Die Verzweiflung schafft einen Markt: Jedes Jahr werden unzählige Mathematikbücher veröffentlicht, aber nur ein kleiner Teil dieser Titel ist dazu bestimmt, zu Klassikern zu werden, die Schüler und Studenten aus der Misere befreien. In diesem Artikel stellen wir eine Auswahl an Büchern zum Mathe lernen vor, die sich den Ruf, der ihnen vorausgeht, aufrichtig verdient haben. Hier sind unserer Meinung nach die besten Mathematikbücher für alle, die sich die Haare raufen und nach einer sinnvollen Methode zum Mathe lernen suchen! 

Welche Bücher helfen bei Matheproblemen?
Beten wird in diesem Fall nichts helfen... | Quelle: Unsplash
Die besten Lehrkräfte für Mathematik verfügbar
Viktor
5
5 (139 Bewertungen)
Viktor
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Andrea
5
5 (56 Bewertungen)
Andrea
75€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Rafael
5
5 (54 Bewertungen)
Rafael
42€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jonas
5
5 (11 Bewertungen)
Jonas
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (19 Bewertungen)
Boris
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julien
4,9
4,9 (14 Bewertungen)
Julien
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Thomas
5
5 (31 Bewertungen)
Thomas
51€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Elisabeth
5
5 (21 Bewertungen)
Elisabeth
28€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (139 Bewertungen)
Viktor
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Andrea
5
5 (56 Bewertungen)
Andrea
75€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Rafael
5
5 (54 Bewertungen)
Rafael
42€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jonas
5
5 (11 Bewertungen)
Jonas
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Boris
5
5 (19 Bewertungen)
Boris
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julien
4,9
4,9 (14 Bewertungen)
Julien
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Thomas
5
5 (31 Bewertungen)
Thomas
51€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Elisabeth
5
5 (21 Bewertungen)
Elisabeth
28€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Die Must-Have-Mathebücher für Schüler (und Eltern)

PONS Das große Übungsbuch Mathematik 5.-10. Klasse

Der komplette Lernstoff mit über 900 Übungen! In diesem Buch findest Du alle wichtigen Themen der Klassen 5-10, z.B. Zahlen und Größen, Brüche und Dezimalzahlen, Prozentrechnung, Gleichungen, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Geometrie und Sachaufgaben. Alle Themen werden einfach verständlich und mit vielen Beispielen erklärt. Die Lerneinheiten sind nach Klassenstufen überschaubar strukturiert. Die Einteilung der Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen ermöglicht ein auf Dich angepasstes Training. Viele Lerntipps erleichtern Dir das Lernen und weisen auf typische Stolperfallen hin. Ausserdem bietet das Buch einen Überblick über wichtige Formeln und Rechenregeln.

Das perfekte Buch, wenn man im Matheunterricht ein wenig "geschlafen" hat...

Mathematik Lernheft 5. bis 10. Klasse 

... von StudyHelp & Daniel Jung

Daniel Jung ist laut FAZ der "Rockstar der Mathematik". Er ist einer der erfolgreichsten YouTuber Deutschlands im Bildungsbereich.

In diesem Lernheft für die Sekundarstufe I findest du Erklärungen und Beispielaufgaben zu allen relevanten Themen, von der 5. bis zur 10. Klasse für Gymnasien, Gesamt-, Haupt- und Realschule. Vermeintlich komplexe Zusammenhänge sind in einer verständlichen Sprache dargestellt. Zu allen Themen findest Du alle Formeln, Skizzen und was sonst noch notwendig ist, um den Sachverhalt zu verstehen. Alle Themen sind in übersichtliche Kapitel unterteilt.

Welche Mathe Bücher sind essenziell?
Oft fängt die Verzweiflung schon in der Grundschule an. | Quelle: Unsplash

Big Fat Notebook - Alles, was du für Mathe brauchst

... von Loewe Lernen und Rätseln.

Hier gibt es das geballte Wissen von der 5. bis zur 9. Klasse: Natürliche, ganze und rationale Zahlen, Fläche, Umfang und Volumen, Gleichungen und Funktionen, Prozent- und Zinsrechnung, den Satz des Pythagoras
und vieles mehr.

Das Buch ist perfekt geeignet zur Vertiefung und Auffrischung schulischer Inhalte und zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten. Die moderne Gestaltung mit Scribbles und Cartoons sowie witzige Kommentare sorgen für Auflockerung und sind auch für Lesemuffel geeignet.

Formeln und Tabellen für Sekundarstufe I & II 

... von Frank-Michael Becker und Gunter Boortz.

Diese integrative Formelsammlung für die Sekundarstufen I und II enthält alle wesentlichen Formeln und Tabellen für die Fächer Mathematik, Informatik, Physik, Astronomie, Technik, Chemie und Biologie bis zum Abitur. Der Aufbau ist sehr übersichtlich und thematisch gut strukturiert. Jede notwendige Formel ist enthalten und genau beschrieben. Zum Lernen für die Abiturprüfung sind allerdings zu wenige Details zu den einzelnen Themen enthalten. Es ist eben kein Lehrbuch, sondern eine Stütze um alle notwendigen Formeln griffbereit zu haben. Als Nachschlagewerk ist es eine sichere Wahl und als solches auch zur Nutzung in Abiturprüfungen zugelassen.

Mathe für Antimathematiker 

... von Dario Bednarski.

Nach einigen Jahren als Nachhilfelehrer bemerkte Dario Bednarski, dass Mathe in der Schule oft viel zu kompliziert erklärt wird. Da seine Nachhilfeschüler so oft fragten "Warum hat uns das der Lehrer nie so erklärt?", beschloss er, ein Buch zu schreiben, um Mathehassern und Antimathematikern Mathe beizubringen. Mathe kann wirklich leicht verständlich erklärt werden! Das Buch ist für viele ein Retter in letzter Sekunde! Es nimmt die Angst und Du wirst endlich verstehen, wie das mit den Funktionen funktioniert!

Grundwissen Mathematik, 5. bis 10. Schuljahr 

Das Nachschlagewerk enthält das gesamte Mathematikwissen der Sekundarstufe I und eignet sich super zum Selbständigen Mathelernen. Neben einer übersichtlichen Wissensdarstellung gibt es zu jedem Thema Aufgaben und Lösungen zur Selbstevaluation. Ein umfangreiches, gut erklärtes Werk.

Mathe für Eltern: Was Sie wissen müssen, um Ihr Kind zu unterstützen 

... von Carol Vordermann

Bei den Mathe-Hausaufgaben helfen – für viele Eltern eine echte Herausforderung. Von dem Wissen aus der Schulzeit ist nur wenig hängen geblieben und viele Eltern scheitern schon am Stoff der Grundschule. Dieses innovative Buch hilft, sich das nötige Wissen schnell wieder anzueignen. Es erklärt den Lehrstoff auf anschauliche Weise: Probleme werden in verständliche Schritte zerlegt und durch viele Illustrationen erklärt. Vom einfachen Bruchrechnen über die binomischen Formeln bis zu komplizierten Volumenberechnungen – mit Hilfe dieses Ratgebers ist die Wissenschaft der Mathematik leicht nachvollziehbar. Natürlich eignet es sich auch für Schüler zum Nachschlagen. Für gemeinsames Wiederholen und Lernen ist das Buch ideal! Es deckt den Unterrichtsstoff der Jahrgangsstufen 5 bis 9 ab und ist in sechs unterschiedliche mathematische Teilgebiete gegliedert:

1. Zahlen

2. Geometrie

3. Trigonometrie

4. Algebra

5. Statistik

6. Wahrscheinlichkeit

Viele Beispiele zeigen, wie oft uns Mathematik tatsächlich im Alltag begegnet. So wird das Fach auch für Mathe-Muffel interessant! Mathe lernen mit LEGOs ist übrigens eine hilfreiche Methode, um das Mathelernen für Kinder einfacher zu gestalten.

Das Gute an Mathebüchern?
Wenn der Lehrer zu schnell ist, kannst Du es in einem Buch in Deinem Tempo nacharbeiten. | Quelle: Unsplash

Die Must-Have-Mathebücher für Studenten

Mathe-Basics zum Studienbeginn: Survival-Kit...

... von Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher, Professor für Mathematik an der Justus-Liebig-Universität Gießen und Direktor und Gründer des Mathematikums in Gießen, des ersten mathematischen Mitmachmuseums der Welt.

In diesem Buch wird die Angst vor der Mathematik Ernst genommen. Jede Doppelseite erklärt eine Formel, einen Term, einen Begriff, einen Baustein einer mathematischen Theorie o. ä. Ein besonderes graphisches Layout unterstützt das Verständnis zusätzlich. Das Buch ist perfekt geeignet für den Übergang zwischen Schule und Hochschule.

Es behandelt die Mathe-Basics zu den Themen, Mengen, Zahlen, Relationen, Matrizen, Vektorräume, Polynone, Folgen und Reihen sowie Funktionen. Die Erklärungen sind auf Anfängerniveau verfasst. Top!

Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler...

... von Dr. Lothar Papula, Professor für Mathematik an der Hochschule RheinMain.

Das Buch umfasst allgemeine Grundlagen der Vektoralgebra, Funktionen und Kurven, Differentialrechnung, Integralrechnung, Potenzreihenentwicklungen, Komplexe Zahlen und Funktionen sowie zahlreiche Übungsaufgaben mit ausführlichen Lösungen.

Das Werk richtet sich an Studierende der Studienfächer Maschinenbau, Elektrotechnik, Bauingenieurwesen, Informatik, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik, Physik, Chemie, Biologie oder Medizintechnik.
Es ist die perfekte Unterstützung zum Einstieg in die höhere Mathematik. Die vielen Erläuterungen mit anschaulichem Bildmaterial machen die Materie wirklich leicht verständlich.

Formen und Hilfen zur Höheren Mathematik...

... von Gerhard Herziger und Günter Mühlbach

Das Buch beinhaltet alle wichtigen Formeln, Sätze und Hilfen, die man für so ziemlich alle Studiengänge in Mathematik, Finanzmathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik braucht. Das Buch ist sehr kompakt, der Inhalt umfangreich, die Darstellungen gut und übersichtlich. Tabellen mit sin/cos-Werten, trigonometrische Funktionen, die wichtigsten Integrationsregeln & Grenzwerte etc. sind prägnant zusammengefasst. Dank eines guten Stichwortverzeichnisses, lässt sich sehr schnell finden.

Wenn man halbwegs im Thema ist, ist alles sehr verständlich.

Besondere Mathe-Bücher

Mathematik: Die faszinierende Welt der Zahlen...

... von Bertram Maurer, Diplom-Mathematiker, Ingenieur, Lehrer für Mathematik, Physik und Informatik.

Achtung! Ein tolles Buch, aber eher für Mathematik-Fans oder solche, die es werden wollen. Der Autor unternimmt einen spannenden Streifzug durch die Geschichte der Mathematik in den letzten 6000 Jahren. Mathematik wird als Teil der menschlichen Kultur gezeigt und als ein Mittel zum Verständnis und zur Beherrschung der Welt. Es werden meistens nur geringe Vorkenntnisse vorausgesetzt. Ein sehr schönes und aufschlußreiches Buch.

Fermats letzter Satz. Geschichte eines mathematischen Rätsels...

... von Simon Singh und Klaus Fritz

Dieses Buch ist eher ein Buch über die Geschichte der Mathematik. Der Satz des Pythagoras: a²+b²=c² steht im Zentrum des Rätsels, um das es hier geht. Diese »Urformel« gilt immer und überall, aber nur in der Zweier-Potenz, mit keiner anderen ganzen Zahl. In den Notizen des französischen Mathematikers Pierre Fermat, der im 17. Jahrhundert lebte, gibt es einen Hinweis, dass er den Beweis für dieses Phänomen gefunden hat. Doch der Beweis selbst ist verschollen.

350 Jahre lang versuchten nun die Mathematiker der nachfolgenden Generationen, diesen Beweis zu führen. Keinem wollte es gelingen bis endlich 1995 dem britischen Mathematiker Andrew Wiles der Durchbruch gelang. Simon Singh erzählt diese Geschichte so, dass selbst Mathehasser fasziniert sind! Der Autor hat die mathematischen Probleme so vereinfacht, dass man sie nachvollziehen und verstehen kann. Außerdem ist es ihm gelungen, diesem trockenen Thema echte Spannung zu verleihen. Jeder angehende Naturwissenschaftler sollte dieses Buch zu lesen, um seine Neugier und Motivation zu wecken.

Ein großartiges Buch für alle, die bei Formeln mit drei Unbekannten normalerweise schnell das Weite suchen!

Big Ideas. Das Mathematik-Buch...

... von Jan Dangerfield und Heather Davis 

Dieses innovative Nachschlagewerk führt mit informativen Diagrammen und vielen ansprechenden Grafiken leicht verständlich in die Geschichte der Mathematik der letzten 8.000 Jahre ein – von den Babyloniern bis heute. Dazu gibt es viele Anwendungsbeispiele – von den ersten Zahlensystemen bis zur Mathematik hinter künstlicher Intelligenz. Über 85 mathematische Probleme, Begriffe, Theoreme und Beweise werden erklärt und man erfährt viel über berühmte Mathematiker. Interessante Fragen rund um die Mathematik werden verständlich und anschaulich beantwortet und regen zum Nachdenken an. Ein spannendes Buch, aber eher ein Werk für die Allgemeinbildung, als eine Unterstützung in Schule oder Studium.

Für welches Buch auch immer Du Dich entscheidest, vergiss nicht: Es gibt keine langweiligen Themen und auch nichts, was so kompliziert ist, dass Du es nicht verstehen kannst, wenn man es richtig erklärt.

Falls du selbst Nachhilfelehrer oder -lehrerin werden möchtest (z.B. für Mathe Nachhilfe Frankfurt), leg dir ein Profil bei Superprof an und verdiene dein eigenes Geld!

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

4,00 (2 Note(n))
Loading...

Bertine

Ich bin studierte Ethnologin und Politikwissenschaftlerin, schreibe leidenschaftlich gerne und interessiere mich besonders für Sprachen, fremde Kulturen, Geschichte und Handwerk.