Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Wo wohnt man am besten in Tokyo?

Von Melanie, veröffentlicht am 15/03/2019 Blog > Sprachen > Japanisch > In diesen Bezirken Tokios wohnt es sich am besten!

“Reisen ist der beste Weg, um sich zu verirren und sich gleichzeitig zu finden.” – Brenna Smith

Tokio wird oft mit Dingen wie Kirschblüten, ohrenbetäubenden Lärm, dem Berg Fuji oder dem berühmten Grund des Archipels in Verbindung gebracht. Und bis auf den Lärm sind all diese Dinge auch sehr gute Gründe für eine Reise nach Japan. Ein echter Tapetenwechsel, bei dem man so viel erlebt, dass man am besten während der gesamten Japanreise immer ein Reisetagebuch unterm Arm haben sollte, um bloß alles, was man erlebt, direkt aufschreiben zu können.

Wie wohnt man in Japan? Ihr träumt von einer Wohnung in Japan mit Kirschblüten vor dem Haus? | Quelle: Pixabay

Laut einer Umfrage des BBC belegt Japan Platz 4 unter den beliebtesten Ländern der Welt. Eine Platzierung, die ein weiterer Beweis für die faszinierende japanische Kultur, Geishas, Sushi und für das spannende Leben in japanischen Metropolen wie Tokio ist.

Allerdings gibt es gerade bei einer Reise nach Tokio viel zu organisieren und es ist gar nicht so einfach zu entscheiden, wo man am besten übernachtet, wenn man die japanische Hauptstadt besucht.

Wohnen in Tokio – entdecke die Hauptstadt!

Wie findet man ein gutes Hotel in Tokio? Tokio bietet Dir eine Vielzahl an verschiedenen Stadtteilen. Egal, für welche Gegend Du Dich entscheidest, Du kannst Dir sicher sein, einen spannenden Tapetenwechsel zu erleben und in die japanische Kultur einzutauchen!

Von Kyushu bis Yokohama, über Okinawa oder Hokkaido – Japan ist ein reiches Land. Reich an Sprache, aber auch reich an Kultur. Eine Kultur, die jedem Fremden den Eindruck vermittelt, irgendwie unerreichbar zu sein. Aber gerade deshalb ist eine Reise nach Japan so spannend und verlockend.

Es ist sinnvoll, Deine Reise in Tokio zu beginnen, da die Hauptstadt Japans ein Sammelplatz an Sehenswürdigkeiten ist und es Dir möglich ist, das Land hier von seiner besten Seite kennenzulernen.

Wenn Du jedoch in eine Großstadt wie Tokio reist, egal, ob für zwei Tage, fünf Tage oder mehrere Wochen, dann spielt die Unterkunft, für die Du Dich entscheidest, eine entscheidende Rolle für den Erfolg Deines Besuches. Eine zentrale Lage wird es Dir zum Beispiel ermöglichen, so viele Denkmäler und Museen wie möglich in kürzester Zeit zu erreichen.

Du solltest die Unterkunft also gezielt nach Deinen Wünschen und Bedürfnissen auswählen. Besonders wichtig ist dabei natürlich das Dir zur Verfügung stehende Budget, sowie die Anzahl der Personen, mit denen Du reist. Auch, wenn es zwischen Dingen wie heißen Quellen, aufgehender Sonne, Ramen und Heiligtümern vielleicht in Vergessenheit gerät. So ist es doch sehr wichtig, sich zu fragen, in welcher Art von Unterkunft man jede Nacht schlafen möchte.

In welcher Art von Unterkunft sollte man in Tokio am besten übernachten?

In welchem Bezirk solltest Du Dich nach einer Unterkunft umschauen? In einer Metropole wie Tokio ist die Lage der Unterkunft mindestens genauso wichtig wie ihre Ausstattung.

In Tokio gibt es, wie in vielen anderen Großstädten der Welt, verschiedene Arten von Unterkünften. Dazu gehören:

  •      Hotels,
  •      Airbnb Wohnungen,
  •      Couchsurfing,
  •      Jugendherbergen etc.,

In Japan gibt es darüber hinaus jedoch noch einige weitere kleine Unterkunftsmöglichkeiten, die sehr verlockend sind. Die Rede ist von Kapselhotels, die zu den typischen Unterkünften einer japanischen Stadt gehören. Ursprünglich waren diese Hotels für männliche Arbeiter gedacht, die zwischen zwei Zügen ein paar Stunden schlafen wollen. Wenn Du jedoch wirklich auf der Suche nach einer besonderen, typischen Unterkunft bist und Dir ein absolutes Minimum an Komfort und Ausstattung ausreicht, dann ist diese Art der Unterkunft genau die Richtige für Dich!

Wie groß kann meine Wohnung in Tokio sein? Die Unterkünfte in Japan sind nicht als die größten der Welt bekannt… | Quelle: Pixabay

Minshuku ist eine weitere japanische Unterkunft, die sich zum Beispiel für eine erste Reise eignet. Eigentlich handelt es sich dabei einfach nur um Gästezimmer! Zu einem fairen Preis vermietet, haben sie den Vorteil, dass Du die typischen Lebens-und Wohnverhältnisse der Einheimischen entdecken kannst!

Zu guter Letzt sollten wir auch die Liebeshotels erwähnen, die es Paaren ermöglichen, eine Stunde, eine Nacht oder auch mehr in einem Raum zu genießen, der einem bestimmten Thema gewidmet ist. Auch die Kaffeemangas sind zu beachten, obwohl es hier keinen großen Komfort gibt. Dafür werden Mangas hier in großer Zahl vorhanden sein, was für Fans des Genres sicherlich ein gutes Argument ist!

Die schönsten Stadtteile, die man in Tokio besuchen kann.

Wie viel kostet ein Airbnb in Tokio?

Man kann Tokio innerhalb von wenigen Tagen besichtigen, besonders wenn man eine zentral gelegene Unterkunft in einem spannenden Stadtteil gefunden hat.

Es wird häufig davon gesprochen, dass der Nordosten Tokios die ideale Nachbarschaft für Touristen ist und Tokio hier auf die bestmögliche Weise repräsentiert wird. Und tatsächlich, durch Orte wie Asakusa, Ueno und Yanaka kannst Du in diesem Teil der Stadt einen historischen, japanischen Geist erleben, der sich tagsüber mit einem sehr lebendigen, modernen Japan zu einer ganz besonderen Atmosphäre vermischt. Wie Akihabara ist auch dieses Gebiet Tokios gut angebunden und Du kannst von hier aus mit der Bahn schnell an viele andere Orte gelangen.

Der Vorteil an Stadtvierteln wie diesen ist, dass sie wirklich nah an allem sind und Dir gleichzeitig eine typisch japanische Atmosphäre bieten. Es gibt hier zudem eine große Auswahl an Unterkünften zu durchschnittlichen Preisen und es ist Dir möglich die umliegenden Gegenden in Ruhe zu Fuß zu erkunden und Tokio so auf die bestmögliche Art und Weise kennenzulernen.

Wo sind die Shoppingstraßen in Tokio? In Tokio gibt es einige luxuriöse Shoppingstraßen. | Quelle: Pixabay

Zu den touristischsten, aber gleichzeitig auch relativ teuren Stadtteilen gehört das Zentrum von Tokio, das über eine große Anzahl von Luxusboutiquen und Hotels verfügt. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt und die Einwohner dieser Gegend sind in der Regel etwas besser betucht. Im Zentrum gibt es viele Bars und Restaurant von denen aus Du einen Ausblick über die ganze Stadt hast. Es ist deswegen besonders schön hier Fotos zu machen!

Typische Bezirke Tokios

Wie viel kostet eine Übernachtung in Tokio? Das ist unterschiedlich und hängt ganz davon ab, für welches Stadtviertel Du Dich bei deinem Aufenthalt entscheidest.

Im Westen der Stadt Tokio findest Du jüngere Viertel mit einem lebendigen Nachtleben. Hier gehen die Einheimischen hin, wenn sie Spaß haben und etwas erleben wollen. Die Stadtteile Shinjuku und Shibuya, werden auch von Touristen aus diesem Grund geschätzt. Außerdem kann man von dieser Seite der Stadt den Berg Fuji sehr gut erreichen, da viele Bahnlinien verkehren. Diese Nachbarschaften sind also aus gutem Grund sehr beliebt bei Touristen. Kritiker finden sogar, dass ihre Beliebtheit zu groß ist und diese Seite der Stadt mittlerweile zu viele Touristen anzieht. Es gibt zwar eine ganze Reihe von Unterkünften, diesen sind jedoch auch immer sehr schnell ausgebucht!

Ebisu, Daikanyama und Meguro gehören zu den Bezirken Tokios, in denen hauptsächlich die Einheimischen verkehren. Gerade weil es sich eher um eine Wohngegend handelt, haben diese Ecken der Stadt den Vorzug sehr typisch und authentisch zu sein. Sie weisen vielleicht keine Touristenattraktionen wie Museen oder andere Sehenswürdigkeiten auf, dafür gibt es hier jedoch kleine Cafés, Kinderplätze und sogar westliche Restaurants.

Es ist auch möglich, in Odaiba und Roppongi zu bleiben. Diese beiden Stadtteile befinden sich im Südosten bzw. im südlichen Zentrum. Hier findest Du eine moderne und luxuriöse Atmosphäre, die allerdings ihren Preis hat. Gerade, weil sich diese Stadtviertel in der Nähe von Disney-Attraktionen befinden und eine schöne Aussicht über ganz Tokio bieten, musst Du für eine Unterkunft in dieser Gegend etwas tiefer in die Tasche greifen.

Ikebukuro liegt in einer Wohngegend und hat den Vorteil, dass eine gute Anbindung mit der Ruhe eines typischen, authentischen Stadtteils verbindet. Mit seinen Kaufhäusern wird Ikebukuro auch nachts lebendig und jeder kann in den bereits erwähnten, berühmten Kapselhotels schlafen. Dieser Stadtteil ist besonders für Reisende mit einem schmaleren Geldbeutel geeignet.

Fehler, die Du bei einem Aufenthalt in Tokio vermeiden solltest

Wie in vielen Städten und Ländern gibt es Dinge, die Du vermeiden solltest, wenn Du vermeiden möchtest Dich zu verletzen oder plötzlich ohne Dach über dem Kopf dazustehen. Ein echter Albtraum in einem Land, in dem nicht jeder Englisch spricht und es mit Deutsch noch schlechter aussieht.

Du solltest also auf jeden Fall vermeiden Dich erst in letzter Minute um eine Unterkunft zu kümmern. Denn was könnte schlimmer sein, als Flugtickets zu buchen und dann keine Unterkunft in der gewünschten Nachbarschaft zu finden? In Tokio ist vorausschauendes Denken wirklich die beste Garantie dafür, das zu finden, was man will, wann man es will und wo man es will!

Wie bereitet man sich auf einen Tokio Aufenthalt vor? Tokyo kann ganz schön einschüchternd sein, wenn man sich nicht auskennt. | Quelle: Pixabay

Wenn Du das erste Mal nach Tokio reist, solltest Du Dir vorher eine Karte aufs Handy herunterladen, damit Du Dein Zuhause so einfach wie möglich finden kannst, auch ohne eine Internetverbindung zu haben. Du darfst nicht vergessen, dass es kein schönes Gefühl ist, sich in einer fremden Stadt zu verirren, besonders wenn man die Landessprache nicht spricht!

Gleiches gilt für die Kontaktdaten unseres Airbnb Gastgebers oder sogar unseres lokalen Couchsurfers: Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse aufzuschreiben, ist in jedem Fall eine gute Idee. Dadurch kannst Du es vermeiden, die Hilfe von Menschen in Anspruch nehmen zu müssen, die nicht immer in der Lage sind, Dir auch zu antworten

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar