Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Portugiesisch Lernen Kostenlos: Welche Angebote gibt es?

Von Florence, veröffentlicht am 20/02/2019 Blog > Sprachen > Portugiesisch > Portugiesisch Lernen Kostenlos: Welche Angebote gibt es?

Portugiesisch steht an 6. Stelle der Weltsprachen. Es wird auf der ganzen Welt und auf fast allen Kontinenten gesprochen: Vom Mosambik bis Sao Tomé, dem Kap Verde bis zu den brasilianischen Stränden in Sao Paulo oder Rio de Janeiro, sowie auch in Macao oder auf Timor in Asien.

Die portugiesische Sprache ist bei Deutschen leider oft nicht die erste Wahl, wenn es darum geht eine neue Fremdsprache zu erlernen. Französisch, Spanisch und Englisch stehlen ihr das Rampenlicht.

Dabei kann, wer Portugiesisch spricht, nach Portugal oder Brasilien ziehen, dort die Sonne und Kultur genießen, studieren, arbeiten, reisen oder zum Beispiel nach einem langen Leben ein noch schöneres Rentenalter genießen.

Bevor Du einen Portugiesischkurs besuchst oder andere manchmal kostspieligere Methoden ausprobierst, solltest Du erst einmal einen ersten Einblick in die Sprache gewinnen. Gefällt Dir Portugiesisch, entspricht es Deinen Erwartungen?

Später kannst Du dann immer noch Geld ausgeben und Deine Sprachkenntnisse verfeinern, indem Du z.B. die Mosalingua App herunterlädst oder Portugiesisch Privatunterricht bei Superprof nimmst.

Wenn Du in der Zwischenzeit aber die portugiesische Sprache erst einmal kennenlernen willst und nach einer kostenlosen Methode suchst, erfährst Du hier mehr. Unsere Tipps folgen sofort.

Lerne Portugiesisch mit Merkkarten

Wie kannst Du kostenlos erste Grundlagen in Portugiesisch erlangen? Es geht ganz einfach. Alles was Du brauchst, ist ein Stück Papier und ein Stift. Außerdem leihst Du Dir ein paar Lehrbücher und ein Wörterbuch in einer Bibliothek aus und machst Dich dann an die Arbeit.

Wie wäre es mit einer Reise nach Lissabon? Lerne ein paar Sätze auf Portugiesisch bevor du Lissabon besuchst! | Quelle: Pexels

Wie fertige ich eine gute Merkkarte an?

Die Antwort ist ganz einfach: Alles ist eine Frage der Organisation!

Damit Du Dir den neuen portugiesischen Wortschatz auch optimal merken kannst, fertigst Du am besten thematische Merkkarten an:

  • Die portugiesischen Verben,
  • Die portugiesischen Adverbien,
  • Die portugiesischen Nomen (Tiere/Arbeit/Reisen…),
  • Die portugiesischen Begrüßungsformeln,
  • Häufige Fragen im Portugiesischen,
  • Die portugiesischen Adjektive,
  • Die portugiesischen Pronomen, usw.

Wenn Du neue Vokabeln so nach Themen ordnest, kannst Du sie Dir auch besser merken. Am besten wendest Du auch noch einen Farbcode an: Grün für Verben, Gelb für Adjektive, usw. Dein Gedächtnis funktioniert nämlich besser, wenn es unterschiedlich stimuliert wird. Wenn Du ein visueller Lerner bist, ist diese Methode natürlich besonders passend für Dich.

Die Gymnasiallehrerin Clio Dellomonaco hat dem französischen Magazin L’Etudiant erklärt, worauf es beim Anfertigen der Merkkarten angeht: „Das Ziel ist nicht ins Detail zu gehen, sondern die Denkvorgänge oder tieferen Zusammenhänge zu verstehen.“ Du musst vor allem eines machen: Zusammenfassen! Es geht nicht darum eine ganze Unterrichtseinheit auf Deine Merkkarte zu bringen, sondern eine Synthese des wichtigsten Vokabulars zu machen.

Und wenn Du noch andere Menschen kennst, die Portugiesisch lernen oder bald damit beginnen möchten, dann solltet ihr euch zusammenschließen! „Zu zweit oder zu dritt eine Merkkarte anfertigen ist eine super Sache. Viel besser als das alleine Zuhause zu machen.“ , sagt Clio Dellomonaco. Zusammen ist die Motivation einfach größer, als wenn man alleine ist.

Außerdem wäre es besonders ratsam, die portugiesische Phonetik zu lernen. Der/die Schüler/in kann neben jedem portugiesischem Wort die Aussprache notieren und sie mündlich immer wieder wiederholen.

So trainierst Du nicht nur Dein Gedächtnis, sondern auch Deine portugiesische Aussprache!

Wenn Du eine Reise nach Portugal oder Brasilien vorbereitest, können Dir Merkkarten sehr nützlich sein. Wenn Du jedes Mal wenn Du Dich mit einem Portugiesen unterhältst, nicht andauernd einen Übersetzer benutzen willst, musst Du den portugiesischen Grundwortschatz beherrschen.

Während des Lernprozesses kannst Du immer wieder auf Deine Lernkarten zurückkommen. Außerdem solltest Du sie so oder so regelmäßig wieder durchnehmen, damit die wichtigsten Elemente der portugiesischen Sprache nach und nach in Deinem Langzeitgedächtnis Platz nehmen.

Lerne Portugiesisch mit Apps

Das Internet macht es möglich: Heute kann jeder kostenlos Portugiesisch lernen und das sogar von Zuhause aus!

Es gibt viele kostenlose Apps, die von Sprachexperten hergestellt worden sind. Ob Du Anfänger, Fortgeschrittener oder schon ein wirklich kompetenter Anwender der portugiesischen Sprache bist, mit Hilfe Deines Smartphones oder Tablets kannst Du jetzt noch besser werden.

Hast Du schon einmal versucht mit einer App Portugiesisch zu lernen? Mit einer App kannst Du zwischen zwei Portugiesisch-Unterrichtsstunden ganz einfach weiter üben. | Quelle: Pexels

Apps sind vor allem für die jüngeren Schüler attraktiv: Sie kennen sich schon bestens mit den neuen Technologien aus und können anders als bei einem traditionellen Portugiesischkurs die Fremdsprache auf spielerische Art und Weise lernen.

Mit einer didaktischen App kann sogar das Lernen der unregelmäßigen portugiesischen Verben oder der Redewendungen Spaß machen. So erhältst Du einen schnellen Einblick in eine neue Sprache und wer weiß… vielleicht bereitest Du so ja auch schon Deine nächste Sprachreise vor?

Unter den bekanntesten Portugiesisch Apps sind:

  • Mondly: Diese App ist ideal, um kostenlos das klassische sowie auch das brasilianische Portugiesisch zu lernen. Sie ist sehr visuell aufgebaut. Du kannst mit ihr sehr gut Vokabeln lernen und wiederholen,
  • Babbel: Genauso wie Mondly kennst Du sicherlich auch schon Babbel. Auch hier gibt es eine kostenpflichtige Premium Version, die Grundversion bleibt jedoch kostenlos,
  • Duolingo: Der Marktleader zeichnet sich dadurch aus, dass die App tatsächlich komplett kostenlos ist. Außerdem ist Duolingo perfekt, wenn Du nicht allzu viel Zeit zum Üben hast, da Du nur wenige Minuten pro Tag vollkommen ausreichen. Die Aufgaben sind meistens unter Spielform, was das Wiederholen spaßiger macht,
  • Brasilianisches Portugiesisch Lernen 5000 Sätze: Hier geht es vor allem darum so schnell wie möglich einen weiten Wortschatz im brasilianischen Portugiesisch zu erlangen. Die Wörter sind illustriert und reichen vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Niveau. Es gibt 20 unterschiedliche Themen, die in 145 Unterthemen unterteilt sind. Optimal, wenn Du bald eine Reise nach Brasilien planst,
  • Italk Portugiesisch: Bei dieser App lernst Du schnell, wie Du in Alltagssituationen auf Portugiesisch zurecht kommst. Es geht hier nicht nur darum neuen Wortschatz zu lernen, sondern auch diesen in ganze Sätze zu integrieren. Die App legt besonders viel Wert auf den Audio-Part, daher ist sie optimal, wenn es darum geht Deine Aussprache zu verbessern. Wenn Du neue Sätze gelernt hast, wirst Du diese in Quizzfragen wiederholen,
  • Spielend Portugiesisch Lernen: Mit dieser App von Domosoft lernst und wiederholst Du neuen Wortschatz mit praktischen illustrierten Wörterlisten (Früchte, Gemüse, Tiere, Haus…).

Wir raten Dir mehrere Apps miteinander zu kombinieren und nicht nur eine zu nutzen. Manche Apps eignen sich besser zum Vokabellernen, während andere die Grammatik und Konjugation besser trainieren. Am Ende lernst Du am besten, wenn Du die richtige Apps-Kombination heraus hast.

Diese Apps sind kostenlos im Apple Store oder Play Store herunterladbar. Bei manchen kannst Du zusätzlich auch ein kostenpflichtiges Upgrade oder eine Premium Version kaufen.

Achtung: Eine kostenlose App ist kein Ersatz für einen Portugiesischkurs. Ziel ist es also nicht so bilingual zu werden, sondern eher zwischen zwei Portugiesisch Kursen zu lernen.

Lerne Portugiesisch mit Tutorials

Video Tutorials sind auch eine gute interaktive Methode um Portugiesisch zu lernen. Auf Youtube findet man viele Portugiesisch- oder allgemeine Channels zum Fremdsprachenlernen.

Ein guter Ausgangspunkt um das klassische Portugiesisch zu lernen ist z.B. der Channel der bilingualen Maggie: „Portugalmaggie„. In ihrer 92 Video starken Playlist findest Du zu vielen verschiedenen Themen eine klare und knappe Lektion: das portugiesische Alphabet, Nummern und Zahlen, Redewendungen, Präpositionen, einfache Sätze für den Alltag, die Uhrzeit, Sternzeichen, usw. Die Videos sind im Schnitt vier Minuten lang und es gibt auch noch eine zusätzliche Playlist zu portugiesischen Attraktionen. Hier findest Du also alles um eine gute Einführung in die portugiesische Sprache und Kultur zu erhalten.

Johannes Bosse war ein Jahr in Brasilien und bringt Dir jetzt auf seinem YouTube Channel (wie sein Name: Johannes Bosse“) das brasilianische Portugiesisch bei. Du kannst in seinen sympathischen Videos alles zu den brasilianischen Zahlen, zu nützlichen Sätzen für Touristen, zu Personalpronomen, usw. lernen. Was wirklich gut ist: Er bringt Dir auch wirklich die brasilianische Alltagssprache bei. Wenn Du also eine Reise zu den schönen Stränden von Rio de Janeiro planst, solltest Du Dir seine Videos einmal genauer anschauen.

Zu Guter Letzt: Mit dem YouTube Channel „Education World“ kannst Du auch sehr gut Dein Portugiesisch (und viele weitere Sprachen) verbessern. Das Channel bietet z.B. einen fast zwei Stunden langen Konversationskurs für Brasilianisch-Portugiesisch Beginner an, sowie ein halbstündiges Video zu den 100 wichtigsten portugiesischen Sätzen. So kannst Du Dir schnell eine solide Portugiesisch Grundlage aufbauen, die Du dann mit einem Kurs oder einer Reise z.B. nach Lissabon oder Brasilia weiter ausbauen kannst.

Außerdem haben die meisten Webseiten, die ein Sprachenlernprogramm anbieten, eigenen Videocontent.

Lerne Portugiesisch mit bestimmten Webseiten

Du kannst die portugiesisch Konjugation und den Alltagswortschatz auch noch auf andere Weise lernen: Es gibt viele kostenlose Webseiten, die Dir diese wunderschöne Sprache beibringen wollen!

Jeder hat Zugang zu diesen Webseiten. Du kannst sie z.B. auch sehr gut als Zusatz zu einem Kurs nutzen oder regelmäßig mit ihnen bestimmte Themen vertiefen.

Manche Webseiten bieten sogar Stimmerkennung an und helfen Dir dabei Deine Aussprache zu verbessern!

Auf 50Languages (vom Goethe Verlag) kannst Du kostenlos brasilianisches Portugiesisch lernen. Die Webseite bietet 100 nach Themen gegliederten Sprachlektionen. Du findest nicht nur Lektionen zu praxisnahen Sätzen, die Du sehr gut bei einem Aufenthalt in Rio de Janeiro oder Sao Paulo nutzen könntest, sondern auch Punkte zur Grammatik (wie Präpositionen, Nebensätze, die Zeiten, usw.). Das Ganze basiert auf von Muttersprachlern gesprochenen Audio-Aufnahmen, die Du auch herunterladen und offline hören hast. So kannst Du auch in der U-Bahn oder auf längeren Reisen problemlos Deine Lektionen weitermachen.

Duolingo ist nicht nur eine App, sondern auch als Webseite nutzbar. Es gibt unterschiedliche Übungsformen, die Du abhängig von der Dir zur Verfügung stehenden Zeit auswählen kannst.

Du kannst 5 Minuten genauso wie 20 Minuten pro Tag üben. Während Deiner Anmeldung machst Du einen Einstufungstest, damit Du von Anfang an Dein Niveau kennst und die passenden Aufgaben für Dich aussuchen kannst. Es gibt Lektionen für Anfänger, aber auch spezifischere Aufgaben für Fortgeschrittene zu bestimmten Themen.

Mit dieser App macht Portugiesisch Lernen natürlich besonders Spaß, weil Du für Deine Mühen belohnt wirst und von Level zu Level aufsteigen kannst. Einer Studie zufolge sollen 34 Stunden auf Duolingo (also in etwa 100 Tage mit dem täglichen 20 Minuten Programm) einem Semester Sprachenunterricht an einer Universität entsprechen. Diese Methode verspricht also gute Ergebnisse!

Die Webseite Loecsen bietet auch guten Unterricht bei dem Du das richtige Portugiesisch für jede Situation lernst. Mit diesem Guide lernst Du schnell wie Du Dich im Alltag zurecht zu finden kannst (die wichtigsten Redewendungen, im Restaurant eine Bestellung aufgeben, ein Hotelzimmer reservieren, Familie, Arbeit…). Das Interface ist zwar weniger entwickelt als bei Duolingo, die verschiedenen Toos erfüllen aber doch gut ihre Funktion. Ein sehr gutes Tool also, um Deine nächste Reise nach Porto oder Lissabon vorzubereiten!

Wenn Du Portugiesisch Online lernen willst, gibt es außerdem noch diese Möglichkeiten:

Natürlich ersetzt der Online Portugiesisch Kurs nicht den Unterricht, den ein professioneller Lehrer Dir erteilen kann. Es geht vor allem erst einmal darum, dass Du erste Grundlagen entwickelst. Wenn Du Interesse an der portugiesischen Sprache hast, Dir aber auch klar ist, dass Du nicht sofort ein fließender Sprecher werden kannst, dann solltest Du unbedingt so einen Online Portugiesisch Kurs ausprobieren.

Wenn Du Deine Portugiesisch Kenntnisse im Anschluss verbessern willst, kannst Du natürlich immer noch richtigen Unterricht nehmen. Auf Superprof bieten 93% unserer Lehrer eine erste Unterrichtsstunde gratis an.

Wenn Du merkst, dass Dein Interesse für die portugiesische Kultur über die Zeit bestehen bleibt, kannst Du einen kostenpflichtigen Kurs buchen und ernsthaft Dein Portugiesisch vertiefen.

Finde einen portugiesischen Konversations-Partner

Die effektivste Art um Dein Portugiesisch zu verbessern, bleibt immer noch das Gespräch mit einem/r Muttersprachler/in.

Hast Du schon einmal ein Tandemtreffen gehabt? Bei einem Tandemtreffen im Café kannst Du viel lernen! | Quelle: Pexels

Du brauchst dafür aber nicht gleich nach Portugal zu reisen. Heutzutage kannst Du im Nullkommanix mit jemandem im Ausland Kontakt aufnehmen. Früher wäre so ein Chat hauptsächlich über den Computer entstanden. Heute wirst Du wahrscheinlich Dein Smartphone oder Dein Tablet für das Tandem Gespräch nutzen.

Und was bringt so ein Tandem eigentlich?

Du verbesserst nicht nur Deine Sprachkenntnisse, sondern lernst auch die portugiesische oder brasilianische Kultur kennen. Und wer weiß, vielleicht schließt Du auch noch eine neue Freundschaft?

Idealerweise varrierst Du die Arbeitsmethoden. Ihr könnt euch z.B. schreiben und so live gegenseitig die Rechtschreibung oder Wortwahl verbessern. Dein Tandem Partner gibt Dir konstruktive Kritik mit der Du sehr schnelle Fortschritte machen kannst. Außerdem könnt ihr auch miteinander sprechen und so eure Aussprache verbessern.

Der Übersetzungsagentur Lexcelera (2014) zufolge, steht Portugiesisch bei Tandemanfragen an zweiter Stelle (24 %). Nur Englisch stiehlt dem Portugiesischem immer noch die Show (31 %).

Hier einige Plattformen auf denen Du einen Portugiesisch-Konversationspartner finden kannst:

  • Speak-lab setzt Muttersprachler vieler unterschiedlicher Sprachregionen in Kontakt. Im Austausch profitieren beide Tandempartner gleichviel voneinander. Wenn Du Portugiesisch lernen willst, musst Du also eine/n Muttersprachler/in finden, der/die gerne Deutsch lernen will. Jeder wird Schritt für Schritt in der Fremdsprache besser werden. Für Schüchterne werden sogar Konversationsleitfäden angeboten, denen Du folgen kannst, falls Du nicht weißt, worüber Du Dich unterhalten sollst. Es gibt außerdem ein kollaboratives Forum, in dem jede/r anderen Mitgliedern seine Fragen stellen kann,
  • Swapasap bietet den gleichen Service mit einigen kleinen Unterschieden an. So kann man sich z.B. schon ab 12 Jahren anmelden, und die Benutzerkonten sind für Familien und nicht für einzelne Personen konzipiert (man kann natürlich mehrere Benutzer innerhalb eines Familienkontos anmelden). Für die Eltern hat das den Vorteil, dass sie die Lernfortschritte und die Kommunikation ihre Kindes überprüfen können. Ziel der Seite ist es auch die Konversation zu guter Letzt real werden zu lassen: Warum sollte Deine Familie nach einigen Monaten der Konversation eigentlich nicht ihre Tandemfamilie in Porto besuchen gehen?
  • Students of the world folgt den gleichen Prinzipien. Hier werden Studenten der ganzen Welt miteinander in Kontakt gesetzt. Es geht hier nicht nur um die Verbesserung der Sprachkenntnisse, sondern auch um einen echten Kulturaustausch. Hier findest Du nicht nur Tandempartner, sondern echte Freunde.

Es gibt auch andere Plattformen wie Linguoo oder My language exchange. Wenn Du Interesse an dieser Methode hast, empfehlen wir Dir einfach jede Seite einmal auszuprobieren und dann die zu wählen, die am besten zu Dir passt. Achte auch darauf, dass nicht jede Plattform gleich viele User hat.

Wenn Du mit einem Portugiesen oder einer Portugiesin (oder einem Brasilianer oder einer Brasilianierin) im Austausch stehst, hast Du auch noch einen weiteren Vorteil: Du kannst ziemlich einfach einen Sprachaustausch organisieren!

So kannst Du einen Weg finden, um einige Zeit bei einer portugiesischen oder brasilianischen Familie zu leben. Du lernst die portugiesische Kultur und Sprache kennen und machst Dir Freunde für’s Leben!

Was außerdem ein echter Pluspunkt ist: Wenn Du regelmäßig mit einem Muttersprachler sprichst, lernst Du das echte Alltags-Portugiesisch, das Dir nicht in jedem traditionellen Portugiesisch Kurs beigebracht wird. So lernst Du sogar die portugiesische Umgangssprache und Deine mündlichen Fähigkeiten und Dein Wortschatz werden sich stark entwickeln.

Durch eine einfache Unterhaltung mit einem/r sympathischen Portugiesen/in lernst Du Portugiesisch!

Entdecke Portugiesisch mit portugiesischen Serien und Filmen

Selbst Linguisten werden es Dir bestätigen: Wenn Du eine Fremdsprache lernen willst, solltest Du Dir unbedingt Serien im Original anschauen!

Ein Tipp: Es macht allerdings nur Sinn, sich Serien auf Portugiesisch anzuschauen, wenn Du schon Grundkenntnisse in der Sprache hast (Rechtschreibung, Grammatik, Alphabet, usw.).

Wie wäre es mit einem portugiesischem Filmabend? Warst Du schon einmal bei einem portugiesischen Filmfestival? | Quelle: Pexels

Es kann nämlich sonst schnell passieren, dass du überfordert bist oder Dich langweilst (weil Du nichts verstehst). Damit Du nicht so eine negative Erfahrung machst, raten wir Dir in so einem Fall erst einmal die deutschen Untertitel anzuschalten.

Filme und Serien dienen also eher der Vertiefung, nicht der ersten Einführung in die portugiesische Sprache. Wenn Du wirklich lernen willst, solltest Du auch wirklich mit dieser Einstellung an den Film oder die Serie herangehen. Aktives Zuhören, Mitlesen der Untertitel, ab und an ein paar Zeilen mitsprechen oder einige Vokabeln (nicht zu viele!) aufschreiben.

Die besten Filme und Serien um Portugiesisch zu lernen sind:

  • Mistérios de Lisboa,
  • A Gaiola Dourada,
  • Ossos,
  • Cidade de Deus,
  • Cidade dos homens,
  • Amor de perdição,
  • Conta-me como foi,
  • Mistura Fina,
  • Mundo Meu,
  • Queridas Feras, usw.

Ziehe immer Filme und Serien vor, die auch wirklich auf Portugiesisch gedreht worden sind. Bei den auf Portugiesisch synchronisierten amerikanischen Versionen kannst Du die Lippenbewegungen nämlich nicht studieren, was ein großer Nachteil ist, um die korrekte Aussprache zu erlernen.

Wenn Du das brasilianische Portugiesisch lernen willst, die brasilianische oder portugiesische Kultur entdecken oder Deinen portugiesischen Akzent verbessern willst, dann solltest Du unbedingt bald einen portugiesischen Filmabend mit Deinen Freunden planen!

Nimm günstige Portugiesisch Kurse

Wenn Du sehr günstige Portugiesisch Kurse finden willst, gibt es auch in Deutschland viele Möglichkeiten. Vor allem natürlich in großen Städten. Denn wer kennt nicht die Volkshochschulen? Aber es gibt auch noch weitere Optionen.

In jeder großen deutschen Stadt bietet eine der größten gemeinnützigen Einrichtungen zur Erwachsenen- und Weiterbildung Deutschlands Fremdsprachenkurse an: Die Volkshochschule! Egal was Dein Portugiesisch Niveau und Dein aktuelles Budget ist, hier findest Du sicherlich den passenden Kurs.

Warst Du schon einmal an einem Strand in Brasilien? Wenn Du Portugiesisch sprichst, wirst Du Dich in vielen Orten der Welt sehr wohl fühlen! | Quelle: Visualhunt

Die Portugiesisch Kurse bei der Volkshochschule kosten im Schnitt weniger als 4 € die Stunde. Außerdem findest Du dort die unterschiedlichsten Angebote: Kompaktkurse, europäisches Portugiesisch, brasilianisches Portugiesisch, Portugiesisch für die Arbeit, Schnupperkurse, Konversationskurse, uvm.

Es gibt natürlich auch noch andere Verbände und Vereine, die sehr günstigen Fremdsprachenunterricht anbieten und unter anderem auch Portugiesisch, wie z.B.den Verein für berufliche Weiterbildung in Hamburg. Für nur 38 € im Monat bekommst Du dort die Sprachenflatrate, das heißt, dass Du zu diesem Preis beliebig viele Sprachkurse besuchen kannst. Portugiesisch ist natürlich mit inbegriffen!

Wie Du siehst, ist es möglich Portugiesisch Unterricht bei muttersprachlichen und kompetenten Lehrern zu attraktiven Preisen zu finden. Viel Spaß beim Lernen!

Zusammenfassend:

  • Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten kostenlos (oder fast) Portugiesisch zu lernen. Du kannst es mit Apps probieren, verschiedenen Webseiten, die Dir thematische Lektionen anbieten, oder mit Video Tutorials auf YouTube. Du kannst natürlich auch portugiesische Bücher lesen, Musik hören oder Serien und Filme anschauen und Dich so besonders schnell an die portugiesischen Klänge gewöhnen.
  • Wir raten Dir in jedem Fall immer mehrere Methoden auf einmal zu nutzen, da sie komplementär am besten funktionieren. Du könntest z.B. einen kostenlosen Portugiesisch Online Kurs machen und nebenbei regelmäßig eine portugiesische Serie im Original schauen. Wichtig ist, dass Du eine Art findest so lange wie möglich motiviert zu bleiben und verstehst, wie Dein Gedächtnis optimal funktioniert (mit visueller oder eher auditiver Stimulation z.B.?)
  • Versuch auch Dich in echte Sprechsituationen zu versetzen. Finde dafür eine/n Portugiesisch Muttersprachler/in, der/die mit Dir kommunizieren möchte! So machst Du die schnellsten Fortschritte, vor allem im mündlichen Bereich.
  • Behalte immer vor Augen, dass das Ziel des kostenlosen Unterrichts ist, die portugiesische Sprache kennenzulernen, Dich mit ihren Klängen und ihrem kulturellen Hintergrund vertraut zu machen. Dein Wissen kannst Du anschließend mit tiefergehenderen Methoden vertiefen (Privatunterricht bei Superprof z.B. oder Premium Apps).
Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar