Ganz gleich ob Latein, Englisch oder Spanisch, die meisten Schüler haben in der Schule schon einmal Karteikarten in einem Fach schreiben müssen, um sich den ganzen Stoff merken zu können. 

Die Kärtchen eignen sich super, um von unterwegs aus zu lernen, ob im Bus auf dem Weg zur Arbeit oder Schule oder im Wartezimmer: eine Karteikarte für Deutsch oder Englisch passt immer in die Tasche. Karteikarten gehören zu den bewährten Lernmethoden.

Es liegt in eurer Hand, wie ihr die Karteikarten gestaltet, wie viel ihr pro Karte drauf schreibt und welche Fächer ihr bearbeiten wollt. In diesem Artikel haben wir alles rund um das Lernen mit einer Karteikarte für euch zusammengestellt.

Die besten Lehrkräfte verfügbar
Katinka
5
5 (29 Bewertungen)
Katinka
33€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (135 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
36€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (29 Bewertungen)
Katinka
33€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (135 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
36€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Welche Karteikarten gibt es?

In Zeiten von Apps, Handys und Tablets ist es normal, dass man die Daten und den Stoff aus der Schule digital zur Verfügung hat. Aber für einige Fächer und Themen eignet es sich, mit geschriebenen Notizen oder noch besser mit selbst gestalteten Karteikarten zu lernen.

Solltest Du Vokabeln oder Definitionen lernen müssen, eignet sich die Methode der Karteikarte, bei der auf der einen Seite die Frage oder der Begriff auf Englisch und auf der Rückseite die Antwort oder die deutsche Übersetzung zu lesen ist.

Mit einer Karteikarte kann man Vokabeln auswendig lernen.
Karteikarten helfen dabei, Dinge auswendig zu lernen. |Quelle: Unsplash

Dabei gibt es die Karteikarten in vielen Ausführungen, man kann sie mittlerweile auch digital erstellen. Dafür gibt es zahlreiche Apps, die wir euch später vorstellen.

Der Klassiker, der sich in einem Karteikasten finden lässt, ist oftmals in DIN A5 oder DIN A6 Größe. So passt alles Wichtige drauf und ihr könnt die Daten für die nächste Prüfung auch von unterwegs aus lernen.

Auch in der Farbwahl unterscheidet sich die Lernkartei. Während viele einfach weißes Papier bevorzugen, kann man sich abhängig der Themen unterschiedliche Farben auswählen. So weiß man beim Wiederholen, in welchem Thema man sich gerade befindet.

Ob kariert, liniert oder blanko, die Karteikarten können ganz individuell aussehen. Beim Erstellen kommt es auf dem persönlichen Geschmack an. 

Was kann man mit Karteikarten lernen?

Ob in der Schule oder im Studium, Karteikarten eignen sich als Methode zum Lernen vieler Themen. Besonders gut kann man mit den Karten für ein Fach lernen, was viele Definitionen und Formeln, oder aber Vokabeln hat.

Kartensätze eignen sich gut zur Vorbereitung auf eine Prüfung, für die man viele Informationen auf einmal lernen muss. Beim Schreiben der Karten merkt man sich schon besonders viel und beim späteren Auswendiglernen kann man vom Aufbau der Karten profitieren. 

Aber nicht nur das, mit Karten zu lernen, trainiert euer Langzeitgedächtnis!

Unabhängig der Fächer geht es beim Lernen mit Karten aus einem Karteikasten vor allem darum, punktuelles Wissen auswendig zu lernen. Komplexe Zusammenhänge lassen sich weniger gut durch Kartensätze verstehen, als Vokabeln in Deutsch und Englisch.

Auch Definitionen und Formeln in Mathe oder Physik, Daten in Geschichte, Gliederungen in Deutsch oder Multiple-Choice Fragen in verschiedenen Fächern und Themen lassen sich mithilfe von Karteikarten auswendig lernen.

Es funktioniert immer gut, wenn die Antwort auf eine Frage recht kurz ist, denn dann passt alles auf eine Karteikarte und bleibt übersichtlich. Komplexe Antworten und verknüpfte Themen eignen sich nicht so gut für einen Karteikasten. 

Um komplexe Zusammenhänge zu lernen, lohnt es sich, Mindmaps zu erstellen.

Die besten Lehrkräfte verfügbar
Katinka
5
5 (29 Bewertungen)
Katinka
33€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (135 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
36€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Katinka
5
5 (29 Bewertungen)
Katinka
33€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
60€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
5
5 (2 Bewertungen)
Irina
35€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
5
5 (30 Bewertungen)
Matthias
90€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
4,9
4,9 (5 Bewertungen)
Bami
20€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
5
5 (25 Bewertungen)
Lucas
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (135 Bewertungen)
Viktor
70€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
4,9
4,9 (43 Bewertungen)
Caro
25€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
5
5 (16 Bewertungen)
Julia
45€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
5
5 (7 Bewertungen)
Olga
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
80€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
5
5 (7 Bewertungen)
Eleonora
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Peter
36€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
5
5 (46 Bewertungen)
Alexandra
30€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
5
5 (50 Bewertungen)
Fernando
23€
/h
Gift icon
1. Unterrichtseinheit gratis!
Und los geht's

Welche Vorteile hat das Lernen mit Karteikarten?

Seit Generationen lernen Schüler und Studenten mit Karteikarten, egal in welchem Fach und für welche Prüfung. Aber warum eigentlich? Was ist das Tolle an diesen Karten für den Stoff aus der Schule?

Handgeschriebene Karteikarten zu erstellen ist zeitaufwendig und bevor man überhaupt anfangen kann, muss man die Kärtchen erst kaufen. Wenn man sich aber dann die Vorder- und Rückseite zu einem Thema vorgeschrieben hat, überzeugen die Vorteile dieser Methode.

Wenn man etwas ständig wiederholt, dann behält man es auch.
Ständige Wiederholungen helfen dabei, Dinge zu behalten. |Quelle: Unsplash

Zunächst können wir eines festhalten: Karteikarten sind super praktisch! Man kann die kleinen Helfer überall mit hinnehmen und sein Gedächtnis auch aus dem Bus oder Zug heraus trainieren.

Diese weiteren Vorteile hat das Lernen mit Lernkarten:

  • Langzeit Gedächtnis trainieren: Durch die ständige Wiederholung mit den Lernkarten können viele Informationen auf einmal in eurem Gedächtnis gespeichert werden.
  • Gute Übersicht: man kann mit den Karten mehrere Themen gleichzeitig lernen und dabei den Überblick über den Lernstand behalten.
  • Viele Fächer gleichzeitig: ob Mathe, Englisch oder Deutsch, mit Lernkarten kann man sich gleichzeitig auf eine Prüfung in verschiedenen Fächern vorbereiten.
  • Prüfung simulieren: Dadurch, dass man die Frage auf der einen und die Antwort auf der Rückseite schreibt, kann man auch zu Hause eine Prüfungssituation simulieren und sich so optimal vorbereiten.

Karteikarten eignen sich auch hervorragend, um sich mit Eselsbrücken etwas zu merken.

Tipps für das Lernen mit Karteikarten

Die kleinen Kärtchen sind eine tolle Methode, um schnell und effizient Informationen in das Gedächtnis zu bekommen. Und es ist sehr einfach, eine Karte zu erstellen, einfach auf die eine Seite die Frage oder den deutschen Begriff und auf die Rückseite die Antwort oder die Begriff auf Englisch notieren.

Dann muss man nur noch die Antwort aus dem Gedächtnis nennen und kann sich selbst kontrollieren.

Wir haben die besten Tipps für euch gesammelt, mit denen das Lernen mit einer Karte ganz einfach wird.

Haltet euch kurz und knapp

Um mit den Karteikarten möglichst effektiv zu lernen, ist es wichtig, das auf einer einzelnen Karte nicht zu viel steht. Schreibt also nur die wichtigsten Informationen und Daten auf die Karte!

Themen einzeln bearbeiten

Beim Lernen mit Karteikarten bringt es nicht so viel, gleichzeitig Vokabeln in Englisch und Spanisch zu lernen, oder Formeln in Mathe und Chemie.

Sprachen lernen wird mit Karteikarten ganz einfach.
Besonders Vokabeln lassen sich mit Karteikarten gut lernen. |Quelle: Unsplash

Stattdessen sollte man die Karten thematisch sortieren, nur so funktioniert das Prinzip.

Gestaltet die Karten individuell

Es lohnt sich, die Lernkarten per Hand zu schreiben und sie dabei individuell zu gestalten. Dazu gehört auch, dass man einzelne wichtige Informationen mit Farben markieren kann. So prägt man sich den Stoff schnell ein.

Nutzt Beispiele

Besonders dann, wenn man Formeln und Definitionen lernen muss, lohnt es sich, die Theorie mit einigen Beispielen aufzupeppen. Dadurch kann man sich die Informationen noch besser merken. Je besonderer das Beispiel, desto eher behaltet ihr es im Kopf.

Arbeitet mit einem Karteikasten

Um ein Thema wirklich gut zu lernen, lohnt es sich, pro Fach einen Karteikasten anzuschaffen, um die Lernkarten zu ordnen und aufzubewahren. Dabei hat jedes Fach im Kasten eine eigene Bedeutung, was das Lernen sehr organisiert gestaltet.

Warum lohnt es sich, mit einem Karteikasten zu lernen?

Ein Karteikasten gehört zu den besten Lernmethoden, die es gibt. Wenn die Lernkarten erstellet sind und die wichtigsten Informationen aufgeschrieben sind, gilt es, die Karten zu sortieren.

Im ersten Fach finden sich die Karten, die man täglich üben muss, da man noch zu viele Fehler macht. Wenn man eine Karte richtig beantwortet oder wiedergegeben hat, wandert sich ein Fach weiter. Das geht so lange weiter, bis alle Karten im letzten Fach sind.

Wenn beim erneuten Wiederholen ein Fehler auffällt, dann kommt die Karte wieder in das erste Fach, so dass man sie erneut lernen muss.

Die ständigen Wiederholungen sorgen dafür, dass man das Gelernte auch wirklich im Gedächtnis behält. So bleiben sie dauerhaft im Kopf und nicht nur für die nächste Prüfung.

Beim Arbeiten mit einem Karteikasten ist es wichtig, übersichtlich zu bleiben. Entweder nehmt ihr also für jedes Fach einen eigenen Karteikasten oder unterscheidet die Karteikarten farblich. Ob alleine oder beim Lernen in einer Lerngruppe, Karteikarten sind tolle Methoden.

Karten, die immer wieder im ersten Fach landen, könnt ihr euch in die Tasche stecken und unterwegs ständig anschauen. Auch wenn es manchmal so wirkt, als könnte man sich etwas nie merken, muss man geduldig bleiben. Wenn man eine Vokabel oder Formel nur oft genug anschaut, wird man sie irgendwann verinnerlichen.

Mit diesen Apps kann man online Karteikarten erstellen

Es hat viele Vorteile, eine Karteikarte per Hand zu schreiben. Wenn man aber immer auf seine Lernkarten zugreifen möchte, kann es sinnvoll sein, die Lernkartei online zu erstellen. Dafür wurde nicht nur eine App entwickelt, die euch das Leben erleichtern soll.

Es gibt viele Apps, mit denen man Karteikarten schreiben kann.
Ob handgeschrieben oder online, eine Karteikarte ist eine super Lernmethode. |Quelle: Unsplash

Wir stellen auch die besten Apps zum Lernen mit Karteikarten vor. Denn Karteikarten gehören zu den besten Lernmethoden.

Repetico

Bei Repetico muss man sich nur mit seiner Mail-Adresse anmelden und kann dann die kostenfreie Version nutzen. Die App ermöglicht es euch, ganz einfach eigene Karteikarten zu erstellen, mit denen ihr verschiedene Themen auswendig lernen könnt.

Ob Fragen oder einzelne Begriffe, ihr könnt entscheiden, was ihr auf die Karten schreibt. Dann könnt ihr in der App auswählen, ob ihr die Karte allein nutzen oder mit Freunden teilen wollt. 

Dank Repetico ist es ganz einfach, eigene Karten zum Lernen zu erstellen. Ihr könnt außerdem entscheiden, in welcher Reihenfolge die Karten zum Abfragen auftauchen.

Quizlet

Dank der App Quizlet wird euch das Lernen mit praktischen Lerntools ganz einfach gemacht. Egal welche Themen und wie viele Daten ihr verarbeiten müsst, mit Quizlet geht alles ganz einfach.

Besonders Sprachen lassen sich mit dieser kostenlosen App sehr gut lernen. Fangt noch heute an und schreibt euch Karteikarten für die wichtigsten Vokabeln in Englisch mit Quizlet.

Ob handgeschrieben oder digital, es hat viele Vorteile, mit Karteikarten zu lernen. Über diese Methode ist eine neue Sprache schnell gelernt, fangt also heute noch an!

Trotzdem noch unsicher? Entdecke unsere zahlreichen Nachhilfe-Angebote wie zum Beispiel Nachhilfe Halle Saale.

>

Die Plattform, die Lehrkräfte und SchülerInnen miteinander verbindet

1. Unterrichtseinheit gratis

Du findest diesen Artikel toll? Vergib eine Note!

5,00 (1 Note(n))
Loading...

Elissa

Leidenschaftliche Weltenbummlerin, Köchin und Lebensgenießerin.