Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

So viel Geld solltet Ihr für Eure Kochutensilien einplanen

Von Lea, veröffentlicht am 07/11/2018 Blog > Kunst & Freizeit > Kochen > Wie viel kostet die Ausstattung zum Kochen Lernen?

« Die Sauce ist der Triumph des Geschmacks in der Kochkunst. » – Honoré de Balzac

Die Deutschen kochen pro Woche im Durchschnitt nur 5,5 Stunden – das liegt eine Stunde unter dem weltweiten Durchschnitt!

Wir sollten uns also alle aufraffen, und uns mehr um unser Essen und unsere gesunde Ernährung kümmern …

Denn Kochen kann so viel Spaß machen!

Um sofort mit dem Kochen loslegen zu können, braucht Ihr aber ein paar wichtige Utensilien.

Aber wie viel kostet eine gute Ausstattung für die Küche eigentlich?

Wie viel kostet Küchenzubehör für die Zubereitung?

Um richtig Kochen lernen zu können, braucht Ihr nicht unbedingt eine perfekt ausgestattete Küche mit Tranchiermesser, Fleischwolf, Pizzastein und so weiter …

Ihr werdet sehen, dass man für die meisten Gerichte allerdings eine minimale Grundausstattung benötigt.

Dazu gehört zum Beispiel schon einmal eine (besser: zwei) Herdplatte(n)!

Es gibt 3 Kochutensilien, die Ihr auf jeden Fall braucht, um Obst, Gemüse oder Fleisch zuzubereiten:

  • Ein gutes Messer
  • Ein Schneidebrett
  • Einen Sparschäler

Und das war‘s auch schon!

Mit diesen 3 Utensilien könnt Ihr schon einmal sehr viel in der Küche erreichen.

Ihr könnt dieses Zubehör sehr preiswert in einem großen Supermarkt oder in einem Fachgeschäft kaufen.

Das Küchenmesser ist Euer bester Freund. Ein scharfes Messer gehört unbedingt in jede Küche! | Quelle: Pixabay

Ein Sparschäler kostet meistens zwischen 3 und 6€. Nehmt vielleicht nicht unbedingt den billigsten, da dieser schneller abgenutzt wird.

Es gibt natürlich auch qualitativ sehr hochwertige Schäler für 10 Euro oder mehr aus Edelstahl, falls Ihr langfristig in Eure Küche investieren wollt!

Es gibt verschiedene Formen von Sparschälern und natürlich Schäler aus verschiedenen Materialien.

Achtet darauf, dass der Sparschäler gut in Eurer Hand liegt und die Klinge gut am Griff befestigt ist, sodass das Gerät nicht sofort kaputt geht, wenn Ihr mit dem Gemüse schälen loslegt.

Ein gutes Küchenmesser ist der beste Freund eines Kochs! Schließlich schneidet Ihr hiermit alles, von Obst und Gemüse bis zu Fisch und Fleisch.

Je besser das Messer, desto schneller und einfacher könnt Ihr Eure Zutaten fürs Kochen vorbereiten.

Für ein wirklich nützliches Küchenmesser solltet Ihr mindestens 20€ investieren, am besten mehr.

Außerdem solltet Ihr Euch unbedingt einen Messerschleifer anschaffen, damit Euer Schneidemesser auch schön scharf bleibt. So einen Schärfer gibt es häufig für 10€ oder weniger.

Ein Schneidebrett kann aus Glas, hartem Plastik, Schiefer oder Holz sein. Der Preis hängt natürlich vom Material ab, im Durchschnitt solltet Ihr aber mit 7 bis 15 Euro für ein mittelgroßes Brett rechnen.

Wir empfehlen Euch ein Brett aus lackiertem Holz, da dieses am längsten den Schnitten des Messers standhält.

Wie viel Geld muss ich für Kochutensilien einplanen?

Ohne das richtige Küchenmaterial könnt Ihr auch nicht Euren Kochkurs meistern. Ihr braucht natürlich nicht unbedingt eine Fritteuse, einen Schnellkochtopf oder einen Thermomix, aber eine gewisse Grundausstattung ist definitiv nötig!

So könnt Ihr schnell und einfach die günstigsten Rezepte für Eure Freunde oder Familie kochen!

Es gibt zwei Arten von Köchen:

  • Diejenigen, die lieber günstige Utensilien kaufen und sich dafür regelmäßig neue Geräte anschaffen,
  • Und diejenigen, die lieber anfangs etwas mehr in ihre Kochutensilien investieren, dafür eine langfristige Nutzung anstreben.

Wie viel kostet eine Kasserolle oder ein Topf?

Eine Kasserolle ist ein Topf mit einem Stiel. Besonders für Köche, die nur für ein oder zwei Personen kochen, eignet sich die Kasserolle für fast alle Gerichte.

Am besten, Ihr besorgt Euch eine große und eine kleine Kasserolle, um zwei Zutaten gleichzeitig zu kochen, zum Beispiel das Fleisch und die Beilage.

Beim Preis für eine Kasserolle oder einen Topf kommt es auf verschiedene Kriterien an:

  • Die Größe,
  • Die Marke,
  • Das Material.

Kasserollen gibt es häufig im 3er Set in verschiedenen Größen, bei IKEA zum Beispiel schon für 12,99€.

Im Vergleich zu Töpfen sind Kasserollen häufig günstiger und einfacher zu handhaben, da der Stiel sehr lang und praktisch ist.

Wenn Ihr viel kochen wollt, z.B. Wasser für Kartoffeln oder eine Suppe, dann ist natürlich ein großer Topf am besten geeignet.

Investiert in Töpfe mit Deckel! Ein großer Kochtopf ist wichtig, wenn Ihr Kartoffeln oder Suppe kochen wollt. | Quelle: Pixabay

Wie viel kostet eine gute Pfanne?

Fleisch oder Gemüse kann man nur in einer guten Pfanne so richtig braten. Genau wie bei Töpfen und Kasserollen kommt es hier beim Preis natürlich auch auf Größe, Beschichtung und Marke an.

Pfannen haben meist einen Durchmesser von 24, 26 oder 28 cm. Der Preis liegt zwischen 15 und 40€.

Beliebte Materialien sind Keramik, Tefal und Edelstahl.

Besonders für asiatische Gerichte könnt Ihr natürlich auch einen Wok kaufen! Allerdings ist diese große, tiefe Pfanne nicht für Steaks und andere westliche Gerichte geeignet.

Informiert Euch vor dem Kauf darüber, ob die Pfanne zu Eurem Herd passt: Gas, Induktion oder Elektroherd.

Wie viel kosten Küchenutensilien aus Holz?

Damit Eure Töpfe und Pfannen möglichst lange halten, solltet Ihr Euch Pfannenwender, Kochlöffel und weiteres Material aus Holz oder Bambus anschaffen. Diese sind sanfter als Utensilien aus Stahl.

Meistens gibt es dieses Zubehör im Set für 5 bis 10€.

Wie viel kostet ein Deckel?

Um Eure Saucen ziehen zu lassen oder die Bolognese möglichst lange zu kochen, braucht Ihr einen Deckel für Euren Topf. Achtet hauptsächlich darauf, dass der Durchmesser des Deckels auch auf Euren Topf oder Eure Pfanne passt!

Die meisten Deckel sind aus Glas, aus Stahl oder aus Aluminium.

Häufig werden Deckel bereits mit dem Topf oder der Pfanne verkauft. Darauf solltet Ihr beim Kauf auch achten, denn so könnt Ihr Euch zusätzliche Kosten sparen.

Einen separaten Deckel gibt es aber auch in allen Größen ab 5€.

Im Kochkurs lernt Ihr dann, wann und wie Ihr den Deckel am besten benutzt!

Wie viel kostet ein Sieb?

Siebe gibt es aus Metall oder aus Plastik mit verschiedenen Arten und Größen von Löchern.

Stellt Euch nur vor: Ihr kocht Spaghetti Carbonara für Eure Freunde. Nachdem Ihr die Nudeln gekocht habt, müsst Ihr jetzt das Wasser abschütten. Problem: Die Löcher in Eurem Sieb sind zu groß und die Spaghetti gleiten durch sie durch…

Deswegen solltet Ihr darauf achten, dass Ihr Euch ein Sieb mit möglichst kleinen Löchern besorgt. Schließlich werden so auch Kräuter und andere kleine Zutaten aufgefangen.

Und Ihr könnt ein Sieb für alle möglichen Gerichte gebrauchen! Nudeln, Reis, Brühe, Soße …

Ein Sieb gibt es im Supermarkt häufig schon ab 3 Euro.

Was kostet eine Auflaufform?

Wenn Ihr gerne den Ofen benutzt, dann braucht Ihr eine Auflaufform. So könnt Ihr ganz einfach Auflauf, Lasagne, Ofengemüse oder Kartoffelgratin machen.

Viele Auflaufformen sind aus dickem Glas (natürlich nicht aus Plastik, sonst schmelzen sie!), manchmal aber auch aus Stahl. Für eine Form solltet Ihr je nach Material und Größe zwischen 7 und 20 Euro einplanen.

Achtet beim Kauf unbedingt darauf, dass die Form dann auch in Euren Ofen passt! Wer außerdem alleine oder zu zweit wohnt und kocht, sollte vielleicht eher eine kleinere Auflaufform kaufen. Ihr werdet erstaunt sein, wie satt Ofengerichte machen!

Es gibt noch einige weitere nützliche Küchengeräte, die man vielleicht nicht jeden Tag braucht.

Dazu gehören zum Beispiel ein Waffeleisen, ein Reiskocher, ein Mixer oder der allseits beliebte Thermomix für Technik-Fans!

Wie teuer ist Küchenzubehör fürs Backen?

Zum Küchenzubehör gehört natürlich auch alles, was Ihr fürs Backen braucht.

Wenn Ihr lieber Süßes oder Gebäck esst, dann braucht Ihr ein paar zusätzlichen Utensilien für Eure Küche.

Wie macht man am besten Waffelteig? Auch fürs Backen braucht Ihr bestimmte Utensilien. | Quelle: Pixabay

Ein Messbecher

Beim Backen geht es vor allem um Präzision und Ihr solltet unbedingt die Mengeneinheiten in Eurem Backbuch oder Rezept einhalten, um keinen Fehler zu machen!

Schließlich ist ein Kuchen mit zu viel Mehl oder Zucker leider schnell ungenießbar.

Ein Messbecher aus Glas eignet sich fürs Backen besser als einer aus Plastik, denn letzterer ist schwerer zu reinigen und von Gerüchen und Bakterien zu befreien.

Ein Messbecher aus Glas kostet zwischen 10 und 15 Euro.

Eine Küchenwaage

Eine Küchenwaage erscheint Euch vielleicht zunächst wie ein Luxusprodukt, sie kann aber Euer Leben (oder zumindest Euer Gericht) retten!

Wenn Ihr einen Kuchen backt, braucht Ihr einfach nur Eure Schüssel auf die Waage stellen, auf „TARA“ drücken (sodass das Gewicht der Schüssel nicht mitgewogen wird) und Mehl und Zucker reinschütten. Nichts leichter als das!

Eine Küchenwaage ist ein wirklich praktisches und günstiges Utensil, mit dem Ihr Euch außerdem das Spülen eines Messbechers sparen könnt! Kleine elektronische Küchenwaagen kosten heute zwischen 8 und 20€.

Ein Mixer / Handrührgerät

Wie sonst soll man seinen Teig für Kuchen oder Pfannkuchen am besten rühren?

Klar, es gibt immer noch die Gabel bzw. Schneebesen, aber das ist nun wirklich zu anstrengend und dauert zu lang …

Probiert es aber ruhig mal aus! Wer schon einmal Sahne per Hand schlagen musste, weiß vermutlich ein Rührgerät noch ein Stück mehr zu schätzen …

Ein Handrührgerät nimmt Euch den Großteil der Arbeit ab und kostet zwischen 15 und 30 Euro, je nach Marke.

Eine Schüssel

Egal ob fürs Wasserbad, einen Salat oder einfach, um Eure Zutaten zu vermischen, eine Schüssel braucht Ihr auf jeden Fall in Eurer Küche!

Bereitet Euren Teig vor oder macht eine Glasur mit Eurer Schüssel. Am besten ist eine möglichst große Schüssel, damit nichts überschwappt.

Meist sind sie aus Plastik, Glas, Keramik oder Stahl und kosten zwischen 7 und 20€.

Eine Kuchenform

Egal ob Ihr einen Apfelkuchen, Schokokuchen oder Käsekuchen backen wollt, Ihr braucht auf jeden Fall eine Kuchenform!

Meistens sind diese aus Metall oder Glas und gehören zu den wichtigsten Utensilien eines Bäckers.

Kuchenformen gibt es schon ab 5 Euro und das nicht nur rund! Egal ob eckig, als Gugelhupf oder in Herzform, Ihr werdet definitiv fündig.

Jetzt müsst Ihr nur noch möglichst preisgünstig kochen und backen lernen!

Die wichtigsten Begriffe für Euer Küchenmaterial

Auch beim Küchenmaterial werden Euch einige Begriffe begegnen, die Ihr neu lernen müsst!

Was ist ein Stabmixer?

Mit diesem Mixer mischt und zerkleinert Ihr Eure Zutaten. Wie der Name schon sagt ist der Mixer am unteren Ende eines Stabes, den Ihr einfach in Eure Suppe, Euer Püree oder Euer Gemüse haltet.

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar