Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Wo finde ich Französischkurse für kleines Geld?

Von Florence, veröffentlicht am 28/08/2018 Blog > Sprachen > Französisch > Anbieter für kostenlose Französisch Sprachkurse

Die französische Sprache ist eine schwierige Sprache. Eine besondere Herausforderung stellt ihre Phonetik dar. Schauen wir uns z.B. folgenden Satz an:

„Si six scies scient six cyprès …“

„Wenn sechs Sägen sechs Zypressen sägen“ spricht sich wie folgt: „Si si si si si siprä …“

Ein anderer schwieriger Aspekt ist sicherlich die Grammatik. Die vielen unregelmäßigen Verben haben es wirklich in sich und Du kommst nicht darum herum sie auswendig lernen zu müssen!

Wissenschaftler unterstreichen jedoch, dass beim Erlernen einer neuen Sprache nicht die objektive Komplexität dieser Sprache zählt, sondern wie wenig distanziert man ihr gegenüber ist.

Was also am meisten zählt, ist die Einstellung zur Sprache, die man lernen möchte.

Du liebst die französische Sprache? Dann erfüllst Du schon die wichtigste Bedingung, um sie zu lernen!

Jetzt brauchst Du nur noch den passenden Französisch Unterricht zu finden, der dir ermöglichen wird schnelle Fortschritte zu machen.

Privatunterricht, ob Zuhause oder einer Sprachschule, hat allerdings seinen Preis und ist meist für bescheidene Haushalte zu teuer.

Es gibt jedoch auch kostenlose oder sehr günstige Angebote, die Französisch genauso kompetent und effizient beibringen wie die teureren Optionen.

Damit jeder Zugang zu einer der schönsten Sprachen der Welt hat, haben wir von Superprof Recherche gemacht, um die besten kostenlosen Französisch Angebote in Deutschland ausfindig zu machen.

Warum sich Französisch Lernen in Deutschland lohnt

Fragst Du dich immer noch warum Du eigentlich Französisch lernen solltest? Vor allem jetzt, wo Dir klar ist, wie schwierig die Sprache ist?

Französisch ist schon seit Langem eine internationale Sprache. Im 17. Jh. war sie die Lingua franca, also Verkehrssprache, des europäischen Adels.

Auch heute noch spielt sie eine wichtige Rolle in der Welt.

Sie ist eine der 6 offiziellen UN-Sprachen. Auf der Liste der Weltsprachen liegt sie auf Platz 5 und könnte einer Studie der Investmentbank Natixis zufolge, bis 2050 sogar auf Platz 1 rücken.

Französisch Lernen lohnt sich! Wird Französisch die Weltsprache Nr.1 ? | Quelle: Pixabay

Ob Du also nun auf Reisen sein wirst, oder einen neuen Job im Ausland suchst, die französische Sprache wird mit immer mehr Wahrscheinlichkeit eine Rolle spielen.

Es gibt aber noch einen weiteren Grund, weshalb Du Französisch lernen solltest.

Du brauchst nämlich noch nicht mal ins Ausland zu gehen, um mit dem Französischen konfrontiert zu werden. Frankreich ist immerhin unser Nachbarland!

Es ist gibt viele Grenzgebiete mit Frankreich im Saarland, Baden-Württemberg und in Rheinland-Pfalz.

In diesen Regionen wird die französische Sprache immer wichtiger! Bis 2043 soll im Saarland Französisch zur zweiten Verkehrs- und Umgangssprache werden.

Wenn Du also demnächst vorhast nach Saarbrücken zu ziehen oder sogar schon dort wohnst, dann solltest Du schnellstens mit dem Französisch tüfteln beginnen!

Ein weiterer wichtiger Grund Französisch zu lernen und im Allgemeinen jede weitere Fremdsprache, ist dass Bilingualität viele positive Effekte hat.

Wer mehrere Sprachen spricht, ist im Schnitt kreativer und hat eine bessere Wahrnehmungsfähigkeit. Außerdem ist man im Alter länger gegen Krankheiten wie Alzheimer geschützt!

Zu guter Letzt: Menschen, die mehrsprachig sind, werden als attraktiver wahrgenommen.

Und da Französisch sowieso schon die Sprache mit dem größten Romantikfaktor ist, kann in Deinem Liebesleben nichts mehr schief laufen, wenn Du Französisch lernst. L’amour (die Liebe) wartet auf Dich!

Welche Vereine & Stiftungen bieten gratis Französischkurse an?

Wie findest Du nun besonders günstige Französischkurse? Wie versprochen, haben wir uns von unserer Seite aus schonmal schlau gemacht.

Wie sich herausgestellt hat, müsstest Du für wirklich kostenlose Französischkurse in das Ursprungsland der Sprache der Liebe ziehen, nach Frankreich!

Du brauchst aber nicht die Hoffnung aufzugeben. In Deutschland gibt es auch die Möglichkeit, wirklich günstig Französisch zu lernen.

Französisch Lernen kann man auch in Deutschland sehr gut! Keine Sorge, um Französisch zu Lernen, musst Du Dich nicht in ein Flugzeug nach Paris setzen. Es geht auch hier! | Quelle: Pixabay

Wir werden Dir hier nur einen Anbieter vorstellen, weil er der einzige ist, der so günstig ist, dass man fast sagen könnte: Der Französisch Unterricht ist kostenfrei!

Sie brauchen nicht mehr vorgestellt zu werden: Die Volkshochschulen!

An einer VHS Französisch Lernen hat viele Vorteile:

  • Das Kursangebot ist kunterbunt und sehr vollständig. Angeboten wird Französisch für alle Niveaus (A1 – C2), Französische Literatur, Französisch für Senioren, Prüfungsvorbereitung usw. Die Berliner Volkshochschule bietet sogar einen Französisch-Koch-Konversationskurs an!
  • Ein Anfängerkurs hat meist 6 Termine à 3 Stunden. Der Stundenpreis ist mit 3,50€ unschlagbar tief!
  • Die Kurse sind spannend und von der Persönlichkeit der meist sehr entspannten Lehrer abhängig.
  • Das Tolle an den Volkshochschulen ist, dass Du sie flächendeckend in ganz Deutschland finden kannst. Egal wo Du wohnst, eine Volkshochschule ist nicht bestimmt nicht weit.

Dein Budget ist gerade etwas knapp. Das heißt aber nicht, dass Du Deine Französischträume aufgeben musst. Weder die romantischen, noch die professionellen.

Um die schöne französische Sprache in all ihren Facetten kennenzulernen, solltest Du unbedingt einen VHS Kurs probieren!

Französisch Lernen Kostenlos mit Sprachtandem

Du möchtest noch mehr Sprachpraxis, für noch weniger Geld? Dann solltest Du ein Sprachtandem versuchen.

Am Schnellsten lernt man eine Sprache, wenn man sie aktiv spricht. Es ist aber nicht immer so einfach, den richtigen Konversationspartner zu finden.

Vielleicht kennst Du keine französischen Muttersprachler, oder du bist sogar in Frankreich, hast dort aber hauptsächlich mit Deutschen oder wenn Du Student bist, mit anderen internationalen Erasmus Studenten zu tun?

Und selbst wenn Du einmal die Gelegenheit zum Französisch Sprechen findest, Dein Gegenüber möchte sicherlich nicht unhöflich sein und wird Dich nicht korrigieren.

Sprachtandems sind die beste Lösung, um aus dieser Sackgasse herauszukommen.

Bei einem Sprachtandem sprichst Du mit jemandem in seiner Muttersprache. Das ist die perfekte Möglichkeit, Französisch zu sprechen und live korrigiert zu werden.

Damit ein Sprachtandem gut funktioniert, solltest Du auf drei Dinge achten:

  • Die Partner müssen ein ähnliches Sprachniveau haben
  • Ihr solltet euch regelmäßig treffen
  • Ihr müsst das Vorgehen absprechen: Entweder beide sprechen eine Stunde lang eine Sprache, um dann in der zweiten Stunde zur anderen Sprache zu wechseln oder ihr seid schon so weit, dass jeder durchgehend nur in seiner Fremdsprache sprechen kann.

Da ein Sprachtandem auf Gegenseitigkeit basiert, ist das Ganze natürlich kostenlos!

Hast Du schon einen neuen französischen Freund per Sprachtandem gefunden? Ein Sprachtandem kann über Chat, Skype, Email oder live passieren! | Quelle: Pixabay

Wir haben drei Online Anbieter herausgesucht, mit denen Du Dein perfektes Französisch Sprachtandem finden kannst.

Eine der bekanntesten Webseiten, die Sprachtandems anbietet, ist der Polyglot Club:

  • Mit über 780 000 Mitgliedern weltweit bist Du sicher, den perfekten Sprachtandem Partner zu finden.
  • Die Webseite ist sehr klar aufgebaut. Du musst Deine Muttersprache, Deine Wunschsprache und den Ort angeben. Und schon erscheint die Trefferliste!
  • Das kleine Extra: Der Polyglot Club bietet in vielen Städte der Welt regelmäßig Treffen in Bars, Restaurants oder Parks an, bei denen es bunt zugeht!

Ein weitere Seite, die Dir helfen kann einen Sprachtandem Partner zu finden, ist Conversation Exchange.

Was Du wissen musst:

  • Die Suche nach Sprachpartnern findet über die Austauschart statt (face to face, pen-pal oder mit chat software)
  • Die Webseite ist nur auf Englisch verfügbar

Ein Sprachtandem Finder der neueren Art ist HelloTalk.

HelloTalk ist eine App mit der Du für den direkten Austausch einen Partner über Smartphone oder Tablet finden kannst! Das Tolle an HelloTalk ist:

  • Es gibt mehr als 10 Millionen Mitglieder
  • Üben auf dem Smartphone, also nicht sehr zeitaufwändig
  • Ein großes soziales Netzwerk mit Chat, Ton- und Videofunktion
  • Für Android und iOS

Ob Du also einen Email-Freund, einen Chat auf Deinem Smartphone oder ein echtes Treffen wünschst, mit diesen Webseiten wirst Du sicherlich das passende Sprachtandem für Dich finden!

Und wie die Franzosen sagen: „Bon courage“ (gut Mut)!

Alternative: Kostenlos Französisch Lernen Online

Du möchtest nicht gleich ins kalte Wasser springen und mit jemandem auf Französisch konversieren?

Dann gibt es für Dich noch viele andere kostenlose Optionen, um Französisch zu lernen.

Es gibt viele Webseiten und Apps dank derer Du ruckzuck Dein Französisch Niveau verbesseren kannst, ob Du nun absoluter Anfänger oder schon fortgeschritten bist.

Um in den besten Konditionen zu Lernen und gleich von Anfang richtig zu beginnen, schlagen wir Dir folgende Webseite vor: francaisfacile.com.

Du beginnst erstmal mit einem Sprachniveau Test, damit Du genau weißt wo Dein Lernbedarf besteht.

Anschließend kannst Du mit mehr als 10 000 verschiedenen Lernkarten alles zur Grammatik, Rechtschreibung, zum Wortschatz und zur Aussprache der französischen Sprache lernen.

Der große Pluspunkt dieser Seite ist, dass sie in konstanter Entwicklung ist, und dass sie sehr inklusiv ist! Es gibt mehr als 200 Lektionen in Audio/oder Video Version.

Eine weitere sehr vollständige und kostenlose Ressource, um Französisch zu lernen ist Bonjourdefrance.com.

Die Webseite bietet didaktische Lernkarten, Aufgaben und Spiele zu allen möglichen Themen.

Du kannst hier außerdem eine Vorbereitung für Zertifikate finden wie z.B. das DELF (diplôme d’études en langue française) oder das DALF (diplôme approfondi en langue française), die als offizieller Nachweis für Französischkenntnisse dienen.

Ein Vorteil dieser Seite ist außerdem, dass sie für eine Nutzung am Computer, Tablet oder Smartphone optimiert wurde.

Hast Du schon eine Französisch Lernapp ausprobiert? Per App kannst Du egal wo, jeder Zeit kostenlos Französisch Lernen! | Quelle: Pexels

Und wenn Dir nicht nur das Geld, sondern auch die Zeit fehlt, Du aber trotzdem unbedingt Französisch Lernen willst, dann solltest Du es mit einer kostenlosen App versuchen.

Die bekannteste kostenlose Sprachlern-App ist sicherlich Duolingo.

Duolingo hat einen spielerischen Ansatz zum Sprachenlernen, da Du mit der Aufgabenlösung neue Levels entsperren kannst und so weiterkommst.

Die App ist sehr dynamisch, da sich die Aufgaben an die Erwartungen und den Lernstil eines jeden Einzelnen anpassen.

Ein wahres Konversations-Überlebenskit und eine Hilfe für konkrete Dialoge ist die App Pas à pas.

Die App möchte Anfängern beibringen sich in konkreten Situationen in Französisch auszudrücken. Sie ist das perfekte Mittel, wenn Du bald vorhast für einen Sprachaustausch nach Frankreich zu gehen!

Wie Du siehst, sind Dir beim Französisch Lernen keine Grenzen gesetzt.

Weder der Geldbeutel, noch die Zeit, noch der Mut neue Menschen zu treffen ist ausschlaggebend.

Das Einzige was zählt ist Deine Motivation und Deine Liebe zur französischen Sprache.

Bis bald, à bientôt !

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar