Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Portugiesisch Lehrer Gesucht: Wo finde ich den passenden Kurs?

Von Florence, veröffentlicht am 22/02/2019 Blog > Sprachen > Portugiesisch > Portugiesisch Lehrer Gesucht: Wo finde ich den passenden Kurs?

Viele wissen es nicht, aber Portugiesisch gehört zu den Weltsprachen. Sie ist eine der meistverbreiteten Sprachen weltweit und wird auf insgesamt 4 Kontinenten gesprochen.

Um genauer zu sein: Portugiesisch befindet sich auf Platz 7 der Weltsprachen-Rangliste. Etwa 240 Millionen Menschen weltweit haben nämlich Portugiesisch als Muttersprache. Es gibt mehr Portugiesisch Muttersprachler, als es Französisch, Deutsch oder Japanisch Muttersprachler gibt.

Portugiesisch ist natürlich die offizielle Sprache Portugals, aber auch Brasiliens. Und daher erklärt sich auch die große Anzahl der Portugiesischsprecher. Zur Erinnerung: Brasilien hat in etwa 208 Millionen Einwohner, und die meisten davon sprechen Portugiesisch.

Außerdem wird die Sprache natürlich auch in einigen afrikanischen Ländern gesprochen, wie z.B. Angola, Mosambik, Guinea-Bissau oder dem Kap Verde. In Asien wird Portugiesisch in Macao (chinesische Sonderverwaltungszone) oder im Osttimor gesprochen.

In Europa gibt es weitaus weniger Portugiesisch Muttersprachler, da Portugal nur 10,6 Millionen Einwohner (wenig im Vergleich zu den 512 Millionen Einwohnern der Europäischen Union) hat. Daher ist es nicht immer ganz einfach in der öffentlichen Schule oder an einer Universität Portugiesisch Unterricht zu bekommen.

Nicht immer ganz einfach, aber unmöglich ist es nicht! Es gibt auch in Deutschland Menschen mit portugiesischen Wurzeln, die gerne ihren Kindern ihre Sprache beibringen oder an einer Universität mehr über die Weltsprachen erfahren möchten.

Wir haben für Dich eine kleine Recherche gemacht, um herauszufinden wo Du in Deutschland Portugiesisch Unterricht erhältst.

So findest Du eine öffentliche Schule mit Portugiesisch Unterricht

Obwohl es schwieriger ist eine öffentliche Schule zu finden, die Portugiesisch Unterricht anbietet, als sagen wir Englisch oder Spanisch Unterricht, gibt es doch einige gute Schulen, die schon im Grundschulalter und manchmal sogar bis zum Abitur diese Weltsprache unterrichten.

Um eine Schule in Deiner Nähe zu finden, die Portugiesisch Unterricht anbietet, brauchst Du nur zu Google zu gehen und „Schuldatenbank/Schulverzeichnis + „Dein Land““ einzugeben. Jedes Land hat in der Regel solch ein offizielles Verzeichnis Online. Im Anschluss kannst Du dann in der Suchmaske angeben, dass Du eine Schule mit bilingualem Unterricht, genauer Portugiesisch Unterricht suchst.

Deine Kinder könnten ab 5 Jahren Portugiesisch in der Schule lernen. Portugiesisch lernen macht schon ab dem Grundschulalter Sinn! | Quelle: Pixabay

Die meisten Schulen, die Portugiesisch Unterricht anbieten, befinden sich übrigens in den Ländern Nordrhein-Westfalen und Berlin. In Berlin können Kinder eine gesamte Schullaufbahn auf Portugiesisch absolvieren. So können Kinder dort von der Grundschule am Neuen Tor in Mitte, ab der Jahrgangsstufe 7 in die die Kurt-Schwitters-Gesamtschule (Pankow) mit gymnasialer Oberstufe übergehen.

Falls Du eine Liste einsehen möchtest, die Dir einen deutschlandweiten Überblick über die Schulen bietet, die Portugiesisch in ihren Lehrplan integriert haben, klicke hier.

Es gibt außerdem noch die Möglichkeit Portugiesisch Unterricht in einer Privatschule zu erhalten. Allerdings gibt es kein gemeinsames Verzeichnis der Privatschulen, daher müsstest Du Fall für Fall die Privatschulen Deiner Region kontaktieren.

So findest Du die besten Portugiesisch-Studiengänge an der Uni

Wenn Du Portugiesisch an der Uni lernen willst, bieten sich Dir viele verschiedene Möglichkeiten an.

Traditionell wirst Du Portugiesisch im Rahmen eines Romanistik Studiums neben anderen Sprachen (Französisch z.B.) studieren können. In solch einem Romanistik Studium wirst Du in der Regel in lusitanischer Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft und Sprachpraxis geschult. An der Universität Heidelberg, der LMU München und der Uni Jena kannst Du Portugiesisch im Rahmen des Romanistik-Studiums studieren.

Es gibt aber natürlich noch viele andere Studiengänge, in denen Du Portugiesisch als Nebenfach, Beisprache oder Partnersprache wählen kannst. Die Studiengänge können ganz unterschiedlich heißen: „Sprache, Literatur, Kultur“ (LMU München), Allgemeine und Indogermanische Sprachwissenschaften (LMU München). Du solltest Dir einen Plan der Universitäten, die für Dich in Frage kommen oder in Deiner Region sind, machen und überprüfen, ob Portugiesisch zu ihren Studiengängen gehört.

Portugiesisch als eigenen Studiengang gibt es an folgenden Universitäten: Uni Hamburg, Uni Göttingen, Uni Tübingen, Uni Freiburg, Uni Frankfurt (Deutsch-Portugiesische Studien) und an der Freien Universität Berlin (Portugiesisch-Brasilianische Studien).

Eine andere Option, wenn Du z.B. schon ein anderes Fach studierst oder nicht (mehr) in der Universität eingeschrieben bist und erst spät Deine Leidenschaft für das Portugiesisch entdeckt hast sind die Sprachzentren. Fast jede deutsche Universität hat ein Sprachzentrum an dem Studenten zu meist sehr vorteilhaften die unterschiedlichsten Sprachen lernen können. Auch Externen sind die Kurse geöffnet!

Wenn Du Deine Portugesischkenntnisse nutzen willst, um Deine Karriere voran zu bringen, oder über ein Auslandsstudium nachdenkst, solltest Du ein Portugiesisch Sprachzertifikat machen! So beweist Du welches Sprachniveau Du hast: B1, B2 oder C1. Wenn Du mehr zu den Portugiesisch Sprachzertifikaten CIPLE, DEPLE, DIPLE, DAPLE, DUPLE und CELPE erfahren möchtest, klicke hier.

Wie du siehst, gibt es viele Möglichkeiten, um an einer Universität alles über die portugiesische Sprache und Kultur zu erfahren.

Findest Du Deinen zukünftigen Portugiesisch Lehrer auch im Internet?

Manche Webseiten haben sehr gutes didaktisches Material, um Portugiesisch zu lernen. Wenn Du Autodidakt bist, und alleine Portugiesisch lernst, macht es natürlich Sinn Videos und Aufgaben Online zu suchen!

Hast Du schon einmal daran gedacht, Portugiesisch mit einem Ipad zu lernen? Selbst wenn Du auf dem Land lebst, kannst Du Portugiesisch lernen. | Quelle: Visualhunt

Aber auch wenn Du schon Portugiesisch Unterricht nimmst, virtuell oder in einem echten Klassenzimmer, kann eine didaktische Portugiesisch Webseite einen guten Zusatz und eine willkommene Abwechslung zum traditionellen Unterricht darstellen.

Loecsen

Die Seite Loecsen.com ist eine sehr gute Plattform, um schnell und effektiv Portugiesisch zu lernen.

Wenn Du keinen langen und kostenpflichtigen Sprachkurs machen willst, ist diese kostenlose Webseite wie für Dich geschaffen. Dir werden beigebracht:

  • Das portugiesische Alphabet mit Audiobeispielen,
  • Wörter und Sätze aus dem wahren Leben für Touristen,
  • 17 verschiedene Themenbereiche,
  • Ein QUIZZ Test, um das Gelernte spielerisch zu wiederholen und zu ermessen wieviel Du Dich verbessert hast,
  • Dein Lese- und Hörverständnis wird geschult,
  • An Deiner Aussprache wird gefeilt,
  • Es gibt Übungsblätter im PDF-Format, die Du Dir herunterladen kannst.

Loecsen ist übrigens auch als App erhältlich und hat exzellente Noten auf dem Google Play Store!

Babbel

Für die verspielten Technik-Fans unter euch wäre Babbel wahrscheinlich ein optimaler Portugiesisch Lehrer.

Mit einer Testversion kannst Du die unterschiedlichen Funktionalitäten testen, die Babbel anbietet:

  • Spracherkennungstechnologie für die Aussprache,
  • Interaktive Aufgaben um neue Vokabeln zu lernen,
  • Und die Möglichkeit jeder Zeit und egal wo Portugiesisch zu lernen, da es sich ja um eine mobile App handelt.

Du kannst die kostenpflichtige Version für einen Monat, drei Monate, sechs Monate und ein Jahr (der Preis sinkt mit der Länge des Abonnements) ausprobieren. Wenn Du Babbel für ein Jahr wählst, zahlst Du 4,95 €/Monat. 

Finde einen Portugiesischlehrer auf einer spezialisierten Plattform

Superprof

Bei Superprof gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, um Portugiesisch zu lernen. Du kannst sowohl das klassische Portugiesisch wie auch das brasilianische Portugiesisch lernen. Hier die unterschiedlichen Unterrichtsformen, die angeboten werden:

  • Unterricht beim Lehrer,
  • Privatunterricht bei Dir Zuhause,
  • Fernunterricht per Skype,
  • Einzelunterricht,
  • Gruppenunterricht.

Hast Du schon einen guten Portugiesisch Lehrer gefunden? Ein guter Lehrer erweitert Deinen Horizont. | Quelle: Pixabay

Jeder wird auf der Superprof Plattform sein Glück finden. Ein Privatlehrer ist die beste Option, um den Portugiesisch Unterricht zu finden, der nicht nur zu Deinen Vorstellungen und Wünschen, sondern auch zu Deinem Lerntyp und Terminplaner passt.

Sprachlehrer-aktiv

Die Plattform Sprachlehrer-aktiv bietet gibt Dir ebenfalls die Möglichkeit mit einem Portugiesisch Professor Kontakt aufzunehmen.

Du brauchst nur Deinen Ort und Deine Sprachwahl anzugeben und die Suchmaschine filtert für Dich die passenden Ergebnisse heraus. Du kannst Dich bei der Seite anmelden und den/die Lehrer/in über ein Kontaktformular anschreiben.

Jeder Lehrer gibt auf seinem Profil sein Niveau (Muttersprachlich oder nicht) an und gibt einige Informationen zu dem Unterrichtsformat. Schau es Dir einmal an, vielleicht findest Du ja den/die passende/n Lehrer/in!!

In einem Laden/Restaurant

Diese Methode ähnelt der am meisten, die Du auch bei einer Reise in ein portugiesischsprachiges Land anwenden würdest. Hier geht es eher um die mündlichen Sprachfähigkeiten (Konversation, Dialog), in diesem Bereich ist diese Methode aber auch tatsächlich sehr effektiv!

Warst Du schon einmal in Lissabon? Eine Reise nach Lissabon ist bisher noch ein unerfüllbarer Traum? | Quelle: Pexels

Es gibt natürlich nicht überall portugiesische Läden, Cafés und Restaurants. In den großen Städten wirst Du allerdings fündig werden und glaube uns: Du wirst es nicht bereuen!

Wenn Du Student/in bist, könntest Du z.B. Dich bei einem dieser portugiesischen Läden als Verkäufer/in bewerben. Oder vielleicht möchtest Du doch lieber Kellner/in in einem portugiesischen Café sein? Oft gehören die Kunden solcher Läden zur portugiesischen Community der Stadt, Du wirst also oft die Gelegenheit zum Portugiesisch Sprechen haben.  Du wirst nicht nur regelmäßig portugiesische Leckereien essen können, sondern auch noch große Fortschritte in Deinen portugiesischen Sprachfähigkeiten machen.

In Berlin bietet das deutsch-portugiesische Magazin Berlinda z.B. (ebenfalls eine tolle Quelle für portugiesische Kulturangebote!) eine Liste der portugiesischen Läden, Cafés und Restaurants in der Stadt.

Für die, die nicht gleich dort arbeiten wollen: Auch einfach mal als Kunde vorbeischauen. Das kann auch schon zu portugiesischen Konversationen führen. „Wo ist die Milch? Was ist das für eine Schokolade?…“ Am Besten lernst Du gleich schon einmal, wie man das auf Portugiesisch sagt.

Zusammenfassend:

  • In Deutschland sprechen nicht allzu viele Menschen Portugiesisch. Dabei sind die wirtschaftlichen Chancen sehr groß. Wer Portugiesisch spricht, fällt auf und verschafft sich viele Karrierevorteile. Vergiss nicht, dass der brasilianische Markt boomt. Viele Jobanfänger gehen nach Brasilien, um dort ihr Glück zu finden!
  • Das Wichtigste ist allerdings, dass Du eine/n kompetente/n Portugiesischlehrer/in findest. Mit der richtigen Methodologie und einer einfühlsamen Pädagogik wirst Du im Nullkommanix die portugiesische Grammatik, die Konjugation und die Aussprache kennenlernen, sowie Deine mündliche und schriftliche Sprachkenntnis entwickeln.
    Das ist der Schlüssel, um erfolgreich Portugiesisch zu lernen und vor allem am Ball zu bleiben. Portugiesisch ist eine romanische Sprache und somit dem Deutschen nicht wirklich ähnlich. Ein/e gute/r Lehrer/in ist vor allem auf lange Sicht wichtig: Damit Deine Motivation immer auf Topniveau bleibt und Du in einem Jahr noch voller Energie lernst.
  • Es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten und Wege, um den perfekten Portugiesisch Lehrer zu finden. Nicht jede passt zu jedem Alter! Für kleine Kinder kann es Sinn machen in der Grundschule schon Portugiesisch zu lernen und eventuell bis zur Sekundarstufe weiterzuführen. Einige wünschen sich vielleicht ihre Kenntnisse der Sprache, der Kultur und Geschichte Portugals in einem Studium an der Universität zu vertiefen. Für Jugendliche und vielbeschäftigte Erwachsene kann eine mobile App zum perfekten Portugiesischlehrer werden. Für eine intensive Betreuung und schnelle Fortschritte raten wir Dir auf einer Plattform wie Superprof einen Portugiesisch Privatlehrer zu engagieren.

Fazit: Du hast die Qual der Wahl!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar