„Mach dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.“ Albert Einstein

Jedes Jahr verlassen ungefähr 52.000 Jugendliche die Schule ohne Abschluss. Schulabbruch ist eine Realität, für die noch keine Lösung gefunden wurde. Viele Schüler*innen sehen keinen Sinn darin, den Unterricht zu besuchen, vor allem nicht Mathe. Was bringt das? Eine häufig gestellte Frage auf Schulbänken.

Mathematik steht aber oft auf dem Stundenplan. So oft wie kaum ein anderes Fach. Wie gewinnt man das Interesse der Schüler*innen zurück? Es bleibt ein Rätsel!

Damit Du trotzdem gut ins neue Schuljahr startest, gebe ich Dir hier ein paar Ratschläge zum Kauf der perfekten Mathe Materialien.

Das richtige Lineal für Mathematik

Proportionalität, Dezimalzahlen, ganze Zahlen, komplexe Zahlen, Multiplikation, Cosinus – Mathe lernen sollte unter den besten Bedingungen geschehen. Von der Grundschule bis zum Schulabschluss, brauchst Du verschiedenes Mathematik Unterrichtsmaterial; angefangen beim Lineal.

Das Lineal begleitet Dich durchs ganze Schuljahr: einen Titel unterstreichen, eine Form vermessen, eine Gerade zeichnen. Du wirst es nicht nur für Mathe benutzen.

Aber ein Lineal auszuwählen ist eine Wissenschaft für sich. Welche Größe ist ideal? Welches Material am besten?

Die Größe des Lineals

Lineale gibt es in den unterschiedlichsten Längen zu kaufen. Im schulischen Umfeld sieht man meistens 30 oder 15 cm lange Lineale. Ein kürzeres erscheint erstmal attraktiver, weil man es einfach mit in die Federmappe legen kann. Für Mathe Übungen ist es aber nicht unbedingt praktischer.

Stell Dir vor, Du musst eine Gerade über eine ganze Seite ziehen oder größere Abstände messen. Mit einem 15 cm kurzen Lineal wird das schnell kompliziert und umständlich.

Nimm also lieber ein 30 cm langes Lineal. Du kannst es ja in Deinem Rucksack verstauen anstatt in der Federmappe.

Wie lang sollte Dein Lineal für den Mathe Unterricht sein?
Für Mathematik sind 30cm lange Lineale praktischer. | Quelle: Unsplash

Die Skalierung des Lineals

Die meisten Lineale sind von links nach rechts in 0 bis 30 cm eingeteilt. Manche mathematischen Lineale haben aber die 0 in der Mitte. Diese Lineale sind sehr praktisch für den Matheunterricht; vor allem in der Geometrie. Symmetrien zeichnen wird damit viel einfacher.

Lineale aus Metall

Kommen wir zur Wahl des Materials. Vor einigen Jahren waren Metalllineale in Mode. Dann merkten Lehrer*innen und Schüler*innen, wie sehr die Ohren schmerzen, wenn sie auf die Fliesen fallen.

Ein freundschaftlicher Rat: Um nicht den Zorn Deines Lehrers auf Dich zu ziehen, solltest Du lieber kein Lineal aus Metall benutzen. 

Lineale aus Plastik

Plastiklineale scheinen da schon eine bessere Alternative zu sein, um das Beste aus den Mathestunden rauszuholen. Aber Achtung auch hier gibt es Unterschiede! Es kann sehr lustig sein weiches Plastiklineal in der Hand zu halten und damit zu spielen. Um gerade Linien zu zeichnen, ist es aber nicht besonders praktisch. Ein Lineal aus weichem Plastik ist sehr biegsam und die einfachste Aufgabe ist schnell missglückt.

Kauf lieber ein Lineal aus hartem Plastik!

Katinka
Katinka
Lehrer für Französisch - Leseverständnis
5.00 5.00 (17) 29€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
Lehrer für Klavier
50€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
Irina
Lehrer für Personal Trainer
5.00 5.00 (2) 35€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
Matthias
Lehrer für Programmierung
5.00 5.00 (24) 90€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
Bami
Lehrer für DaF Deutsch als Fremdsprache
4.83 4.83 (4) 20€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
Lucas
Lehrer für Schwimmen
5.00 5.00 (23) 70€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
Caro
Lehrer für Spanisch
4.92 4.92 (38) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
Peter
Lehrer für DaF Deutsch als Fremdsprache
4.88 4.88 (8) 34€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
Julia
Lehrer für Professionelles Coaching
5.00 5.00 (16) 45€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
Raphaël
Lehrer für Gitarre
5.00 5.00 (16) 40€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
Olga
Lehrer für Gesang
5.00 5.00 (3) 70€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
Lehrer für Fitness
60€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
Eleonora
Lehrer für Solfeggio
5.00 5.00 (3) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
Viktor
Lehrer für Mathematik
4.91 4.91 (56) 50€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
Alexandra
Lehrer für Spanisch - Hörverständnis
5.00 5.00 (41) 35€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
Fernando
Lehrer für Mathematik
4.97 4.97 (32) 17€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!

Mathe Unterrichtsmaterial: Winkel oder Geodreieck?

Ab der Sekundarschule brauchst Du für den Mathematikunterricht einen Winkel. Der Winkel ist ein mathematisches Hilfsmittel, um rechte Winkel und rechtwinklige Geraden zu zeichnen. Er ist zu einem Symbol für die Geometrie geworden.

Aber mittlerweile hat ein anderes Werkzeug die Herzen der Mathe Lehrer erobert und den Winkel fast aus den Klassenzimmern verdrängt: Das Geodreieck.

Das Geodreieck ist eine Kombination aus Lineal und Winkel. Für Sekundarschüler*innen ist es beinahe unentbehrlich.

Geodreiecke sind meist aus transparentem Plastik, gelb oder weiß. Sie sind praktisch unzerbrechlich und kratzfest. Benutzt werden sie um Parallelen und Mittelsenkrechten zu ziehen und punkt- oder achsensymmetrische Figuren zu konstruieren.

Oft können Schüler*innen Geodreiecke direkt von ihrer Schule kaufen und erhalten dadurch einen Gruppenrabatt. Der Preis liegt zwischen 1 und 4 €.

Das Geodreieck begleitet Dich auf Deiner ganzen Schullaufbahn. Wie bereits erwähnt: Es ist fast unzerstörbar. Du wirst also nur selten ein neues kaufen müssen. Außer Du verlierst es regelmäßig, weil Du es so oft benutzt.

Der Winkel hat seine Bedeutung für den Matheunterricht mittlerweile verloren. Er erfüllt einfach nicht so viele Funktionen wie das Geodreieck.

In technischen Bereichen kommt der Winkel aber weiterhin zum Einsatz: z. B. beim technischen Zeichnen, in der Schreinerei…

Ohne Zirkel und Geodreieck geht's nicht.
Die Klassiker der Mathematik: Zirkel und Geodreieck. | Quelle: Pixabay

Einen Zirkel für den Matheunterreicht kaufen

Schnellverstellzirkel, Bogenzirkel, Federzirkel… viele Varianten für ein so kleines Gerät. Der Zirkel hat in seiner Geschichte eine große Entwicklung durchgemacht. Wikipedia schreibt dazu:

„Der Zirkel ist ein Zeichengerät zum Zeichnen von Kreisen bzw. (allgemeiner) zum Übertragen von Distanzen. […] Das Zeichengerät Zirkel besteht aus zwei gleich langen üblicherweise metallenen Stäben, die jeweils an einem Ende gelenkig verbunden sind. Einer der Stäbe hat an seinem anderen Ende eine Spitze (Nadel), die zur Fixierung des Zirkels auf der Unterlage dient. Mit dem Fixieren wird der Kreismittelpunkt festgelegt, mit dem Abstand des zweiten Schenkels zum ersten der Radius.“

Der Name stammt vom lateinischen Wort „circulus“­, deutsch: Kreisbahn.

Für Kinder ist der Zirkel eines der ersten Werkzeuge, das im Mathe Unterricht zum Einsatz kommt. Mit seiner Hilfe lernen sie Kreise zu zeichnen. Er wird oft schon in der Grundschule eingesetzt und bleibt bis zum Abitur nützlich.

Die verschiedenen Zirkelarten richten sich nach den Bedürfnissen des Nutzers. Zirkel für Kinder haben häufig einen speziellen Schutz und sind kleiner. Damit liegen sie auch kleinen Abc-Schützen gut in der Hand.

In der Mittel- und Oberstufe sind Modelle, die eine hohe Präzision erlauben besser geeignet.

Ob Kinder oder Jugendliche, allen ist ein Zirkel mit Stifthalter zu empfehlen. Das ist bei Weitem praktischer als eine integrierte Mine: der Bleistift oder Kugelschreiber lässt sich leicht auswechseln.

Schlussendlich hast Du noch die Wahl zwischen einem einzelnen Zirkel oder einem Set mit Bleistift und anderem Zubehör. Diese Entscheidung hängt allein von Deinem Budget ab.

Ein Winkelmesser in Grad

In der Geometrie benutzt man den Winkelmesser um Figuren zu zeichnen oder Winkel zu messen (beispielsweise eines Dreiecks). Er gehört zu der Grundausstattung, die am Anfang der Sekundarstufe gekauft werden sollte. Nützlich bleibt er bis zum Abitur.

Die Gradeinteilung des Winkelmessers

Damit man ihn als Messinstrument verwenden kann, muss der Winkelmesser eine Skala haben. Aber nicht alle besitzen die gleiche Werteeinteilung. Es gibt Winkelmesser in Grad, Radiant oder Gon.

Für den Matheunterricht brauchst Du einen Winkelmesser in Grad. Die anderen Messsysteme werden Dir nichts bringen.

Beim Kauf kannst Du Dich kaum irren. Die meisten Winkelmesser haben eine Skala in Grad (und manchmal noch einer zusätzlichen Einheit). Grad ist die maßgebende Einheit für die Herstellung von Winkelmessern.

Halbkreis oder Kreis?

Winkelmesser sind kreis- oder halbkreisförmig. Der Halbkreis ist auf der Außenseite von 0° rechts bis 180° links eingeteilt. Auf der Innenseite von links 0° nach rechts 180° (also genau andersrum).

Am praktischsten ist ein kreisförmiger Winkelmesser mit einer Gradeinteilung von 0 bis 360°.

Ein Lineal aus Holz oder hartem Plastik eignet sich am besten für den Matheunterricht.
Beim Kauf Deiner Mathe Hilfen solltest Du auch auf das Material achten. | Quelle: Unsplash

Welches Material?

Wie für Lineale und Geodreiecke, ist auch beim Winkelmesser durchsichtiges Plastik die beste Wahl. Es ist viel angenehmer und manchmal hilfreich, wenn man durch das Werkzeug durchsehen kann. Nimm also keine Instrumente aus Metall oder blickdichtem Plastik.

Der geeignete Rechner für den Mathe Unterricht

Lehrsatz, Gleichung, Wahrscheinlichkeit, Algebra, Arithmetik, Kopfrechnen, Trigonometrie, Tangente, Pythagoras, Thales, Lineare Funktion, Ungleichungen, ganze Zahlen, Bruchrechnen – von der ersten Klasse bis zum Abitur ist das Programm der Mathe Kurse prall gefüllt.

Das Mathe Material der Grundschule reicht irgendwann nicht mehr aus. Ein Instrument hat Einzug in die Klassenräume gehalten, um aus allen Schüler*innen bessere Mathematiker*innen zu machen: der Taschenrechner.

Ein Rechner für schwierige Mathe Aufgaben.
Der Taschenrechner hilft Dir bei komplizierten Mathe Aufgaben.

Die Rechner zweier Hersteller werden von Mathe Lehrer*innen auf allen Schulstufen besonders gerne gesehen: Rechner von Casio und Texas Instruments. Wenn Du eine dieser Marken wählst, wirst Du Deinen Taschenrechner schnell bedienen können. Dein*e Lehrer*in kennt sich damit aus und kann Dir helfen.

Um den idealen Rechner zu finden, muss erstmal ein Budget festgelegt werden. In der Sekundarstufe II hängt die Wahl auch vom Bildungsgang ab. Dein Rechner muss auf jeden Fall alle Funktion haben, die in Deinem Mathekurs verwendet werden.

Und Achtung! Nicht alle Taschenrechner sind bei der schriftlichen Abiturprüfung zugelassen. Die Liste kann sich von Bundesland zu Bundesland und Schule zu Schule unterscheiden. Am besten fragst Du vor der Anschaffung bei Deinen Lehrer*innen nach.

Auf der Suche nach einem Lehrer für ?

Dir gefällt unser Artikel?

0.00/5, 0 votes
Loading...

Chantal