Immer mehr Menschen interessieren sich dafür, Musiktheorie alleine zu lernen, vor allem die junge Generation. Die autodidaktische Lernmethode ist jedoch in der ganzen Welt heftig umstritten.

Die meisten Musiklehrer sind der Ansicht, dass es einfacher ist, Notenlehre in der Musikschule bzw. im Musikunterricht mit einem professionellen Musiker zu lernen.

Ihnen widerstrebt der Gedanke, dass man Musiktheorie mittels einer Software lernen kann, was auch ein gewisses Risiko birgt, da man sich falsche Dinge beibringen kann. Und Notenlehre bildet nun einmal die Grundlage fürs Klavier spielen, und wenn diese Defizite aufweist, kommt der Pianist nicht weit.

Im Folgenden setzen wir uns damit auseinander, ob das autodidaktische Lernen der Notenlehre unter den besten Voraussetzungen möglich ist oder nicht.

Kannst Du Noten lesen?
Eine Partitur lesen gleicht dem Lesen einer fremden Sprache. | Quelle: Unsplash

Notenlehre Klavier alleine lernen: Vor- und Nachteile

Du magst weder das bestehende Schulsystem noch die jahrhundertealten Lehrmethoden, und Du denkst Dir: „Allein Klaviernoten lernen, warum eigentlich nicht?“

Diese Idee löst dieselben Reaktionen auf wie die Tatsache, Notenlehre überhaupt zu lernen.

Alleine Klaviernoten lernen, welches sind die Vor- und die Nachteile?

Vorteile, alleine Notenlehre zu lernen

Es gibt durchaus eine Menge Vorteile, sich Musiktheorie selbst beizubringen! Hier einige davon:

  • Du bestimmt selbst, was Du lernst
  • Du wählst die Musikstücke, mit denen Du arbeiten möchtest und die Du auf dem Klavier spielen willst, selber aus
  • Du bestimmst die Zeit für jedes Musikstück und das Lernen der Noten und Rhythmen selber
  • Und organisierst Dein Lehrprogramm selbst und bestimmst selber, wie Du an die verschiedenen Etappen der Notenlehre herangehst
  • Du legst auf perfektionistischer Ebene eines Musikstücks selbst die Grenzen fest
  • Du bestimmst selbst, wann und wie viel Du lernst

Nachteile, alleine Notenlehre zu lernen

Jede Freiheit hat auch ihren Preis, auch in der Musik. Hier die Risiken, wenn man Musiktheorie alleine lernt:

  • Die Lernzeit für Solfeggio ist länger als in einem regulären Musikkurs, da Du Dir selber effektive Arbeitsmethoden heraussuchen musst
  • Es können sich Wissenslücken anhäufen. Ohne richtiges Lernen kannst Du Dir schlechte Gewohnheiten aneignen
  • Bei schweren Stücken zum Beispiel hätten andere Methoden als Deine eigene womöglich dazu beigetragen, dass Du schnellere Fortschritte machst
  • Ohne Selbstbewusstsein wird es schwierig, da nur Du allein Deine Fortschritte beurteilen kannst
  • Du könntest schnell an Motivation verlieren, wenn Du nach einigen Wochen merkst, dass Du keine Resultate erzielst
Wagst Du es, allein Klavier spielen zu lernen?
Genieße als autodidaktischer Pianist die vollkommene Freiheit! | Quelle: Unsplash

Klavier spielen lernen mit YouTube – geht das?

Natürlich kannst Du Dir auch das Internet zu Hilfe nehmen, um Musiktheorie zu lernen.

MusikTraining

Mit 60.400 Abonnenten hat Klaus mit MusikTraining einen erfolgreichen Channel ins Leben gerufen. Hier erklärt er in Workshops nicht nur Music-Basics (Noten, Tonhöhen, Rhythmen...), sondern auch Intervalle, Akkorde, den Quintenzirkel und vieles mehr.

Sehr kurzweilige und lehrreiche Videos!

MusikundNoten

In diesem Channel werden Anfängern die Grundlagen des Klavierspielens verständlich erklärt und direkt auf der Tastatur vorgeführt. Markus Göttlers Videos „Klavier spielen selber lernen für Anfänger“ machen Dir Grundlagen wie das Notensystem und die Notenwerte verständlich, und Du wirst auch lernen, Lieder selbst zu spielen wie die Morgenstimmung von Edvard Grieg und Haselnüsse für Aschenbrödel.

Musikunterricht Online

In diesem YouTube-Channel wird Dir die Musiklehre langsam und verständlich erläutert. Hier lernst Du neben den Tonnamen und Dur-Tonleitern auch Moll-Tonarten und Dreiklänge. Und das Tüpfelchen auf dem i: Der Channel bietet Dir auch Karaoke-Versionen einiger Lieder von Mark Forster, Max Giesinger und anderen.

Lust auf Klavier spielen mit dem PC?
Nehme Dir beim Klavier spielen lernen ruhig das Internet zur Hilfe. | Quelle: Unsplash

CUTV All About Music Grundkurs Klavier

Ein Channel, der nicht viele Abonnenten besitzt, jedoch die Grundlagen der Musiktheorie auf kompetente Weise nahelegt.

Hier werden Dir die Noten und der Violin- und Bassschlüssel sowie die verschiedenen Takte, Tonleitern, Kadenzen und vieles mehr auf verständliche Weise erklärt.

Notenlehre Klavier alleine lernen: 3 Webseiten

Um alleine Notenlehre zu lernen, gibt es drei sehr effektive Internetseiten:

musiklehre.at

Wer alleine Musiktheorie lernen möchte, kommt auf musiklehre.at auf seine Kosten. Hier wird die Notenlehre von A bis Z erläutert, darunter auch

  • die Notenschrift (Notenkopf, -hals, Verlängerungspunkte usw.)
  • die Notenschlüssel (Violon-, Bass- und C-Schlüssel)
  • der Takt/das Metrum (Taktarten, Auftakt)
  • Verzierungen (Schleifer und Pralltriller, Mordent und Doppelschlag usw.)
  • Akkordlehre (Dreiklänge, Septakkord usw.)

und vieles mehr!

Außerdem stellt Dir die Webseite die wichtigsten Komponisten aller Zeiten mit ihren Biographien vor und bietet Dir ein Fachwortlexikon der Musik.

Des Weiteren kannst Du hier auch mit Musik-Spielen, Kreuzworträtseln und Notenspielen auf interaktive Weise Musiklehre lernen.

Im Download-Bereich findest Du zudem Tonleitern (Dur und Moll) in den verschiedenen Schlüsseln, Dreiklänge, Übungsblätter sowie Notenspiele zum Herunterladen.

Eine Internetseite, mit der das Klavier Noten lernen spannend wird!

Möchtest Du Musiknoten lernen?
Mit professionellen Webseiten wirst Du bald Klaviernoten lesen lernen. | Quelle: Unsplash

app.flowkey.com

Auf dieser Webseite musst Du Dich registrieren, bevor Du ihre interaktiven Übungen machen darfst. Dafür aktivierst Du das Mikrophon Deines Tablets/Laptops, und schon kann es losgehen. Flowkey erkennt Dein Klavierspiel und korrigiert Dich bei Bedarf!

In den verschiedenen Kursen lernst Du nicht nur das Noten lesen (Notenwerte, Rhythmus...) sondern auch, welche Sitzposition Du einnehmen musst und welche Haltung die Hände beim Klavier spielen haben müssen. Das beidhändige Klavierspielen, Akkorde und Tonleitern werden ebenfalls behandelt.

Zudem lernst Du mit dieser Internetseite Lieder auf dem Klavier zu spielen, aus Klassik, Pop und Film. Dabei siehst Du auf dem Bildschirm oben, wie Hände das Musikstück spielen, und unten den Notenverlauf. So lernst Du das Klavier spielen schneller als gedacht!

theorie-musik.de

Auf dieser Internetseite werden Dir die Grundlagen der Notenlehre erklärt. Von den Notenschlüsseln und Pausen über chromatische Tonleitern bis hin zu Intervallen und Akkorden, hier wird Dir alles Wichtige erläutert. Auch Musikformen wie die Symphonie und die Chaconne wie auch die wichtigsten Instrumente werden hier abgehandelt.

In einigen Übungen kannst Du dann Deine neuen Kenntnisse direkt anwenden.

Kann man Klavier spielen ohne Noten?

 

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für de Klavier?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5, 1 votes
Loading...

Christiane

Kinder und Bücher - was braucht man mehr zum Glücklichsein?