„Einige Opernsänger sind mehr Mezzo als Sopran.“

Gaëtan Faucer

Gerade um unangenehme Überraschungen und eine glatte Sechs bei Deinen öffentlichen Auftritten zu vermeiden, möchten wir diesen Beitrag der Stimmlage des Mezzosoprans widmen 

Wir hoffen, dass diese Tipps und Überlegungen Dir helfen werden, die Mittelmäßigkeit zu bekämpfen und die Leiter nach oben zu klettern. Kurz: Eine Mezzosopranistin zu werden, die alles andere als durchschnittlich, aber 100 % Mezzosopran ist, um auf das Wortspiel des belgischen Autors Faucer zurückzukommen 

In der Welt der Oper (in der italienischen Oper ebenso wie in der deutschen oder französischen Oper), um nur die drei wichtigsten Juwelen der internationalen Lyrik zu nennen, überraschen Mezzosopran-Stimmen durch ihre Vielseitigkeit. 

Sie sind für Frauen das, was der Bariton oder sogar einige außergewöhnliche Tenöre für Männer sind. Mezzosopranistinnen stehen für eine teils diva-hafte, außergewöhnliche Weiblichkeit – und das dank schöner romantischer Melodien und nicht wie bei Bianca Castafiore aus Tim und Struppi, die ihre Zuhörer doch eher entnervte.  

Sehen wir uns also gemeinsam an, was eine Mezzosopranistin ist und wie man auf diese Weise singt. 

Was ist Mezzosopran? 

Meine Herren, tretet zur Seite: Mit dem Mezzosopran (ein Ausdruck, der direkt aus Italien kommt) werden wir mit entschlossenen weiblichen Horizonten vertraut gemacht. 

Sei Dir bewusst, dass selbst Kastraten niemals ein Timbre erreichen würden, das der süßen Wärme der echten Mezzosopranistin entsprechen wird. 

Unter den Solisten ist die Mezzosopranistin die zentrale Frauenstimme. Sie nimmt die Mitte der Bühne und der Stimmlagen ein, zwischen der Sopranistin in der Höhe und der Altstimme in der Tiefe. 

Es ist daher eine vielseitige weibliche Tonlage, zumal jedes Stimmorgan einzigartig ist und mit dem oberen und unteren Rand des Ambitus „anbandeln“ kann, des traditionellen Tonumfangs eines Mezzosopranen also. 

Diese Kategorisierung ist typisch für klassische Musik, lässt sich aber nur schwer auf Jazz oder andere, modernere Musik anwenden. 

Wenn es selbst in der „Opera buffa“ des 19. Jahrhunderts kaum möglich war, zwischen Sopran und Mezzosopran zu unterscheiden, so fällt das uns heute noch schwerer. 

Es entsteht ein Ambitus ungefähr von g bis f‘‘, mit natürlich so vielen Ausnahmen, wie es Diven gibt oder fast! 

Boris
Boris
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (8) 50€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
Anne
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (5) 60€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Georgia
Georgia
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (10) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lea
Lea
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (7) 35€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nadine
Nadine
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (3) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caroline
Caroline
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (4) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anton
Anton
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (4) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christoph
Christoph
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (6) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!

Mehrere Arten von Mezzosopranistinnen für das größte Vergnügen von Musikliebhabern 

Wie bei den meisten der großen Stimmlagen ist es nicht verwunderlich, dass es auch bei Mezzosopranen mehrere Unterkategorien gibt. 

Welche Unter-Kategorien gibt es?
Eine Stimmlage, aber fast so viele Kategorien wie Klaviertasten: Mezzosopran. | Quelle: Pixabay

Musikwissenschaftler unterscheiden im Allgemeinen drei Arten, nämlich: 

  • die leichten Mezzosoprane, deren Vorbild die Französin „Madame Dugazon“, die gegen Ende des Zeitalters der Aufklärung auf der Bühne stand: Klarheit, Beweglichkeit und Flexibilität des Kehlkopfes, dessen Fähigkeiten ganz nah an denen der Sopranen liegen; recht hohe Stimmlage; 
  • die lyrischen Mezzosoprane, zentrale Kategorie der Stimmlage, mit viel Wärme und der Verwendung eines etwas tieferen Registers, kann in den Bann ziehen und große Überzeugungskraft transportieren; 
  • die dramatischen Mezzosoprane, deren Vorbild die französische Sängerin Galli-Marié (bekannt aus Carmen, Ende des 19. Jahrhunderts) bleibt, mit einer gewissen Ähnlichkeit zum Alt. 

Den Operngesang perfektionieren und Profi werden 

Bevor man an eine Mezzosopran-Karriere denkt, sei es als Profi oder Amateur, ist der erste Schritt, einfach nur richtig singen zu lernen 

Das ist das Einmaleins, zu dem auch das Wissen gehört, wie man seine Stimme geschickt einsetzt. 

Auch wenn das absolute Gehör - oder zumindest das musikalisch geübte Ohr - in dieser Hinsicht eine große Hilfe ist: Erst Übung macht den Meister. Auf diesem Weg kann Dich ebenso das Hören berühmter Opern oder das Erlernen eines oder mehrerer Musikinstrumente weiterbringen. 

Ob in der Dusche oder im Chor: Es ist notwendig, häufig zu singen und sich selbst aufzunehmen, um sich selbst verbessern zu können. 

Ein Muss ist es da fast schon, sich einen Privatlehrer für Gesangsunterricht zu nehmen. 

Dank dieser Begleitung, ob in der Musikschule oder im Privatunterricht, kannst Du Dein Stimmintervall finden, technische Fortschritte machen (zum Beispiel Vibrato und andere Legati) und die von Dir beherrschten Oktaven schrittweise erweitern, zuerst mit der Kopfstimme, dann mit der Bruststimme. 

Es gibt kein Geheimrezept: Auch wenn es tatsächlich einen angeborenen Teil der Klangfarbe gibt, sind es Arbeit, Ehrlichkeit und Ausdauer, die den Rest und den Unterschied ausmachen. 

Wie viel Unterricht ist nötig?
Um in den größten Opernhäusern - hier in Wien - bestehen zu können, ist Unterricht ein Muss. | Quelle: Pixabay
Boris
Boris
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (8) 50€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
Anne
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (5) 60€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Georgia
Georgia
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (10) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lea
Lea
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (7) 35€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nadine
Nadine
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (3) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caroline
Caroline
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (4) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anton
Anton
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (4) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Christoph
Christoph
Lehrerkraft für Gesang
5.00 5.00 (6) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!

Die größten Stücke in Mezzosopran 

Wahrscheinlich bräuchten wir alle Server vom Internet-Giganten Apple, um alle Musikstücke auflisten zu können, an denen ein Solist oder ein Chor mit Mezzosopranen beteiligt ist... 

Die Geschichte der klassischen Musik ist geprägt von mehreren Jahrhunderten der Genialität. Eine Vielzahl verschiedener Partituren, eine unendliche Anzahl von Tabulaturen, wobei einige davon leider im Laufe der Generationen verloren gingen. 

Einige Melodien heben sich jedoch von der Masse ab und haben im Laufe der Zeit für den Ruhm und die Berühmtheit der Mezzosoprane gesorgt. 

Wie könnte man in dieser Liste nicht damit beginnen, Schuberts außergewöhnliche Ave Maria zu zitieren? Mit einer schönen Klavierbegleitung und einem begabten Sänger, ist dieses Werk ein wahrer Genuss. 

Zumindest können wir sagen, dass es an Titelrollen für Mezzosoprane unabhängig von ihrem Alter nicht mangelt. 

Der Figur des Cherubim in der Hochzeit des Figaro schenkte Wolfgang Amadeus Mozart besondere Aufmerksamkeit – und wurde unter anderem dafür mit großem Lob und Erfolg überschüttet.  

Im wunderbaren Universum dieses Genies der Musikkunst verweilend, könnte man noch Dorabellas Rolle in Così fan tutte erwähnen wieder eines der von Kennern am meisten geschätzten Werke. 

Die Franzosen haben die Schönheit des Mezzosoprans besonders hervorgehoben, vor allem dank Georges Bizets Carmen: Es ist die meistgespielte Oper der Welt, und die Hauptfigur verzaubert mit ihrer Gutgläubigkeit noch immer unsere Ohren. 

Die Arie „Liebe ist ein bohemisches Kind ist wohl eine der berühmtesten der Welt! 

Um der Gerechtigkeit willen sollten wir auch Siébels Libretto in Charles Gounods Faust oder, weniger bekannt, Ambroise Thomas' Mignon (1866: eine komische Oper, die an der Opéra national de Paris entstand) erwähnen. 

Diese besonders schönen Werke werden alle begeistern, die gerne im Mezzosopran singen und überzeugende Ergebnisse erzielen möchten. 

Einige berühmte Sänger zum Nachahmen 

Neben der erwähntenDiven“ des Mezzosoprans hat diese Stimmlage noch weitere Berühmtheiten zu bieten.  

Anne Sofie von Otter ist derzeit eine der bekanntesten und renommiertesten Sängerinnen. Die Schwedin hat die Besonderheit, in sehr klassischen und konventionellen, aber auch in leichteren Rollen (zum Beispiel in Stücken von Jacques Offenbach) zu glänzen. 

Wen kann ich mir zum Vorbild nehmen?
Auf der Bühne glänzen: Das schaffen berühmte Opersängerinnen. | Quelle: Pixabay

Wir können noch Cecilia Bartoli, Lucia Valentini-Terrani, Janet Baker, Taylor Momsen, Christa Ludwig, Teresa Berganza, Frederica von Strade, Anita Rachvelishvili und sogar Celine Dion hervorheben, wenn es um außergewöhnlich begabte Mezzosopranistinnen geht. 

Natürlich gibt es auch den Sonderfall von Maria Callas, denn ihr wirklicher Tonumfang ist Gegenstand endloser Debatten. Ihr Repertoire ist so umfangreich, dass sie zu bestimmten Zeiten auch als Mezzosopranistin angesehen werden kann. 

Beachte, dass wir alle diese Namen nur als Hinweis gegeben haben, denn es gibt nichts Gefährlicheres und möglicherweise Schädlicheres im Bereich des Gesangs, als zu versuchen, eine bereits etablierte Persönlichkeit nachzuahmen... 

Nein, Du musst dich zuerst wohlfühlen und an die Grenzen Deines eigenen Potenzials gehen, je nach Deinen persönlichen Eigenschaften und Deinem Temperament: Dazu ist es notwendig, Du selbst zu bleiben! 

Gibt es spezielle Gesangstechniken für Mezzosopran? 

Das erste, was man wissen sollte, ist, dass die menschliche Stimme ein weitgehend angeborenes physisches Element ist. 

Nicht jeder kann stolz darauf sein, eine schöne Opernstimme zu haben: ihr Mut und ihr Timbre können einen Unterschied machen, und ungeachtet der Menschenrechtserklärung gibt es in dieser Angelegenheit keine Gleichheit...! 

Geeignet ist eben leider nicht jeder. Und wenn Du merkst, dass es Dir beispielsweise eine sehr nasale Stimme unmöglich macht, ein gewisses Niveau zu erreichen, dann solltest Du Dir Alternativen überlegen. Zeitverschwendung muss nicht sein, auch nicht im Bereich des Gesangs. 

Andererseits bedeutet die physiologische Beschaffenheit der Stimmbänder, dass sich eine Stimme mit der Zeit verändert: Die 20-jährige Sängerin spielt mit 45 nicht mehr die gleichen Rollen. Das heißt, sie gewinnt ein paar Töne in der Höhee, oder ihr gesamter Ambitus bewegt sich in Richtung Alt – was statistisch gesehen üblicher ist. Eine Beeinträchtigung der Stimme ist an der Tagesordnung (siehe Callas)... 

Diese Veränderung im Laufe der Karriere ist das kleine, nervige Hindernis des Berufsstandes, aber sie wird von einer gewissen Angst begleitet: Nicht mehr Operettencharaktere spielen zu können, was einem früher so viel Spaß bereitet hatte. Doch es ist eben so: Das Leben geht weiter und das Rad dreht sich weiter.  

Ist Mezzosopran singen nützlich?
Eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt steht in Sydney. | Quelle: Pixabay

Für einen Mezzosopran unterscheiden sich die meisten Übungen nicht entscheidend von Gesangsübungen im Allgemeinen: Die Beherrschung der Atmung, insbesondere der Bauchatmung, muss im Mittelpunkt der täglichen Aufgaben stehen. 

Der Stimme Atem und Energie zu geben, ist die große Herausforderung des Mezzosopran-Registers, das so an Wärme gewinnt und sich von der Rauheit der Männerstimmen abhebt: Hier können Frauen leicht ihre Trumpfkarte ausspielen und ihre Überlegenheit im Operngesang zeigen. 

Ebenso darf die schauspielerische Komponente einer Mezzosopranistin nicht vernachlässigt werden.  Denn die Bewegungen auf der Bühne sind das, was seit mehreren Jahrzehnten den Unterschied ausmacht. Internationale Produktionen werden schließlich immer theatralischer und lebendiger. 

 

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für de Gesang?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5, 1 votes
Loading...

Melanie

Verliebt in die Schönheit von (Fremd-)Sprachen & süchtig danach, Neues zu lernen, Fremdes zu entdecken & Horizonte zu erweitern.