„Musik veredelt die Sitten“ Französisches Sprichwort

Damit man diesem Sprichwort nicht Unrecht tut, sollte man sich Mühe geben, sein Instrument so gut wie möglich zu beherrschen. Du willst doch schließlich auch lieber so gut spielen, dass Du Dir damit selbst nicht die Laune verdirbst, oder?

Wenn Du schon eine Ukulele und das dazugehörige Equipment hast (Reservesaiten, Schutzhülle, Stimmgerät…) und auch schon einige Gitarrenunterricht Stunden hinter Dir hast bzw. Erfahrung von der Gitarre oder einem ähnlichen Instrument mitbringst, dann kannst Du nun endlich anfangen, einen wirklich coolen Sound auf der Ukulele zu spielen!

Am einfachsten geht das mit Ukulele-Tabs. Aber wie liest man diese? Und wo findet man sie überhaupt? In diesem Artikel erfährst Du alles zum Thema Ukulele-Tabulaturen: Wie man Tabs liest, wie man Ukulele Chords spielen kann, welches die beliebtesten Songs für Ukulele sind und wo Du die Tabs dazu findest.

Wenn Du gelernt hast Tabulatoren zu lesen und nachzuspielen, kannst Du sogar damit anfangen, selbst Tabs für Deine Lieblingssongs zu erstellen oder selbst ein Lied aufzuschreiben. Wir erklären Dir, wie’s geht.

Die besten verfügbaren Lehrkräfte für Gitarre
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jenny
5
5 (12 Bewertungen)
Jenny
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (13 Bewertungen)
Marina
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Tobias
5
5 (3 Bewertungen)
Tobias
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jennifer
5
5 (4 Bewertungen)
Jennifer
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (104 Bewertungen)
Viktor
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dustin
5
5 (5 Bewertungen)
Dustin
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jenny
5
5 (12 Bewertungen)
Jenny
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (13 Bewertungen)
Marina
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Tobias
5
5 (3 Bewertungen)
Tobias
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jennifer
5
5 (4 Bewertungen)
Jennifer
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (104 Bewertungen)
Viktor
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dustin
5
5 (5 Bewertungen)
Dustin
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Was sind Ukulele Tabs?

Tabulaturen sind ein speziell für Saiteninstrumente entwickeltes Notationssystem, mit dem Musik aufgeschrieben werden kann. Es gibt Tabs für Gitarre, Bass oder eben auch für Ukulele. Wenn Du nach Ukulele Tabs suchst, musst Du darauf achten, dass sie auch wirklich für die Ukulele gedacht sind.

Der Unterschied zwischen Tabs und Noten

Bei klassischen Musiknoten werden auf fünf Notenlinien die Töne abgebildet. Welcher Ton gespielt werden soll hängt davon ab, auf welcher Linie oder in welchem Zwischenraum die Note steht. Wie lange er gespielt ist wird durch das Aussehen der Note bestimmt.

Damit sind die klassischen Noten ein universelles Notationssystem, dass für alle Instrumente und auch für den Gesang eingesetzt werden kann. Wenn Du Noten lesen kannst, musst Du wissen, wie Du den jeweiligen Ton auf Deinem Instrument erzeugst.

Auf Saiteninstrumenten wie der Gitarre oder der Ukulele, kann man die meisten Töne an mindestens zwei verschiedenen Stellen des Griffbretts greifen. Es ist durchaus möglich nach klassischen Noten zu spielen. Jedoch ist es gerade für Anfänger*innen recht schwierig, sich zwischen den verschiedenen Optionen zu entscheiden. Es klingen zwar alle richtig, aber man findet nicht automatisch die Variante, die am einfachsten zu spielen ist.

Die Tabulatoren vermeiden dieses Problem, denn sie zeigen Dir ganz genau an, welche Saite in welchem Bund gegriffen werden muss.

Mit Ukulele Tabs weißt Du sofort in welchem Bund ein Ton gespielt wird.
Die Linien in Ukleletabs entsprechen den Ukulelesaiten. | Quelle: Samuel Ramos via Unsplash

Ukulele Noten und Tabulaturen auf Papier – ein veraltetes Modell?

Auch wenn Noten- und Musikgeschäfte immer noch hohe Umsätze mit Notenbüchern erzielen, so wird dieser hauptsächlich für das Klavier und Orchesterinstrumente erwirtschaftet.

Für Saiteninstrumente ist diese Möglichkeit deutlich weniger häufig anzufinden. Dennoch ist es natürlich möglich, schöne und vollständige Ausgaben von Tabulatur-Sammlungen auch für die Ukulele als Buch zu erwerben.

Dafür solltet musst Du aber nicht im Laden Schlange stehen. Effizienter ist es, Dich zunächst für ein Buch zu entscheiden und dieses dann im entsprechenden Fachhandel zu bestellen. Diese Recherche findet in aller Regel im Internet statt – warum also nicht auch gleich im Internet bestellen?

Wie in vielen anderen Lebensbereichen, gibt es auch beim Thema Musiknoten einen Trend zur Digitalisierung. Der Vorteil davon ist, dass man sich die Noten ganz schnell auf das Handy oder den Laptop herunterladen kann und nicht kiloweise Papier mit sich herumschleppen muss.

Wenn Du gerne etwas in den Händen hältst und Dir auch mal Notizen zu einem Song machen möchtest, ist es aber nach wie vor sinnvoll ein Notenbuch zu bestellen oder sich die Tabs aus dem Internet auszudrucken.

Du wohnst in Münster und möchtest Gitarre lernen? Dann buche jetzt Deinen Gitarrenunterricht Münster auf Superprof.

Wie liest man Ukulele Tabs?

Das Gute an Tabs ist, dass man keinerlei Notenkenntnisse braucht und sofort anfangen kann zu üben. Du findest die nötigen Informationen direkt in der Tabulatur; diese ist einfach zu lesen und anzuwenden.

Die waagerechten Linien in Tabs stehen für die Saiten. Bei Ukulele Tabs sind es dementsprechend vier Linien. Dabei sind sie genau andersrum angeordnet als auf dem Instrument. Die oberste Linie steht für die unterste Ukulelensaite, die unterste Linie für die oberste Saite.

Die Namen der Ukulelesaiten hängen von der gewählten Stimmung ab. Als Anfänger wirst Du ziemlich sicher in der Standardstimmung (auch Hawaiianische oder C-Stimmung genannt). Auf der Ukulele von oben nach unten gesehen heißen die Saiten G – C – E – A. Die meisten Tabs, die Du im Internet finden kannst werden für diese Stimmung sein.

Selbst wenn Du in einer anderen Stimmung spielst, werden die Tabs noch funktionieren. Erst wenn Du mit anderen zusammenspielst, werden Ihr Euch kurz darüber abstimmen müssen, ob Ihr alle Ukulelen dieselbe Stimmung haben, damit dann auch bei allen dieselbe Tonart rauskommt. Ansonsten, muss jemand von Euch transponieren oder einen Capo verwenden.

Tabulatoren werden, wie gewöhnliche Noten auch, von links nach rechts gelesen.

Ukulele Tabs kannst Du auch ohne Notenkenntnisse lesen.
Saitenreihenfolge ist genau anders dum als auf den Ukulelen.

Die kleinen Zahlen auf den Linien sagen Dir, in welchem Bund eine Saite gegriffen werden muss. Soll sie leer angeschlagen werden, ist dass mit einer kleinen 0 angegeben. Die Saiten ohne Zahlen werden nicht gespielt. Stehen mehrere Zahlen übereinander, heißt das, dass die entsprechenden Saiten gleichzeitig gespielt werden. So werden auf Tabs Ukuleleakkorde dargestellt.

Die Striche, die von den Zahlen weggehen, geben Dir Auskunft über die Länge der Note. Die Schreibweise orientiert sich an der klassischen Notenschrift. Der exakte Rhythmus wird in Tabs aber nicht immer angegeben. Du musst Dir dann also den Originalsong genau anhören, um es nachmachen zu können.

In Tabs können zudem Informationen notiert werden, wie der Ton genau gespielt werden soll. Sind zwei Zahlen mit einem Bogen verbunden, wird für den zweiten Ton nicht nochmal angeschlagen oder gezupft. Du veränderst die Tonhöhe dadurch, dass Du die Saite beim Wegziehen des Fingers in Schwingung versetzt (Pull-Off; kurz: P) oder dadurch, dass Du einen Finger im richtigen Bund auf die Saite „hämmerst“ (Hammer-On; kurz: H). Sind beide Zahlen durch einen Schrägstrich verbunden, spielst Du einen Slide (von einem Ton zum nächsten rutschen, ohne den Finger wegzunehmen).

In Ukulele Tabs findest Du auch Informationen, wei die Töne gespielt werden.
Hammer Ons, Pull offs und Slides spielt man auf Ukulelen wie auf der GItarre.
Die besten verfügbaren Lehrkräfte für Gitarre
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jenny
5
5 (12 Bewertungen)
Jenny
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (13 Bewertungen)
Marina
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Tobias
5
5 (3 Bewertungen)
Tobias
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jennifer
5
5 (4 Bewertungen)
Jennifer
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (104 Bewertungen)
Viktor
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dustin
5
5 (5 Bewertungen)
Dustin
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jenny
5
5 (12 Bewertungen)
Jenny
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (13 Bewertungen)
Marina
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Tobias
5
5 (3 Bewertungen)
Tobias
20€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jennifer
5
5 (4 Bewertungen)
Jennifer
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (104 Bewertungen)
Viktor
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dustin
5
5 (5 Bewertungen)
Dustin
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Lieder nach Ukulele Chord-Sheets nachspielen

Auf  einer Tabulatur können zwar Akkorde dargestellt werden, sie werden aber häufiger genutzt, um Melodien oder Picking-Arrengements zu notieren. Wenn Du Dich oder Andere beim Singen begleiten möchtest, wirst Du vielleicht auch mal Akkorde strummen wollen.

Um die Akkordfolge eines Songs zu notieren werden die zu spielenden Akkorde an der entsprechenden Stelle in den Songtext geschrieben. Du kannst dann ganz einfach den Text ablesen und weißt gleichzeitig, wann Du den Akkord wechseln musst.

Für Anfänger*innen, die noch nicht alle Akkordgriffe auswendig kennen ist für jeden Akkord das entsprechende Griffbild beigefügt. Entweder findest Du diese als Auflistung am Anfang des Songs oder, bei interaktiven Websites, wenn Du mit der Maus über ein Akkordsymbol fährst.

Um Ukulele-Griffe darzustellen, wird ein Ausschnitt des Griffbretts abgebildet. Vier Linien stellen die Saiten dar. Die kürzeren Linien, die genau waagerecht dazustehen, sind die Bundstäbe. Meistens sind diese Griffdiagramme vertikal dargestellt; das heißt, die oberste Ukulelesaite befindet sich auf dem Bild ganz links, die unterste ganz rechts.

Ab und zu wirst Du auch Diagramme in waagerechter Position finden. In diesem Fall ist es genau wie bei den Tabs: die unterste Ukulelesaite ist oben, die oberste ganz unten.

Die Punkte zeigen Dir an, wo Du die Finger hinlegen musst. Ist auf einer Linie kein Punkt, musst Du an den Rand des Diagramms schauen, ob da vielleicht ein Kreuz ist. Dieses bedeutet nämlich, dass die entsprechende Saite in diesem Akkord nicht angeschlagen werden darf. So kannst du im Gitarrenunterricht Berlin glämzen!

Ukulele-Akkorde für Anfänger geben Dir da oft noch eine weitere Hilfestellung. Ein Kreis neben einer Linie bedeutet, dass diese Ukulelesaite angeschlagen, aber von keinem Finger berührt wird.

Akkorddiagramme zeigen Dir wie Du einen Akkord auf der Ukulele greifen kannst.
Auf den beiden Diagrammen ist ein C-Dur Akkord abgebildet.

Es kann auch vorkommen, dass anstatt Punkte kleine Zahlen auf dem Akkorddiagramm notiert sind. Diese stehen für den Finger, den Du benutzen sollst. 1= Zeigefinger; 2= Mittelfinger; 3= Ringfinger; 4= kleiner Finger.

Gitarrenunterricht München gesucht?

Wo findet man Ukulele Tabulaturen und Chords?

Fakt ist: Der Großteil der Ukulele-Spieler ist jung und damit internetaffin. Egal ob Generation 2.0 oder 3.0, Menschen zwischen 10 und 40 Jahren haben heute fast alle einen Computer, ein Smartphone oder ein Tablet.

Im Netz sind sie zuhause und hier jagen sie wie die Profis auch nach Tabulatoren. Wer seine Ukulele Tabs digital nutzt, der spart an Papier und hat die Möglichkeit, eine viel größere Anzahl an Angeboten miteinander zu vergleichen, als er es im Laden könnte.

Neben den bereits erwähnten Ukulele-Songbooks, die Dir in Buchform bestellen oder als E-Book herunterladen kannst, gibt es im Internet eine riesige Auswahl an kostenlosen Uke-Tabs.

Neben einem Großteil an Pop-Hits und anderen erfolgreichen zeitgenössischen Songs sind auch Transkriptionen von Klassikern von Mozart bis Debussy aus den letzten Jahrhunderten keine Seltenheit.

Je nach Website werden Dir die Tabs direkt nach dem Anklicken im Browser angezeigt oder als PDF zum kostenlosen Download bereitgestellt. Heruntergeladene Ukulele-Tabulaturen brauchen zwar etwas Speicherplatz, sie haben aber den Vorteil, dass Du sie schnell wiederfindest und, wenn nötig, auch ausdrucken oder per E-Mail an Freunde verschicken kannst.

Dennoch darf man dabei über einige wesentliche Störfaktoren nicht einfach hinwegsehen. Zunächst einmal sind viele dieser Seiten zugepackt mit Werbung. Da die Tabs kostenlos zur Verfügung gestellt werden, müssen die Anbieter Werbungen schalten, um ihr Angebot zu finanzieren.

Außerdem finden sich bestimmte Transkriptionen auf so gut wie allen Seiten wieder, denn sie werden einfach kopiert. Auch ist die Qualität nicht immer gut. Auf vielen Seiten können die Nutzer*innen Tabs erstellen und einfügen. Das ist natürlich super für eine vielseitige Auswahl. Du kannst Dir aber dadurch nicht immer sicher sein, dass die Tabulatoren wirklich von Leuten erstellt wurden, die wissen, was sie tun.

Ukulele Chords und Tabs findest Du im Internet.
Im Internet findest Du fast zu jedem Song die passenden Chords. | Quelle: Andrew Neel via Unsplash

Trotz dieser Vorbehalte heben sich einige Tab-Seiten von anderen ab:

  • LiveUkulele: Auswahl von beliebten Pop und Rock Songs, Hawaiianischen Uke Liedern, Jazz, Klassik und traditionellen Liedern; zu jedem Lied gibt es Hintergrundinformationen (auf Englisch); Tabs können als PDF kostenlos heruntergeladen werden
  • Ukulelehunt: Riesige Auswahl aus unterschiedlichen Musikstilen; können nach Genre oder Schwierigkeit angezeigt werden (von „Easy“ bis „Nightmare“); teilweise Erklärungen oder Videos zu den Songs (auf Englisch); Tabs können als PDF kostenlos heruntergeladen werden
  • Ukeeducation: schöne Auswahl an Songs (hauptsächlich für Low-G-Stimmung); viel Blues, Soul und Jazz; einzelne PDFs mit Noten, Tabs, Akkorden und Songtext oder ein ganzes Songbook; kostenlos
  • Fingerstyle-Rules: neben Gitarren- auch Ukuleletabs; in einer übersichtlichen Tabelle alphabetisch geordnet; Stimmung sowie Schwierigkeit sind angegeben; weitere Informationen auf Englisch; kostenloser PDF-Download

Die größte Auswahl findest Du auf den Seiten, bei denen alle Nutzer*innen mitwirken können. Um gute Tabs zu finden, solltest Du Dir auf diesen Seiten immer die Bewertung und Kommentare anderer Nutzer*innen ansehen. Oft gibt es von einem Song auch mehrere Versionen.

So kannst Du Deine eigenen Ukulele Tabs erstellen

Geistert Dir eine Idee für neu Sommer-Hits im Kopf herum und Du möchtest ihn sofort aufschreiben? Du findest keine Noten von Deinem Lieblingssong im Internet?

Warum nicht einfach selbst als Tabulatur-Schreiber*in aktiv werden?

Gratis Programme zum Ukulele Tabs schreiben

Zwei Gratis-Programme mit dem das ganz einfach geht sind TuxGuitar und PowerTab!

PowerTab und TuxGuitar sind einfach zu bedienende Programme, mit denen Du Deine eigenen Lieder komponieren kannst. Du kannst dafür klassische Musik-Noten verwenden oder direkt Ukulele-Tabulatoren notieren. Auch mehrstimmige Songs sind kein Problem.

Tempo, Tonart und vieles mehr kannst Du nach Deinen Wünschen einstellen oder nachträglich anpassen. Das Ergebnis lässt sich im midi-Format auf verschiedenen Musik-Instrumenten im Programm selber abspielen. Cool, oder?

Aber wie geht man konkret vor, wenn man ein Lied aus dem Radio aufschreiben will?

Höre Dir den Song ganz genau an, um ein Gefühl für den Ablauf zu erhalten. Anschließend arbeitest Du Dich in kleinen Schritten voran. Hör Dir nur die ersten paar Sekunden an und versuche sie nachzuspielen.

Du wirst vielleicht nicht auf Anhieb den richtigen Anfangston finden. Probiere verschiedene Töne aus und vergleiche sie mit der Aufnahme. Versuche herauszuhören, ob Du zu hoch oder zu tief spielst, um zu wissen, in welche Richtung Du korrigieren musst.

Fällt es Dir bei einer schnelleren Passage schwer, zu erkennen, was gespielt wird, kannst Du das Abspieltempo verlangsamen. Zum Beispiel auf YouTube ist das möglich, ohne dass sich die Tonhöhe verändert (auch wenn der Klang zugegebenermaßen leicht verzerrt).

Sobald Du eine Tonfolge auf der Ukulele gefunden hast, kannst Du sie aufschreiben. Das heißt Du notierst in Deinem Tab-Programm in welcher Reihenfolge Du die verschiedenen Töne gespielt hast, indem Du die Bundnummer auf die richtige Linie schreibst.

Auf diese Art selbst Tabs zu erstellen, braucht etwas Geduld und Übung. Es wird mit der Zeit aber immer einfacher!

Mit etwas Geduld und Übung kannst Du eigene Ukulele Tabs zu Deinen Lieblingssongs schreiben.
Es muss nicht immer ein Songbook sein - Du kannst auch Deine eigenen Uketabs erstellen. | Quelle: Franciele da-Silva via Unsplash

Die Akkorde Deines Lieblingssongs einfach finden

Traust Du Dir das Heraushören von Melodien und Akkorden noch nicht selbst zu, kannst Du auch auf Chordify zurückgreifen. Damit kannst Du einen beliebigen Song von YouTube, Deezer oder Soundcloud abspielen und das Programm transkribiert zeigt Dir an, welcher Akkord wann gespielt wird und wie er gegriffen wird.

Bei komplizierteren Akkorden arbeitet Chordify nicht immer ganz zuverlässig, bei Ukulele Songs für Anfänger sollte es aber kein Problem sein.

Tabs aufschreiben ohne Programm

Wenn Du Dir kein Programm herunterladen möchtest, hast Du zwei weitere Möglichkeiten, Ukuleletabs zu notieren. Zum einen geht das natürlich auch von Hand. Du kannst mit einem Lineal die vier Linien zeichnen und anschließend, die Nummern für die Bünde eintragen.

Ist Dir das ziehen der Linien von Hand zu mühsam, kannst Du Dir auch ein leeres Notenblatt mit den vorgezeichneten Tab-Linien ausdrucken. Die Seine ukedream.com bietet eine PDF-Datei zum kostenlosen Download an.

Die zweite Möglichkeit Tabs ohne ein besonderes Programm aufzuschreiben ist die ASCII-Tabulatur, die Du in jedem beliebigen Textbearbeitungsprogramm auf Deinem Computer erstellen kannst. Hier werden die Linien mit Minuszeichen – und die Taktstriche mit einem senkrechten Strich | dargestellt.

Achte dabei darauf, dass Du eine Schriftart wählst, die für alle Zeichen gleichgroße Abstände berechnet (z.B. Courier New).

An den linken Rand kannst Du, wenn Du magst, die Namen der Ukulelesaiten schreiben. Dann fügst Du wie gewohnt die Zahlen ein. Mit dieser Variante kannst Du sogar unterschiedliche Tonlängen darstellen, in dem Du bei längeren Tönen eine größere Lücke zwischen den Zahlen lässt.

Das Ganze sieht dann so aus:

A ------|----------------|----------------|

E ------|--0--------3----|--2-------------|

C --2--2|-------2--------|----------------|
G ------|----------------|------------2--2|

Und falls Du noch Tipps zum Kauf Deiner ersten Ukulele braucht, findest Du diese ebenfalls in unserem Blog.

Die besten Ukulele Hits

Ukulele Lieder für Anfänger

Wer gerade mit dem Ukulele Lernen angefangen hat, für den ist es oft nicht so einfach, sein Niveau selbst einzuschätzen.

Wenn man nach Tabulaturen im Internet stöbert, dann stößt man auf viele verschiedene Versionen, weiß dabei aber nie so recht, ob das eigene Niveau ausreichend ist, um den jeweiligen Song auch gut spielen zu können.

Unser Tipp: Halte Dich am Anfang an die Tabs, die extra für Anfänger ausgeschrieben sind - das gilt natürlich auch fürs Gitarre Lernen für Anfänger.

So hältst Du Deine Motivation hoch und beißt Dir nicht direkt die Zähne an einem zu harten Brocken aus. Suche gezielt Melodien und Akkordfolgen, die Dir gefallen und die mit easy gekennzeichnet sind.

Beliebte Songs für Anfänger sind beispielsweise Ring of Fire von Johnny Cash, E Huli Makou von David Chung oder Blowin’in the Wind von Bob Dylan.

Du wirst schnell feststellen, dass fast alle je komponierten Songs auf Pop und Rock auch auf der Ukulele spielbar sind. Und viele kommen sogar mit nur zwei bis vier Akkorden aus.

Bevor Du zu spielen anfängst, solltest Du nicht vergessen, Deine Ukulele zu stimmen!

Es gibt Tabs für Anfänger und Fortgeschrittene.
Stelle Dir ein Repertoire aus Deinen liebsten Ukulele-Songs zusammen. | Quelle: Jenelle Hayes via Unsplash

Die besten Songs für Ukulele

Jeder hat mal klein angefangen auf der kleinen Ukulele. Aber wenn Du regelmäßig übst, wirst Du Dich schnell verbessern und kannst Dich an immer schwierigere Songs wagen. Dein Repertoire wird sich nach und nach vergrößern und Du gibst vielleicht schon Dein erstes Konzert vor Familie und Freunden.

Und die begeisterst Du am wahrscheinlich am ehesten mit einem Song, den sie bereits kennen – ein Klassiker ist also gefragt.

Um Dir die Auswahl an der Fülle von Songs etwas zu vereinfachen, haben wir Dir hier die Top 10 der beliebtesten Ukulele Chords und Tabs zusammengestellt:

  • Somewhere Over the Rainbow von Israel Kamakawiwo’ole
  • Don’t Worry Be Happy von Bobby McFerrin
  • Imagine von John Lennon
  • Hallelujah, von Leonard Cohen
  • Hakuna Matata, aus dem Film König der Löwen
  • What a Wonderful World von Louis Armstrong
  • Can’t Help Falling in Love With You von Elvis Presley
  • You Are My Sunshine Traditional
  • All of Me von John Legend
  •  Hotel California von The Eagles

Alles englischsprachige Nummern also. Wenn Du lieber auf Deutsch singen möchtest. Kannst Du Dich bei den Klassikern unter den Deutschen Songs umsehen. Da wären zum Beispiel:

  • 99 Luftballons von Nena
  • Über den Wolken von Reinhard Mey
  • Ein Bisschen Frieden von Nicole
  • Griechischer Wein von Udo Jürgens
  • Westerland von Die Ärzte

Nimm Dir für jeden Song, den Du lernen willst, ausreichend Zeit. Benutze ein Metronom und spiele erstmal ganz langsam. Wenn Du Dich sicher fühlst, kannst Du anfangen das Tempo in kleinen Schritten zu steigern. Das Singen kommt erst ganz am Ende dazu, wenn Du Dich nicht mehr auf jedes Detail beim Ukulele spielen konzentrieren musst.

Falls du doch einen Tutor brauchst, schau bei Gitarrenunterricht Köln vorbei!

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Entdecken und Ausprobieren der Songs!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Gitarre?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Chantal

Die Entdeckungsreise des Lebens führte mich von Bern über Berlin in die Bretagne. Theater und Musik sind mein Zuhause, Neugier und Leidenschaft mein Antrieb.