und in der Auflaufform verteilen.
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl vorsichtig über alles gießen.
  7. Bei 180 Grad 20 bis 30 Minuten im Ofen backen.

Wer will, kann das Ganze auch mit Parmesan überbacken!

10- Bratkartoffeln mit Speck

Knusprig gold gebraten schmecken sie am besten... Bratkartoffeln sind das Lieblingsessen der Deutschen. | Quelle: Pixabay

Als letztes unserer 10 köstlichen preiswerten Rezepte gibt es einen richtigen Liebling der Deutschen: Bratkartoffeln mit Speck!

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Budget: 1€/Person

Einkaufsliste (für 4 Personen):

  • 500g Kartoffeln (fest kochend)
  • 1 Packung Speck (ca. 50g)
  • 2 Zwiebeln
  • 20g Butter zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Kartoffeln ungeschält für 20 Minuten in siedendem Wasser ziehen lassen.
  2. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken und sofort schälen. Das geht jetzt ziemlich einfach, da die Schale weich ist.
  3. Zwiebeln klein hacken und die Kartoffeln in Scheiben schneiden.
  4. Die Kartoffeln von beiden Seiten goldgelb in Butter anbraten. Zwiebeln und Speck dazugeben und alles knusprig braten.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die wichtigsten Begriffe für die besten Rezepte unter 5 Euro

Mousse au chocolat, Streuselkuchen, Brownies … Es gibt natürlich auch viele tolle Desserts unter 5 Euro!

Was bedeutet “siedendes Wasser”?

Siedendes Wasser ist so weit erhitzt, dass kleine Blasen aufsteigen, es aber noch nicht kocht.

Was bedeutet “abschrecken”?

Abschrecken bedeutet, dass man eine Zutat nach dem Kochen oder Ziehen in siedendem Wasser sofort mit eiskaltem Wasser übergießt. Das setzt dem Garprozess ein radikales Ende und erhält die Farbe und Frische, besonders bei Gemüse (z.B. Brokkoli).

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar