Sprechen vor Publikum ist ein Schreckensgespenst für viele Menschen:  Vor einer Menschenmenge etwas zu vermasseln ist für viele ihre grösste Angst, selbst der Tod kommt erst als zweites. Der Puls beschleunigt sich oder die Handflächen beginnen zu schwitzen, die Beine schlottern...

Aber hier ist die gute Nachricht: Man kann etwas tun!

Wir haben die Kunst des öffentlichen Redens in ihre Einzelteile zerlegt, damit Du siehst, dass auch Du sie meistern kannst!

Wie schaffe ich es, keine Angst zu haben?
Manche Leute haben gar kein Problem damit, vor einer Gruppe zu sprechen. Wie machen die das? | Unsplash
Die besten verfügbaren Lehrkräfte
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (27 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (27 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Steigere Dich langsam

Du musst nicht gleich ein Ass im Sprechen vor Publikum werden. Es genügt, wenn Du Dich jedes Mal ein wenig steigerst, wenn Du sprichst.

Wir alle kennen Menschen, die wirken, als wären sie auf einer Bühne geboren. Sie sprechen vor einer grossen Menschenmenge und sehen so entspannt aus, als würden sie einen Sonntagsspaziergang machen. Das könntest eines Tages Du sein! Dafür musst Du lediglich einige Tipps befolgen. Hier sind sie: 

Finde heraus, warum Du nervös bist.

Hast Du Angst, eine schlechte Note zu bekommen? Glaubst Du, Du könntest Dich blamieren? Sobald Du diese Gedanken identifiziert hast, versuche, Gründe zu finden, warum sie nicht wahr sind.

Wenn Du zum Beispiel denkst: „Ich werde mich vor meinen Freunden blamieren“, versuche, etwas Positiveres zu denken, wie: „Ich werde so vorbereitet sein, dass ich schlau genug klinge, um alle meine Freunde zu beeindrucken." Denke daran, dass die Angst vorm Sprechen in der Öffentlichkeit sehr verbreitet ist. Du bist mit Deiner Angst nicht allein, und es gibt viele Tricks, die Dir helfen, die Angst zu überwinden.

Sprich mit jemandem, dessen Fähigkeiten Du bewunderst

Sprich mit einem Freund oder einem Erwachsenen, der über gute Fähigkeiten zum Reden in der Öffentlichkeit verfügt, die Du nachahmen möchtest. Frage, wie er oder sie mit großen Präsentationen umgeht und was sie in Deiner Situation tun würden. Sprich darüber, wie sie sich vorbereiten und wie sie beim Reden den Faden nicht verlieren.  

Wenn die Person jemand ist, mit dem Du leicht sprechen oder dem Du vertrauen kannst, bitte sie, Dein Übungspublikum zu sein. 

Die besten verfügbaren Lehrkräfte
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (27 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (27 Bewertungen)
Katinka
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (133 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
34€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
29€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Übe im Alltag

Du kannst jeden Tag das Sprechen in der Öffentlichkeit üben, auch wenn gerade nichts Besonderes bevorsteht.

Fordere Dich selbst heraus, eine Sache zu tun, die Dir unangenehm ist, wie zum Beispiel Deine Hand im Unterricht die Hand zu heben und zwei Sätze zu sagen, mit einem Klassenkameraden zu sprechen, den du nicht gut kennst, oder Essen am Telefon statt online zu bestellen. Nutze diese Herausforderungen dann als Chance, Deine Fähigkeiten als Redner zu üben.

Wenn Du beispielsweise weisst, dass Du dazu neigst, schnell zu sprechen, nutze den Alltag als Gelegenheit, um langsamer und deutlicher zu sprechen. Wenn Du weisst, dass Du beim Sprechen zu leise bist, dann übe, lauter zu sprechen.

Wie verbessere ich mich?
Wage Dich in Situationen, die Du ungemütlich findest. Es wird immer leichter. | Unsplash

Visualisiere Deinen Erfolg

Wenn Du beim Sprechen nervös bist, kann das dazu führen, dass Du Dich auf das konzentrierst, was Deiner Meinung nach schief gehen könnte. Jedes Mal, wenn Du das bemerkst, versuche so gut wie möglich, Dich zu wehren, indem Du an ein erfolgreiches Ergebnis denkst. Denke an das bestmögliche Ende Deiner Rede, sei es eine 1 für Deine Arbeit  oder eine Standing Ovation. Das mag sich zunächst albern anfühlen, aber je mehr Du Dir Deinen eigenen Erfolg vorstellst, desto einfacher wird es, negative Gedanken loszuwerden.

Überlege Dir im Voraus, was Du sagen möchtest. Es ist leicht, nervös zu werden, wenn Du erst todesmutig die Hand hebst und Dir dann erst überlegst, was Du eigentlich sagen willst.  Lege Dir im Kopf ein, zwei passende Sätze zurecht und zwinge Dich dann, die Hand zu heben und zu sprechen. 

Versuche, Dich nicht von Deiner Nervosität überwältigen zu lassen, bevor Du sprichst. Wenn Du nervös wirst, denke über das Thema nach, anstatt darüber, was schief gehen könnte. Akzeptiere, dass Du vielleicht ins Stocken kommst. Diese Tatsache zu akzeptieren, wird Dir helfen, Dich weniger nervös zu fühlen. Die meisten kleinen "Patzer" bemerkst nur Du selbst und nicht die anderen! Einfach weitermachen.

Lass Dich nicht verunsichern, wenn Du das Gefühl hast, dass einige nicht zuhören. In jedem Publikum gibt es immer einige, die engagiert sind und aufmerksam zuhören. Konzentriere Dich auf sie.

Probiere Atemübungen aus

Schließe die Augen, atme tief ein, indem Du in den Bauch atmest, zähle langsam bis drei und atme vollständig aus. Wiederhole den Vorgang, bis Du Dich beruhigt fühlst und Dich auf das, was Du sagen willst konzentrieren kannst, statt Dich auf Deine Nervosität zu konzentrieren. Das ist für übrigens viele Lebenslagen ein wirklich hilfreiches Werkzeug.

Sei ein Schauspieler

Versetze Dich in die Situation eines Schauspielers, während Du sprichst. Schauspieler sagen und tun Dinge auf der Bühne, die sie sich im Alltag niemals vorstellen oder tun würden. Das liegt daran, dass Schauspieler eine Rolle spielen. Betrachte Dich selbst als eine Rolle, die Dir sehr ähnlich ist, sich aber mit Reden vor Publikum wohl fühlt. Spiele diese Rolle, wenn Du vor Deiner Klasse sprechen musst.

Das hilft manchen Leuten, denn wenn sie eine Rolle spielen, ist es einfacher, Risiken einzugehen. Schauspieler zu sein ist nichts anderes als  der berühmte "fake it until you make it"-Ansatz. Spiele jemanden, der  selbstbewusst ist. Nach einiger Zeit wird sich Dein gespieltes Selbstvertrauen ganz richtig anfühlen. 

Es kann auch helfen, wenn Du selbstbewusst über ein Problem sprichst. An der Uni gab es jemanden in einem meiner Kurse, der eine Präsentation halten musste und der stellte sich ganz selbstbewusst vorne hin und sagte: "Ich bin als Kind vom Blitz getroffen worden und seitdem stottere ich. Lasst Euch davon nicht stören." Und dann hielt er seine Präsentation, stotternd, aber gut. Hut ab!

Flucht nach vorne - eine gute Strategie?
Mut zahlt sich oft aus! | Unsplash

Klar, Du wirst vielleicht immer ein bisschen nervös sein. Aber das macht nichts! Du solltest sogar etwas nervös sein. Der Schlüssel liegt darin, diese Nervosität positiv zu kanalisieren und zu fokussieren. Mit der Zeit lernst Du, Dir selbst zu vertrauen und weißt, dass Du selbstbewusst sein und spreche  kannst.

Dreh voll auf!

Du musst den Powerknopf an Dir voll aufdrehen. Nicht unbedingt in Bezug auf die Lautstärke, sondern in Bezug auf Deine Persönlichkeit. Schließlich ist es Deine Energie und Dein Enthusiasmus, an den sich die Leute erinnern werden. Es ist unwahrscheinlich, dass sie sich an eines der spezifischen Wörter erinnern, die Du gesagt hast. Aber wenn Du die Leute ein bisschen inspirierst mit dem, was Du sagst, werden sie sich daran erinnern.

Wenn Du Dich irgendwann zum ersten Mal beim Sprechen vor einem Publikum richtig wohl fühlst, dann ist das vielleicht ein bisschen so wie das Gefühl, dass Du hattest als Dir als Kind die Stützräder abgenommen wurden und Du zum ersten Mal mit Deinem Fahrrad gefahren bist.

So schwer es Dir vielleicht jetzt auch fällt, Dir das vorzustellen: Es kann sogar richtig Spaß machen - eben wie Fahrradfahren!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für ?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Bertine

Ich bin studierte Ethnologin und Politikwissenschaftlerin, schreibe leidenschaftlich gerne und interessiere mich besonders für Sprachen, fremde Kulturen, Geschichte und Handwerk.