Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Leitfaden fürs Kochen mit Erfolgsgarantie!

Von Christiane, veröffentlicht am 26/10/2018 Blog > Kunst & Freizeit > Kochen > Kochen für Anfänger: Einfache Rezepte & Tipps

„Die Hauptzutat für eine gute heimische Küche ist die Liebe. Die Liebe zu denjenigen, für die man kocht.“ Sophia Loren

In Deutschland wird im Durchschnitt pro Woche 5,4 Stunden gekocht, so das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK von 2014.

Damit liegt Deutschland weit hinter Indien (13,2 Stunden) und der Ukraine (13,1 Stunden).

Unter den heutigen Lebensbedingungen (Arbeit, Kinder, Hobbys) widmet man dem Kochen immer weniger Zeit. Es ist jedoch nicht nötig, jeden Tag drei Stunden in der Küche zu stehen, um ein kompliziertes Gericht zu kochen, das auch noch gut schmeckt.

Die einfachen Rezepte, die schnell zu kochen sind, können Deine Geschmacksknospen ebenso erfreuen wie komplizierte Gerichte.

Im Folgenden findest Du einige Rezepte für Anfänger oder all diejenigen, die einfach neue Rezepte ausprobieren möchten.

Kochkurs: Einfache Vorspeisen

Rezepte für Vorspeisen können oft kompliziert erscheinen, sobald man etwas anderes als Reis-, Tomaten- oder Kartoffelsalat zubereiten möchte.

Doch dem ist nicht so. Schnelle und einfache Rezepte für Vorspeisen gibt es durchaus! Und das mit wenigen Zutaten für Leute mit wenig Zeit.

Mit diesen Rezepten wirst Du Deine Schwiegermutter zum Staunen bringen. An die Küchenutensilien, fertig, los!

Getoastetes Sardinenbrot mit Zitrone und Basilikum

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

Budget pro Person: 1,50€

Einkaufsliste: 

  • 4 große Scheiben Bauernbrot
  • 16 Sardinen in Öl
  • 1 Zitrone
  • 1 TL getrocknetes Basilikum oder einige Blätter frisches Basilikum
  • 1 Schalotte
  • 100g Butter
  • Salz

Rezept für 4 Personen:

  • Entferne die Haut und die Gräten der Sardinen.
  • Rühre die Butter in einer Schüssel schaumig.
  • Füge die Sardinen, den Zitronensaft, die klein gehackte Schalotte, das Salz und das Basilikum hinzu.
  • Toaste das Brot im Toaster oder backe es einige Minuten im Ofen.
  • Bestreichen und fertig!

Taboulé mit Surimi

Ein leichtes Sommergericht. Ein Taboulé – ideal für den Sommer! | Quelle: visualhunt

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

Ruhezeit: 2 Stunden

Budget pro Person: 2€

Einkaufsliste:

  • 180g Bulgur
  • 8 Surimi-Röllchen
  • 1 Tomate
  • 1/4 Gurke
  • 1/4 rote Paprika
  • 10 Pfefferminzblätter
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz

Rezept für 4 Personen:

  • Koche den Bulgur 5 Minuten lang in 75cl gesalzenem Wasser.
  • Vom Herd nehmen und im Wasser 5 Minuten ziehen lassen.
  • Abtropfen lassen.
  • Schneide die Tomate, die Gurke und die Paprika in kleine Würfel.
  • Vermische das Gemüse mit dem lauwarmen Bulgur.
  • Füge 5cl Olivenöl, den Zitronensaft, die klein gehackten Pfefferminzblätter, das Salz und das in dünne Scheiben geschnittene Surimi hinzu.
  • 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Eine vegetarische Variante: Ersetze das Surimi durch Fetakäse oder Tofu.

Tomatensuppe mit Nudeln

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Budget pro Person: 1€

Einkaufsliste: 

  • 3 Tomaten
  • 50g Tomatenmark
  • 100g dünne Nudeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Würfel Geflügelbouillon
  • Olivenöl

Rezept für 4 Personen:

  • Dünste in einem Kochtopf die Zwiebel, den Knoblauch und die klein gehackten Tomaten in 5cl Olivenöl an.
  • Füge das Tomatenmark, 80cl Wasser und den Würfel Geflügelbouillon (oder Gemüsebouillon für die Vegetarier) hinzu.
  • Zum Kochen bringen und 25 Minuten köcheln lassen.
  • Nudeln hinzufügen.
  • Noch 3 Minuten kochen lassen und dann vom Herd nehmen.

Kochen für Anfänger: Einfache Hauptgerichte

Für originelle Nudelgerichte, gefülltes Gemüse oder Blitzgerichte musst Du weder ewig in der Küche stehen noch eine Ausbildung zum Koch haben. Die folgenden ausgewählten Rezepte sind schnell und leicht zu kochen, billig und gelingen garantiert!

Mal was anderes als Omelette oder Spaghetti mit Fertig-Tomatensoße.

Jetzt bist Du dran😉!

Welche Lebensmittel sollte man immer im Schrank haben?

Eier aus dem Ofen mit Crème fraîche und Schinken

Eine leckere Speise aus Frankreich. Auf Französisch: Oeuf cocotte – einfach, schnell und lecker! | Quelle: visualhunt

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: 10 Minuten

Budget pro Person: 1,50€

Einkaufsliste: 

  • 4 große Eier
  • 4 EL Crème fraîche
  • 1 Scheibe gekochter Schinken
  • 1 kleine Tomate
  • 1 halbes Baguette
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Rezept für 4 Personen:

  • Bestreiche 4 kleine Auflaufformen (ca. 10cm Durchmesser) mit Olivenöl.
  • Schneide den Schinken in Streifen.
  • Belege den Boden jeder Auflaufform mit Tomatenstückchen, dem Schinken und der Crème fraîche.
  • Je ein aufgeschlagenes Ei hinzugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Kleine Auflaufformen in eine große, mit kochendem Wasser gefüllte Auflaufform stellen.
  • 10 Minuten im Ofen bei 180°C backen.
  • Mit in Streifen geschnittenem Brot servieren.

Tagliatelle mit Lachs

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Budget pro Person: 1,50€

Einkaufsliste: 

  • 400g frische Tagliatelle
  • 2 Lachsfilets ohne Haut
  • 10cl Kochsahne
  • Weißwein
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Rezept für 4 Personen:

  • Brate in einer Pfanne 5 Minuten lang den in Würfel geschnittenen Lachs in Olivenöl.
  • Gieße 5cl Weißwein hinzu und lass den Fisch köcheln.
  • Füge die Kochsahne hinzu und lass es weiter köcheln.
  • Mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Die Nudeln in der Lachssoße kochen.

Quiche Lorraine / Gemüse-Quiche

Die Quiche gelingt schnell und schmeckt gut! Die klassische Quiche gibt es auch als vegetarische Variante. | Quelle: pixabay

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 35 Minuten

Budget pro Person: 2€

Einkaufsliste: 

  • 1 Blätterteig
  • 3 Eier
  • 400g Crème fraîche
  • 200g Speck
  • 125g geriebenen Käse
  • Geriebene Muskatnuss, Salz, Pfeffer

Rezept für 4 Personen:

  • Lege den Blätterteig in eine flache Tarte-Form und steche mit einer Gabel mehrmals ein.
  • Den Speck in der Pfanne braten, ohne Öl.
  • Verrühre in einer Schüssel die Eier und die Crème fraîche mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.
  • Verteile den Speck auf dem Blätterteig, gieße die Masse darauf und bestreue sie mit geriebenem Käse.
  • Bei 200°C backen.

Vegetarische Variante: Ersetze den Speck durch klein geschnittenes Gemüse wie Zucchini, Paprika, Brokkoli oder Karotten.

Gefüllte Tomaten mit Ziegenkäse und Walnüssen

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: 20 Minuten

Budget pro Person: 1,50€

Einkaufsliste: 

  • 8 Tomaten
  • 350g frischer Ziegenkäse
  • 50g Walnüsse
  • 200g Instant-Couscous
  • 30g Semmelbrösel (oder hartes, geriebenes Brot)
  • 1 EL Honig
  • Olivenöl
  • Salz

Rezept für 4 Personen:

  • Die Tomaten entdeckeln und aushöhlen.
  • In einer Schüssel den Ziegenkäse mit dem Honig, dem Inneren der Tomaten, 1 EL Olivenöl, den Nüssen, den Semmelbröseln und dem Salz vermengen.
  • Die Masse in die Tomaten füllen.
  • Die Tomaten mit Deckel in eine Auflaufform stellen und mit Olivenöl beträufeln.
  • Im Ofen 20 Minuten bei 180°C backen.
  • Mit gekochtem Couscous servieren.

Wenn Du keinen Ziegenkäse magst, ersetze ihn durch Ricotta oder Kräuter-Frischkäse.

Erbsencremesuppe mit Würstchen

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Budget pro Person: 1,50€

Einkaufsliste: 

  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Rapsöl
  • 1100g gelbe Erbsen aus der Dose (Abtropfgewicht)
  • 1700ml Gemüsebrühe
  • 4 Würstchen (Geflügel oder Schwein)
  • 2 Stiele Liebstöckel
  • 150ml Kochsahne
  • Salz, Pfeffer

Rezept für 4 Personen:

  • Schäle die Zwiebeln fein und würfele sie.
  • Erhitze in einem Topf das Öl und dünste die Zwiebelwürfel darin glasig.
  • Erbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.
  • Gebe die Erbsen und die Brühe zu den Zwiebeln und bringe alles zum Kochen.
  • Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  • Schneide die Würstchen in Scheiben.
  • Wasche den Liebstöckel, schüttele ihn trocken und hacke die Blätter fein.
  • Sahne in den Topf geben und die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Liebstöckel und Würstchenscheiben zugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken, noch einmal aufkochen und sofort servieren.

Schweinefleischpfanne mit Ananas

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Budget pro Person: 1,50€

Einkaufsliste: 

  • 400g Schweinefleisch
  • 1 Konservendose Ananas in Scheiben
  • 200g Reis
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Maisstärke
  • Olivenöl
  • Salz

Rezept für 4 Personen:

  • Brate in einer Pfanne das in Würfel geschnittene Schweinefleisch in Öl und lege es beiseite.
  • Brate in der heißen Pfanne die gehackte Schalotte und die in Würfel geschnittene Paprika.
  • Rühre die Maisstärke und etwas Salz in 3 EL Ananassaft ein.
  • Vermische diese Soße mit den in Würfel geschnittenen Ananasscheiben und dem Schweinefleisch.
  • 2 Minuten kochen lassen.
  • Mit Reis servieren.

Was sind die größten Zitate zum Thema Kochen?

Kochkurs für Anfänger: Einfache Desserts

Müssen Nachtischrezepte immer kompliziert sein? Ganz und gar nicht!

Entdecke hier leckere und einfache Rezepte.

Hast Du zum Beispiel Lust auf Schokoladenkuchen, bist aber allein zu Hause? Dafür gibt es doch Mug Cakes!

Vergesse komplizierte Crumble-, Milchreis oder Tortenrezepte. Wir lieben es einfach und schnell.

Schokoladen-Mug Cake

Mug Cakes - für den kleinen Hunger genau das Richtige. Kuchen backen ohne Ofen, wer hätte das gedacht! | Quelle: visualhunt

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Backzeit: 3 Minuten

Budget pro Person: 1€

Einkaufsliste: 

  • 1 Ei
  • 20g Mehl
  • 20g Zucker
  • 30g Butter
  • 40g Zartbitterschokolade

Rezept für 1 Person:

  • Lege Butter und Schokolade in eine Tasse und lasse beides in der Mikrowelle 30 Sekunden lang weich werden.
  • Gut vermischen (die Masse muss glatt sein) und Mehl und Zucker hinzufügen.
  • Alles gut verrühren.
  • Ei hinzufügen und wieder verrühren.
  • 1 Minute in der Mikrowelle backen (teste zwischendurch, wenn nötig, ob der Teig schon vorher durch ist).

Armer Ritter mit Orangenblütenwasser

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Bratzeit: 5 Minuten

Budget pro Person: 2,40€

Einkaufsliste: 

  • 1 altbackenes Brot
  • Orangenblütenwasser
  • 3 Eier,
  • 140g ungezuckerte Dosenmilch
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • Rapsöl

Rezept für 4 Personen:

  • Schlage die Eier mit der Dosenmilch, dem Vanillezucker und dem Zucker.
  • Füge 1 EL Orangenblütenwasser hinzu und verrühre alles.
  • Schneide das Brot in Scheiben.
  • Tauche die Brotscheiben rasch in die Masse und lege sie auf einen Teller.
  • Erhitze das Öl in einer Pfanne.
  • Brate das Brot von beiden Seiten.
  • Warm servieren, evtl. mit Vanilleeis.

Erdbeer-Dessert mit Spekulatius

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Budget pro Person: 1,20€

Einkaufsliste: 

  • 300g Erdbeeren
  • 8 Spekulatius-Kekse
  • 2 Portionen Vanille-Creme (zum Beispiel Dr. Oetker Paradies Creme Vanille Geschmack)
  • Sahne

Rezept für 4 Personen:

  • Wasche die Erdbeeren. Lege vier beiseite und mixe die restlichen grob im Mixer.
  • Lege die gemixten Erdbeeren in kleine Schalen und bedecke sie mit Vanille-Creme.
  • Bestreue die Creme mit zerbröseltem Spekulatius.
  • Dekoriere jede Schale mit einem Stück Spekulatius und einer durchgeschnittenen Erdbeere.
  • Mit Sahne servieren.
Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar