Eure Kinder sind in der Grundschule und machen gerade ihre ersten Erfahrungen mit Mathe? Vielleicht denkt Ihr jetzt an Eure eigene Schulzeit zurück und Euch graust es bei dem Gedanken an Geometrie und Algebra.

Ihr fürchtet Euch davor, dass Eure Kinder die gleichen Erfahrungen wie Ihr durchmachen?

Oder das Gegenteil ist der Fall: Ihr möchtet Eure Freude an Mathematik an Eure Kinder weitergeben und sucht noch ein bisschen Unterstützung.

Vielleicht ist Euer Kind ja sogar noch im Kindergarten und Ihr möchtet Euch schon einmal vorab darüber informieren, welche Mittel, Wege und Übungen sich am besten dafür eigenen, Mathe schon gleich zu Beginn der Schulzeit das Lieblingsfach werden zu lassen!

Egal welcher Gedanke Euch hierher geführt hat: Keine Panik! Wir von Superprof sind für Euch da und haben hilfreiche Tipps und Tricks zusammengestellt, die Euch dabei helfen, Eure Kinder vertrauter mit Zahlen zu machen.

Hier zeigen wir Euch, worauf es in Mathe an deutschen Schulen ankommt und zeigen Euch Tipps und Tricks.

Welches Material braucht Ihr für Spaß an Mathe in der Grundschule?

Mathe in der Grundschule ist die Basis für die Zukunft Deines Kindes, sozusagen der erste Schritt auf der Leiter in den Mathehimmel. Wer genug Rechnen übt und etwas mit dem Geodreieck umgehen kann, hat alles richtig gemacht, um auch in der weiterführenden Schule eine erfolgreiche Matheschülerin oder ein erfolgreicher Matheschüler zu sein.

Das Geodreieck gehört zum wichtigen Material in der Grundschule im Matheunterricht!
Mit dem richtigen Material seid Ihr bereit für den Matheerfolg in der Grundschule! | Quelle: Unsplash

Keine Sorge - dafür braucht ihr noch nicht viel Material. Taschenrechner werden nämlich erst später eingesetzt. Im Matheunterricht in der Grundschule geht es um die Grundlagen: Grundrechenarten, also Plus, Minus, Geteilt und Mal. Das kleine Einmaleins zum Beispiel ist eine wichtige Basis, um auch später einmal flüssig und ohne lange nachzudenken mit größeren Zahlen umzugehen.

In erster Linie braucht Ihr also Stifte und kariertes Papier. Das bedeutet: Bleistift und Radiergummi und in vielen Schulen ab der zweiten Klasse auch einen Füller. Welches Heft Euer Kind genau braucht, mit oder Rand, große oder kleine Karos - das wird Euch am Anfang des Schuljahres von Eurem Klassenlehrer oder Eurer Klassenlehrerin mitgeteilt.

Auch der Umgang mit Lineal oder Geodreieck gehört zu den Basics im Matheunterricht in der Grundschule. Dein Kind erwarten zum Beispiel Zeichenübungen und Aufgaben, bei denen Linien gezeichnet werden müssen.

Erste Textaufgaben sind ebenso eine wichtige Aufgabe für Grundschüler im Matheunterricht. Wer hätte gedacht, dass nicht nur Zahlen im Matheunterricht drankommen?! Ganz wichtig ist nämlich das richtige Lesen und Verstehen einer Aufgabe. Erst wenn Dein Schützling weiß, was zu tun ist, kann er oder sie auch ran an die Matheaufgabe!

In einigen Schulen werden zudem auch Rechenrahmen, auch Abakus genannt, verwendet. Alternativ bevorzugen andere Lehrerinnen und Lehrer Steine aus Holz oder Kunststoff, um vor allem Aufgaben mit größeren Zahlen zu visualisieren. Schließlich ist es anfangs leichter, sich große Rechenoperationen erst einmal vorzustellen. Solche speziellen Materialen müsst Ihr als Eltern normalerweise aber nicht kaufen, sie werden von der Schule für den Matheunterricht gestellt.

Mathe Übungshefte für Grundschüler

Jetzt wisst Ihr, welches Material Eurem Kind für den erfolgreichen Start in die Welt der Mathematik nicht fehlen darf. Zum karierten Heft werden auch Übungsbücher empfohlen, die den Unterricht in der Klasse Eures Kindes begleiten. Wenn Ihr entweder zur Vorbereitung auf die Grundschule oder zur zusätzlichen Unterstützung noch weitere Bücher oder Hefte mit Übungen besorgen möchtet, helfen Euch unsere Tipps!

Für die Vorschule und den Beginn der Grundschule

Vorbereitend auf die Grundschulzeit und für die ersten Matheübungen könnte Euch das Übungsheft Mathestunde 1 - Wir schreiben und lernen Zahlen gefallen. Dort werden anhand spielerischer Aufgaben erste Übungen gestellt, um Zahlen schreiben zu lernen. Den Schwung der Drei zum Beispiel lernt Dein Kind, indem es eine große vorgezeichnete Zahl nachmalt. Auch Ausmalungen und Aufgaben zum Zählen gehören dazu.

Mathe in der Grundschule macht der ganzen Klasse Spaß!
Mathe in der Grundschule ist die Basis für höhere Klassen. | Quelle: Unsplash

Das Heft ist eine schöne Begleitung für den Einstieg in die Zahlenwelt oder auch etwas für ein kleines Geschwisterkind, das beim großen Bruder oder der großen Schwester den Umgang mit Zahlen schon beobachtet hat. Kurzum: Mit diesem Heft voller Übungen macht Ihr für Mathe nichts falsch!

Für die höheren Grundschulklassen

Du möchtest Deinem Grundschulkind noch einen kleinen Motivationsschub verpassen oder ihm noch mehr Mathespaß schenken?

Der Ruck-Zuck-Übungsblock vom Duden ist eine schöne Begleitung für den Matheunterricht in höheren Grundschulklassen. Er ist nicht so aufwendig wie ein großes Übungsbuch und auch günstiger. Schon für 5,00 Euro bekommt Ihr Rechenpyramiden, Sach- und Knobelaufgaben für Eure kleinen Matheprofis! Diese Übungen können zwischendurch gelöst werden und dienen der Wiederholung.

Übungshefte für alle Stufen der Grundschule

Die Übungshefte für Mathe von Keller und Pfaff gibt es für alle Klassen der Grundschule und werden von Lehrerinnen und Lehrern auch im Matheunterricht eingesetzt. Gehört Eure Schule nicht dazu, stellen sie aber auch ein interessantes zusätzliches Übungsheft dar!

Je nach Klassenstufe variieren die Aufgaben. Alle Hefte haben aber gemeinsam, dass die Aufgaben bunt und anschaulich sind, sodass Grundschüler die Hefte gerne in die Hand nehmen. Im Heft für Klasse Eins bestehen die Aufgaben zum Beispiel aus bunten Dominosteinen oder sind in Bilder aus dem Zoo eingebettet.

In Klasse Zwei tragen die Schüler Zahlen zum Beispiel in Dartscheiben ein. In Klasse Drei und Vier wird es dann schon anspruchsvoller und Tabellen gehören zu den typischen Aufgaben. Trotzdem bleiben die Hefte bunt und spielerisch! 

Online Mathe lernen  - so geht's!

Dein Grundschüler oder Deine Grundschülerin braucht nicht unbedingt ein Übungsheft, um sich in Mathe fit zu halten. Auch online gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich selbst und seinem Kind etwas unter die Arme zu greifen. Zum Beispiel durch Webseiten, auf denen Ihr direkt Übungen machen könnt, Apps, aber auch durch Downloads von Arbeitsblättern.

Mathe macht auch außerhalb des Unterrichts Spaß!
Nicht nur in der Klasse, sondern auch zu Hause macht Mathe Grundschülern Spaß! | Quelle: Unsplash

Wir von Superprof stellen Euch eine Auswahl vor!

Wenn Ihr noch ältere Kinder habt, könnten Euch auch unsere Tipps und Tricks für Mathe am Gymnasium interessieren.

Webseiten zum Mathe in der Grundschule lernen

Welche Eltern kennen es nicht, die täglichen Fragen nach ein bisschen Zeit am Computer, Laptop, Tablet oder Handy? Ganz schön schwer, dabei cool zu bleiben, Nein zu sagen, Diskussionen zu führen. 

Es geht auch anders! Macht aus den täglichen nervenaufreibenden Verhandlungen um Zeit vor dem Bildschirm eine Win-Win-Situation, indem ihr Eurem Kind Zeit am Computer auf einer nützlichen Webseite erlaubt. Es gibt mehrere Webseiten, auf denen Euer Kind Matheaufgaben lösen kann - da machen Zahlen gleich noch mehr Spaß! 

Auf schlaukopf.de findet ihr beispielsweise Übungsaufgaben, die dann gleich bearbeitet werden können. Bei der richtigen Lösung ertönt ein Signal und eine Computerstimme sagt "gut gemacht". Zugegeben, ganz so wertvoll wie Aufgaben gemeinsam mit Euch Eltern zu lösen ist das nicht. Trotzdem sind Webseiten eine Alternative, die Ihr Euch einmal durch den Kopf gehen lassen solltet.

Von Vorschule bis Klasse 4 findet ihr bei Schlaufkopf unterschiedliche Aufgaben. Macht Euch vorher am besten selbst mit der Webseite vertraut, dann wisst Ihr auch, was Euer Kind dort eigentlich tut.

All dies wird Euer Sprössling später brauchen. Hier zeigen wir Euch übrigens, welche Themen im Mathe Abitur am wichtigsten sein werden.

Mit diesen Apps macht Mathe Spaß

Auch Apps sind eine schöne Abwechslung für den Mathealltag. Die könnt Ihr auf Euer Smartphone oder Tablet laden und auch hier gilt: Sie sind eine wunderbare Möglichkeit, Zeit vor dem Bildschirm mit etwas Nützlichem zu verbinden! Aber, seht selbst.

Bei der kostenlosen App Fiete Math begleiten Eure Kinder den Seemann Fiete dabei, sein Schiff zu beladen - aber nur mit einer bestimmten Menge Fracht. Sonst kann er nicht abfahren. Die Fiete Apps erfreuen sich generell großer Beliebtheit und sind eine lustige Abwechslung zu Mathe Übungen auf Arbeitsblättern.

Little Digits ist ebenso eine Mathe App, die für kleinere Grundschulkinder geeignet ist. Schöne illustrierte Zahlen werden Euch in einfachen Rechenaufgaben angezeigt und das Ergebnis lässt sich mit den Fingern auf dem Bildschirm zeichnen.

Mathe Apps machen Grundschülern viel Spaß!
Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden - so geht's mit einer Mathe App für Grundschüler! | Quelle: Unsplash

Bei der App Mathetiger könnt Ihr das Schwierigkeitsniveau selbst einstellen und steigert sich daraufhin. In dieser App kommuniziert ein Zauberer mit Euren Kindern und stellt ihnen Aufgaben. Auch diese App hat den Vorteil, dass sie eine schöne Abwechslung zu Unterricht und Hausaufgaben darstellt. Probiert sie doch mal aus!

Wenn Ihr noch ältere Kinder habt, die sich gerade durch die Mathe Abi Vorbereitung plagen, empfehlen wir Euch unseren Artikel zum Thema.

Druck es selbst - Download von Mathe Arbeitsblättern für Grundschüler

Die Zeit am Bildschirm ist aufgebraucht, die Hausaufgaben erledigt, aber so richtig zufrieden bist Du noch nicht mit dem Matheverständnis von Deinem Kind? Oder aber Dein Sprössling hat so viel Spaß an Mathe, dass Du noch weiteren Mathespaß suchst?

Wir haben für Euch ein paar online Mathe Seiten zusammengestellt, auf denen Ihr umsonst Arbeitsblätter mit mathematischen Übungen herunterladen könnt.

  • Grundschulkönig: Von Klasse 1 bis 4 könnt Ihr hier zahlreiche Arbeitsblätter herunterladen
  • Grundschule Arbeitsblätter: In einer etwas anderen Aufmachung findet Ihr auch hier zahlreiche Übungsblätter für Eure kleinen Mathehelden
  • Lernwolf: Der Lernwolf ist ebenfalls eine Seite voller wertvoller Matheaufgaben, für Kinder von Klasse 1 bis 4 findet Ihr hier Euer Glück!

*

Jetzt seid Ihr bereit: Mit dem richtigen Material, den richtigen Übungsheften, Webseiten, Arbeitsblättern und Apps seid ihr nun ausgestattet für das Mathe Glück in der Grundschule!

Zusätzlich könnt ihr natürlich auch einfache Matheübungen in den Alltag integrieren: Euer Kind beim Bäcker passend mit Münzen bezahlen lassen, Rückgeld ausrechnen, Monopoly spielen und Euer Kind ist die Bank, Dinge abzählen, und und und. Der Mathewelt sind keine Grenzen gesetzt!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Mathematik?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Eva