Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Tanzen gratis lernen – geht das?

Von Lea, veröffentlicht am 14/06/2019 Blog > Sport > Tanzen > Wie kann man sich das Tanzen kostenlos beibringen?

„Der Tanz ist ein Gedicht, und jede seiner Bewegungen ist ein Wort.“ – Mata Hari

Ihr liebt Tanzen und möchtet noch einige Fortschritte machen und Eure Fähigkeiten als Tänzer ausbauen?

Die beste Lösung ist es natürlich, einen Tanzkurs zu besuchen, entweder in einer Tanzschule oder mit einem privaten Tanzlehrer. Allerdings hat nicht jeder die nötige Zeit oder genügend Geld für seine Leidenschaft furs Tanzen, egal ob Ihr Salsa, Rock n Roll, Bachata, Wiener Walzer oder Tango lernen wollt…

Wie kann man also kostenlos Tanzen lernen? Wo findet man Tipps, Erklärungen und Choreographien?

In diesem Artikel erklären wir Euch, wie Ihr selbstständig und gratis Tanzen lernen könnt.

Diese Fragen solltet Ihr Euch stellen, bevor Ihr alleine Tanzen lernt

Egal, welchen Tanz Ihr lernen wollt und auf welche Weise, es ist sehr wichtig, dass Ihr regelmäßig übt, um schnelle Fortschritte zu machen. Hierfür solltet Ihr Euch klare Ziele setzen und Euch daran halten.

Zunächst solltet Ihr Euch einige Fragen stellen:

  • Wann habe ich Zeit dafür, Tanzen zu üben? (abends, am Wochenende, tagsüber…)
  • Wie häufig werde ich Tanzen lernen? (Anzahl der Einheiten pro Woche und ihre Länge)

Dann müsst Ihr natürlich auch darauf achten, dass Ihr einen geeigneten Raum zum Tanzen habt. Sind Euer Wohnzimmer, Euer Büro oder das Schlafzimmer zum Tanzen und für große Bewegungen geeignet?

Ihr benötigt außerdem einiges an Material zum Tanzen:

  • Bildschirm und Lautsprecher für Tanzvideos
  • Ein Spiegel, um Euch korrigieren zu können
  • Eine Kamera, um Eure Choreographie filmen zu können

Bevor Ihr mit der Suche nach einem Online Tanzkurs loslegt, müsst Ihr außerdem noch ein weiteres Thema beachten: Welche Tanzrichtung wollt Ihr lernen?

  • Mögt Ihr gerne schnelle Musik und Tänze?

Rock, Salsa, Zumba, afrikanische Tänze, Country, Hip Hop, akrobatische Tänze…

  • Mögt Ihr es lieber sinnlich?

Orientalische Tänze, Bauchtanz, Tango, lateinamerikanische Tänze…

  • Und für die Klassischen unter Euch…

Ballett, Jazz Dance, Standardtanz, Walzer, Flamenco, Stepptanz, Charleston…Es gibt so viele Möglichkeiten! Ihr müsst Euch nur entscheiden.

Überlegt Euch, ob Ihr Tango oder doch lieber Breakdance lernen wollt. | Quelle: Pixabay

Überlegt Euch, welche Musikrichtung am besten zu Euch passt und Euch gefällt. Einige Tänze sind für Anfänger schwieriger als andere. Wenn Ihr also schnell Tanzen lernen wollt, solltet Ihr Euch für eine leichtere Tanzart entscheiden.

Wenn Ihr einen Paartanz lernen wollt, z.B. für Eure Hochzeit oder einfach so, dann solltet Ihr Euch natürlich auch mit Eurem Partner absprechen. Es muss ja schließlich Euch beiden Spaß machen!

Kostenlos online Tanzen lernen – Welche Optionen gibt es?

Im Internet findet Ihr zahlreiche Tipps und Tricks um schnell und einfach in Eurem Tempo Tanzen zu lernen.

Wenn Ihr mit einem Tanzkurs aus dem Internet Tanzen lernt, dann profitiert Ihr von einigen Vorteilen:

  • Die Freiheit, verschiedene Tanzrichtungen auszuprobieren, bevor Ihr Euch entscheidet.
  • Die Möglichkeit, Tanzen zu lernen, wann es Euch passt.
  • Das kostenlose Online Angebot.
  • Die Möglichkeit, zuhause Tanzen zu lernen.

Ein kostenloser Online Tanzkurs ist eine gute Möglichkeit, um sich mit dem Tanzen bekannt zu machen und die Grundlagen und erste Tanzschritte zu lernen.

Kostenlose Tanzkurse und Video Tutorials auf YouTube

YouTube ist die erste Adresse, an der Ihr Euch nach einem kostenlosen Online Tanzkurs umschauen solltet. Dazu solltet Ihr nach Videos suchen, die nicht nur dem Tanz entsprechen, für den Ihr Euch interessiert, sondern auch zu Eurem Niveau passen.

Seid Ihr totale Anfänger oder kennt Ihr bereits die ersten Grundlagen? Könnt Ihr Euch schon ab etwas kompliziertere Tanzschritte wagen oder müsst Ihr den Grundschritt erst lernen?

Diese Phase der Recherche kann zwar ein bisschen mehr Zeit einnehmen, allerdings ist sie sehr wichtig. Ihr seid Euer eigener Trainer, daher liegt es an Euch, die richtigen pädagogischen Mittel zum Tanzen Lernen herauszusuchen.

Bei YouTube werdet Ihr zahlreiche Videos zu verschiedenen Tänzen finden, mit denen Ihr Eure Technik perfektionieren und einen eigenen Stil entwickeln könnt. Gebt einfach ein paar Suchbegriffe ein:

  • Zumba lernen für Anfänger
  • Salsa Grundschritt
  • Die wichtigsten Standardtänze
  • Walzer lernen
  • Hip Hop Choreographie

Mit Videos Tanzen zu lernen ermöglicht es Euch, verschiedene Richtungen von Tänzen auszuprobieren und je nach Lust und Laune Euren Tanzkurs zu gestalten. Ihr könnt natürlich auch die Choreographie aus Eurem Lieblings-Musikvideo lernen – für Single Ladies von Beyoncé gibt es z.B. hunderte kostenlose Video Tutorials…

Nützliche Webseiten zum Tanzen Lernen

Wenn Euch die YouTube Videos nicht tiefgründig genug sind, könnt Ihr auch spezialisierte Internetseiten besuchen, die sich für Euren Online Tanzkurs anbieten.

Im Internet findet Ihr viele Möglichkeiten für einen kostenlosen Tanzkurs. | Quelle: Pixabay

Die mobile Tanzschule

Die mobile Tanzschule gehört zur Tanzschule Berlin Brandenburg. Neben Tanzkursen in einer der 6 Tanzschulen in Berlin und Brandenburg findet Ihr auf der Webseite zahlreiche Videos zu den verschiedensten Tanzstilen, die in diesen Tanzstudios angeboten werden.

Von Cha cha cha über Rumba, Samba, Discofox, Foxtrott und Tango bis Wiener Walzer und Salsa findet hier eigentlich jeder einen Tanzkurs, der zu ihm passt.

Die Videos werden aufgeteilt in Videos für Einsteiger und Videos aus dem Tanzclub. So könnt Ihr zum Beispiel zu jedem Tanz den Grundschritt kostenlos online lernen, und zwar bei Paartänzen natürlich für Sie und für Ihn.

Für jeden Tanz sind mehr als 10 Videos verfügbar, ein Blick auf die Seite lohnt sich also absolut!

Salsa Online Academy

Wie der Name schon sagt geht es bei der Salsa Online Academy besonders um eines: Salsa tanzen lernen!

Auf dieser Webseite meldet Ihr Euch ganz einfach mit Eurer E-Mail Adresse und Eurem Vornamen an. Ihr erhaltet dann die Lektionen als Videos per Email zugeschickt. Vom Salsa Einsteiger bis Profi kann hier jeder aus den Videos genau die raussuchen, die zu ihm passen.

Übrigens gibt es auch die Bachata Online Academy…

123tanzpartner.de

Hier geht es eher weniger um das Tanzen Lernen selbst, allerdings möchten wir Euch diese super praktische Seite nicht vorenthalten. Bei 123 Tanzpartner könnt Ihr nämlich online nach einem Tanzpartner in Eurer Nähe suchen, mit dem Ihr dann gemeinsam Tanzen lernen könnt!

Vielen Leuten fällt es schwer, jemanden zu finden, der auch Lust auf den gleichen Tanz hat, was das Training erschwert. Bei Paartänzen ist es jedoch super wichtig, dass Ihr mit Partner übt, sobald Ihr einmal den Grundschritt verstanden habt.

Meldet Euch über die Seite an und schreibt, wonach Ihr sucht und was Ihr tanzen wollt. Ihr werdet schon bald einen geeigneten Tanzpartner finden!

Diese Liste ist natürlich alles andere als vollständig. Je nach Tanz, den Ihr lernen wollt, solltet Ihr Euch nach spezialisierten Webseiten umschauen. Mit einer kurzen Recherche werdet Ihr mit Sicherheit eine Seite finden, die Eure Bedürfnisse anspricht und zu Eurem Stil passt.

Smartphone Apps zum Tanzen Lernen

Wenn man alleine Tanzen lernen möchte, kann man natürlich auch eine App auf sein Handy oder Tablet laden. Es gibt viele Apps, die sich als gratis online Tanzkurs eignen.

Wir haben Euch einige der beliebtesten Apps zum Tanzen Lernen herausgesucht:

  • How to Dance: Mit dieser App könnt Ihr viele verschiedene Tänze lernen, von Hip Hop über Discofox bis hin zu Salsa. Ein toller Video Tanzkurs für Euer Smartphone.
  • Pocket Salsa: Diese App ist auf Salsa spezialisiert. In über 100 Video Tutorials können Anfänger und Fortgeschrittene den lateinamerikanischen Tanz lernen.
  • Dance Step: Learn how to become the best dancer: Diese App trainiert Euch in acht Tanzstilen, die meisten davon aber ganz schön speziell: Wer Bollywood oder Gangnam Style tanzen können möchte, ist hier richtig. Spaß garantiert!

Es gibt außerdem einige Tanz-Apps in Virtual Reality oder Augmented Reality, z.B. Dance Reality von Arkit, der AR Plattform von Apple. Eine lustige Methode, um beim Tanzen Lernen motiviert zu bleiben.

Natürlich könnt Ihr auch mit dem Handy Tanzen lernen… | Quelle: Pixabay

Zuhause Tanzen lernen – mit der Spielkonsole!

Wer von Euch hat noch nie mit Freunden Just Dance gespielt und sich dabei kaputt gelacht?

Das legendäre Spiel ist überall bekannt und beliebt. Klar, es ist nicht ganz kostenlos, da man das Spiel kaufen muss, aber die Investition ist doch vergleichsweise gering, wenn man bedenkt, wie viele Stunden man mit Just Dance tanzen kann.

Das Konzept ist simpel: Ihr tanzt eine Choreographie zu modernen Hits und absoluten Klassikern nach. Die neusten Versionen des Spiels haben mehr als 40 Songs mit Tutorials, die Euch die Choreographien besser beibringen.

Der Vorteil liegt ganz klar darin, dass das Spiel total viel Spaß macht. Selbst, wenn Ihr nicht jede Bewegung perfekt nachahmt, lernt Ihr, im Takt zu tanzen. Besonders für diejenigen unter Euch, die mit dem Rhythmus Probleme haben, ist Just Dance eine tolle Lösung, um mit Spaß schnell Fortschritte zu machen.

Perfektionisten, die die Choreographien richtig beherrschen und verschiedene Tanzschritte aneinanderreihen wollen, können die Tänze einfach auswendig lernen und sich mit der Perfektionierung beschäftigen.

Natürlich ist Just Dance vor allen Dingen ein Spiel. Ihr könnt alleine, mit Freunden oder der ganzen Familie tanzen und eine gute Zeit miteinander haben.

Gute Übungen, um selbstständig Tanzen zu lernen

Wenn Ihr nicht die Gelegenheit dazu habt, einen privaten Tanzkurs zu besuchen, dann braucht Ihr besonders viel Motivation, um Euch eigenständig Tanzen beibringen zu können.

Ihr dürft nicht vergessen, dass Tanzen eine Sportart ist. Daher ist es nötig, dass Ihr gut auf Euren Körper achtet, um effizient und ohne Risiko zu trainieren. Unterschätzt niemals die Bedeutung von Übungen zum Aufwärmen und denkt nach jeder Stunde daran, Dehnübungen zu machen. Es ist wichtig, dass Ihr Eure allgemeine Beweglichkeit trainiert.

Alleine vor dem Spiegel steht Ihr vor der Schwierigkeit, Euch selbst zu bewerten und zu korrigieren. Woher sollt Ihr wissen, welche Bewegungen Ihr noch üben solltet? Eine mögliche Lösung ist es, immer nur vor dem Spiegel zu tanzen, um zu sehen, ob Euer Tanzen gut aussieht und welche Bewegungen noch nicht so locker gehen. Am besten ist es, wenn Ihr Euch beim Tanzen filmt, sodass Ihr Euch am Ende der Tanzstunde noch einmal Eure Fortschritte anschauen könnt.

Es ist wichtig, dass Ihr Dehnübungen macht, um Euren Körper zu schonen. | Quelle: Pixabay

Ihr könnt Euch auch Videos von anderen Tänzern anschauen, um Inspiration zu finden und Euch Übungen abzuschauen. Auch wenn Ihr regelmäßig Musik hört, wird Euch das dabei helfen, einen Sinn für Rhythmus und Taktgefühl zu entwickeln. Mit harter Arbeit werdet Ihr bald Eure neu erlernten Tanzschritte im Club oder in der Bar vorführen können.

Ihr könnt Euch übrigens auch mal nach einmaligen Tanzstunden umschauen. Die privaten Tanzlehrer vom Superprof bieten Euch zum Beispiel meistens die erste Stunde als kostenlose Probestunde an. Ihr könnt dann entscheiden, ob Ihr weiter mit dem Lehrer Tanzen lernen wollt.

Wenn Ihr langfristig richtig Tanzen lernen möchtet, solltet Ihr allerdings schon auf einen Tanzkurs sparen. So könnt Ihr Feedback von professionellen Tänzern erhalten und Euren Stil perfektionieren.

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...
avatar