Ich betrachte jeden Tag als verschwendet, an dem ich nicht getanzt habe. F. Nietzsche

Wie viele Tage hast Du dann verschwendet? Es ist an der Zeit, mit dem Ballett zu beginnen!

Ob es sich nun um einen Tanzkurs handelt, Du an Deiner Dehnbarkeit arbeiten oder in den klassischen Tanz eintauchen möchtest, der Lehrer ist sehr wichtig für den Fortschritt des Schülers.

Er ist da, um Musikalität, Rhythmus, Haltung oder Körpersprache durch den klassischen Tanz zu vermitteln.

Aber wie finden wir einen Ballett Lehrer, der unseren Erwartungen entspricht?

Superprof unterstützt Euch bei der Suche nach diesem seltenen Schatz.

Unterschiedliche Einrichtungen, um nach einem Ballett Lehrer zu suchen

Es ist nicht so schwierig, einen Lehrer für klassische Tanzchoreographie zu finden. Viele Einrichtungen bieten Ballett Kurse an. Alles, was Du tun musst, ist, diejenige auszuwählen, die am besten zu deinem Niveau und Deinen Erwartungen passt.

Ballett Kurse an einem Konservatorium besuchen

Kann man in jedem Alter mit Tanzen anfangen?
Tänzerin zu werden ist in jedem Alter möglich, aber nicht, wenn man zu den Schülern einer staatlichen Ballettschule zählen möchte. | Quelle: Pixabay

Wie das? Ist ein Erwachsenen Kurs für Ballett möglich? Auch für Anfänger?

Ja, das ist es! Nicht alle Schüler an Konservatorien haben zum Ziel, eine Primaballerina zu werden.

Spricht man über ein Ballett Konservatorium in Deutschland, so hört man oft vom Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt oder vom Robert Schumann Konservatorium der Stadt Zwickau.

Während das Dr. Hoch Konservatorium sich mit der Ausbildung des tänzerischen Nachwuchses befasst und vor allem auf der klassischen Ballettausbildung basiert, bietet das Robert Schumann Konservatorium auch Erwachsenen noch die Möglichkeit, Ballett zu lernen.
Das Kinderballett richtet sich dabei an Kinder im Alter von drei bis 14 Jahren. Für die Kurse werden Kursentgelte in Höhe von 216,00 € für das Kinder Ballett oder 288,00 € für das Erwachsenen Ballett pro Schuljahr mit 12 Monaten erhoben.
Du lernst nicht nur flexibel, anmutig und rhythmisch zu sein, sondern bekommst auch ein besseres Körpergefühl.

Neben den Konservatorien gibt es auch die staatlichen Ballettschulen, wie die staatliche Ballettschule Berlin. Wer an dieser Schule studiert, möchte professionelle Bühnentänzerin werden und mit einem erfolgreichen Abschluss, dem „Bachelor of Arts“, in den Ballettkompanien der Theater und Opernhäuser des Landes und weltweit tanzen. Aber dafür muss man auch in der Lage sein, sich Dinge rasend schnell zu merken, sich in bester Gesundheit befinden, körperlich und sportlich jeder Herausforderung gewachsen sein, einen eisernen Willen, Nerven wie Drahtseile und einen überdurchschnittlichen Ehrgeiz haben.

Kurz gesagt, es ist nicht jedermanns Sache! Ansonsten gibt es auch andere nationale oder regionale Tanzschulen, an denen unterschiedliche Niveaus angeboten werden.

Die Wahl des Ballett Lehrers in einer Tanzschule

Für eine Einführung in den Tanz solltest Du in Betracht ziehen, zu den Tanzschulen in Deiner Nähe zu gehen. Die Lehrer an den Schulen sind besonders gut ausgebildet und Du kannst dir sicher sein, qualitativ hochwertige Kurse angeboten zu bekommen.

Sie sind in der Regel teurer als Konservatorien oder Vereine, aber die Räumlichkeiten und insbesondere Tanzsäle sind besser ausgestattet als in einem Verein.

Die Kurse richten sich oftmals entweder nach den Schulferien oder werden in Blocks von acht oder zehn Kursen angeboten. Die Kurse haben schon begonnen? Mach dir keine Gedanken, die meisten Schulen nehmen das ganze Jahr über Schüler an.

Ihr wollt Spitzentanz lernen?
Doch bevor Du in die Spitzenschuhe schlüpfst, bedarf es noch etwas Arbeit! | Quelle: Pixabay

Ballett in einem Verein tanzen

Die Vereine stellen einen oder mehrere Lehrer ein, um Standardtanz, zeitgenössischen Tanz, Jazzdance, Stepptanz, kubanische Salsa, argentinischen Tango usw. zu unterrichten.

Sie sind immer noch zahlungspflichtig, aber oft günstiger als Schulen. Die Ausstattung der Räumlichkeiten ist variabel und hängt stark von der Bekanntheit des Vereins und der Unterstützung ab, die er erhält.

Privatunterricht im klassischen Tanz

Hast Du Angst vor den Blicken anderer, möchtest mit persönlicher Unterstützung schnelle Fortschritte erzielen und/oder dich auf einen Tanzwettbewerb vorbereiten? Dann wende Dich an einen Privatlehrer.

Kleinanzeigen bei deinem Bäcker oder im Internet, Lehrer-Schüler-Kontaktplattformen wie Superprof, Facebook-Gruppen.... Es mangelt nicht an Mitteln, um einen Privatlehrer zu finden, der auf seinem Gebiet kompetent ist und den gewünschten Tanzstil beherrscht.

Auf Superprof gibt es 22 Ballett Lehrer in Deutschland, die Dir bundesweit Privatkurse anbieten. Die Kurse kosten zwischen 10 € und 50 € pro Stunde, je nach deinem Niveau, der Erfahrung des Lehrers, der geographischen Lage oder deinen Zielen.

Und warum nicht Salsa Unterricht nehmen?

Katinka
Katinka
Lehrer für Französisch - Leseverständnis
5.00 5.00 (17) 29€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
Lehrer für Klavier
0.00 0.00 (0) 50€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
Irina
Lehrer für Personal Trainer
5.00 5.00 (2) 35€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
Matthias
Lehrer für Programmierung
5.00 5.00 (24) 90€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
Bami
Lehrer für DaF Deutsch als Fremdsprache
4.83 4.83 (4) 20€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
Lucas
Lehrer für Schwimmen
5.00 5.00 (23) 70€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
Caro
Lehrer für Spanisch
4.92 4.92 (38) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
Peter
Lehrer für DaF Deutsch als Fremdsprache
4.88 4.88 (8) 34€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
Julia
Lehrer für Professionelles Coaching
5.00 5.00 (16) 45€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
Raphaël
Lehrer für Gitarre
5.00 5.00 (16) 40€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
Olga
Lehrer für Gesang
5.00 5.00 (3) 70€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
Lehrer für Fitness
0.00 0.00 (0) 60€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
Eleonora
Lehrer für Solfeggio
5.00 5.00 (3) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
Viktor
Lehrer für Mathematik
4.90 4.90 (56) 50€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
Alexandra
Lehrer für Spanisch - Hörverständnis
5.00 5.00 (41) 35€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
Fernando
Lehrer für Mathematik
4.97 4.97 (32) 17€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!

Fragen, die man sich stellen sollte, bevor man sich für einen Ballett Lehrer entscheidet

Bevor Du Dich für einen Ballett Lehrer und dessen Tanzschule entscheidest, ist es wichtig, sich einige Fragen zu stellen.

Vergewissere dich, dass der Lehrer über ein staatliches Diplom für Tanzlehrer oder ein gleichwertiges Zertifikat verfügt. Es ist jedoch nicht automatisch so, dass ein ausgezeichneter Tänzer auch ein guter Lehrer ist. Ein staatlich anerkanntes Diplom bescheinigt ihm, dass er befugt ist, Gruppenunterricht zu geben, um Anfängern oder Fortgeschrittenen Tanzen näher zu bringen.

Die Krux an der Sache: Es wird oft behauptet, dass Tanzkurse teuer sind. Informiere Dich über die Kurspreise.

Es ist oft möglich, vierteljährlich oder monatlich zu zahlen, um die Zahlung zu vereinfachen. Einige Schulen und Vereine bieten auch 10er-Karten an. Diese sind sehr nützlich, wenn Du mehrere Kurse testen möchten (Hip-Hop, orientalischer Tanz, afrikanischer Tanz, Rumba usw.).

Darüber hinaus bieten einige Tanzschulen auch Rabatte für Studenten, Arbeitssuchende und Senioren an. Manchmal gibt es auch Familientarife, wenn mehrere Familienmitglieder die gleiche Tanzschule besuchen.

Hättest Du gerne bei Nurejew Unterricht gehabt?
Ein Ballett Lehrer muss ein staatliches Diplom haben, um unterrichten zu können. | Quelle: Wikimedia Commons

Einige Ballett Lehrer bitten ihre Schüler, während des Kurses eine gewisse Kleiderordnung zu beachten. Informiere Dich am besten vorab darüber. Andernfalls entscheide dich einen für einen Body, Strumpfhosen oder Leggins, zurückgebundenes Haar und ein paar Schläppchen. Nimm auf keinen Fall etwas, das dich in deiner Bewegungsfreiheit einschränken könnte.

In den meisten Fällen wird der erste Einsteiger-Kurs gratis angeboten. Dieser wird als Schnupperstunde bezeichnet und gibt dir die Möglichkeit sicherzugehen, dass Du die richtige Entscheidung getroffen hast. Denke daran, dich danach zu erkundigen und nutze die Gelegenheit, um die Herangehensweise des Lehrers, seine Lehrmethoden und den Kursablauf kennenzulernen.

Oftmals findet am Ende des Jahres eine Tanzaufführung statt, damit die Schüler das Gelernte auch zeigen können. Diese kann für den Schüler jedoch zusätzliche Kosten bedeuten. Informiere Dich am Besten vorab darüber.

Tipp: Schaue dir die Jahresendaufführung einer Tanzschule oder eines Vereins an, der oder dem Du gerne beitreten möchtest, um das Tanz-Niveau sowie den choreografischen Stil kennenzulernen und zu schauen, ob diese deinen Erwartungen entsprechen. Die Aufführungen finden normalerweise zwischen Mai und Juli statt.

Möchtest Du auch gerne einen Salsa Kurs besuchen?

Die Eigenschaften, auf die man bei seinem Ballett Lehrer achten sollte

Der Schnupperkurs ist in erster Linie eine Gelegenheit, den Lehrer zu beobachten und auf die wichtigen Eigenschaften zu achten, die wären:

  • Die Herangehensweise: Ein professioneller Tänzer ist nicht unbedingt ein guter Lehrer. Er muss in der Lage sein, die Tanzschritte und die Choreografie so herunter zu brechen, dass die meisten Kursteilnehmer es verstehen. Außerdem muss er auch bei Gruppenkursen auf jeden einzelnen Schüler eingehen können.
  • Das Niveau der choreografischen Abfolge ist an das Niveau des Kurses angepasst: Es ist normal, dass man zu Beginn Schwierigkeiten hat, aber beobachte auch die anderen Teilnehmer. Kann niemand die Choreografie in irgendeiner Weise nachtanzen, dann ist das erwartete Niveau zu hoch und es zeigt, dass der Lehrer sich nicht auf Anfänger einstellen kann. Das Gleiche gilt, wenn Du bereits ein gewisses Niveau erreicht hast und die Abfolge dir zu einfach erscheint.
  • Geduld und Wohlwollen: Tanzen lernen braucht Zeit. Der Ballett Lehrer darf das nicht vergessen und muss seinen Schülern geduldig und freundlich gegenübertreten. Er muss sie korrigieren, ohne sie zu "brechen", und er muss die Schüler so oft wie nötig auf ihre Fehler aufmerksam machen und sie somit zum bestmöglichen Ergebnis führen.
  • Die Fähigkeit, die Schüler zu motivieren: Wenn eine Übung gut ausgeführt wird, weiß ein guter Lehrer das zu würdigen und seine Schüler dafür zu loben. Er weiß aber auch, wie man sie im Zweifelsfall motiviert. Der Lehrer ist ein echter Motivationstrainer.
  • Die Grenzen eines Jeden zu respektieren, insbesondere in Bezug auf Dehnbarkeit. Diese ist im klassischen Tanz eine der Grundvoraussetzungen. Aber nicht jeder hat die gleichen Fähigkeiten und das ist in Ordnung. Du solltest dich bei keiner Übung verletzen. Alles muss im Einklang mit deinem Körper durchgeführt werden, von einem Grand Battement über eine Pirouette bis hin zu einem Spagat oder einem Grand Jeté.
  • Die Einhaltung der Aufwärmzeit: Um die Verletzungsgefahr zu minimieren, muss man sich für das Aufwärmen ausreichend Zeit nehmen und das kann vor allem bei einem Ballett Kurs eine Weile dauern. Bevor Übungen am Barren durchgeführt werden, muss mindestens ein Drittel der Kurszeit für den Muskelaufbau aufgewendet werden.
  • Die technischen und künstlerischen Fähigkeiten des Lehrers: Ein Ballett Lehrer muss Dich zum Träumen verleiten und dich dazu bringen, so tanzen zu wollen wie er. Es muss dir unmöglich erscheinen, sein Niveau zu erreichen. Warum sonst solltest Du ihn auswählen? Ob bei der Improvisation oder der Ausführung des Pas de Deux und der Entrechats: er muss Dich beeindrucken können!
Kennst Du den "Frauenspagat"?
Nicht jedermann kann einen Spagat machen. | Quelle: Pexels

Zusammenfassend lässt sich festhalten:

  • Wähle zunächst den Ort, an dem Du gerne Ballettunterricht nehmen möchtest: Konservatorium, Tanzschule, Verband oder sogar zu Hause.
  • Stelle dem Lehrer die wesentlichen Fragen nach Kosten, Kurszeiten, Tanzkleidung, Abschlussaufführung, Diplom des Lehrers, Schnupperkurs...
  • Achte darauf, dass dein Lehrer möglichst alle Eigenschaften erfüllt. Er sollte Pädagoge, geduldig, wohlwollend sowie kompetent sein und die Grenzen eines jeden Einzelnen respektieren...
Auf der Suche nach einem Lehrer für ?

Dir gefällt unser Artikel?

0.00/5, 0 votes
Loading...

Stefanie

Sprachen sind meine große Leidenschaft! Da ich zweisprachig aufgewachsen bin, habe ich mich schon früh für Sprachen und Kulturen interessiert. Ich liebe Reisen und entdecke gerne neue Länder.