Wusstest Du, dass 70% der Menschen sagen, dass es für ihren beruflichen Erfolg entscheidend ist, gute Präsentationen zu halten? Du hast zwar noch einige Jahre Schule und eventuell ein Studium vor Dir, in dem Du Präsentationen halten musst - deshalb gibt keinen besseren Zeitpunkt, das Sprechen vor einem Publikum zu üben!

Ein Referat vor der ganzen Klasse halten zu müssen, kann sehr einschüchternd sein. Für Schüler kann ein Referat etwas sein, vor dem sie sich wirklich fürchten. Die Vorbereitung erfordert nicht nur einiges an akademischem Arbeiten wie zum Beispiel die Recherche vorab, sondern beinhaltet auch das freie Sprechen vor einem Publikum, was vielen nicht leicht fällt. Gerade deshalb ist es schade, dass das Sprechen vor einem Publikum, zum Beispiel durch Referate, nicht schon in der Grundschule geübt wird. Denn mit ein bisschen Übung und der richtigen Planung, schaffst Du es, ein gutes Referat vorzubereiten und Deine Angst vorm Sprechen vor der Klasse zu überwinden. Diese Tipps helfen Dir bei der Vorbereitung Deiner bisher besten Präsentation! 

Angst vorm Sprechen?
Mit der richtigen Vorbereitung bist Du auch weniger nervös. | Quelle: Unsplash
Die besten Lehrkräfte verfügbar
Katinka
5
5 (29 Bewertungen)
Katinka
33€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (139 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (29 Bewertungen)
Katinka
33€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (139 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Wie Du Dein Referat richtig aufbaust

Das Vorbereiten eines Referats oder einer Präsentation erfordert ein wenig Planung und Organisation, damit es interessant ist. Ähnlich wie ein Aufsatz sollte eine Präsentation einen Anfang, eine Mitte und ein Ende enthalten. Der Anfang oder die Eröffnung sollte eine kurze Einführung enthalten. Das ist gleichzeitig eine gute Chance, gleich am Anfang etwas besonders Interessantes zu erzählen. Die Aufmerksamkeit Deines Publikums von Anfang an zu gewinnen, ist das Wichtigste, was Du tun kannst, um ein Referat erfolgreich zu starten. Wenn Du Dein Referat vor einer Gruppe von Personen hältst die Dich nicht kennen, stelle Dich vor, aber mache es kurz, denn wenn Du ihre Aufmerksamkeit nicht gleich erregst, hast Du schon verloren. 

Der Anfang: Lustig, persönlich oder schockierend

Du kannst zum Einstieg einen zum Thema passenden Witz erzählen, um Dein Publikum zum Lachen zu bringen und die Stimmung für Dich und alle anderen aufzulockern. Übertreibe es nicht - Dein Witz sollte die Zuhörer nicht vom Thema ablenken.

Alternativ kannst Du mit einer Geschichte aus der fernen Vergangenheit oder einer Vision der Zukunft beginnen, die Du dann mit Deinem Hauptthema verbindest. Dafür gibt es viele gute Beispiele in diversen Präsentationen. 

Viele gute Redner beginnen ihre Präsentation auch mit einem Zitat. Jemanden zu zitieren ist eine sehr gute Möglichkeit, eine Präsentation zu starten. Stelle auch hier sicher, dass das Zitat für das Thema Deines Referates relevant ist. Wenn Du Folien verwendest, kannst Du ein Bild der zitierten Person hinzufügen, um Dein Referat zu veranschaulichen.  

Wie fange ich an?
Ein Zitat kann ein guter Einstieg in ein Referat sein. | Quelle: Unsplash

Verknüpfe Dein Thema mit einer persönlichen Geschichte. Wenn Du etwas aus Deinem Leben erzählst, baust Du eine Beziehung zu Deinem Publikum auf. Das sorgt für Aufmerksamkeit und Interesse.

Um ein Referat oder eine GFS zu starten, kannst Du auch mit einer direkten Frage beginnen. Deine Zuhörer fühlen sich so einbezogen und bleiben bei der Stange. 

Einige Redner beginnen ihre Präsentation auch damit, das Publikum zu schocken. Wenn Du zum Beispiel über ein literarisches Thema referierst, kannst du mit einer schockierenden Statistik beginnen: 33 Prozent aller Abiturienten lesen nach dem Abi nie wieder ein Buch!

Ein Raunen wird durch den Raum gehen, vielleicht gibt es Gelächter - aber Dein Publikum langweilt sich nicht und ist bei der Sache! Denke aber daran, dass es nach hinten losgehen könnte, wenn Du etwas sagst, was die Mehrheit beleidigt...

Bewege Dich als Nächstes auf den Hauptteil Deines Referates zu. Hier wirst Du näher auf Dein Thema und auf die wichtigsten Punkte und Details eingehen. 

Die Mitte: Statistiken, Fakten und Bilder

Du solltest für Dein Referat oder Deine Buchvorstellung eine visuelle Hilfe in Anspruch nehmen, wie zum Beispiel PowerPoint. Achte aber darauf, dass Du sie nicht mit zu viel Text füllst, sondern eher mit Bildern und Graphiken, die das, was Du erzählst, veranschaulichen. 

Statistiken zum Nachweis eines Punktes bleibt nicht nur am Anfang, sondern auch während des gesamten Referats eine wichtige Strategie. Verwende sie aber nur, um Deine Punkte zu unterstreichen. Statistiken können furchtbar langweilig sein, aber wenn es einige gute Bilder oder Diagramme gibt, die Du auf Folien zeigen kannst, können Statistiken und Daten interessant werden. 

Verwende Redewendungen wie "Stellt Euch vor…” oder „Was wäre wenn…?“ Das gibt den Zuhörern das Gefühl, in die Präsentation einbezogen zu werden. 

Wenn Du eine neue Idee präsentierst, zeige die vielen Vorteile und Möglichkeiten auf, die man erzielen könnte, wenn man dieser Idee folgen würde. Ein Gefühl des Optimismus kann Dein Publikum dazu bringen, sich zu engagieren.

Wie übe ich vorher?
Vielleicht kannst Du vorher Dein Referat zur Übung einer Freundin oder einem Freund halten? | Quelle: Unsplash
Die besten Lehrkräfte verfügbar
Katinka
5
5 (29 Bewertungen)
Katinka
33€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (139 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (29 Bewertungen)
Katinka
33€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (139 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
40€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Das Ende: Ein Ausblick in die Zukunft

Anstatt das Referat einfach abrupt zu beenden, denke daran, einen guten Abschluss zu finden. Deine Schlussfolgerung sollte den Hauptpunkt Deiner Präsentation wiederholen und vielleicht einen Ausblick in die Zukunft bieten. Soge dafür, dass Dein letzter Satz Deinem Publikum noch eine Weile nach Deinem Referat in Erinnerung bleibt. 

Danach kannst Du eventuelle Fragen Deiner Mitschüler beantworten.

Lerne auswendig, was Du sagen willst

Um so gut wie möglich vorbereitet zu sein, solltest Du die Informationen Deines Referates gründlich lernen. Bei einem Referat geht es darum, dass Du Deinen Mitschülern etwas erklärst, was Du weisst, aber sie nicht. Du solltest also mit ihnen sprechen, wie Du es sonst auch tun würdest, anstatt ihnen Deinen Text vorzulesen. Wenn Du einen Text vom Blatt abliest, kannst Du sicher sein, dass sie sich langweilen und Du ihre Aufmerksamkeit verlierst - und dann lernen sie auch nichts!

Die richtige Körperhaltung

Während Du Dein Referat hältst, möchtest Du, dass Deine Klassenkameraden auf das achten, was Du erzählst, und etwas daraus lernen. Schließlich hast Du wahrscheinlich viel Zeit damit verbracht, Dein Referat vorzubereiten. Denke daran, dass Deine Haltung und die Art, wie Du Dich präsentierst, einen grossen Unterschied ausmachen können. Stehe gerade und verstecke Dich nicht hinter Deinem Pult, auch wenn Du Dich am liebsten verstecken würdest. Sprich mit Selbstvertrauen, denn Du bist der Experte! Du hast das Thema recherchiert und Du weisst, wovon Du sprichst!

Nutze beim Sprechen Deine Hände ganz natürlich so, wie Du es sonst auch machst, wenn Du redest und wenn Du magst, kannst Du sogar ein wenig herumlaufen. Sehe Dein Publikum an. Du kannst abwechselnd verschiedenen Mitschülern ins Gesicht sehen, als ob Du Ihnen allen einfach etwas erzählst. Denn das tust Du ja schliesslich auch! 

Nutze Deine Stimme

Vor der ganzen Klasse zu sprechen ist vielleicht nichts, worauf Du Dich unbedingt freust, aber es ist eine großartige Gelegenheit, zu lernen, besser in der Öffentlichkeit zu sprechen. Wenn Du nervös bist, kann Deine Stimme Dich verraten. Übe zu Hause, damit Deine Stimme fest klingt. Flüstere nicht! Deine Stimme sollte so laut sein, dass jeder im Klassenzimmer sie hören kann. Achte auch darauf, dass Du nicht zu schnell sprichst. Wenn man etwas nervös ist, neigt man leicht dazu, die Dinge etwas zu beschleunigen und redet immer schneller, damit man es möglichst bald hinter sich hat. Aber Deine Mitschüler werden gar nichts verstehen, wenn Du da vorne stehst und Deinen Text herunterrasselst - und das wäre doch schade! 

Übe deshalb vorher das Sprechen, laut und deutlich und mit einer normalen Geschwindigkeit. Trainiere die richtige Betonung an den richtigen Stellen, um wichtige Punkte hervorzuheben, damit Deine Präsentation nicht zu monoton klingt.

Übung macht den Meister

Das Üben ist sehr wichtig. Wenn Du also Dein Referat fertig hast, versammle Deine Familie, damit Du ein Publikum zum Üben hast. Deine Familie kann Dir sagen, was Du noch besser machen könntest, damit es perfekt ist!

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...

Bertine

Ich bin studierte Ethnologin und Politikwissenschaftlerin, schreibe leidenschaftlich gerne und interessiere mich besonders für Sprachen, fremde Kulturen, Geschichte und Handwerk.