Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Wo finde ich spannende Kochkurse in meiner Nähe?

Von Yeliz, veröffentlicht am 28/12/2018 Blog > Kunst & Freizeit > Kochen > Wo finde ich spannende Kochkurse in meiner Nähe?

Du möchtest nicht immer nur das Gleiche kochen?
Du möchtest Deine Kochkünste ausbauen und neue Gerichte ausprobieren?
Oder aber Du bist absoluter Neuling auf dem Gebiet und möchtest am Anfang erstmal die Basics lernen, um dann richtig loslegen zu können?

Dann ist ein Kochkurs in Deiner Stadt genau das Richtige für Dich!

Kochen kann, wenn es einem gelingt, richtig Spaß machen und zu einer echten Leidenschaft werden.

Es ist unglaublich vielseitig – auf der einen Seite ist es sehr gesellig, wenn Du beispielsweise mit Freunden zusammen kochst.

Auf der anderen Seite ist es auch überaus multikulturell – beim Kochen eines Gerichts aus einem anderen Land erfährst Du automatisch auch etwas über die Kultur des Landes.

So kann es zum Beispiel ganz anders sein, auf indische Weise zu kochen oder türkische Speisen auszuprobieren statt sich an italienischen Rezepten zu versuchen.

Aber eins haben alle gemeinsam: Jede Kultur und jedes Land hat wunderbare Speisen, die es sich zu kochen und vor allem zu genießen lohnt!

Doch Kochen kann für einige manchmal eine ganz schöne Herausforderung sein! Vor allem, wenn Du absolut ahnungslos auf dem Gebiet bist.

Deshalb sollte man am Anfang immer klein anfangen und sich bei der Rezeptauswahl nicht übernehmen. Es reicht zunächst völlig aus, ein bis zwei Gerichte wirklich gut zu können, statt eine Vielzahl an Gerichten nur halbwegs gut zu meistern.

Doch bei dem unglaublich riesigen Angebot an Essen und Kochkursen weiß man gar nicht, wo man anfangen soll.

Wir stellen Euch das spannende Angebot und die Vielzahl der Möglichkeiten einmal kurz vor:

Die große Vielfalt an Kochkursen in Deiner Stadt

Ob mit Fleisch oder vegetarisch, eine gesunde Ernährungsweise ausbauen, ein Sushi Kochkurs oder doch lieber erstmal die Basics kennen – beim Kochen Lernen gibt es keine Grenzen!

Und kein Wunsch bleibt offen: Du hast unzählige Möglichkeiten, das Kochen zu lernen, ganz egal, in welcher Stadt Du lebst.

Dabei ist es ganz egal, ob Du einen Kochkurs zu Hause oder doch lieber extern absolvieren möchtest. Für alles gibt es Möglichkeiten, die wir Dir im Laufe des Artikels kurz vorstellen werden.

Es fängt zunächst bei der Wahl eines Kochkurses an! Welchen Kochkurs möchtest Du machen? Möchtest Du ihn alleine oder in Gruppen absolvieren?

Viele Kochkurse wirst Du vermutlich nur mit mehreren Personen durchführen können – vor allem an Kochschulen gibt es meist immer eine Mindestteilnehmerzahl.

So oder so sind Kochkurse sehr gefragt und vor allem bei den beliebten Sushi Kochkursen muss man sich beeilen, um noch einen heiß begehrten Platz zu ergattern!

Hast Du Lust auszuprobieren, wie man Sushi selbst zubereitet? Sushi Kochkurse sind besonders gefragt! | Quelle: Unsplash

Allerdings gibt es noch viel mehr spannende Kochkurse und interessante Konzepte zu entdecken!

Hast Du zum Beispiel schon mal etwas von Ayurveda-Kochkursen in Deiner Stadt gehört? Dabei geht es hauptsächlich um gesunde Ernährung und darum, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Denn die verschiedenen Gewürze wirken sich ganz unterschiedlich auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden aus und es lohnt sich, herauszufinden, wie die verschiedenen Faktoren zusammenspielen.

Solche Kochkurse findest Du beispielsweise an Gesundheitszentren in Deiner Stadt.

Ein Konzept, das vor allem für Neulinge oder Singles in einer Stadt interessant ist. Das Jumping Dinner!

Du findest das Jumping Dinner in mehreren Städten wie Hamburg, Berlin, Hannover, Stuttgart oder München.

Hier gibst Du bei der Anmeldung an, ob Du einen männlichen oder weiblichen Kochpartner haben möchtest.

Du kochst nämlich immer zu zweit – so könnt Ihr Euch gegenseitig helfen und Euch Tipps geben.

Gemeinsam mit Deinem Kochpartner zauberst Du dann einen von den insgesamt drei Gängen des Kochabends.

Das Spannende: Für jeden Gang musst Du in eine andere Wohnung in Deiner Nähe und die Zusammensetzung der Gäste verändert sich jedes Mal.

Am Ende des Abends hast Du dann zwölf neue Leute und drei neue Gerichte kennengelernt, von denen Du eins zusammen mit Deinem Kochpartner kreiert hast.

Dabei ist es ganz egal, wie viel Erfahrung Du im Kochen hast!

Hast Du Lust, mal etwas ganz Neues beim Kochen kennenzulernen? Beim Jumping Dinner kannst Du Kochen lernen und gleichzeitig neue Leute kennenlernen. | Quelle: Unsplash

Kochen Lernen an Kochschulen in Deiner Stadt

Es gibt, wie bereits erwähnt, verschiedene Möglichkeiten, das Kochen zu lernen.

An Kochschulen in Deiner Stadt kannst Du ganz klassisch und professionell mehr über das Kochen erfahren.

Das Gute: Du lernst das Kochen von echten Profis mit viel Erfahrung, Du musst keine Besorgungen erledigen und alle Kochutensilien inklusive der Zutaten werden Dir gestellt!

So musst Du Dir vorher keine Gedanken darum machen, woher Du die Zutaten bekommst oder ob Du die passenden Geräte Zuhause hast.

Leider sind Kochkurse an Kochschulen meist sehr kostspielig. So bewegt sich die Teilnahme an einem Kurs oft in einer Preisspanne zwischen 70 und 150 Euro.

Ein Sushi Kochkurs in Berlin oder München kostet beispielsweise 89 Euro. Fleischbetonte Kochkurse fangen dagegen erst ab 100 Euro an.

In der Regel bezahlst Du deshalb für einen vegetarischen oder veganen Kochkurs meist viel weniger als für einen BBQ Kochkurs.

Kochschulen in Deiner Nähe kannst Du dabei ganz leicht über Google Maps finden! Meist gibt es sogar Ketten von Kochschulen, wie beispielsweise Die Kochschule, die in mehreren Städten ihre Standorte hat.

Wenn Du aber lieber einen Koch zu Dir nach Hause kommen lassen möchtest, gibt es auch dafür ein passendes Institut!

Kitchennerds gibt es in Hamburg, Berlin und München. Das Konzept ist simpel, aber cool: Du wählst entweder einen Koch oder einen bestimmten Kochkurs aus und wickelst das Angebot mit dem Koch oder der Köchin ab.

Und dann kannst Du entscheiden, ob Du noch ein paar Gäste einlädst oder nicht – das Ganze findet nämlich in Deiner Küche statt!

Aber keine Sorge: Der Koch kauft ein, bringt alle Zutaten mit, kocht, serviert und reinigt hinterher sogar noch die Küche.

VHS und Internet: Wo finde ich Private Kochkurse in meiner Stadt?

Neben der konventionellen Möglichkeit, Kochen zu lernen, kannst Du natürlich auch private Kochkurse in Deiner Stadt finden!

Das ist vor allem eine günstige Alternative zu den vergleichsweise doch recht teuren Kochkursen an Kochschulen oder -instituten.

Bei den privaten Kochkursen darfst Du allerdings nicht vergessen, dass es sich dabei in vielen Fällen nicht um gelernte oder professionelle Sterneköche handelt.

Über die Volkshochschule in Deiner Stadt kannst Du zum Beispiel eine Menge spannende und multikulturelle Kochkurse finden.

Dort findest Du auch einige wirklich exotische Kochkurse! Von den Basis-Kochkursen bis hin zu Ayurveda-Kochkursen kannst Du Dich voll und ganz inspirieren lassen.

Sogar Paleo-Kochkurse findest Du an Volkshochschulen in Deiner Stadt! Das heißt: Essen wie in der Steinzeit ohne industriell verarbeitete Lebensmittel.

Das sind Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Eier, Obst sowie Gemüse, Pilze, Nüsse und Honig.

Einen Kochkurs an der Volkshochschule kannst Du teilweise schon ab 17 Euro absolvieren.

Die Preisspanne kann von Stadt zu Stadt allerdings sehr unterschiedlich sein, der Durchschnitt liegt ungefähr zwischen 30 und 60 Euro und ist damit immer noch günstiger als einen Kochkurs an einer Kochschule zu machen.

Auch im Internet findest Du Möglichkeiten, das Kochen zu lernen. Du kannst Dir zum Beispiel einen privaten Kochlehrer über Superprof suchen und damit in Deiner Stadt mehr über das Kochen erfahren!

Dank der überschaubaren Auswahl an Kochlehrern kannst Du Dir sehr schnell einen Überblick verschaffen und Dir durch die Bewertungen einen ersten Eindruck machen.

Wir haben eine stetig wachsende Auswahl an Lehrern, die Dir gern etwas über die chinesisch/koreanische Küche, indische Rezepte oder vegetarische Spezialitäten beibringen wollen.

Kennst Du Dich mit den Gewürzen beim Kochen aus? Verschiedene Kulturen bedeuten auch unterschiedliche Gewürze beim Kochen Lernen. | Quelle: Pexels

Kochen Online Lernen: Anfänger bis Fortgeschrittene

Auch Online kannst Du ganz einfach mehr über das Kochen erfahren!

Zum einen geht das über Superprof. Dort kannst Du die Kochkurse per Webcam oder teilweise sogar über Skype absolvieren!

So bist Du flexibel und kannst Deine Küche Zuhause bequem alleine auf den Kopf stellen.

Der Nachteil: Alles, was Du für das Kochen brauchst, musst Du selbst besorgen. So ist ein Gang zum Supermarkt meist unumgänglich.

Außerdem kannst Du dich auch auf Blogs kostenlos und unverbindlich umsehen. Es gibt einige sehr gute und interessante Food-Blogs aus Deutschland, auf denen Du eine Vielzahl an Rezepten einsehen und Dich inspirieren lassen kannst.

Hier einmal eine kurze Übersicht von Food-Blogs aus mehreren Städten in Deutschland:

  • The Vegetarian Diaries, Hamburg
  • diejungskochenundbacken, Köln
  • Applethree, München
  • Krautkopf, Berlin
  • Flowers on my Plate, Stuttgart

Auch der NDR.de bietet Dir Online eine Auswahl an Kochvideos für Anfänger bis Fortgeschrittene und bietet eine Menge Anregungen und Tricks, die Dir das Kochen etwas näher bringen.

Die Videos sind vor allem recht kurz und kosten Dich kaum Zeit! Reis richtig kochen, Schnitzel panieren oder Pesto selbst machen – für das Erlernen der grundlegenden Basics ist die Auswahl wirklich super!

Möchtest Du erstmal die Basics beim Kochen lernen? Gemüse schneiden gehört zu den ganz normalen Basics beim Kochen. | Quelle: Unsplash

Hast Du nun schon richtig Lust bekommen, das Kochen auszuprobieren?

Dann spring direkt rein in das kalte Kochwasser, schnapp‘ Dir noch ein paar Freunde und leg los!

Gemeinsam zu kochen, macht nämlich noch mehr Spaß und für den Einzelnen auch viel weniger Arbeit! Ihr könnt Euch gegenseitig helfen, Euch Tipps geben und das Besorgen der verschiedenen Zutaten aufteilen.

Gelingt Dir ein Gericht nicht auf Anhieb, sei nicht traurig und gib nicht direkt auf!

Noch kein Meister ist vom Himmel gefallen und vor allem beim Kochen bedarf es viel Geduld und Zeit, damit man sich langsam steigern und irgendwann komplexere Gerichte ausprobieren kann.

Doch die Geduld lohnt sich und wenn Du ein bisschen Erfahrung und Routine erlangt hast, dann kann das Kochen auch für Dich zu einer echten Leidenschaft werden!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar