Yogavideos auf YouTube ermöglichen einen unkomplizierten Zugang zur Jahrtausende alten indischen Yogalehre. Gerade in Zeiten, in denen Yogastudios aufgrund der Corona-Pandemie vorübergehend schließen müssen, findest du auf YouTube mit Online-Yoga eine gute Alternative zu deinen üblichen Yogaklassen im Studio.

Wer sich schließlich erst einmal daran gewöhnt hat, mehrmals die Woche zwischen dem herabschauenden und heraufschauenden Hund hin und her zu fließen, der mag kaum noch ohne auskommen. Wenn du dich ohne Anleitung noch etwas aufgeschmissen fühlst oder dir morgens einfach die Kreativität und Muße für deinen eigenen Flow fehlt, helfen dir die vielen Yoga Channels weiter.

Doch insbesondere für Yoga Neulinge sind diese Yogavideos ein guter Einstieg: Vielleicht traust du dich noch nicht gleich in eine öffentliche Klasse oder fühlst dich dort unwohl. Über YouTube kannst du in deinen eigenen vier Wänden in die Yoga-Welt hineinschnuppern und dich unbeobachtet ausprobieren.

Und vor allem sind die YouTube Yoga-Channels kostenfrei! Falls du also aufgrund der Coronakrise gerade etwas weniger Geld für Yoga übrighast, du allgemein Schüler oder Student ohne großes Einkommen bist oder noch gar nicht weißt, ob dir Yoga gefällt, machst du mit den gratis Yoga Videos erstmal nichts verkehrt.

Obwohl zwischen YouTube-Yoga und persönlichem Unterricht ein großer Unterschied liegt, heißt das nicht, dass Online Yoga nicht auch dazu beitragen kann, dass du dich wohler in deinem Körper und mit deinem Geist fühlst.

Auch auf YouTube ist es allerdings wie im „echten Yoga-Leben“: Du musst den passenden Kurs, die passende Yoga-Art und die passende Lehrkraft für dich finden. Das Wichtigste ist also, dass du dir die Zeit nimmst, den für dich geeigneten Yoga Channel auszuwählen.

Schließlich gibt es auf YouTube Yogavideos wie Sand am Meer – doch nicht jeder Lehrer bzw. jede Lehrerin und jeder Yogastil wird dir gefallen. Noch dazu gibt es beachtliche Abstufungen hinsichtlich der Bild- und Tonqualität.

Im folgenden Artikel stellen wir dir daher sechs der derzeit beliebtesten und bekanntesten Yoga-Channels vor. Vielleicht ist ja etwas für dich dabei!

Deutschsprachige Yoga-Channels auf YouTube

Über das Internet steht dir natürlich der Zugang zu sämtlichen internationalen YouTube-Yogalehrern offen. Wenn du dich aber auf Englisch (oder einer anderen Sprache) nicht so sicher fühlst oder Yoga an sich schon neu für dich ist und du nicht gleichzeitig noch mit einer Fremdsprache konfrontiert werden möchtest, bleibst du vielleicht lieber erstmal im deutschsprachigen Raum. Zum Glück gibt es auch hier schon mehr Yogakanäle, als du in deinem Leben je durchtesten könntest.

Du suchst deutschsprachige Yogavideos auf YouTube?
Yoga auf YouTube ist kostenfrei und ermöglicht die orts- und zeitabhängiges Yoga üben | Quelle: Unsplash

Mady Morrison

Die Vollzeit-YouTuberin Mady Morrison hat über 1,25 Millionen Abonnenten und gehört damit zu den beliebtesten Online-Yogis in Deutschland. Regelmäßig veröffentlicht sie neue Yoga-Einheiten zu unterschiedlichen Themen: Morgenroutine, Abendroutine, Yoga gegen Stress, Yoga für Anfänger, Power Yoga und und und. Die Videos sind unterschiedlich lang – von knackigen 10 Minuten bis zur sechzigminütigen Rundum-Praxis ist alles dabei. Im Durchschnitt erwarten dich etwa 20-30 Minuten Yoga Flow.

Mady unterrichtet hauptsächlich Vinyasa Yoga. Einige ihrer Einheiten bringen dabei durchaus deine Bauchmuskeln zum Zittern – kein Wunder, warum Mady selbst so durchtrainiert ist. Die Layover-Stimme mag vielleicht zu Beginn etwas ungewohnt erscheinen, Madys Art ist aber stets sympathisch und fröhlich und wird dich bestimmt bald in den Bann ziehen. Außerdem sind ihre Ansagen sehr klar und verständlich, so dass du nicht ständig zum Bildschirm gucken musst.

Happy and Fit Yoga

Seit 2012 liefert der Happy and Fit Yoga-Kanal hochwertigen Yoga-Content, der dir die indische Yogalehre näherbringen soll. Die beiden Betreiberinnen des Kanals, Miriam und Karo, sind selbst ausgebildete Fitnesstrainerinnen sowie Yoga- und Pilateslehrerinnen und haben sich für ihren YouTube-Channel noch weitere qualifizierte Trainerinnen dazu geholt.

Die Erklärungen und Anleitungen in den Happy and Fit Videos sind unheimlich präzise und verständlich, so dass gerade Anfänger hier nicht viel falsch machen können. Für Einsteiger gibt es auch regelmäßige Vier-Wochen-Kurse bzw. Yoga Challenges, um die Grundlagen kennenzulernen und ein Fundament für die eigene Yogaroutine in ihrem Alltag zu legen.

Das Spektrum der Yogastile auf HappyandFit-Yoga umfasst Morgen Yoga, Workout Flow, Mittagspausen Flow, Rücken-Yoga, Anti-Stress-Yoga, Vinyasa Power Yoga, Yin Yoga, Faszien Yoga etc. Einige Einheiten sind pilates-orientiert ausgerichtet und bringen das Powerhouse ins Spiel.

Abgerundet wird das Yoga-Angebot durch geführte Meditationen oder Kombinationen aus Yoga und Meditation. Außerdem werden in kurzen Tutorials einzelne Asanas Schritt für Schritt erklärt. Ein Video ist im Durchschnitt zwischen 15 und 30 Minuten lang, du findest aber auch kürzere Meditationsvideos.

Du brauchst einen Ersatz für dein Yogastudio während Corona? Auf nach YouTube!
Während die Yogastudios wegen Corona geschlossen bleiben müssen, kannst du auf YouTube weiterhin regelmäßig Yoga praktizieren und so deine Routine aufrecht erhalten | Quelle: Unsplash

Amiena Zylla

Die in Südafrika geborene Amiena Zylla unterrichtet schon seit über 20 Jahren Yoga und leitet ihr eigenes Yogastudio. Auf ihrem YouTube-Kanal bietet sie neben Yoga und Meditationseinheiten auch Fitness Barre Workouts und Pilates. Damit spricht sie ihre Zuschauer und deren Körper auf sehr vielfältige Weise an.

In ihrer Serie Yoga Basics erklärt sie einzelne Asanas von Grund auf und verhilft Einsteigern so zu gutem Grundwissen. Du findest hier außerdem auch entspannendes Yin Yoga sowie Faszien Yoga und themenspezifisches Yoga wie Yoga gegen Winterblues oder Yoga für eine starke Mitte.

Amiena ist es sehr wichtig, den Freiheitsaspekt an ihre Zuschauer zu vermitteln. Sie möchte ihnen nicht vorgeben, wie sie was zu praktizieren haben, sondern sie dazu ermutigen, auf sich selbst zu hören und sich frei in ihrer Yogapraxis zu fühlen.

Englischsprachige Yoga-Channels auf YouTube

Da es gerade im englischsprachigen Raum viele tolle Yogakanäle auf YouTube gibt, möchten wir dir diese hier nicht vorenthalten. Gleichzeitig Yoga und Englisch üben ist ja schließlich auch keine so schlechte Sache!

Yoga with Adriene

Die quirlige und sympathische Adriene Mishler aus Texas zählt zu den beliebtesten Yogis auf YouTube. Seit 2012 begeistert sie mittlerweile mehr als 9 Millionen Abonnenten mit ihrem qualitativ hochwertigen und kostenlosen Yogaunterricht auf ihrem Kanal „Yoga with Adriene“. Möglicherweise folgen ihr jedoch viele hauptsächlich wegen ihrem süßen Hund Benji, der in fast allen Videos im Hintergrund liegt und schläft.

Adrienes Motto ist „find what feels good“ – sie ermutigt dich stets dazu, die für dich geeignete Variante einer Asana zu finden und auf deinen eigenen Körper zu hören. Selbstliebe und Achtsamkeit stehen hier im Vordergrund, ebenso wie Natürlichkeit und Authentizität. Gerade Yoga Anfänger fühlen sich daher auf dem YouTube-Kanal Yoga with Adriene sehr wohl und gut aufgehoben. In der Serie „Foundations of Yoga“ erklärt Adriene Schritt für Schritt die wichtigsten Asanas – gut für Neulinge, aber auch für alle anderen, die etwas tiefer tauchen oder altes Wissen auffrischen wollen.

Adriene unterrichtet hauptsächlich Hatha oder Vinyasa Yoga, hin und wieder darf es aber auch etwas Yin / Restorative Yoga sein. Ein Video ist zwischen 15 und 45 Minuten lang. Am Jahresanfang bietet Adriene jedes Jahr eine kleine Yoga Challenge an: 30 Tage lang gibt es dann täglich ein neues Yogavideo, damit du zum Jahresbeginn deine persönliche Yogaroutine etablieren kannst.

Du suchst inspirierende YouTube Yoga Channel?
Zugegeben, einige Yogavideos können ganz schönes Fernweh auslösen | Quelle: Unsplash

Boho Beautiful

Hier ist Fernweh inklusive! Denn die beiden Neo-Hippies Juliana und Mark drehen ihre Yogavideos am liebsten am Strand. An besonders grauen und regnerischen Tagen mag da sicherlich Neid aufkommen, meistens sorgen die schönen Kulissen aber für eine schöne und inspirierende Atmosphäre.

Neben gut gemachten Yoga- und Pilates-Sequenzen möchte Boho Beautiful auch allgemeinen Input für ein nachhaltiges und positives Leben vermitteln. Dazu geben sie dir in all ihren Videos Impulse rund um Themen wie Akzeptanz, Vergebung, Dankbarkeit und Selbstliebe mit.

Du findest auf diesem Yogakanal alles von 20 Minuten Power Yoga Flow über 25 Minuten Feel Good Flow bis hin zum Total Body Yoga Workout. Außerdem gibt es auch spezielle Yoga für Anfänger Videos sowie eine große Auswahl an geführten Meditationen und Pranayama.

Fightmaster Yoga

Fightmaster Yoga ist der Yoga-Channel der US-Amerikanerin Lesley Fightmaster. Ihre Videos filmt ihr Ehemann entweder bei ihnen zuhause oder am Strand in Kalifornien. Fernweh und Sehnsucht sind also auch bei Fightmaster Yoga nicht auszuschließen!

Lesleys Botschaft ist, dass Yoga dir nicht nur zu einem gesünderen und stärkeren Körper verhilft, sondern auch zu einem positiveren Lebensgefühl. Yoga-Anfänger lockt sie mit regelmäßigen Yoga-Challenges, die ihnen den Einstieg in eine regelmäßige Yogapraxis im Alltag erleichtern sollen.

Auf ihrem Yogakanal findest du traditionelles Hatha Yoga, Vinyasa Flow Yoga und Ashtanga Yoga. Das Niveau reicht von sanften Slow Flows bis hin zu schweißtreibenden Yoga Workouts. Außerdem gibt es themenspezifische Yogaeinheiten wie Yoga for Depression, Yoga for Stress, Morning Yoga, Yoga for Hips oder Yoga for Flexibility.

Dabei verzichtet Lesley auf Esoterik und Lifestyle Trends und konzentriert sich stattdessen auf eine ganzheitliche und fundierte Yogapraxis. Ihre sympathische, geerdete Art spiegelt sich in ihrem hochwertigen Content wider.

Du möchtest Online Yoga üben?
Im Vergleich zu YouTube-Channels ist Live-Online-Yoga persönlicher und individueller | Quelle: Unsplash

Persönliches und individuelles Online-Yoga

Spätestens als im März 2020 die Corona-Pandemie ausbrach und Yogastudios von heute auf morgen schließen mussten, erlebte das Online Yoga einen regelrechten Boom. Die Yogabranche, die zuvor sehr zurückhaltend gegenüber vielen technischem Erscheinungen war, hat sich in Rekordzeit fast vollständig digitalisiert.

Mittlerweile ist es also nichts Ungewöhnliches mehr, online mit einem Yogalehrer zu üben – sei es im Rahmen einer Gruppenstunde oder sogar Einzelunterricht. Ein solcher individueller Yogaunterricht mittels Videochat geht einen Schritt weiter als YouTube-Yoga, da hier auf die jeweilige Gruppe oder den Schüler eingegangen und der Unterricht entsprechend flexibel gestaltet werden kann.

Auf diese Weise kannst du deine Yogapraxis vertiefen und bist weiterhin ortsunabhängig, da du nichts weiter als eine stabile Internetverbindung und eine Webcam brauchst. Wenn du dich für Einzelunterricht entscheidest, kannst du sogar die Unterrichtszeit an deinen Terminkalender anpassen.

Auf Superprof findest du zahlreiche Yogalehrer und Yogalehrerinnen, die online Yoga unterrichten. Der Preis pro Stunde variiert je nachdem, ob du Einzel- oder Gruppenunterricht möchtest und je nach Qualifikation der Lehrkraft.

Schau dich doch einfach mal um und vereinbare eine unverbindliche Probestunde – die ist bei den meisten Superprofs kostenlos!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Yoga?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Miriam

Miriam arbeitet als freie Autorin & Yogalehrerin. Getrieben von großer Neugier liebt sie es, Neues zu entdecken und zu erlernen; sich selbst weiterzuentwickeln und anderen dabei zu helfen.