Startseite
Unterricht anbieten

Gitarre lernen in Berlin: Finde Gitarrenlehrer in deiner Nähe

🥇 Experten & Expertinnen für Gitarre
🎸 87 Gitarrenlehrer/innen
đź”’ Sichere Bezahlung ĂĽber Superprof
đź’¸ Ohne Kommission

Was ist Dein aktuelles Niveau?

Nachhilfe & Privatunterricht mit Superprof

Unsere Auswahl an Gitarrenlehrern
in Berlin

Mehr Lehrkräfte anzeigen

4.9 /5

Top Gitarrenlehrer/innen mit einer durchschnittlichen Note von 4.9 Sternen und mehr als 23 Bewertungen.

23 €/h

Die besten Preise: 100% der Gitarrenlehrer bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis für eine Gitarrenstunde beträgt 23€.

7 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 7 Stunden.

01

Finde den perfekten Gitarrenlehrer in Berlin

Stöbere in den Profilen und kontaktiere fantastische Gitarrenlehrer/innen aus Berlin unter Berücksichtigung Deiner Kriterien (Tarif, Ausbildung, Bewertungen, Heim- oder Webcam-Unterricht).

02

Plane Deinen Gitarrenunterricht in Berlin

Besprich mit dem gewählten Gitarrenlehrer Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

03

Mache neue Erfahrungen in Berlin

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen in Berlin und ganz Deutschland, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Unsere ehemaligen SchĂĽlerinnen & SchĂĽler aus Berlin
bewerten ihre Lehrkräfte für Gitarre

Stöbere in der Vielzahl an Angeboten für Gitarrenunterricht in und um Berlin

Finde einen Gitarrenkurs, der zu Dir passt!

Man kann eigentlich überall Gitarre spielen lernen, das Instrument ist ja auch leichter zu transportieren als ein Klavier oder Keyboard. In jeder Stadt, auf dem Land, als Autodidakt oder im Musikunterricht, in einer Musikschule oder bei einem Privatlehrer. Berlin bietet unzählige Möglichkeiten und ein riesiges Angebot an Gitarrenunterricht; klassische Gitarre, Westerngitarre oder E-Gitarre. Alles ist möglich und ganz egal in welcher Ecke der Hauptstadt Du wohnst. In jedem Bezirk gibt es Gitarrenlehrer für jeden Stil und jedes Niveau von Anfänger bis Fortgeschrittene, für Kinder und Erwachsene.

Wo findet man in Berlin einen Gitarrenlehrer?

Die Antwort ist erstmal einfach: überall. Sobald Du Dich dann auf die Suche machst nach der Person, die Dir Barré-Akkorde und Basslinien beibringen soll, wirst Du vor einigen Entscheidungen stehen. Du kannst Dir einen Privatlehrer suchen, der zu Dir nach Hause kommt oder den Unterricht in seinen eigenen Räumen anbietet. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit online Kurse zu buchen, die über Webcam stattfinden.

Gitarrenkurse in Berlin: die Auswahl ist riesig

Eine gängige und vielleicht die beste Variante für Instrumentalunterricht für Kinder und Erwachsene ist die Wahl eines Privatlehrers. Damit kannst Du sicher sein, gut begleitet zu werden und hast bei den unzähligen Anzeigen nur noch die Qual der Wahl. Das Vorgehen um schnell zu wöchentlichen Gitarrenkursen zu kommen ist aber einfach. Schau Dir Kleinanzeigen an oder die Webseiten wie Superprof (eine der größten Plattformen für Privatunterricht). Anhand Deiner Interessen und Bedürfnisse kannst Du die Profile filtern, den Lehrer auswählen, der am besten zu Dir passt und sofort Kontakt aufnehmen.

Neukölln, Prenzlauer Berg, Charlottenburg oder Marzahn - In jedem Berliner Bezirk gibt es Musiker die Unterricht zu Hause oder in einer Musikschule anbieten. Du wirst jemanden treffen, der nicht zu weit von Dir weg wohnt, zeitlich verfügbar ist und mit dem das Feeling stimmt. Das sind erstmal die wichtigsten drei Kriterien für die Auswahl. Die Spieltechnik, Noten lesen lernen und erste Akkorde spielen, das kommt später.

Online Gitarre spielen lernen in Berlin

Im Jahr 2020 ist es nicht mehr unbedingt nötig eine Gitarrenlehrerin in der Nähe zu haben, mit dem man sich regelmäßig trifft. Gitarre spielen lernen kann man auch alleine, autodidaktisch. Durch das Internet hast Zugang zu den Grundlagen der Spieltechnik und Musiktheorie. Ein Wissen das andere gerne auch mal gratis mit Dir teilen und in Foren diskutiert wird. Die besten Seiten sind aber nicht immer auf deutsch.

Du kannst auch in eines der kleineren oder großen Musik Fachgeschäfte Berlins gehen, um Dir in Form von Büchern und Noten weiteres Material auf deutsch zu besorgen. In Büchern aber auch im Internet findest Du Griffbrett Tabellen und Akkorde zu Deinen Lieblingsliedern; oft in verschiedenen Versionen, sodass für jedes Niveau von Anfänger bis Fortgeschrittene etwas dabei ist.

Wenn Du schlieĂźlich doch UnterstĂĽtzung von auĂźen brauchst, kannst Du online Gitarrenstunden nehmen. Der Lehrer wird Dir ĂĽber Webcam zeigen, was Du machen musst und Dich beim Spielen beobachten. So bekommst Du immer sofort eine RĂĽckmeldung zu Deinen Fortschritten und es schleichen sich keine Fehler in der Handhaltung oder der Schlagtechnik ein.

Gitarrenkurs in Berlin

Berlin ist bekannt dafür eine vielseitige Musik- und  Kulturstadt zu sein. Wenn Du auf Konzerte gehst, findest Du ganz unterschiedliche Musikstile (Pop Music, Rock, Jazz, Blues, Flamenco) aus denen die Gitarre nicht wegzudenken ist. Dabei findest Du auch alle Arten von unterschiedlichen Gitarren: Westerngitarre, E-Gitarre, Bassgitarre, klassische Gitarre, E-Gitarre usw.

Bevor Du Dich auf die Suche nach einem Gitarrenlehrer machst, solltest Du also entscheiden, mit welchem Gitarrentyp Du als Anfänger anfangen möchtest. Vielleicht hast Du schon eine Idee welcher Musikstil Dir am besten gefällt, damit kann auch die Wahl der Gitarre schon gefallen sein.

SchlieĂźlich ist es gut, wenn Du Dir die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Unterrichtsarten klar machst: Gitarren Einzelunterricht zu Hause oder Gruppenkurse in der Musikschule?

Nimm Dir Zeit fĂĽr all diese Entscheidungen. Am Ende sollst Du mit dem Unterricht zufrieden sein. Und auch wenn die meisten Lehrer eine gratis Probestunde anbieten, wirst Du am Ende Geld investieren.

Welcher Gitarrenlehrer in Berlin passt zu mir?

Mit einer Privatgitarrenlehrerin hast Du den Vorteil, dass er sich während des Unterrichts nur auf Dich konzentrieren kann. Er wird Dich genau beobachten, Dich wenn nötig korrigieren und Dir Übungsaufgaben bis zur nächsten Stunde mitgeben. Sobald Du erste Songs lernst, wird er sich auch für Deine musikalischen Vorlieben interessieren. So kann er genau die Lieder heraussuchen, an denen Du am meisten Spaß haben wirst.

Notenlesen, die Tonleitern kennen, Gehörbildung – all das gehört zum Erlernen eines Instruments dazu. Zum Gitarre spielen ist es aber nicht unbedingt notwendig von Anfang an die Theorie zu verstehen. Ob das alles Teil Deiner ersten Gitarrenstunden sein wird, hängt vom gewählten Musikstil aber auch und besonders von der Unterrichtsmethode Deines Lehrers ab. In den ausführlichen Profilen auf Superprof findest oft schon Angaben zu der Art des Unterrichts. Du kannst aber auch jederzeit einen Lehrer kontaktieren und direkt mit ihm absprechen, was und wie Du es gerne lernen möchtest. In einem Vorgespräch wird schnell klar werden, ob ihr zueinander passt.

Es gibt ganz unterschiedliche Profile von Musikern und damit auch von Gitarristen in Berlin. Neben unterschiedlichen Stilen wie Blues, Rock, Flamenco oder Jazz, findest Du auch Angebote zu den unterschiedlichen Arten von Gitarren. Banjo, Ukulele oder Mandoline kannst Du genauso lernen wie E-Gitarre oder Akustikgitarre.

Die Gitarrenlehrerinnen in Marzahn über Pankow bis Wilmersdorf haben unterschiedliche Ausbildungen und Erfahrung. Während der eine ein Studium an der Jazzhochschule abgeschlossen hat, hat sich der andere das Gitarrespielen selbst beigebracht und es in jahrelanger Band Erfahrung perfektioniert. Sie werden nicht nur unterschiedliche Stile unterrichten, sondern auch eine andere Methodik anwenden. All dies kann sich natürlich auch auf die Preise für die Unterrichtsstunde auswirken.

Schau Dir die Profile der Privatlehrer auf Superprof genau an und vergleiche sie. Wenn Du ungefähr weißt, was Du lernen willst, welche Unterrichtsweise Dir am meisten zusagt und wie viel Geld Du dafür ausgeben kannst, wirst Du schnell die passende Person gefunden haben, mit der es Spaß machen wird.

Was kann man in einem Gitarrenkurs in Berlin lernen?

Du suchst Gitarrenunterricht in Berlin, weil Du Gitarre und nicht Klavier oder Keyboard spielen willst. So viel ist schon mal klar. Aber wie läuft Gitarrenunterricht eigentlich ab und was lernt man da genau? Hier wird es schon etwas komplizierter. Am Ende hängt viel von dem gewählten Stil, der Art der Gitarre und der Lehrmethode ab.

Du träumst davon am Lagerfeuer die liebsten Pop Songs Deiner Freunde begleiten zu können? Dann bist Du wohl mit einer Westerngitarre am besten bedient. Dafür brauchst Du auch kein Expertenwissen in Musiktheorie. Dein Lehrer wird Dir beibringen, wie man die häufigsten Akkorde spielt und mit der Schlaghand den richtigen Rhythmus halten kann.

Dein großer Traum ist es mit einer Rockband auf der Bühne zu stehen und das Publikum mit einem Solo zu begeistern? In diesem Fall wird Deine Wahl wohl eher auf die E-Gitarre fallen. Im Unterricht wirst Du nicht nur mit Akkorden zu begleiten, sondern eben auch üben, wie man ein Solo spielt. Zu Beginn werden einfache Melodien und später Soli von bekannten Gitarristen nachgespielt. So lernst Du die notwendige Spieltechnik und bekommst ein Gefühl für Phrasen, die gut klingen. Schließlich wirst Du hie nicht um etwas Theorie herumkommen. Das Erlernen verschiedener Tonleitern und verstehen von Harmonien sind Grundlagen, um später selbst improvisieren zu können.

Lerne Gitarre spielen in Berlin mit Hilfe von Superprof

Bist Du gerade noch nicht ganz sicher was Du willst oder von all diesen Möglichkeiten überfordert? Lass Dich nicht entmutigen und fange einfach mal an. Ein qualifizierter und erfahrener Lehrer kann sich auf Deine Bedürfnisse einlassen und Dich auf der Suche nach Deinem eignen Stil begleiten.

Wenn Du erstmal mit dem Gitarre üben angefangen hast, wirst Du schnell selbst merken, was Dir am besten gefällt und wo Deine Stärken liegen. Neben Anzeigen an schwarzen Brettern und Zeitungs Anzeigen gibt es Plattformen, auf denen sich Musiker vorstellen.

Auf Superprof sind zurzeit 70 Gitarrenlehrer in Berlin registriert. Mitte, Kreuzberg oder Prenzlauer Berg, Ukulele oder Bass, da sollte doch auch fĂĽr Dich das passende dabei sein.

Im Durchschnitt kostet eine Unterrichtseinheit 22 Euro. Die erste Stunde ist in der Regel kostenlos. Du und Dein Lehrer könnt euch also erstmal ganz in Ruhe kennenlernen. In dieser ersten Stunde könnt ihr über die Regelmäßigkeit und auch die Inhalte des Unterrichts einigen, sodass ihr sicher sein könnt, dass auch wirklich alles zwischen euch passt.

In den Profilen findest Du nicht nur genaue Angaben zum Unterrichtsangebot und den Erfahrungen des jeweiligen Lehrers. Auf Superprof gibt es auch eine Bewertungs- und Kommentarfunktion für Schüler. Du kannst also vergleichen, wie viele positive Bewertungen die einzelnen Lehrerinnen bereits erhalten haben. Aus den Kommentaren kannst Du herauslesen, was einem andern Schüler am Unterricht besonders gefällt. Wenn Du Dir das alle durchliest, wirst Du eine ziemlich genaue Vorstellung davon haben, was Dich erwartet. Nimm Dir Zeit für diesen Schritt. Je genauer Du die einzelnen Angebote verglichen hast, umso weniger Leute musst Du kontaktieren, um auch ganz bestimmt den richtigen zu finden.

Worauf wartest Du jetzt noch. Buche eine Probestunde in Berlin Marzahn, Mitte oder Mariendorf und lass schon bald Deine Finger ĂĽber das Gitarrengriffbrett tanzen.

“Music is a language that doesn’t speak in particular words. It speaks in emotions, and if it’s in the bones, it’s in the bones.” ― Keith Richards